Atlas

Der Atlas  ist ein Hochgebirge im Nordwesten Afrikas, das sich etwa 2300 Kilometer weit über die Staaten Marokko, Algerien und Tunesien erstreckt. Der höchste Gipfel ist mit 4165 Metern der Toubkal im Süden Marokkos. Der Atlas bildet eine markante Scheidelinie zwischen dem feuchten Klima des äußersten Nordens Westafrikas und der extrem trockenen Sahara.

Länge: 2300 km

Entstehung: ca. 300 Mio. Jahren bildete sich der Antiatlas

Höchste Erhebung: Toubkal (4165 m)

Gebirgsgliederung:

Das Gebirge gliedert sich in folgende Gebirgsketten (in Klammern die maximale Höhe):

In Tunesien sind nur noch die Ausläufer der algerischen Gebirgsketten Tellatlas und Saharaatlas zu finden.