Naturraum der Oblast Rostow

Naturräumlich betrachtet befindet sich das Gebiet im Süden der Osteuropäischen Ebene und im Vorkaukasus. Am Unterlauf des Don gelegen ist das Relief flach bis hügelig.

Landschaft:

Durch die Oblast fließen der in die Bucht von Taganrog des Asowschen Meeres mündende Don sowie sein rechter Nebenfluss Sewerski Donez. Bewaldet sind 2,8% , von Seen bedeckt nur 0,4% der Fläche der Oblast. Ein Teil des Zimljansker Stausees liegt innerhalb der Oblast Rostow.

Klima:

In klimatischer Hinsicht gehört das Gebiet zur Zone des gemäßigten kontinentalen Klimas. Im Januar bewegen sich die Durchschnittstemperaturen zwischen –9 °C (Norden) und –5 °C (Süden), im Juli zwischen 22 °C und 24 °C. Die Niederschläge nehmen von 400 mm im Osten auf 650 mm im Westen zu. Die Vegetationsperiode beträgt 170–190 Tage.

Rostow am Don:
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
-2°C0°C7°C21°C25°C30°C36°C38°C25°C15°C7°C2°C
-6°C-6°C0°C6°C12°C17°C19°C19°C13°C7°C2°C-2°C

 

1280px-Вид_на_Кафедральный_собор_с_колеса_обозрения_в_парке_Горького

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/36/Вид_на_Кафедральный_собор_с_колеса_обозрения_в_парке_Горького.JPG/1280px-Вид_на_Кафедральный_собор_с_колеса_обозрения_в_парке_Горького.JPG/Rost.galis