Archiv für März 2019

Clayton (GA) Klima

Das Klima in Clayton ist ein feuchtes Subtropenklima mit deutlicher Kontinentalität, aufgrund der Inlandlage. Clayton ist die feuchteste Stadt des Bundesstaates Georgia. Die Niederschlagsmengen sind sehr hoch. Klimatabelle:

Cartersville (GA) Klima

Cartersville liegt im nördlichen Georgia und weist daher ein deutlich kühleres Klima auf, als beispielsweise Städte im Zentrum oder Süden. Dennoch herrscht hier ein subtropisches Klima mit relativ hohen Niederschlägen. Die Stadt ist die trockenste Stadt des Bundesstaates. Klimatabelle:

Dalton (GA) Klima

Dalton liegt im äußersten Nordwesten Georgias und weist daher ein deutlich kühleres und feuchteres Klima auf, als das zentrale oder südliche Georgia auf. Dalton gehört zu den kältesten Städten des Bundesstaates. Klimatabelle:

Hazlehurst (GA) Klima

Hazlehurst weist ein feuchtes Subtropenklima mit milden Wintern und sehr heißen Sommern auf. Die Regenmengen sind ganzjährig hoch und es gibt keine ausgeprägten Trockenzeiten. Die warmen Monate sind gewittrig, daher kommt es mitunter zu Tornadobeobachtungen. Die Stadt liegt wie ganz Georgia im Einzugsgebiet der Hurrikans. Klimatabelle:

Swainsboro (GA) Klima

Das Klima in Swainsboro ist ein feuchtes Subtropenklima mit kurzen und milden Wintern, sowie feuchten sehr heißen Sommern. Die Niederschlagsmengen sind hoch. Klimatabelle:

Dublin (GA) Klima

Das Klima in Dublin, Georgia, ist ein feuchtes Subtropenklima mit milden, kurzen Wintern, sowie sehr feuchten und heißen Sommern. Die Niederschlagsmengen sind ganzjährig hoch. Klimatabelle:

Louisville (GA) Klima

Mit einer gemessenen Temperatur von +46°C ist Louisville die heisseste Stadt des Bundesstaates Georgia. Das Klima ist subtropisch und humid mit sehr hohen Niederschlägen. Der Sommer ist extrem heiß und schwül mit heftigen Gewittern. Die Winter hingegen sind kurz und mild. Louisville liegt wie der gesamte Bundesstaat Georgia im Einzugsgebiet der Hurrikans. Klimatabelle:

St. Marys (GA) Klima

Das Klima in St. Marys ist ein subtropisches Küstenklima mit sehr milden Wintern und sehr heißen, sowie langen und feuchten Sommern. Die Niederschlagsmenge sind ganzjährig hoch. Die Küstenstadt lieg im Einzugsgebiet von tropischen Zyklonen, wie Hurrikanen des Golfs von Mexiko. Klimatabelle:

Camilla (GA) Klima

Camilla weist ein feuchtes Subtropenklima mit sehr langen, heißen und feuchten Sommern auf. Die Winter sind daraus mild und sehr kurz. Das Klima ist trotz der Inlandlage deutlich milder, als beispielsweise in Atlanta. Klimatabelle:

Warner Robins (GA) Klima

Warner Robins weist ein feuchtes Subtropenklima auf. Die Sommer sind sehr heiß und feucht, während die Winter generell mild sind. Schnee ist moderat und eher im geringen Bereich. Klimatabelle:

Macon (GA) Klima

Macon weist ein feuchtes Subtropenklima auf. An 43 Tagen steigt das Thermometer auf +32°C und mehr, während an 5 Tagen eine Höchsttemperatur von +38°C und mehr erreicht wird. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge summiert sich im Schnitt auf 1160 mm pro Jahr. Schneefall ist gering und erreicht um die 1,8 cm im Jahr. Klimatabelle:

Athens (GA) Klima

Athens weist ein feuchtes Subtropenklima auf. Die Sommer sind aufgrund der Lage in den südöstlichen USA sehr lang und heiß. Die Winter sind mild und kurz mit kalten Nächten. An 58 Tagen steigt das Thermometer auf +32°C und mehr. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -20°C und +43°C. Zwischen den 05.11 und 24.04 kann Frost auftreten. Die […]

Augusta (GA) Klima

Augusta weist ein feuchtes Subtropenklima auf. Die Winter sind kurz und mild, während die Sommer sehr heiß und feucht sind. Aufgrund der Inlandlage sind die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sehr hoch. An 82 Tagen steigt das Thermometer über +32°C, während 6 Tage eine Höchsttemperatur von +38°C und mehr aufweisen. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -18°C […]

Emporia (VA) Klima

Emporia weist ein feuchtes Subtropenklima mit leichten kontinentalen Einschlägen auf. Die Winter sind untertags mild, während die Nächte frostig sind. Die Sommer sind sehr heiß, schwül und gewittrig. Die Stadt liegt in der Atlantischen Küstenebene und wird daher vom Atlantik maßgeblich beeinflusst. Klimatabelle:

Clinchport (VA) Klima

Das Klima in Clinchport ist ein Übergangsklima zwischen dem feuchten Kontinentalklima und dem feuchten Subtropenklima mit kalten Wintern und heißen Sommern. Die Wintertemperaturen liegen untertags im kühlen Bereich, während die Nächte Temperaturen von weit unter dem Gefrierpunkt aufweisen. Die Sommer sind heiß und recht feucht. Aufgrund der schwülen Hitze entwicklen sich kräftige Gewitter. Der Schneefall […]

Pulaski (VA) Klima

Das Klima in Pulaski ist ein strenges und feuchtes Kontinentalklima mit subtropischen Einflüssen, sowie recht kalten Wintern und sehr warmen Sommern. Die Nachttemperaturen im Winter liegen weit unter dem Gefrierpunkt. Jedoch kommt es meist nur zu leichten Frost. Die Sommer sind sehr warm bis heiß und weisen viele Gewitter auf, aufgrund der schwülen und teils […]

Jackson (TN) Klima

Das Klima in Jackson ist ein feuchtes Subtropenklima mit kontinentalen Einschlägen in den Wintermonaten. Die Winter sind untertags kühl bis mild mit recht frostigen Nächten. Die Sommer sind sehr heiß und feucht. Die Niederschlagsmengen sind ganzjährig hoch. Klimatabelle:

Murfreesboro (TN) Klima

Das Klima in Murfreesboro ist ein feuchtes Subtropenklima mit kontinentalen Einschlägen im Winter. Die Sommer sind sehr heiß und feucht mit vielen Gewittern. Die Stadt wird häufig von Tornados heimgesucht. Klimatabelle:

Eunice (LA) Klima

Das Klima in Eunice ist ein subtropisches Klima mit feucht-heißen Sommern und milden Wintern. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone des feuchten Subtropenklimas. Eunice weist die höchste durchschnittliche Tagestemperatur im Sommer auf und gehört somit zu den wärmsten Plätzen des Bundesstaates. Klimatabelle:

Great Cypress Swamp

Der Great Cypress Swamp ist ein großes Schutzgebiet westlich von Selbyville des südlichen Delaware. Der Wald wird auch „pocomoke“ genannt, dieses Wort stammt aus der Sprache der Algonquin und bedeutet „schwarzes Wasser“. Die schwarze Farbe des Wassers stammt von den biologischen Zersetzung der Blätter und Nadeln des Waldes. Geographisch gesehen lässt sich der Sumpf wie […]

Battle Creek Cypress Swamp Sanctuary

In diesem Sumpf befindet sich das nördlichste Ausbreitungsgebiet der Sumpfzypressen in den USA. Die Bäume erreichen eine Höhe von 30 m und weisen einen Stammdurchmesser von 1,2 m auf. Der Zypressensumpf ist das einzigste Feuchtgebiet mit einer Sumpfzypressenvegetation der westlichen Küste von Maryland. Ein Weg aus Holzlatten führt durch die Sumpfvegetation des Zypressenwaldes mit halbverfaulten […]

Emsworth (PA) Klima

Das Klima in Emsworth ist ein feuchtes Kontinentalklima mit frostigen Wintern und heißen Sommern. Emsworth ist die trockenste Stadt des Bundesstaates Pennsylvania. Klimatabelle:

Chalkhill (PA) Klima

Chalkhill ist der feuchtest Ort des Bundesstaates Pennsylvania. Die Winter sind sehr streng und kalt mit viel Schnee. Die Sommer sind warm und gewittrig mit kühlen Nächten. Das Klima ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und sehr hohen Niederschlägen. Klimatabelle:

Clarence (PA) Klima

Das Klima in Clarence ist ein strenges und feuchtes Kontinentalklima. Die jährliche Durchschnittstemperatur ist die niedrigste in ganz Pennsylvania. Die Winter sind sehr kalt und streng mit reichlich Schnee. Die Sommer sind untertags sehr warm und schwül, während die Nächte kühl und machmal empfindlich kalt werden können. Klimatabelle:

Green Lane (PA) Klima

Das Klima in Green Lane ist ein Übergangsklima vom feuchten Kontinentalklima zum feuchten Subtropenklima. Green Lane ist die wärmste Stadt des Bundesstaats Pennsylvania. Die Winter sind untertags kühl, während die Nächte frostig sind. Die Sommer sind sehr heiß und feucht. Die Sommermonate der Stadt weisen im Schnitt die höchsten Monatstemperaturen von Pennsylvania auf. Klimatabelle:

Cedarville (MD) Klima

Cedarville liegt im südlichen Inland des Bundesstaates Maryland und weist daher ein feuchtes Subtropenklima auf. Die Winter sind kühl mit frostigen Nächten, während die Sommer feucht-heiß sind.  Klimatabelle:

Allens Fresh (MD) Klima

Allens Fresh ist eine Stadt am Nordufer des südlichen Potomac River. Das Klima hier lässt sich als subtropisch beschreiben. Nach der Köppen-Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone des feuchten Subtropenklimas. Die Winter sind kühl und weisen nächtlichen Forst auf. Die Sommer sind feucht und heiß mit schwüler Hitze und einigen Gewitterstürmen.  Klimatabelle:

Princess Anne (MD) Klima

Princess Anne liegt im Küstenhinterland der mittleren Delmarva-Halbinsel. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone des feuchten Subtropenklimas mit hohen Niederschlägen und leichten kontinentalen Einschlägen im Winter. Das Klima wird grundsätzlich von der Cheapeseake Bay, sowie vom Atlantischen Ozean beeinflusst, daher ist das Klima recht mild. Die Sommer sind heiß und feucht, daher herrscht […]

Crisfield (MD) Klima

Crisfield liegt in der Atlantischen Küstenebene und weist ein feuchtes Subtropenklima auf. Die Sommer sind feucht-heiß, während die Winter kühl bis mild sind. Der Atlantik mildert die Temperaturen. Klimatabelle:

Frederick (MD) Klima

Das Klima in Frederick wird durch heiße, sowie feuchte Sommer und generell kalte Winter gekennzeichnet. Fredrick liegt westlich des Übergangsabhangs zum Piedmont und weisst daher deutlich niedrigere Temperaturen auf, als das östliche Maryland. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt Frederick in der feuchten subtropischen Klimazone (Cfa). Klimatabelle:

Westminster (MD) Klima

Westminster weist ein feuchtes Subtropenklima mit feucht-heißen Sommern und kühlen Wintern auf. Aufgrund der Höhenlage und der Distanz zur Chesapeake Bay sind die Temperaturen in Westminster meist niedriger, als beispielsweise in Baltimore, vor allem in den Nächten. Klimatabelle:

Easton (MD) Klima

Das Klima im Stadtgebiet von Easton wird durch feucht-heiße Sommer und generell milde, sowie kühle Winter geprägt. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt Easton in der Klimazone des feuchten subtropischen Klimas. Klimatabelle:

Salisbury (MD) Klima

Salisbury liegt in der Atlantischen Küstenebene und weist daher ein feuchtes Subtropenklima auf. Die Winter sind kühl und mild, während die Sommer feucht, schwül und heiß sind. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt Salisbury in der Klimazone des feuchten subtropischen Klimas (Cfa). Klimatabelle:

Germantown (MD) Klima

Das Klima in Germantown ist subtropisches Klima mit feucht-heißen Sommern und kühlen Wintern. Die Niederschläge sind ganzjährig hoch. Die Stadt liegt an der Abfallstufe zum Piedmont und weist daher kühlere Temperaturen auf, als andere Städten südlich und östlich von Washington D. C. und Silver Spring. Die Sommer sind heiß und weisen eine hohe Luftfeuchte auf, […]

Columbia (MD) Klima

Das Klima in Columbia (Maryland) ist ein feuchtes Subtropenklima mit kontinentalen Einschlägen im Winter. Die Sommer sind feucht-heiß, während die Winter relativ mild sind, aber dennoch frostige Nächte aufweisen. Die Niederschläge sind ganzjährig hoch. Klimatabelle:

Cumberland (MD) Klima

Cumberland liegt in der Übergangszone vom feuchten Kontinentalklima zum feuchten Subtropenklima. Aufgrund der Inlandlage sind die Temperaturunterschiede, sowie die Extreme deutlich höher, als an der Küste. Die Nachttemperaturen sind niedriger, als im zentralen und östlichen Maryland. Die Sommer sind feucht-heiß, während die Winter kalt aber moderat sind. An 35 Tagen wird ein Höchstwert von +32°C […]

Hagerstown (MD) Klima

Hagerstown liegt in der Übergangszone vom feuchten Kontinentalklima zum subtropischen Feuchtklima. Die Winter sind deutlich strenger, als an den Küstenstädten, während die Sommer schwül-heiß sind. Klimatabelle:

Frostburg (MD) Klima

Aufgrund der Höhe von durchschnittlich 610 m und der Lage nahe der Allegheny Front hat Frostburg ein kälteres und feuchteres Klima als der Großteil des Staates. Nach der Effektiven Klimaklassifikation herrscht in Frostburg Feuchtes kontinentales Klima (Dfb) mit kalten, verschneiten Wintern und warmen, feuchten Sommern. Die tägliche Durchschnittstemperatur reicht von −3,4  °C im Januar bis […]

Delmar (DE) Klima

Das Klima in Delmar ist ein feuchtes Subtropenklima mit milden Wintern und feucht-heißen Sommern. Die Schneemenge sind recht gering. Delmar liegt im äußersten Süden des Bundesstaates Delaware nahe der Grenze zu Maryland. Aufgrund der südlichen Lage im Bundesstaat gehört die Stadt zu den wärmsten Orten Delawares. Klimatabelle:

Seaford (DE) Klima

Seaford liegt in der Atlantischen Küstenebene und weist daher ein stark durch den Atlantik beeinflusstes subtropisches Klima auf. Die Sommer sind feucht-heiß, während die Winter kalt sind. Die Extremtemperaturen schwanken zwischen -25°C und +40°C. Klimatabelle:

Lewes (DE) Klima

Lewes liegt in der Atlantischen Küstenebene der östlichen Staaten der USA und weist daher ein gemäßigtes und maritimes Klima der Delaware Bay auf. In Lewes herrscht ein mildes Subtropenklima mit feucht-heißen Sommern und milden Wintern. Die offiziellen Rekordtemperaturen liegen zwischen -29°C und +39°C. Klimatabelle:

Wilmington (DE) Klima

Wilmington ist eine Küstenstadt des nördlichen Delaware, daher ist das Klima gemäßigt und lässt sich als subtropisches Klima mit hohen Niederschlagsmengen beschrieben. Die Sommer sind heiß und schwül, währen die Winter kühle Tage mit frostigen Nächten aufwiesen. Allein an 21 Tagen wird eine Höchsttemperatur von +32°C und mehr erreicht. Im Sommer entwicklen sich häufig Gewitterstürme. […]

Williamsport (PA) Klima

In Williamsport herrscht ein feuchtes und kontinentales Klima mit kalten Wintern, sowie sehr warmen bis heißen Sommern. Die Niederschlagsmengen sind ganzjährig hoch. Klimatabelle:

St. Marys (PA) Klima

Das Klima in St. Marys ist feucht und kontinental mit strengen Wintern und sehr warmen Sommern. Die Niederschlagsmengen sind ganzjährig hoch und nehmen in den Frühjahrs- und Sommermonaten deutlich zu. Klimatabelle:

Altoona (PA) Klima

Altoona weist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) mit kalten, verschneiten Wintern und heißen, sowie sehr warmen Sommern. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -29°C und +39°C. Inoffiziellen Berichten nach wurde im Januar 1977 eine Tiefsttemperatur von -30°C gemessen, aber die offiziellen Messung zufolge lag die Temperatur bei -20°C in dieser Nacht. Die Niederschlagsmenge sind ganzjährig hoch. Der meiste […]

Roanoke (VA) Klima

Roanoke liegt in den Blue Ridge Mountains und weist ein feuchtes Subtropenklima mit kontinentalen Einflüssen auf. Die Winter sind untertags kühl, während die Nächte frostig sind. Die Sommer sind sehr lang, heiß und schwül mit vielen Gewittern. Klimatabelle:

Lynchburg (VA) Klima

Lynchburg weist ein feuchtes Subtropenklima mit leichten kontinentalen Einschlägen im Winter auf. Die Winter sind kalt, während die Sommer schwül-heiß und gewittrig sind. Die Nächte sind deutlich kühler, als in den Küstenstädten. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -24°C und +41°C. Klimatabelle:

Elmira (NY) Klima

Das Klima in Elmira ist ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten Wintern und sehr warmen Sommern. Die Niederschlagsmengen sind recht hoch. Klimatabelle:

Ogdensburg (NY) Klima

Das Klima in Ogdensburg ist kontinental und feucht. Die Winter sind lang, kalt und schneereich. Die Sommer sind warm und feucht mit vielen Gewittern. Das Klima wird vom Lake Ontario beeinflusst. Im Winter setzt der Lake Effekt ein, wobei die Schneemengen deutlich niedriger sind, als in anderen Städten wie Syracuse oder Buffalo. Klimatabelle:

Tupper Lake (NY) Klima

Tupper Lake liegt in den Adirondack Mountains und weist ein strenges Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und warmen Sommern auf. Der Winter ist schneereich, während die Sommer gewittrig sind. Klimatabelle:

Plattsburgh (NY) Klima

Das Klima in Plattsburgh ist ein strenges und kontinentales Klima mit sehr kalten, strengen und verschneiten Wintern, während die Sommer sehr warm und schwül sind und viele Gewittern aufweisen. Klimatabelle:

Utica (NY) Klima

Das Klima in Utica ist ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten, strengen und schneereichen, sowie schwül-heißen und gewittrigen Sommern. Die hohe Schneemenge ist auf den Lake-Effekt der Great Lakes (dt. Großen Seen) zurückzuführen. Klimatabelle:

Binghamton (NY) Klima

Das Klima in Binghamton ist feucht und kontinental. Die Stadt liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Zone Dfb. Die Winter sind kalt und schneereich, während die Sommer feucht-warm sind. An 3 Tagen steigt das Thermometer auf +32°C und mehr. Der absolute Höchstrekord liegt +37°C und wurde am 16.07.1988 gemessen. Die Winter weisen an 6 Nächten […]

Rome (NY) Klima

Rome weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Die Winter sind sehr schneereich und kalt. Die Sommer sind schwül und sehr warm mit vielen Gewittern. Rome weist eine durchschnittliche Schneemenge von 300 cm pro Jahr auf. Grund für diese enorme Menge ist der naheliegende Lake Ontario. Dieser versucht den Lake-Effekt. Klimatabelle:

Syracuse (NY) Klima

Syracuse weist ein feuchtes Kontinentalklima mit hohen Schneemengen auf. Pro Jahr kommen im Schnitt 294 cm Schnee zusammen. Syracuse weist die höchste Jahresrate an Schneefällen einer US-amerikanischen Großstadt auf. Der absolute Mengenrekord liegt bei 488 cm Schnee. Der hohe Schneefall ist aufgrund des Lake-Effect zurückzuführen, da der Lake Ontario und der Atlantischen Ozean nicht weit […]

Rochester (NY) Klima

Rochester liegt in der Zone des feuchten Kontinentalklima. Die Winter sind kalt und verschneit. An 4 Nächten sinkt die Temperatur unter -18°C. Der Herbst ist die schönste Jahreszeit im Jahr, da der Indian Summer mit seinen bunten Farben eintritt. Das Wetter ist zu dieser Jahreszeit mild und sonnig. Die Sommer sind sehr feucht, gewittrig und […]

Oswego (NY) Klima

Oswego liegt an der Südküste des Ontairosees im nördlichen Bundesstaat New York. Das Klima ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und sehr hohen Niederschlagsmengen. Im Winter kann der Lake-Effekt viel Schnee mit sich bringen. Klimatabelle:

Halifax (NC) Klima

Das Klima in Halifax, North Carolina, ist ein feuchtes Subtropenklima mit leichten kontinentalen Einflüssen im Winter. Die Wintermonate sind untertags recht mild, während die Nächte mit Temperaturen um den Gefrierpunkt recht kalt sind. Die Sommer sind hingegen sehr heiß und schwül mit vielen Gewittern. Klimatabelle:

Marietta (OH) Klima

Das Klima in Marietta ist ein feuchtes Kontinentalklima mit schwülen Sommern und kalten Wintern. Die Niederschlagsmenge ist ganzjährig sehr hoch. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt Marietta in der Zone des feuchten Kontinentalklimas mit heißen Sommern. Klimatabelle:

Zanesville (OH) Klima

Das Klima in Zanesville ist ein feuchtes Kontinentalklima mit schwül-heißen und gewittrigen Sommern. Die Winter sind streng und verschneit. Die Sommer sind heiß und schwül. Die Niederschlagsmengen sind ganzjährig hoch. Der meiste Niederschlag fällt im Spätfrühling und Frühsommer. Klimatabelle:

Red Mesa (AZ) Klima

Das Klima in Red Mesa ist ein kaltes Wüstenklima mit strengen, sonnigen Wintern und sehr heißen Sommern. Die Niederschlagsmengen sind ganzjährig gering und verzeichnen im Sommer einen leichten Anstieg. Klimatabelle:

Kenosha (WI) Klima

Das Klima in Kenosha ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und strengen Wintern. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -35°C (Januar 1985) und +40°C (Juli 2012). Die Winter zeichnen sich durch strenge, tiefen Temperaturen und Schnee aus. Die Sommer sind schwül und mitunter sehr warm. Kenosha liegt am Westufer des Lake Michigans nahe der Grenze zu […]

Sheboygan (WI) Klima

Sheboygan weist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern auf. Aufgrund der Küstenlage am Westufer des Lake Michigans werden die Temperaturen leicht gemildert, wobei dennoch große Temperaturunterschiede zwischen den Jahres- und Tageszeiten liegen. Das Seeklima des Michigan-Sees verursacht mildere Winter- und Sommertemperaturen, wobei im Winter der Lake-Effekt einsetzen kann und massige Schneemengen zusammenkommen. Klimatabelle:

Mount Pleasant (MI) Klima

Das Klima in Mount Pleasant ist ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr warmen bis heißen Sommern und hohen Niederschlagsmengen. Die Winter sind sehr lang, streng und verschneit. Die Sommer sind schwül, heiß und gewittrig. Klimatabelle:

Grayling (MI) Klima

Das Klima in Grayling ist ein strenges und feuchtes Kontinentalklima mit warmen bis heißen Sommern und sehr kalten Wintern. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone des feuchten Kontinentalklimas (Dfb). Klimatabelle:

Watersmeet (MI) Klima

Das Klima in Watersmeet ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und sehr kalten, schneereichen Wintern. Die Niederschläge sind ganz jährig sehr hoch, nur im Winter ist ein leichter Rückgang zu verzeichnen. Klimatabelle:

Guerrero Negro Klima

In Guerrero Negro herrscht ein arides Küstenklima der Pazifikküste. Die Niederschläge sind ganzjährig sehr gering. Die Winter sind warm mit recht kühlen Nächten, während die Sommer sind sehr heiß sind. Klimatabelle:

El Triunfo (Baja California Sur) Klima

Das Klima in El Triunfo ist ein heißes Wüstenklima mit warmen Wintern und sehr heißen Sommern. Die Niederschläge sind recht gering. Klimatabelle:

Ciudad del Carmen Klima

Wie überall an der Golfküste von Yucatan, so herrscht auch in der Ciudad del Carmen ein tropisches Savannenklima. Die Niederschläge sind wechselzeitig und teilen sich in eine Trocken- und eine Regenzeit auf. Klimatabelle:

San Luis Potosí Klima

Das Klima ist trocken und warm; Regen (ca. 340 mm/Jahr) fällt überwiegend im Sommerhalbjahr. Klimatabelle:

Aguascalientes Klima

Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt Aguascalientes in der semi-ariden Klimazone. Der meiste Niederschlag fällt zwischen Juni und September. Klimatabelle:

Xpujil Klima

In Xpujil herrscht ein tropisches Monsunklima mit ganzjährig heißen Temperaturen und wechselzeitigen Niederschlägen. Es gibt eine Trocken- und eine Regenzeit (auch Monsunzeit). Xpujil liegt im Einzugsgebiet der Passat-Winde und Hurrikane. Klimatabelle:

San Miguel de Cozumel Klima

Das Klima auf der Insel Cozumel ist ein tropisches Monsunklima mit wechselzeitigen Niederschlägen und ganzjährig heißen Temperaturen. Es gibt eine Trocken – und eine Regenzeit (Monsunzeit). Klimatabelle:

Punta Prieta Klima

Das Klima in Punta Prieta ist ein arides Klima der zentralen Baja California und wird erheblich vom Pazifischen Ozean beeinflusst. Die Temperaturen sind deutlich milder, als an der Ostküste der Halbinsel. Klimatabelle:

San Felipe Klima

Das Klima in San Felipe ist ein heisses Wüstenklima der nördlichen Baja California mit warmen Wintern und extrem heißen Sommern. Die Wassertemperatur variiert von +16°C (Januar) bis +31°C (August). Die Niederschläge sind bis auf den August (31 mm) sehr gering. Dieser leichte Anstieg des Niederschlags im August ist auf den mexikanischen Monsun zurückzuführen. Klimatabelle:

Tulancingo Klima

Das Klima in Tulancingo ist ein subtropisches Berglandklima und wird als mäßig und kalt beschrieben. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +14°C und der Niederschlag summiert sich im Schnitt auf 550 mm. Der letzte Schneefall wurde am 03.01.2008 registriert. Die vorherrschenden Winde sind moderat und weisen ein Durchschnittsgeschwindigkeit von 4 km/s auf. Die Winde aus Nordost […]

Apizaco Klima

Das Klima in Apizaco ist ein subtropisches Hochlandklima mit untertags warmen Temperaturen, aber recht kalten Nächten. Aufgrund der Höhenlage im Bergland sind die Temperaturunterschiede sehr hoch und die Nächte auch im Sommer kalt. Die Niederschlagsmenge variiert erheblich. Die Trockenzeit ist extrem trocken, während die Regen- oder Monsunzeit sintflutartige Regenfälle mit Unmengen an Regen aufweist. Klimatabelle:

Río Lagartos Klima

Río Lagartos liegt in den tropisches Breiten und weist daher ein tropisches Klima, genauer gesagt ein tropisches Monsunklima auf. Das Jahr weist wechselfeuchte Niederschläge auf. Es gibt eine Regen- und eine Trockenzeit. Die Temperaturen sind ganzjährig hoch und die Temperaturen werden durch die Passat-Winde gemildert. Klimatabelle:

Tekax Klima

Das Klima in Tekax ist ein tropisches Monsunklima mit ganzjährig heißen Temperaturen und wechselfeuchten Niederschlägen. Es gibt zwei Jahreszeiten im Verlauf des Jahres: Regenzeit (Mai bis Oktober): sehr hohe Niederschläge, tropische Stürme, sintflutartige Überschwemmungen, extrem feuchte Hitze und hohe Temperaturen; Höhepunkt der Regen- oder Monsunzeit: Juni bis September. Trockenzeit (November bis April): wenig Regen, vereinzelt […]

Kanasín Klima

Das Klima in Kanasín ist ein tropisches und wechselfeuchtes Klima der tropischen Breiten. Die Stadt liegt so wie Mérida im Gebiet der Passat-Winde des Nördlichen Wendekreises, daher weht der Wind meist von Ost. Das Klima ist heiß mit hoher Luftfeuchte. Die durchschnittliche Höchsttemperatur im Jahresverlauf ermittelt beträgt +33°C. Die höchsten Tagestemperaturen werden zwischen und April und […]