Sofia Klima

In Sofia herrscht ein gemäßigtes Kontinentalklima und es ähnelt vergleichsweise dem in Berlin. Durch die hohe Lage (550 m) sind die Winter schneereich und kalt und die Sommer warm. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 9,7 Grad Celsius, die mittlere jährliche Niederschlagsmenge erreicht 572 mm.

Die wärmsten Monate sind Juli und August mit durchschnittlich 21 bis 23 Grad Celsius und die trockensten Januar und Februar mit 27 bis 33 Millimeter Niederschlag im Mittel. Die größte Niederschlagsmenge ist im Mai und Juni mit durchschnittlich 73 bis 75 Millimeter zu verzeichnen. Der kälteste Monat ist der Januar mit 0 Grad Celsius im Mittel.

Die bulgarische Hauptstadt ist mit rund 33 Tagen pro Jahr die nebligste Stadt des Landes. Ein Rekord für Bulgarien sind die 29 Tage Nebel in Folge, die im Dezember 1948 in Sofia registriert worden sind.

 

Klimatabellen:

Lufttemperatur:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
3°C6°C11°C16°C21°C25°C28°C28°C22°C16°C9°C4°C
-3°C-1°C2°C7°C11°C15°C17°C16°C12°C8°C4°C-1°C

Sonnenstunden:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
3 h4 h6 h6 h8 h9 h10 h10 h7 h5 h4 h2 h