Wetterextreme Turkmenistan

Es herrscht überall kontinentales Klima mit extrem heißen und trockenen Sommern und kalten Wintern.

Wetterextreme:

Höchstgemessene Temperatur:

Die höchstgemessene Temperatur von 48°C wurde in der turkmenischen Hauptstadt Ashgabat und Kerki aufgezeichnet. An den Flussläufen des  Amu Darya wurden Temperaturen von 51,7°C im Juli 1983 aufgezeichnet. Auch wurden Temperaturen von 50,1°C aufgezeichnet, diese sind aber nicht offiziell. 

Tiefste gemessene Temperatur: 

Die Rekordtemperatur liegt bei -22°C, diese wurden im Norden von Turkmenistan aufgezeichnet.

Niedrigste jährliche Durchschnittstemperatur: 

Die niedrigsten Durchschnittstemperaturen liegen bei 13,4°C und wurden im Norden von Turkmenistan festgestellt.

Norden:
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
3°C6°C13°C22°C29°C35°C36°C35°C29°C21°C11°C5°C
-6°C-4°C1°C9°C15°C20°C22°C20°C13°C6°C0°C-5°C

Höchste jährliche Durchschnittstemperatur:

Im Süden werden die höchsten Durchschnittstemperaturen erreicht, diese liegen bei 18,25°C. Das Zentralland hat ein Jahresmittel von 17,25°C.

Zentralland:
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
7°C10°C16°C24°C30°C36°C38°C37°C32°C23°C17°C10°C
-2°C0°C5°C11°C16°C21°C23°C20°C15°C9°C5°C1°C
Süden:
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
11°C13°C20°C26°C32°C37°C38°C37°C32°C25°C17°C12°C
0°C2°C7°C12°C18°C22°C24°C21°C15°C10°C4°C1°C

Nassester Ort:

300 mm regent es in der turkmenischen Stadt Kopet Dag, nahe der Grenze zu m Iran.

Trockenster Ort:

In der Karakumwüste liegt der jährliche Niederschlag bei 12 mm.

Sonnigster Ort:

Zu den sonnigsten Orten gehört die Stadt Türkmenabat mit insgesamt 3130 Sonnenstunden im Jahr.