Archiv für 2. Juni 2019

Bata Klima

Bata hat wie der größte Teil Äquatorialguineas ein tropisches Monsunklima (Köppen Am). Es ist viel weniger düster als Malabo und hat seine Trockenzeit in den entgegengesetzten Monaten zu Inseläquatorialguinea, aber in den gleichen Monaten wie das benachbarte Gabun wegen des Benguela-Stroms. Zwischen Dezember und Februar gibt es auch leichte Niederschlagsrückgänge, wenn die intertropische Konvergenzzone am […]

Malabo Klima

In Malabo herrscht tropisches Monsunklima (Am). Malabo erhält durchschnittlich 1.800 mm Regen pro Jahr. Die Stadt hat von Dezember bis Februar eine ausgeprägte, wenn auch kurze, sonnigere (aber immer noch wolkige) Trockenzeit. Der Februar ist normalerweise der trockenste Monat mit durchschnittlich 33 mm Niederschlag. Es hat auch eine sehr lange bewölkte Regenzeit, die die verbleibenden […]

Douala Klima

Douala liegt in der tropischen Klimazone. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 26,2 Grad Celsius, die Jahresniederschlagsmenge 3.847 Millimeter im Mittel. Die Temperaturen liegen das ganze Jahr über zwischen durchschnittlich 24,6 und 27,6 Grad Celsius. Während der Regenzeit von Juni bis Oktober fällt sehr viel Niederschlag, wobei der August mit 768 Millimetern im Mittel der regenreichste Monat ist. […]

Bafoussam Klima

Das Klima ist konstant kühl mit einer Temperatur zwischen 15 ° und 22 ° C. Aufgrund des Klimawandels in den letzten Jahren erreicht Bafoussam in der Trockenzeit von Mitte November bis Mitte März (vier Monate) manchmal 28 ° C. Die Regenzeit dauert acht Monate von Mitte März bis Mitte November. Das Köppen-Geiger-Klimaklassifizierungssystem klassifiziert sein Klima als […]

Bamenda Klima

Bamenda liegt auf über 1600 m ü. NN. und weist daher ein hochländischen-tropisches Savannenklimas auf. Die Stadt liegt am Übergang zum tropischen Monsunklimas. Die Sommer sind lang, feucht und warm. Die Winter sind trocken und warm. Klimatabelle:

Ngaoundéré Klima

Ngaoundéré weist ein tropisches Savanneklima mit zwei Jahreszeiten auf. Die Trockenzeit ist kurz und extrem dürr. Die Temperaturen liegen im hohen Bereich, allerdings ist die Hitze aufgrund der geringe Luftfeuchte um die +35% erträglich. Die Regenzeit weist heftige Regenfälle und schwüle Hitze auf. Klimatabelle:

Garoua Klima

Garoua weist ein tropisches Savanneklima auf. Die Temperaturen sind ganzjährig sehr hoch und erreichen weit über +40°C. Selbst während die Regenzeit sind die Temperaturen hoch und es herrscht eine unerträgliche Hitze, aufgrund der hohen Luftfeuchte. Klimatabelle:

Maroua Klima

Maroua liegt in der Sahel-Zone und weist daher ein ein halbtrockenes und heißes Klima auf. Die meiste Zeit des Jahres herrscht ein trockenes und extrem heißes Wetter. Klimatabelle:

Yaoundé Klima

Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 23,3 °C und schwankt im Jahresverlauf nur unwesentlich. Der Jahresniederschlag beträgt 1628 mm, es gibt zwei ausgeprägte Regenzeiten im September/Oktober und April/Mai. Die Luftfeuchtigkeit liegt in der Trockenzeit bei rund 70 %; in den Wochen vor den Regenzeiten steigt sie weiter an. Klimatabelle:

Paisley (SCT) Klima

Das Klima in Paisley ist ein ozeanisches Klima. Die Winter sind mild und die Sommer kühl. Trotz der nördlichen Breitenlage ist das Klima sehr mild und ausgeglichen, was auf den erwärmende Golfstrom zurückzuführen ist. Klimatabelle:

Perth (SCT) Klima

Wie die meisten britischen Inseln und Schottland hat Perth ein ozeanisches Klima (Köppen Cfb) mit kühlen Sommern und milden Wintern. Die nächste Met Office-Wetterstation befindet sich in Strathallan. 8 km vom Zentrum von Perth entfernt. Perth ist einer der mildesten Orte in Schottland. Die extremen Temperaturen seit 1960 lagen zwischen –18,6 ° C (–1 ° […]

Dundee (SCT) Klima

Das Klima ist wie im übrigen Tiefland Schottlands ozeanisch (Köppen-Geiger-Klassifikation Cfb). Mittlere Temperatur und Niederschlag sind typisch für die Ostküste Schottlands, und aufgrund der geschützten Mündungsposition der Stadt liegen die mittleren täglichen Maxima etwas höher als in den nördlichen Küstengebieten, insbesondere im Frühjahr und Sommer. Die Sommer sind im Vergleich zu ähnlichen Breiten in Kontinentaleuropa […]

Fort Augustus (SCT) Klima

Wie die meisten britischen Inseln und Schottland hat Fort Augustus ein ozeanisches Klima (Köppen: Cfb) mit kühlen Sommern und milden Wintern. Wie in weiten Teilen der Umgebung ist der Sonnenschein mit rund 1.000 Stunden pro Jahr niedrig und die Temperaturen unvorhersehbar. Fort Augustus hält den niedrigsten britischen Temperaturrekord im Mai von –9,4 ° C (15,1 […]

Dalwhinnie (SCT) Klima

Dalwhinnie erlebt ein subpolares ozeanisches Klima (Cfc), das sehr eng an das ozeanische Klima (Cfb) angrenzt. Wenn jedoch die 0 ° C (32 ° F) -Isotherme verwendet wird, kann das Klima als subarktisches Grenzklima (Dfc) eingestuft werden, das nahe a liegt Feuchtes Kontinentalklima (Dfb). Der Himmel ist häufig bewölkt mit kühlen Temperaturen und Niederschlägen das […]

Braemar (SCT) Klima

Braemer ist nach Dalwhinnie und Leadhills, die dritt-kälteste Stadt des Vereinigten Königreichs. Dennoch wurde hier der absolute Tiefstwert mit -27,2°C für das gesamte Vereinigte Königreich erreicht. Dieser Wert wurde gleich zweimal erreicht: Februar 1895 und Januar 1982. Das Klima ist recht feucht und an 153 Tagen fällt eine Niederschlagsmenge von 1 l/m². Allein an 102 […]

Faversham (ENG) Klima

Faversham ist die heilste Stadt Englands, Großbritanniens und des Vereinigten Königreichs (mit Ausnahme der Überseegebiete). Hier wurde am 10.08.2003 der absolute Höchstrekord mit +38,5°C erreicht. Dies war das erste mal in UK, dass eine Höchsttemperatur von mehr als +38°C gemessen wurde. Das absolute Minimum liegt bei -17,8°C und wurde im Januar 1985 erreicht. Klimatabelle:

Ramsgate (ENG) Klima

Ramsgate weist ein ozeanisches Klima auf (Köppen-Klimaklassifikation: Cfb). Die nächstgelegene Wetterstation des Met Office ist der Manston Airport, dieser liegt ca. 4 km westlich des Stadtzentrums. Temperaturen: Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -14,5°C und +34,6°C. Die höchste Temperaturen von knapp +35°C wurde im August 2003 registriert. Pro Sommer werden 9 Tage mit einer Maxmialtemperatur von mehr […]