Vogtland

Im Westen schließt sich an das Erzgebirge das idyllische Vogtland an, das sich bis Gera, Lobendsten und Hof erstreckt. Zum Naturpark gehört jedoch nur ein kleiner Teil des Oberen Vogtlands. Im Süden ragt ein Zipfel in das deutsch-tschechische Elstergebirge hinein, dessen höchster Gipfel mit 759 m der Kapellenberg bei Schönberg ist. Von seinem Aussichtsturm hat man bei guten Wetter einen wunderbaren Blick über Erz- und Fichtelgebirge sowie den Oberpfälzer Wald und das tschechische Bäderdreieck.

Auch auf deutscher Seite finden sich mit Bad Brambach und Bad Elster historische Badeorte, die ihre mineralischen Quellen der vulkanischen Vergangenheit der Region verdanken. Ein weiterer wunderbarer Aussichtspunkt ist Schöneck, der “Balkon des Vogtlandes”. Hier fällt eine Landstufe bis zu 200 Meter ab und markiert den geografischen Übergang zwischen Vogtland und Erzgebirge.

Die größte Stadt im Vogtland ist Plauen (Sachsen).


 

Regionen:

Sächsische Vogtland:

Sanfte Hügel und ein raues Klima prägen das sächsische Vogtland. Seinen Namen verdankt es den Vögten, die der Kaiser im Mittelalter mit der Verwaltung des Landstrichs betraute. Im 19. und 20. Jh. wurde die Region stark industrialisiert.

Thüringisches Vogtland:

Gera ist die größte Stadt die im Thüringischen Vogtland liegt.Dort ist der Übergang von Deutschen Mittelgebirgsgürtel in die Norddeutsche Tiefebene.

Bayrisches Vogtland:

Das Fichtelgebirge geht in das Vogtland über, Richtung Hof zumindest. An der Grenze zu Tschechien sieht man das Vogtland in flachen Regionen und sanften Hügeln.

Naturpark Erzgebirge/Vogtland:

Die schönsten Abschnitte zwischen Bad Elster im Vogtland und Holzhau im Osterzgebirge sind als Naturpark deklariert. 15 Landschafts- und 41 Naturschutzgebiete sowie Naturdenkmäler wie die Drachenhöhle in Syrau oder die Greifensteine bei Ehrenfriedersdorf bieten darin auf 1495 km² Lebensraum für seltene Pflanzen und Tiere.


 

Klima:

Plauen, Sachsen:

In Plauen und im Vogtland herrscht das Klima der warmgemäßigten feuchtenWestwindzone Mitteleuropas mit wechselhafter Witterung. Im Vergleich zu weiter westlich gelegenen Regionen Deutschlands sind deutlich kontinentale Einflüsse (wärmere Sommer, kältere Winter) zu beobachten. Aufgrund des Einflusses der umgebenden Mittelgebirge ist das Wetter im Vogtland wind- und niederschlagsärmer als in anderen Regionen Deutschlands mit vergleichbarer Höhenlage. In Plauen beträgt die durchschnittliche Lufttemperatur 7,5 °C, wobei die wärmsten Monate der Juli und der August mit durchschnittlichen Temperaturen von ca. 16 °C sind. Im Plauener Raum gibt es im Jahr durchschnittlich 26 bis 30 Sommertage (≥ 25 °C) bei einer mittleren Sonnenscheindauer von 1450 bis 1500 Stunden im Jahr. Der durchschnittliche jährliche Niederschlag beträgt in Plauen 582 Millimeter. Dies stellt ein Minimum im Vogtland dar, bedingt dadurch, dass die Stadt im Lee der vorgelagerten Mittelgebirge liegt, sich die Luft am Westerzgebirge staut und die Wolken sich dort abregnen. Schneefälle sind von November bis April normal, wobei sich nicht immer eine Schneedecke ausbildet. Selten schneit es schon im Oktober oder noch im Mai. In Plauen sind südwestliche bis südliche Windrichtungen vorherrschend, wobei es in der kalten Jahreszeit zu so genannten „böhmischen Winden“, also Kaltluftausflüssen aus dem Böhmischen Becken kommen kann. Die durchschnittliche Windgeschwindigkeit beträgt etwa 3 bis 4 m/s.

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
0°C3°C9°C14°C19°C22°C25°C23°C20°C13°C6°C3°C
-6°C-5°C-1°C3°C8°C10°C13°C12°C9°C4°C0°C-4°C

Gera, Thüringen:

Der durchschnittliche Jahresniederschlag der Jahre 1961 bis 1990 beträgt an der Messstation Gera-Leumnitz 591 mm und liegt damit außer im Monat April unter dem deutschen Durchschnitt. Der trockenste Monat ist der Februar, die meisten Niederschläge fallen im Juni und August.

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
3°C4°C9°C15°C19°C22°C24°C24°C19°C13°C7°C4°C
-2°C-2°C1°C5°C9°C12°C14°C14°C11°C6°C2°C0°C

Hof, Bayern:

Das Klima ist in Hof sehr rau, mit kalten Wintern und milden Sommern.

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
1°C2°C7°C12°C17°C20°C22°C22°C17°C11°C5°C1°C
-3°C-3°C-1°C3°C7°C10°C12°C12°C8°C5°C1°C-2°C

Karlsbad, Westböhmen, CZ:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
0°C1°C7°C12°C20°C22°C26°C25°C20°C14°C6°C3°C
-5°C-5°C-1°C3°C10°C13°C15°C14°C10°C5°C1°C-2°C

 

640px-Netzschkau_-_Göltzschtalbrücke_2009_1_(aka)

640px-Erlbach_vogtland

640px-Schoeneck_Vogtland_vom_Kemmler

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/59/Netzschkau_-_Göltzschtalbrücke_2009_1_%28aka%29.jpg/640px-Netzschkau_-_Göltzschtalbrücke_2009_1_%28aka%29.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/22/Erlbach_vogtland.jpg/640px-Erlbach_vogtland.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/74/Schoeneck_Vogtland_vom_Kemmler.jpg/640px-Schoeneck_Vogtland_vom_Kemmler.jpg