Archiv für 12. Juni 2019

Artigas Klima

Artigas hat ein feuchtes subtropisches Klima, beschrieben durch die Köppen-Klimaklassifikation als Cfa. Die Sommer sind warm bis heiß und die Winter kühl, mit dem Auftreten von Frost und Nebel. Der Niederschlag ist gleichmäßig über das Jahr verteilt, mit einem Durchschnitt von 1.293 mm (50,9 in) und einer jährlichen Durchschnittstemperatur von etwa 19 ° C (66 […]

Rocha (Uruguay) Klima

Rocha hat ein mildes, feuchtes subtropisches Klima (Cfa gemäß der Köppen-Klimaklassifikation) mit angenehmen Sommern und kühlen Wintern. Es war ozeanisch (Cfb) vor der aktuellen Klimatabelle (Zeitraum 1961-1990). Über das ganze Jahr fallen durchschnittlich 1.123 mm Niederschlag. Im wärmsten Monat Januar liegt die Durchschnittstemperatur bei 22,5 ° C und im kältesten Monat Juli bei 11,2 ° […]

Colonia del Sacramento Klima

Colonia del Sacramento hat ein mildes, feuchtes subtropisches Klima, beschrieben durch die Köppen-Klimaklassifikation als Cfa. Die Sommer sind warm und die Winter kühl, mit relativ häufigem Frost und Nebel. Der Niederschlag ist gleichmäßig über das Jahr verteilt und beträgt durchschnittlich 1.039 mm. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 17 ° C. Klimatabelle:

Mercedes (Uruguay) Klima

In Mercedes ist das Klima gemäßigt warm. Es gibt das ganze Jahr über deutliche Niederschläge in Mercedes. Selbst der trockenste Monat weist noch hohe Niederschlagsmengen auf. Das Klima in diesem Ort ist klassifiziert als Cfa, entsprechend der Klassifikation nach Köppen-Geiger. Eine Jahresdurchschnittstemperatur von 17.8 °C wird in Mercedes erreicht. Über das Jahr verteilt gibt es […]

Trinidad (Uruguay) Klima

Das Klima in Trinidad ist warm und gemäßigt. Trinidad ist eine Stadt mit einer erheblichen Menge an Niederschlägen. Selbst im trockensten Monat fällt eine Menge Regen. Die Klimaklassifikation nach Köppen und Geiger lautet Cfa. In Trinidad herrscht im Jahresdurchschnitt einer Temperatur von 17.1 °C. Über ein Jahr verteilt summieren sich die Niederschläge zu 1259 mm […]

Flordia (Uruguay) Klima

Florida’s Klima wird als warm und gemäßigt klassifiziert. Florida ist eine Stadt mit einer erheblichen Menge an Niederschlägen. Selbst im trockensten Monat fällt eine Menge Regen. Das Klima in diesem Ort ist klassifiziert als Cfa, entsprechend der Klassifikation nach Köppen-Geiger. In Florida herrscht im Jahresdurchschnitt einer Temperatur von 17.0 °C. Über das Jahr verteilt gibt […]

Minas Klima

Das Klima in diesem Ort ist mild sowie allgemein warm und gemäßigt. Es gibt das ganze Jahr über deutliche Niederschläge in Minas. Selbst der trockenste Monat weist noch hohe Niederschlagsmengen auf. Die Klimaklassifikation nach Köppen und Geiger lautet Cfa. Die Temperatur liegt in Minas im Jahresdurchschnitt bei 16.9 °C. Innerhalb eines Jahres gibt es durchschnittlich […]

Durazno Klima

Das Klima in Durazno ist ein feuchtes Subtropenklima mit milden oder kühlen Wintern, aber schwül-heißen Sommern. Die Niederschläge sind ganzjährig hoch und es kommt zu keiner Trockenzeit. Klimatabelle:

Tacuarembó Klima

Tacuarembó hat ein feuchtes subtropisches Klima, das von der Köppen-Klimaklassifikation als Cfa beschrieben wird. Die Sommer sind warm bis heiß und die Winter kühl, mit häufigem Frost und Nebel. Der Niederschlag ist gleichmäßig über das Jahr verteilt und beträgt im Durchschnitt 1.165 mm. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 18 ° C. Klimatabelle:

Rivera Klima

Das Klima in Rivera sowie in Santana do Livramento ist feucht-subtropisch (Cfa nach der Köppen-Klimaklassifikation), im Winter gemäßigt und im Sommer relativ warm. Klimatabelle:

Paysandú Klima

Paysandú hat ein feuchtes subtropisches Klima, das von der Köppen-Klimaklassifikation als Cfa beschrieben wird. Die Sommer sind warm bis heiß und die Winter kühl, mit dem Auftreten von Frost und Nebel. Der Niederschlag ist gleichmäßig über das Jahr verteilt und beträgt durchschnittlich 1.181 mm. Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei 19 ° C. Klimatabelle:

Salto (Uruguay) Klima

Das Klima in Salto ist ein subtropisches Klima mit hohen Niederschlägen. Die Winter sind mild und feucht, während die Sommer mitunter sehr heiß werden können. Klimatabelle:

Städte Uruguay Klima

A: Artigas (13) C: Canelones (18) Colonia del Sacramento (11) D: Durazno (06) F: Florida (08) Fray Bentos (16) M: Maldonado (19) Melo (14) Mercedes (10) Minas (07) Montevideo (01) P: Paysandú (03) R: Rivera (04) Rocha (12) S: Salto (02) San José de Mayo (17) T: Tacuarembó (05) Treinta y Tres (15) Trinidad (09)

Montevideo Klima

Montevideo besitzt nach der Definition von Köppen ein immerfeuchtes subtropisches Klima, welches auch als subtropisches Ostseitenklima bezeichnet wird. Es zeichnet sich durch seine über das Jahr gleichmäßig verteilten Niederschläge, durch milde Winter und warme Sommer aus. Dabei liegt ganz Montevideo im Sommer im Bereich der subtropischen Hochdruckzelle des Atlantiks, welche feuchte Luft und damit Niederschläge […]

Puerto Varas Klima

Puerto Varas hat ein ozeanisches Klima (Cfb nach der Köppen-Klimaklassifikation) mit einem durchschnittlichen Jahresniederschlag von 1.762 mm. Die Sommer sind mild und die Winter regnerisch und etwas kühl. Klimatabelle:

Llanquihue Klima

Llanquihue ist ein Küstenort am Lago Llanquihue, dem zweitgrößten See Chiles, und weist daher ein mildes Klima auf. Nach der Köppen-Klimaklassifikation herrscht dort ein ozeanisch geprägtes Klima mit sehr milden Temperaturen. Die Niederschläge sind reichlich ohne jegliche Trockenzeiten. Klimatabelle:

Base General Bernardo O’Higgins Riquelme (Chile) Klima

Bernardo O’Higgins Base erlebt ein Grenzklima der polaren Tundra (Köppen ET), das einem polaren Eiskappenklima (Köppen EF) extrem nahe kommt. Der durchschnittliche Jahresniederschlag beträgt 771 mm und ist ziemlich gleichmäßig über das ganze Jahr verteilt. Während des australischen Frühlings erreicht er in der Regel einen geringfügigen Höchststand. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über kalt; […]

Hanga Roa Klima

Das Klima ist subtropisch warm, die Jahreszeiten sind nur gering ausgeprägt. Starke Passatwinde herrschen vor. Die Niederschläge betragen etwa 1.150 mm im Jahr. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 21 °C. Die kältesten Monate sind Juli und August, die wärmsten Januar und Februar. Die regenreichsten Monate sind der April und Mai, die regenärmsten Oktober, November und Februar. Die durchschnittliche […]

Porvenir Klima

Das Klima ist ozeanisch. Die wärmsten Monate Januar und Februar haben im Durchschnitt Temperaturen von 10 °C, die kältesten Juli und August 2 °C. Klimatabelle:

Puerto Williams Klima

Das Klima von Puerto Williams ist ein gemäßigtes subpolares ozeanisches Klima (Cfc) gemäß der Köppen-Klimaklassifikation. Die Sommer sind kurz und kühl, während die Winter lang, feucht, aber gemäßigt sind. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt 512,3 mm, und die Temperaturen sind das ganze Jahr über konstant. Im Sommer kann es zu Schneefällen kommen. Die kalten und feuchten […]

La Calera Klima

Das Klima in La Calera ist ein mediterranes Klima mit wechselfeuchten Jahreszeiten, warmen Sommern und milden Wintern. Klimatabelle:

Quillota Klima

Das Tal von Quillota liegt zwischen den Küstengebirgen, dadurch wird das Klima semitropisch und erlaubt den Anbau von exotischen Früchten. Klimatabelle:

Rancagua Klima

Das Klima in Rancagua ist ein gemäßigtes und halbtrockenes Klima mit einer längeren Trockenzeit. Die Sommer sind im Allgemeinen extrem heiß und durch heftige Gewitter gekennzeichnet, aber trocken. Die Winter sind mild und feucht. Schnee ist keine Seltenheit. Klimatabelle:

San Antonio (Valparaiso) Klima

Das Klima in diesem Ort ist mild sowie allgemein warm und gemäßigt. In San Antonio ist im Sommer mit weniger Niederschlägen zu rechnen wie im Winter. Csa lautet die Klassifikation des Klimas nach Köppen und Geiger. In San Antonio herrscht im Jahresdurchschnitt einer Temperatur von 17.3 °C. Über ein Jahr verteilt summieren sich die Niederschläge […]

Valparaiso Klima

Valparaíso hat ein sehr mildes mediterranes Klima (Köppen Csb). Der Sommer ist im Wesentlichen trocken, aber die Stadt ist den größten Teil des Jahres von Nebel aus dem Humboldt-Strom betroffen. Im Winter kann es gelegentlich zu extrem starken Niederschlägen kommen, wenn ein starkes Frontalsystem durch Zentralchile fließt, aber die Häufigkeit solcher Regenfälle variiert von Jahr […]

Los Andes Klima

Los Andes weist ein kontinentales Mittelmeerklima mit extrem heißen Sommern und kühlen Wintern. Die Trockenzeit ist mit 6-7 Monaten geht lang. Pro Jahr fallen um die 400 mm Niederschlag. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +15°C. Durch die hohe Sonneneinstrahlung sind im Sommer Maximaltemperaturen von +35°C und mehr leicht möglich. Die Winternächte können Werte im Minusbereich […]

Coquimbo Klima

Coquimbo weist ein arides Küstenklima mit maritimen Einflüssen auf. Die Sommer liegen im kühlen bis warmen Bereich mit Temperaturen zwischen +17°C und +26°C. Selten werden Temperaturen von über +30°C erreicht. Die Winter sind kühl bis mild mit Temperaturen zwischen +12°C und +16°C. Die Nächte sind kalt mit Werten um die +4°C. Manchmal können die Temperaturen […]

La Serena Klima

Die Temperaturen liegen im Jahresmittel bei knapp 14 °C. Es regnet kaum. In La Serena fängt bereits die Atacamawüste an, dennoch gibt es öfters Wolken. Klimatabelle:

Iquique Klima

Das Klima ist extrem trocken, die Temperatur schwankt im Jahresmittel um 21–22 Grad Celsius, es regnet äußerst selten. Klimatabelle:

Copiapó Klima

Copiapó hat ein Wüstenklima (Köppen: BWh) mit milden Temperaturen das ganze Jahr über. Die Winter sind mild mit tagsüber kühlen Temperaturen von maximal 19,3 ° C im Juli und nachts kühlen bis kalten Temperaturen von durchschnittlich 7 ° C. Der kalte Humboldt-Strom vor der Küste führt zu kühlen Sommertemperaturen im Landesinneren auf seinem niedrigen Breitengrad […]

Antofagasta Klima

Die Stadt Antofagasta hat ein kaltes Wüstenklima (Köppen BWk) mit viel Sonnenschein und starkem maritimen Einfluss. Die ausgeprägte Trockenheit und Wasserknappheit werden neben der hohen Luftfeuchtigkeit und dem als Camanchaca bekannten Morgennebel durch den Humboldt-Strom reguliert. Darüber hinaus erzeugt der pazifische Antizyklon Winde aus dem Süden und Südwesten. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 16.8 ° C. Die […]

Calama Klima

Calama besteht aus zwei unterschiedlichen Einheiten: der Wüste und den Anden. Das Wüstenklima zwischen 2.000 und 3.000 m ist durch jährliche Niederschläge gekennzeichnet, die 35 Millimeter nicht überschreiten. Die Durchschnittstemperatur beträgt 11,2 ° C (52,2 ° F) während des ganzen Jahres mit drastischen Veränderungen zwischen durchschnittlichen Tagestiefs von über 20 ° C (68 ° F) […]

Talca Klima

Das Klima ist mediterran mit warmen Sommern von November bis April. Die Winter sind regenreich und kühl, Schnee fällt in Talca aber sehr selten. Im Umland findet man sehr viele Weingüter und landwirtschaftliche Verarbeitungsbetriebe. Die Pazifikküste ist in weniger als einer Stunde mit dem Auto erreichbar. Nach Osten hin beginnen in einiger Entfernung die urwüchsigen Naturwälder […]

Los Ángeles (Chile) Klima

In dieser Region herrschen warme (aber nicht heiße) und trockene Sommer ohne durchschnittliche Monatstemperaturen über 24°C. Gemäß dem Köppen-Klimaklassifizierungssystem hat Los Ángeles ein warmes mediterranes Sommerklima, das auf Klimakarten mit “Csb” abgekürzt wird. Klimatabelle:

Chillán Klima

Chillán hat ein mediterranes Klima (Köppen-Klimaklassifikation Csb). [8] Die Winter sind kühl, aber mild mit einem Juli-Durchschnitt von 7,9 ° C. Der meiste Niederschlag fällt in dieser Jahreszeit, wobei Mai bis Juli mit einem Durchschnitt von über 200 Millimetern die nassesten Monate sind. [9] Die Sommer hingegen sind trocken und warm mit einem Durchschnitt von […]

Concepción Klima

Das Klima in Concepción ist klassifiziert als Köppen Csb, mit einem trockenen Sommer Nadir im Februar. Das kühle Wasser des Pazifischen Ozeans sorgt das ganze Jahr über für milde Temperaturen. Die Temperaturen überschreiten selten 30 ° C (86 ° F) oder fallen unter 0 ° C (32.0 ° F). In den sechs Monaten zwischen Mai […]

Temuco Klima

Klimatisch gesehen liegt Temuco an der Grenze des Mittelmeertals Chiles, wenn auch mit ozeanischem Klima (Köppen-Klimaklassifikation: Cfb). Das ganze Jahr über wechseln sich zyklonale und antizyklonale Einflüsse mit einer deutlich trockeneren Sommerperiode ab (obwohl nicht so trocken wie Santiago oder andere Zentraltalstädte, die gerade genug Niederschläge erhalten, um eine Einstufung des Mittelmeerklimas zu vermeiden). Seine […]

Valdivia Klima

Das Klima ist ganzjährig feucht-gemäßigt. Die Region ist insbesondere im Südwinter regenreich; die Temperaturen schwanken zwischen 8 °C im Juli und 17 °C im Januar. Klimatabelle:

Punta Arenas Klima

Punta Arenas hat aufgrund seiner äußersten südlichen Breite ein subpolares ozeanisches Klima (Köppen-Klimaklassifikation Cfc), das an ein Tundra-Klima grenzt. Die saisonale Temperatur in Punta Arenas wird durch die Nähe zum Meer stark gemildert. Die durchschnittlichen Tiefstwerte im Juli liegen bei -1 ° C und die Höchstwerte im Januar bei 14 ° C. Es ist bekannt […]