Venedigergruppe

Die Venedigergruppe ist eine Untergruppe der Österreichischen Zentralalpen in den Ostalpen. Zusammen mit der Ankogelgruppe, derGoldberggruppe, der Glocknergruppe, der Schobergruppe, derKreuzeckgruppe, der Granatspitzgruppe, den Villgratner Bergen und derRieserfernergruppe bildet die Venedigergruppe die Großgruppe der Hohen Tauern. Anteil an der Venedigergruppe haben Österreich mit den Bundesländern Salzburg und Tirol sowie Italien mit der Provinz Südtirol. Tirol (Osttirol) hat den größten Anteil an der Gebirgsgruppe. Der höchste Gipfel der Venedigergruppe ist der namensgebende Großvenediger(3657 m ü. A.). 

Blick auf die Venedigergruppe (höchste Erhebung ist der Großvendiger)

Blick auf die Venedigergruppe (hinterster Gipfel ist der Großvendiger) von Linden (Oberbayern) ausgesehen. Die Luftlinie vom Großvenediger nach Linden (Oberbayern) beträgt 102 km. Den Gipfel erkennt man nur bei Föhn.