Ellesmere Island

Vor der Nordküste Grönlands liegt Ellesmere Island (196.236 km²), deren Nordspitze, Kap Columbia, der nördlichste Punkt Nordamerikas ist. Sie gehört zu den Königin-Elisabeth-Inseln Kanadas, Ost- und Westküste sind durch eine Vielzahl an Fjorden stark zerklüftet. Mehr als ein Drittel der Fläche ist vergletschert. In der baumlosen Tundra gedeihen Flechten, Moose und arktische Pflanzen, die Durchschnittstemperatur liegt bei 12°C. Der Quittinirpaaq-Nationalpark umfasst ein Fünftel der Insel.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/d5/Wfm_ellesmere_island.jpg/1024px-Wfm_ellesmere_island.jpg

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/09/Eureka_Sawtooth_Range_(04-08-97).jpg