Dahlakarchipel

Die Inselgruppe im Roten Meer vor der Küste der Provinz Eritrea umfaßt zwei größere und 125 kleinere, überwiegend aus Korallenkalk aufgebaute flache Inseln. Mit einer Fläche von rund 900 km² ist Dahlak Kebir die weitaus größte Insel des Archipels. Sie wird von einigen tausend Menschen bewohnt, die sich von der Viehzucht und dem Fischfang ernähren.

320px-Dahlak-Submarine

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/8c/Dahlak-Submarine.jpeg/320px-Dahlak-Submarine.jpeg/Dawit Razenè