Kimbe Bay

Die Kimbe Bay in Papua-Neuguinea verfügt über große Korallenriffe und ist die Heimat von etwa 800 Fischarten und 350 Spezies von Steinkorallen. Hier finden sich Wale und Delphine, große Thunfischschwärme und Haifische. Mit einem Schutzprogramm, das ein Netzwerk an Schutzgebieten, die Unterstützung lokaler NGOs und die Aufklärung der Bevölkerung über die Notwendigkeit der Schutzmaßnahmen beinhaltet, versucht das CIC der Bedrohung durch eine rasch anwachsende Bevölkerung und zerstörerische Formen der Fischerei entgegenzuwirken. Erste kommunale Schutzgebiete wurden bereits mit Hilfe der CIC gegründet.

http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-7995259914-hd/Countries_of_the_World/Oceania/Kimbe_Bay_West_New_Britain_Island_Papua_New_Guinea.jpg

http://farm3.staticflickr.com/2492/3709029611_6eb5523346_z.jpg?zz=1

http://farm3.staticflickr.com/2459/3709843082_18ffc6b1af_o.jpg

http://farm4.staticflickr.com/3627/3709836646_d65d32018c_z.jpg?zz=1