Cape Cod National Seashore

Die Flut ist der große Hauptdarsteller im Naturschutzgebiet von Cape Cod, sie gibt hier den Rhythmus des Lebens vor. Die Meeresbewohner haben die Oberhand, wenn weite Küstenbereiche überflutet sind. Bei Ebbe räumen sie dann den Landbewohnern das Feld und diese finden hier mit dem, was die zurückweichenden Wellen des Ozeans hinterlassen haben, eine reich gedeckte Tafel vor.

Vom Himmel aus gesehen zeigt die Halbinsel Cape Cod ihre unverwechselbare, sonderbare Hakenform. Düse lang gesteckte, vorwiegend aus Sand bestehende Halbinsel entstand durch die Ablagerung von Moränen vor mehr als 3000 Jahren. Fast 100 Kilometer ragt sie in den Atlantischen Ozean hinaus. Auch heute noch wird Cape Cod durch starke Meeresströmungen geformt, sie erzeugen Untiefen, Sandbänke und Strände und lassen sie dann wieder verschwinden.

Es handelt sich um eine wandelbare Landschaft, schwierig auf einer Landkarte darzustellen, denn die Küstenlinie verändert sich ständig durch beträchtliche Erosionserscheinungen und anderen Kräften der Natur.

Auf der Halbinsel gibt mehr als dreißig Süßwasserteiche; zusammen mit den Sumpfgebieten und zeitweise vorhanden Salzwassertümpeln bilden sie Rast- und Nahrungssplätz für viele Zugvögel. Auf dem Kapp selber, das zwischen dem 17. und dem 20. Jahrhundert zu einem großen Teil abgeholzt wurde, finden sich noch einige Pinien und Eichen, die häufigen Bränden ausgesperrt sind. Dadurch entstand eine einzigartige Landschaft mit offenen und bewaldeten Lebensräumen, mit Moor- und Heidegebieten.

Diese Region ist für die Tierwelt besonders wichtig, denn hier leben mehr als dreißig Prozent der seltenen und bedrohten Vogelarten von Massachusetts.

Cape Cod war der erste Küstenabschnitt, den die Mayflower 1620 erblickte. An Bord waren die Pilgerväter, die sich von der englischen Staatskirche losgesagt hatten. Cape Cod war ihr erster Kontakt mit der Neuen Welt und wurde so Zeuge des ersten europäischen Selbstverwaltungsaktes: der Wahl eines Mitglieds der Pilgerväter zum Gouverneur.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/54/Race_point_sunset.jpg

http://farm3.staticflickr.com/2772/4396448038_50358e2fe1.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/bc/Cape_Cod_Landsat_7.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/45/Sunset_on_Cape_Cod_Bay.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/82/BuckelwalTadoussac.jpg