Wetterextreme Griechenland

Griechenland hat überwiegend ein mediterranes Klima mit feucht-milden Wintern und trocken-heißen Sommern.

Wetterextreme:

Höchstgemessene Temperatur:

Die absolute höchste gemessene Temperatur von 48°C wurde in Elfesina und Tatoi registriert.

Tiefste gemessene Temperatur: 

In Ptolemaida wurde eine Temperatur von -28,8°C gemessen.

Niedrigste jährliche Durchschnittstemperatur: 

Die Region mit den niedrigsten Durchschnittstemperaturen befinden sich in den Gebirgen, Pindos und Rhodopen.

Höchste jährliche Durchschnittstemperatur:

In der griechischen Hauptstadt Athen wird eine jährliche Durchschnittstemperatur von 18,25°C aufgezeichnet. Eine höhere Durchschnittstemperatur wird auf Kreta mit 18,75°C registriert. Auf den Ägäischen Inseln wird ein jährlicher Durchschnitt von ungefähr 18°C erreicht.

Athen, Attika:
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
13°C14°C16°C20°C26°C31°C34°C33°C29°C23°C18°C14°C
5°C5°C7°C10°C14°C18°C21°C21°C17°C13°C10°C7°C
Iraklio, Kreta:
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
15°C15°C16°C20°C23°C27°C29°C29°C27°C24°C20°C16°C
9°C9°C10°C12°C15°C19°C22°C22°C20°C17°C14°C11°C
Ägäische Inseln:
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
12°C12°C15°C19°C24°C29°C31°C31°C27°C22°C17°C13°C
7°C7°C8°C12°C15°C20°C22°C22°C19°C15°C11°C9°C

Nassester Ort:

In den Hochländern und Gebirgsregionen erreicht eine jährliche Niederschlagsmenge von 1000 mm.

Trockenster Ort:

An der Küste und auf den Inseln fallen die Niederschläge von 1000 mm, auf ca. 400 mm.

Sonnigster Ort:

Kreta ist der sonnigste Ort in Griechenland. Die Sonne scheint jährlich 2890 Stunden.

Kreta:
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
3 h5 h6 h8 h10 h12 h13 h12 h10 h6 h6 h4 h