Pivka

Die Pivka ([pjuˈka], deutsch: Poik) ist ein bemerkenswerter Fluss in Slowenien.

Verlauf:

Die Quelle der Pivka – Izvir Pivke – befindet sich am östlichen Ortsrand der Gemeinde Zagorje. Der Quellbach fließt am Ort Pivka vorbei und nimmt mehrere andere Bäche auf. Der Fluss verschwindet in eindrucksvoller Weise bei Postojna in den Höhlen von Postojna, seit Jahrhunderten eine regionale Sehenswürdigkeit und heute eine Touristenattraktion.

Pivka (Ort):

Pivka (deutsch: St. Peter in Krain, italienisch: San Pietro del Carso) ist eine Gemeinde in der Region Primorska (Küstenland) in Slowenien.

Geographie:

In der aus 29 Ortschaften bestehenden Gesamtgemeinde leben 6102 Menschen. Der Hauptort Pivka allein hat 2059 Einwohner und liegt im Südwesten des Landes, nördlich von Ilirska Bistrica am gleichnamigen Fluss Pivka.

Klima:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
7°C9°C12°C17°C22°C25°C28°C27°C24°C18°C12°C8°C
3°C4°C6°C10°C14°C18°C20°C20°C17°C13°C8°C4°C

Sehenswert:

In Pivka ist der Militärhistorische Park Park vojaške zgodovine. Zu sehen sind dort Panzer, Kettenfahrzeuge und Artilleriegeschütze aus früheren Zeiten sowie moderne Fahrzeuge, die die slowenische Armee auf Grund des Beitrittes zur NATO nicht mehr benötigt. Gezeigt wird diese umfangreiche Sammlung in einer alten Kaserne.


 

053

Pivka, ist der namensgebende Ort von den Fluss

Bild von Friedrich Maier/Pivka/August 2014