Czerwone Wierchy

Die flachen kahlen Gipfel der Bergkette Czerwone Wierchy sind dem Hauptkamm der Hohen Tatra nördlich vorgelagert. das Massiv der Roten Gipfel verdankt seinen Namen einer speziellen Grasart, die sich über die flachen Hügel zieht und sich im Herbst rötlich verfärbt. Czerwone Wierchy besitzt vier Gipfel (2096 – 2122 m) mit sehr steilen Hängen und riecht von Koscieliska bis zum Kondratowa-Tal.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b9/HW_Czerwone_Wierchy.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/2f/Czerwone_Wierchy_a7.JPG

http://farm6.staticflickr.com/5269/5592639435_36679cfb1f_b.jpg

http://farm6.staticflickr.com/5181/5593226178_4eaa9101f3_b.jpg