Archiv für 6. Mai 2019

Klima in Algerien

Algerien hat im Norden mediterranes Klima, im Süden extrem trockenes Wüstenklima. An der Mittelmeerküste und den Nordhängen des Tellatlas beträgt die Mitteltemperatur im August 25 °C, im Januar 12 °C; die Niederschläge (durchschnittlich 500 bis 1000 mm) fallen vorwiegend im Winter. Im Hochland der Schotts herrscht winterfeuchtes Steppenklima mit ausgeprägten saisonalen Temperaturschwankungen (Januarmittel kaum über 0 °C, Augustmittel 30 °C). […]

In Salah Klima

In Salah herrscht ein heißes Wüstenklima (Köppen-Klimaklassifikation BWh), mit langen, heißen Sommern und kurzen, warmen Wintern und durchschnittlich 16 mm Niederschlag pro Jahr. Die Sommertemperaturen sind konstant hoch, da sie sich normalerweise 50 ° C (122 ° F) nähern, während die Nachttemperaturen auf etwa 30 ° C (86 ° F) fallen. Sogar Anfang Mai oder […]

Tamanrasset Klima

Aufgrund der Höhenlage hat die Oase ein für die Sahara relativ gemäßigtes Klima. Die durchschnittliche Jahresniederschlagsmenge beträgt 46 mm (also mehr als in anderen Wüstenstädten wie In Salah), verteilt auf 16 Regentage. Die durchschnittliche Höchsttemperatur beträgt 28,5 °C, die durchschnittliche Tiefsttemperatur 14 °C. Klimatabelle:

Illizi Klima

Illizi weist ein heißes Wüstenklima der Sahara auf. Die Sommer sind sehr lang und extrem heiß. Die Winter sind kurz und sehr warm. Die Stadt weist pro Jahr ca. 10 mm Regen auf, diese Menge ist extrem gering. Der Himmel ist meist klar und gering bewölkt, während die Luftfeuchtigkeit sehr niedrig ist. Klimatabelle:

Adrar Klima

Adrar weist ein heißes Wüstenklima auf. Die Sommer sind lang, extrem heiß, während die Winter warm und kalte Nächte aufweisen. Die jährliche Niederschlagsmenge liegt im Schnitt bei 15 mm. Somit ist das Klima extrem arid. Von frühen Mai bis in den späten September liegen die Temperaturen bei weit über +40°C. In Adrar herrscht ein vergleichbares […]