Dachstein

Bergmassiv der Nördlichen Kalkalpen, das im Hohen Dachstein (2995 m) gipfelt. Der im Salzkammergut gelegne Gebirgsstock umfasst ein verkarstetes Hochplateau, das von einzelnen Felspyramiden überragt wird und am Rand in hohen Wänden zum Vorland abfällt. Er enthält neben den beiden großen Dachsteinhöhlen (Mammuthöhlen, Rieseneishöhle) zahlreiche kleinere Karsthöhlen. Vom Rand her schneiden tiefe Trogtäler mit Seen (Hallstätter See, Goasauseen) in das Gebirge ein.

dachstein-1068955_1920