Wetterextreme Tschechische Republik

In Tschechien herrscht ein gemäßigtes Klima. Mit kalten Wintern und kühlen bis heißen Sommern. Manche Regionen haben einen kontinentalen Einschlag. Die Niederschläge variieren von Region zu Region.

Wetterextreme:

Höchstgemessene Temperatur:

Im Jahr 2012 wurden in Dobřichovice (25 km südwestlich von Prag) eine Temperatur von 40,4°C registriert. In Pilsen wurde im Jahr 1983 eine Temperatur von 40,1°C gemessen. 

Max. Höchsttemperatur für Pilsen, Westböhmen:
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
16°C17°C22°C26°C30°C32°C40°C35°C32°C26°C16°C16°C

Tiefste gemessene Temperatur: 

Die kälteste jemals in Tschechien gemessene Temperatur betrug -42,2°C und wurde 1929 in Litvínovice (in der Nähe von České Budějovice, Budweis) gemessen. 

Niedrigste jährliche Durchschnittstemperatur: 

Auf der Schneekoppe (Sněžka) wird jährlich die tiefste Durchschnittstemperatur registriert. Die Messstation befindet sich 1602 m ü. NN. und hat eine jährlich Durchschnittstemperatur von -0,4°C. 

Schneekoppe, Nordböhmen/Polen:
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
-5°C-4°C-3°C2°C8°C10°C12°C12°C8°C4°C-1°C-3°C
-8°C-8°C-6°C-2°C3°C6°C8°C8°C4°C1°C-4°C-6°C

Höchste jährliche Durchschnittstemperatur:

In der tschechischen Region Südmähren wird jährlich die höchste Durchschnittstemperatur von über 10°C aufgezeichnet. Die tschechische Hauptstadt Prag hat eine der höchsten Durchschnittstemperaturen Tschechiens, 11°C, dies wird verstärkt durch das urbane Klima.

Südmähren:
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
2°C4°C9°C16°C20°C24°C27°C26°C20°C15°C7°C2°C
-3°C-3°C0°C5°C10°C13°C15°C15°C10°C6°C1°C-3°C
Prag-Zentrum, Mittelböhmen:
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
2°C5°C10°C16°C21°C25°C26°C26°C23°C15°C9°C3°C
-3°C-1°C1°C5°C10°C14°C16°C16°C10°C6°C3°C-2°C

Nassester Ort:

An den Kämmen der böhmischen Randgebirge steigen die jährlichen Niederschläge über 1000 mm. Auf der Schneekoppe fallen jährlich ca. 1180 mm Niederschlag vom Himmel. Im Böhmerwald steigen die Niederschläge jährlich auf 1407 mm.

Trockenster Ort:

Die tschechische Hauptstadt Prag hat eine jährliche Niederschlagsmenge von ca. 410 mm.

Sonnigster Ort:

Der sonnigste Ort ist die südmährische Stadt Mikulov mit 2166 h.

Mikulov, Südmähren:
Jan
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
2 h3 h5 h7 h9 h10 h10 h9 h7 h5 h2 h2 h