Malta

Der kleine Archipel mit der Hauptinsel Malta liegt südlich von Sizilien zwischen den Kontinenten Europas und Afrika. Während in Maltas hügeligem Südosten die Küste teilweise steil ins Meer abfallen, bleibt der Nordwesten flach. Zum begehrten Urlaubsziel wurde Malta dank des beständig schönen Wetters zwischen Mai und September, aber auch wegen der Kulturschätze aus der Epoche des Malteser Ritterordens, der hier von 1524 bis 1798 herrschte und Bauwerke von historischem Wert hinterließ.

Fläche: 316 km²

Küstenlänge: Malta 136 km; Gozo 43 km

Höchster Berg: Dingli Cliffs (253 m)

Längster Fluss: keine Flüsse, kaum Süßwasserquellen

Bevölkerung: 413.600 Einwohner

Hauptstadt: Valletta


 

Kulturelle Zentren:

  • Valletta
  • Hypogeum
  • Mdina
  • Cart-ruts von Clapham
  • Tempel von Hagar Qim Mnajdra
  • Gozo
  • Victoria

Naturlandschaften und -monumente:

  • Blue Grotto
  • St. Paul´s Island
  • Comino

Klima:

Malta Klima


 

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/3b/Valletta.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9d/St._Paul_and_Our_Lady_of_Mount_Carmel.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/6d/Malte%2C_Gozo%2C_port_de_Mgarr_%26_ferrys_%26_Comino.jpg/640px-Malte%2C_Gozo%2C_port_de_Mgarr_%26_ferrys_%26_Comino.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f7/Malta_Gozo_Azure_Window_BW_2011-10-08_11-08-29.JPG/640px-Malta_Gozo_Azure_Window_BW_2011-10-08_11-08-29.JPG

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/85/Citadella,_Victoria_(Gozo).png