Klima in Georgien

Der Kaukasus schützt Georgien vor Kaltluftwellen aus dem Norden und erlaubt dem Schwarzen Meer, das Land zu erwärmen. Die Klimazonen reichen von einem subtropisch-feuchten Klima im Westen bis hin zu einem trockenen und gemäßigten Kontinentalklima im Osten.

Die durchschnittliche Lufttemperatur schwankt zwischen 15 °C im West- und 11 °C bis 13 °C im Ostteil. Der durchschnittliche Niederschlag im Westen beträgt 3000 mm, im Osten 400 mm.

Der Frühling in Georgien ist kurz mit abrupten Klimaschwankungen, der Sommer oft sengend heiß. Der Herbst ist sonnig-warm, der Winter schneearm. Eine Ausnahme macht der Waschlowani Nationalpark.

Klimatabellen:

 Tiflis:
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
4°C9°C15°C19°C24°C28°C32°C32°C26°C20°C12°C5°C
-4°C-1°C2°C6°C10°C14°C17°C17°C12°C8°C2°C-2°C

Waschlowani-Nationalpark:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
8°C9°C12°C20°C25°C30°C35°C33°C26°C23°C13°C8°C
-1°C-1°C2°C7°C12°C16°C20°C19°C15°C9°C5°C-1°C

Batumi:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
9°C10°C13°C17°C21°C25°C28°C28°C26°C20°C15°C11°C
3°C3°C5°C9°C13°C16°C20°C20°C16°C12°C8°C5°C