Hardangervidda

Sie ist die größte Gebirgshochebene Nordeuropas, die Hardangervidda. Im Westen stürzt das Gelände in einer 1000 Meter hohen Steilstufe zum Sørfjord ab, nach Osten läuft es sanft in die Täler des Østlandet aus. Das moorreiche Gneis- und Granitplateau beherbergt den größten Bestand wilder Rentiere in Europa und ist wegen des arktischen Klimas einer der südlichsten Lebensräume für Arktisbewohner wie den Polarfuchs.

 

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/60/Fjord_Hardangervidda.JPG/640px-Fjord_Hardangervidda.JPG

https://c1.staticflickr.com/7/6116/6344042605_595208120e_z.jpg

http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-2867599420-hd.jpg