Archiv für 7. Juli 2019

Nationalpark Ķemeri

Der Nationalpark ist einer von vier Nationalparks Lettlands. Er befindet sich an der Küste des Golfs von Riga, westlich von Jūrmala. Im Gebiet des Nationalparks befinden sich weite Feuchtgebiete, Sümpfe und Lagunen. Auch findet man hier mineralhaltige Schwefelquellen vor. Landschaft: Die größte Fläche des Parks ist mit Wald bedeckt. Die Küste weist Kiefernbestände auf sandigem […]

Ventspils Klima

Ventspils hält mit 37,8 ° C (100,0 ° F) am 4. August 2014 den nationalen Rekord für die höchste jemals in Lettland gemessene Temperatur. Allgemein gesehen herrscht in der Stadt ein maritimes Klima mit kontinentalen Einflüssen. Klimatabelle:

Wolmar (Valmiera) Klima

Das Klima in Wolmar ist ein feuchtes Kontinentalklima. Die Sommer sind warm und feucht mit vielen Gewittern. Die Winter sind kalt und frostig. Klimatabelle:

Tartu Klima

Das Klima in Tartu ist ein feuchtes Kontinentalklima mit mildernden Einflüssen durch die Ostsee. Klimatabelle:

Jõgeva Klima

Jõgeva liegt zwischen großen Drumlins. Der Hügel von Laiuse liegt östlich der Stadt. Der Fluss Pedja fließt durch die Stadt. Die Stadt hat feuchtes Kontinentalklima (Dfb). Die Winter sind normalerweise schneereich und kalt. Die Sommer sind warm und oft feucht, an manchen Tagen kann das Maximum 30-35 ° C erreichen. Die Donnerzeit beginnt im April […]

Panevėžys Klima

Das Klima in Panevėžys ist ein feuchtes Kontinentalklima mit feuchten Sommern und verhältnismäßig trockenen Wintern. Die Winter sind streng und kalt, während die Sommer warm sind. Klimatabelle:

Kaunas Klima

Kaunas hat ein feuchtes Kontinentalklima (Köppen-Klimaklassifikation Dfb) mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von ca. 6 ° C. Trotz seiner nördlichen Lage ist das Klima in Kaunas im Vergleich zu anderen Orten in ähnlichen Breiten relativ mild, hauptsächlich wegen der Ostsee. Aufgrund seiner geografischen Breite reicht das Tageslicht in Kaunas im Hochsommer von 17 Stunden auf nur etwa 7 […]

Nationalpark Slītere

Der Slitere-Nationalpark ist der kleinste von insgesamt vier lettischen Nationalparks. Dieser Park ist Teil des Natura-2000-Netzwerkes und befindet sich an der Nordspitze von Kurland um das Kap Kolka. Der Park setzt sich aus einem Binnengebiet (163,6 km²), sowie ein Meeres-, und Wassergebiet (101,3 km² zusammen. Ingesamt ist der Park um die 260 km² groß und […]

Glintküste von Nordestland

Einige Kilometer nördlich von Kohtla-Järve beginnt der schönste Küstenabschnitt Nordestlands. Der Name stammt vom Kalksteinplateau zwischen Narva und Osmussaar, dem baltischen Glint. Die Küste fällt 20 bis 50 m zur Ostsee hinab. Nur an wenigen Stellen wird die Küste von talartigen Einschnitten durchbrochen. Der schmale Uferbereich zwischen dem Meer und der Steilwand ist größtenteils von […]

Utena Klima

Das Klima in Utena ist ein feuchtes Kontinentalklima mit ganzjährig hohen Niederschlägen. Die Winter sind kalt, frostig und neblig mit mäßigen Schneefällen. Die Sommer sind warm und feucht mit einigen Gewittern. Die Ostsee hat einen mildernden Einfluss auf das Klima. Klimatabelle: Lufttemperatur und Regentage (1994-2005); Sonnenstunden (1961-1990); Niedrschlagsmenge (1982-2012)

Klaipėda Klima

Das Klima in Klaipėda ist feucht kontinental (Köppen Dfb), aber fast ozeanisch (Köppen Cfb). Im Juli und August, der wärmsten Jahreszeit, liegen die Durchschnittstemperaturen bei 20 ° C und die Durchschnittstemperaturen bei 14 ° C. Die höchste offizielle Temperatur, die jemals gemessen wurde, betrug im August 2014 36,6 ° C. Im Januar und Februar, der […]

Võru Klima

Die Stadt liegt am Ufer des Tamula-Sees. Das Klima ist feucht und kontinental geprägt. Die Sommer sind warm und die Winter kalt. Klimatabelle:

Viljandi Klima

Viljandi weist ein kontinentales Klima mit maritimen Einflüssen auf. Aufgrund der südlichen Inlandlage in Estland ist das Klima deutlich extremer geprägt. Die Ostsee hat dennoch einen mildernden Einfluss. Klimatabelle: