Archiv für 13. August 2019

Core Banks (NC) Klima

Nach dem Klimaklassifizierungssystem von Trewartha, Core Banks, hat North Carolina ein feuchtes subtropisches Klima mit heißen und feuchten Sommern, kühlen Wintern und ganzjährigem Niederschlag (Cfak). Cfak-Klimata sind dadurch gekennzeichnet, dass alle Monate eine durchschnittliche Durchschnittstemperatur von> 32,0 ° F (> 0,0 ° C), mindestens acht Monate mit einer durchschnittlichen Temperatur von ≥ 50,0 ° F […]

Manteo (NC) Klima

Das Klima in Manteo ist ein feuchtes Subtropenklima der Atlantischen Küste. Die Winter sind mild und kühl mit teils stürmischen Wetter. Die Sommer sind sehr heiß und schwül. Die hohen Temperaturen werden durch die Meerbrisen gemildert. Die Niederschlagsmengen sind ganzjährig hoch und nur geringen Schwankungen ausgesetzt. Klimatabelle:

Fayetteville (NC) Klima

Fayetteville befindet sich in der Zone des feuchten subtropischen Klimas (Köppen-Klimaklassifikation Cfa), in der das ganze Jahr über überwiegend gemäßigte Temperaturen herrschen. Die Winter sind mild, aber es kann kühl werden, wenn an einigen Tagen im Jahr Schnee fällt. Die Sommer sind heiß und feucht, was zu spontanen Gewittern und Regenschauern führen kann. Die Temperaturaufzeichnungen […]

Boone (NC) Klima

Boone hat die höchste Erhebung aller Städte seiner Größe (über 10.000 Einwohner) östlich des Mississippi. Als solches weist Boone, abhängig von der verwendeten Isotherme, ein feuchtes Kontinentalklima (Köppen Dfb) auf, eine Seltenheit für den Südosten der Vereinigten Staaten, die an ein subtropisches Hochlandklima (Cfb) grenzt und die Grenze zwischen den USDA-Pflanzenhärtezonen 6B und 7A überspannt […]

Greensboro (NC) Klima

In Greensboro herrscht wie in weiten Teilen des Südostens der USA ein feuchtes subtropisches Klima (Köppen Cfa) mit vier unterschiedlichen Jahreszeiten. Temperaturen: Die Winter sind kurz und im Allgemeinen kühl mit einem täglichen Durchschnitt von 38,9 ° F (3,8 ° C) im Januar. Durchschnittlich gibt es 75 Nächte pro Jahr, die auf oder unter den […]

Franklin (NC) Klima

Der wärmste Monat des Jahres ist der Juli mit einer durchschnittlichen Höchsttemperatur von +30°C, während der kälteste Monat des Jahres der Januar mit einer durchschnittlichen Mindesttemperatur von -4°C t ist. Die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sind im Sommer moderat und können bis zu 6°C betragen. Im Winter sind sie moderat und betragen durchschnittlich 4°C. […]

Burnsville (NC) Klima

Das Klima in Burnsville ist ein feucht-subtropisches Hochlandklima mit kontinentalen Einschlägen, aufgrund der Lage in den Appalachen. Die Niederschläge sind sehr hoch. Klimatabelle: Mount Mitchell: Der Mount Mitchell ist der höchste Berg (2037 m) der Appalachen und liegt nahe der Stadt Burnsville. Das Gipfelgebiet des Mount Mitchell ist gekennzeichnet durch ein feuchtes Kontinentalklima (Köppen Dfb), das […]

Banner Elk (NC) Klima

Banner Elk befindet sich aufgrund seiner Höhenlage in der feuchten kontinentalen Klimazone Nordamerikas und ähnelt im Winter eher dem von Altoona, Pennsylvania, als dem von Asheville, North Carolina. Im Sommer sind die Temperaturen ähnlich wie in einer Bergseestadt in New Hampshire. Die Stadt hat normalerweise kalte, schneereiche Winter und milde Sommer. Klimatabelle:

Highlands (NC) Klima

Die offizielle durchschnittliche Höhenlage liegt bei 1255 m, somit ist Highlands eine der höchsten Ortschaft östlich des Mississippis. Der jährliche Niederschlag liegt bei 2500 mm. Aufgrund der orographischen Auftriebseffekts von Stürmen aus den unteren Lagen, kommt es zu den hohen Regenmengen. Aufgrund des hohen Niederschlages und den mäßig hohen Sonnenschein, herrscht ein einzigartiges Mikroklima, dass […]

Städte North Carolina Klima

A: Asheville (03) Atlantic Beach (13) B: Banner Elk (16) Boone (20) Burnsville (17) C: Charlotte (01) Core Banks (23) F: Fayetteville (21) Franklin (18) G: Greensboro (19) H: Halifax (14) Hatteras (10) Highlands (15) J: Jefferson (04) L: Lumberton (07) M: Manteo (22) Murphy (05) R: Raleigh (02) S: Sanford (06) Siler City (08) Southport (12) W: Wilmington (11) Winston-Salem (09) Auflistung nach Nummerierung: Charlotte Raleigh Asheville Jefferson […]

Coron

Sie ist die drittgrößte Inseln der Calamian-Inseln und gehört zu den Palawan-Inseln im Westen von Philippinen. Die Fläche beträgt 71 km² und es leben ca. 2500 Menschen auf der Insel. Die Insel ist dicht bewachsen und da die karstigen Steilhänge keinen dichten Tropenwald zulassen, ist das Eiland zum größtenteils mit einer macchiaähnlichen Vegetation überzogen. Die Coron-Bucht […]

Cullasaja River Gorge Scenic Byway

Die Route führt entlang der Berge oberhalb des Cullasaja River. Von der Straße aus hat man prächtige Blicke auf unterschiedliche Wasserfälle. Die Route ist knapp 30 km lang und nimmt eine halbe Stunde Fahrzeit in Anspruch. Die beste Reisezeit ist vom Frühling bis Herbst. Routenbeschreibung: Die Route startet in Franklin, auch “Juwelen-Hauptstadt der Welt” (engl. […]

Gold Mint Trail

Der Gold Mint Trail ist ein mäßig befahrener und ca. 21,4 Meilen langer Wanderweg nahe des Ortes Sutton. Die Schwierigkeit des Weges wird als “mäßig” eingestuft und bietet eine Reihe an Aktivitätsmöglichkeiten an. Die beste Wanderzeit ist von Juni bis September. Zuerst folgt der Wanderweg das westliche Ufer des Little Susitan Rivers bis zu seiner […]

Percé Rock

Der Percé Rock ist ein großer Küstenfelsen im Golf von Saint Lawrence. Er liegt unmittelbar an der Spitze der Gaspo-Halbinseln in Quebec (Kanada) in der Percé Bay. Percé Rock erscheint aus der Ferne wie ein Schiff unter Segeln. Es ist eines der größten natürlichen Bögen der Welt im Wasser und gilt als eine geologisch und historisch […]

Frye’s Measure Mill (NH)

Die Daniel Cragin Mill, heute als Frye’s Measure Mill bekannt, ist eine historische Wassermühle, die 1858 gegründet wurde. Die Mühle liegt etwa 5 km westlich der kleinen Stadt Wilton im Hillsborough County in New Hampshire. Seit über 150 Jahren werden in der Mühle einzigartige Holzwaren und Holzkisten für trockene Messkästen hergestellt. Derzeit werden in der […]

Bighorn River (WY-MT)

Der Bighorn River ist ein 444 km (mit Wind River 742 km) langer Zufluss des Yellowstone Rivers in den Bundesstaaten Wyoming und Montana. Etwa 7 km südlich von Thermopolis befindet sich ein Punkt, oberhalb welchem der Fluss die Bezeichnung Wind River trägt. Flusslauf: Quelle: Der Fluss entspringt als Wind River in der Wind River Range, südlich der […]