Archiv für November 2018

Belcourt (ND) Klima

Das Klima von Belcourt zählt zu den kältesten Klimaten des Bundesstaates North Dakota. Die Winter sind sehr kalt, streng und äußerst lang. Die Sommer hingen kurz aber warm mit vielen Gewittern. Klimatabelle:

Ljubaschiwka Klima

Das Klima in Ljubaschiwka ist ein pontisches Steppenklima mit relativ niedrigen Niederschlägen und heißen Sommern. Klimatabelle:

Kertsch Klima

Das Klima in Kertsch ist ein kontinentales Steppenklima mit maritimen Einflüssen. Die Winter sind aufgrund der Lage auf einer Landbrücke zwischen dem Schwarzen und Asowschen Meer recht mild für ukrainische Verhältnisse. Die Sommer sind sehr heiß und die hohen Temperaturen werden durch die Meerbrise gemildert. Klimatabelle:

Pápa Klima

Das Klima in Pápa ist ein gemäßigtes Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern. Die Temperaturen werden deutlich von der Lage in Pannonien beeinflusst. Klimatabelle:

Miskolc Klima

In Miskolc herrscht ein semi-arides Kontinentalklima mit sehr warmen Sommern. Schnee und Eis tritt in den Wintermonaten häufig auf. An sehr kalten Tagen kann das Thermometer auf bis zu -20°C sinken. Klimatabelle:

Suceava Klima

Das Klima in Suceava ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und strengen Wintern. Die Winter sind weitgehend trocken, während die Sommer recht feucht sind. Klimatabelle:

Homel Klima

Das Klima in Homel ist ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten, strengen und verschneiten Wintern, sowie sehr warmen und schwülen Sommern. Der Atlantik hat trotz der östlichen Lagen einen erheblichen Einfluss auf das Klima. Klimatabelle:

Konotop Klima

Das Klima in Konotop ist ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten Wintern und sehr warmen Sommern. Die Niederschläge sind im Winter, Frühling und Herbst mäßig und steigen im Sommer an. Klimatabelle:

Boryspil Klima

Das Klima in Boryspil ist ein Kontinentalklima mit weitgehend trockenen Wintern und feuchten Sommern. Die Winter sind sehr lang, streng, verschneit und kalt. Die Sommer sind hingegen sehr warm bis heiß mit schwüler Hitze. Klimatabelle:

Luhansk Klima

Das Klima in Luhansk ist ein semi-arides Kontinentalklima mit steppenähnlichen Charakter und heißen Sommern. Die Winter sind sehr kalt, lang und streng. Klimatabelle:

Mykolajiw Klima

Mykolajiw weist ein Steppenklima mit heißen Sommern auf. Die Winter sind ukrainische Verhältnisse recht mild, dies lässt sich auf die nahe Lage am Schwarzen Meer zurückführen. Klimatabelle:

Melitopol Klima

Das Klima in Melitopol ist ein Steppenklima mit kontinentalen Charakter und heißen Sommern. Die Winter sind kalt, weitgehend trocken und streng. Die Sommer hingegen mitunter sehr heiß und schwül. Der Herbst ist die trockenste Jahreszeit im Jahr. Klimatabelle:

Berdjansk Klima

Das Klima in Berdjansk ist ein Steppenklima mit kalten Wintern und heißen Sommern. Das Schwarze Meer hat einen mildernden Einfluss auf das Stadtklima und die Winter sind nicht ganz so kalt, wie im Landesinneren. Die Sommer sind sehr warm bis heiß und werden durch die Seebrisen gemildert. Die Niederschlagsmengen liegen im mäßigen Bereich und sind […]

Tschornomorske Klima

Das Klima in Tschornomorske ist ein pontisches Steppenklima mit geringen Niederschlägen und recht milden Klima für ukrainische Verhältnisse. Das Schwarze Meer hat einen mildernden Effekt auf das Klima, somit sind die Winter für die Ukraine recht mild und lassen sich mit denen an der deutschen Nordsee- oder Ostseeküste vergleichen. Die Sommer sind sehr warm und schwül […]

Isjum Klima

In Isjum herrscht ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern. Die Winter sind streng, kalt und weitgehend trocken. Die Sommer sind heiß und können Werte von bis zu +38°C aufweisen. Klimatabelle:

Switlowodsk Klima

Das Klima in Switlowodsk ist ein semi-arides Kontinentalklima mit deutlichen Charakterzügen des südukrainischen Steppenklimas. Die Winter sind kalt und trocken, während die Sommer heiß und gewittrig sind. Klimatabelle:

Poltawa Klima

Das Klima in Poltawa ist ein Übergangsklima vom Steppenklima zum feuchten Kontinentalklima. Die Winter sind lang, sehr kalt, weitgehend trocken und weisen leichten Schneefall auf. Die Sommer sind sehr warm bis heiß mit Gewittern und schwüler Hitze. Klimatabelle:

Mahiljou Klima

Das Klima in Mahijou (Mogilev) ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und sehr kalten Wintern. Klimatabelle:

Pinsk Klima

Das Klima in Pinsk ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern (Cfb). Die Winter sind lang, streng, eisig und verschneit mit Tiefstwerten von bis zu unter -20°C. Die Sommer sind sehr warm, feucht mit Temperaturspitzen von meist nie über +30°C. Klimatabelle:

Baranawitschy Klima

In Baranowitschi herrscht ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern (Cfb). Die Winter sind kalt, lang, verschneit und streng, während die Sommer sehr warm und sind vergleichbar mit denen in Mitteleuropa. Der Atlantik hat trotz der östlichen Lage noch eine erheblichen Einfluss auf das Klima in Weißrussland. Klimatabelle:

Sluzk Klima

Das Klima in Sluzk ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern (Cfb). Es herrscht ein Übergangsklima vom westeuropäischen Atlantikklima zum Kontinentalklima Eurasiens, wobei der atlantische Einfluss deutlich stärker ist. Das Wetter ist ganzjährig instabil und wechselhaft. Die Winter sind lang, kalt und streng mit Temperaturen um die -5°C. Manche Winternächte weisen Tiefstwerte von weit unter […]

Imperial (CA) Klima

Imperial sowie die gesamte Region sind bekannt für heißes Sommerklima. Die durchschnittliche Tagestemperatur der Sommermonate Juli und August beläuft sich oftmals auf vierzig Grad. Die höchste gemessene Temperatur lag bei 52 Grad. Der Niederschlag konzentriert sich vorwiegend auf die Wintermonate, die jedoch meist äußerst mild ausfallen. Die Sommermonate sind im Gegensatz hierzu durch niederschlagsarme Perioden […]

Asheville (NC) Klima

Das Klima in Asheville ist ein kontinental geprägtes Subtropenklima mit ganzjährig hohen Niederschlägen. Die Winter sind für den Staat North Carolina recht kalt und lang, während die Sommer moderate Temperaturen aufweisen. Klimatabelle: Jährliche Extremtemperaturen:

Sudbury (ON) Klima

Sudbury weist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) auf. Die Sommer sind warm und häufig auch heiß. Die Winter sind kalt, sehr lang und verschneit. Die Stadt liegt nördlich der Great Lakes und ist daher den arktischen Luftströmung ausgesetzt. Niederschläge sind ganzjährig hoch und fallen ungefähr 6 Monate als Schnee nieder. Neben den vielen Schnee kommt es […]

Barrie (ON) Klima

Barrie weist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) auf mit warmen und feuchten Sommern, sowie kalten und schneereichen Wintern. Die Stadt liegt am Lake Sincoe, der keinerlei Einflüsse auf das lokale Klima der Stadt hat. Die Stadt liegt nahe zur Georgian Bay, also der Great Lakes, und wird daher vom Klima der Seenlandschaft beeinflusst. Wenn im Winter […]

Killarney Provincial Park

Der Killarney Provincial Park ist ein riesiges Schutzgebiet im zentralen Ontario an der Küste des Lake Huron. Dieser Provinzpark ist nicht so bekannt, wie der weltberühmte Algonquin Provincial Park, dennoch ist der Killarney eines der beliebtesten Touristenziele Ontarios. Die Landschaft besteht aus saphirblauen Seen und Bergrücken aus weißem Quartz. Geographie: Der Park liegt an der […]

Redding (CA) Klima

Redding weist ein mediterranes Klima mit sehr heißen Sommern (Csa) auf. Die Winter sind mild und sehr kurz, aber feucht. Die Sommer sind trocken, sehr heiß und lang. Das Wetter im Winter reicht von regnerischen, nebligen und verschneiten Tagen, da die Wetterlage sehr instabil ist. Die Sommer weisen ein sehr stabiles Wetter mit wenig Regen […]

Cheboygan (MI) Klima

Die Winter sind sehr streng, lang und eisig kalt. Durch den stetigen Wind setzt der Windchill-Effekt ein und die Kälte kann somit lebensgefährlich werden. Die Sommer sind hingegen recht warm mit häufigen Gewittern. Im Winter können erhebliche Mengen an Schnee fallen, da der Lake-Effekt einsetzen kann. Hinzu kommt noch, dass auch Blizzards entstehen können. Nach […]

Straits of Mackinac

Die Straits of Mackinac (dt. Mackinacstraße) ist eine ca. 8 km breite Wasserstraße, die dem Michigansee mit dem Huronsee verbindet. Die Straße liegt im äußersten Norden Michigans, diese trennt die Upper Peninsula und die Lower Peninsula von Michigan. Über die Wasserstraße führt eine acht Kilometer lange Brücke (Mackinac Bridge), diese wurde im Jahr 1957 erbaut. […]

Mississauga (ON) Klima

Mississauga weist ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten, windigen und eisigen Wintern auf, sowie sehr warmen bis heißen Sommern. Die Niederschläge sind ganzjährig hoch. Klimatabelle:

Killbear Provincial Park

Der Killbear Provincial Park ist ein Provinzpark an der Georgian Bay in der kanadischen Provinz Ontario, nahe der Stadt Nobel. Der Park weist eine sandige Landschaft mit Felsenküsten auf, die typisch für die Great Lakes sind. Zu dem ist die Küste mit Kiefernwäldern bewachsen. Geographie: Inseln: Der Park schützt mehr als 30.000 Inseln der östlichen […]

Sandbanks Provincial Park

Der Sandbanks Provincial Park ist ein Provinzpark in der ostkanadischen Provinz Ontario, an der Küste des Lake Ontario im Prince Edward County, nahe der Stadt Picton. Landschaft: Die Landschaft im Park wird von Sanddünen und weiten Stränden geprägt. Die Parkverwaltung hat verschieden Flächen für die Erholung freigegeben. Manche Küstenteile wurden früher für Besiedlungen erworben. Tourismus: […]

Dinosaur Provincial Park

Der Dinosaur Provincial Park ist ein Provinzpark der zentralkanadischen Provinz Alberta. Die Stadt Calgary liegt 250 km westlich vom Park und liegt zugleich 48 km nordöstlich von Brooks. Der Park schützt die Kanadischen Badlands im Flussland und -tal des Red Deer Rivers. Das Gebiet ist bekannt als eine der reichsten Fundstellen von Dinosaurierfossilien weltweit. Ingesamt […]

Francis Point Provincial Park

Der Francis Point Provincial Park ist ein provinzieller Park der westkanadischen Provinz British Columbia. Der Provincial Park liegt am südwestlichen Ende der Francis Peninsula (engl. Francis-Halbinsel), südlich des Ortes Pender Harbour auf der westlichen Seite der Sechelt Peninsula an der Sunshine Coast. Gegründet wurde der Park im Jahre 2004 und ist Ingesamt 81 ha groß. […]

Glenbow Ranch Provincial Park

Der Glenbow Ranch Provincial Park ist ein provinzieller Park der Calgary Region der kanadischen Provinz Alberta. Der Großteil des Parks liegt nördlich des Bow River im Rocky View County. Teile des östlichen und westlichen Ausläufer des Parks liegen im Stadtgebiet von Calgary und Cochrane. Die Landschaft des Parks besteht aus den Graslandschaften der Great Plains. […]

Algonquin Provincial Park

Der Algonquin Provincial Park ist ein 7725 km² großer Nationalpark in der kanadischen Provinz Ontario. Der Park hat nicht nur Laub- und Nadelwälder, sondern auch Sümpfe und hochragende Felswände und über 2456 Seen zu bieten. Im Park leben ca. dreitausend Elche, etwa zweitausend Schwarzbären, Wölfe und Biber. Die Biberpopulation beträgt etwa 30.000 Tiere. Geographie: Er befindet sich […]

Fort Smith (NT) Klima

Fort Smith weist ein trockenes und subarktisches Kontinentalklima mit sehr langen Wintern und warmen, aber kurzen Sommern. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -57,2°C und +39,4°C. Diese zwei Werte sind die tiefsten und höchsten Temperaturen der gesamten Northwest Territories. Klimatabelle: Temperaturen: Jährliche Extremtemperaturen:

Resolute Bay Klima

Resolute Bay weist ein polares Klima der Arktis auf. Die Winter sehr lang und extrem kalt mit kurzen kühlen Sommern. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei -15°C. Der Niederschlag summiert sich pro Jahr auf 161 mm. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -52,2°C und +20,1°C. Die Temperaturen liegen zwischen Oktober und Mai auch untertags kontinuierlich unter dem Gefrierpunkt. […]

Vancouver Island Ranges

Die Vancouver Island Ranges, der auch Vancouver Island Mountains, sind ein großes Gebirge, die den Großteil der Vancouver Island bedecken. Insgesamt erstrecken sich die Bergzüge über 31.788 km². Die Vancouver Island Ranges liegen im Inland der Insel. Die Gebirgszüge sind ein Teilgebirge der Insular Mountains. Der Golden Hinde ist mit 2195 m der höchste Berg […]

Tropischer Regenwald von Sumatra

Tropische Regenwälder von Sumatra ist der Name einer Stätte, welche 2004 von der UNESCO in die Weltnaturerbeliste aufgenommen wurde. Die Stätte besteht aus drei indonesischen Nationalparks auf der Insel Sumatra: Gunung Leuser, Kerinci-Seblat und Barisan Selatan. UNESCO-Weltnaturerbe: Sie erfüllte drei von vier Kriterien zur Aufnahme in die Weltnaturerbeliste: hervorragende landschaftliche Schönheit (vii), ein hervorragendes Beispiel […]

Sianok-Schlucht

Die Sianok-Schlucht (Ngarai Sianok) liegt in den Außenbezirken der Hügelstadt Bukittinggi in den Minangkabau-Hochländern. Der Sianok-Canyon ist ein steiles Tal mit Klippen und eröffnet den Besuchern atemberaubende Blicke auf die Provinz der Stadt Bukittinggi. Der Canyon weist zwei tiefe Täler auf. Der durchfliessende Fluss mäandert am Grund des Canyon und an den Terrassen wird Reis […]

Kösching (BY) Klima

Das Klima in Kösching wird von der Lage im Ingolstädter Becken geprägt. Die Sommer sind hier sehr warm bis heiß mit vielen Gewittern. Die Winter sind kalt und können bie auftretender Inversionslage sehr kalt werden. Klimatabelle:

Neuburg a. d. Donau (BY) Klima

Das Klima in Neuburg an der Donau ist ein kontinental geprägtes Klima mit atlantischen Einflüssen, was für ganz Oberbayern zu trifft. Die Winter sind recht kalt und wolkig. Die Sommer können sehr warm werden und es entstehen häufig Gewitter. Klimatabelle:

Rain am Lech (BY) Klima

Das Klima in Rain am Lech ist ein feuchtes Übergangsklima vom westeuropäischen Atlantikklima und osteuropäischen Kontinentalklima. Die Winter sind kalt und die Sommer sind sehr warm. Klimatabelle:

Nördlingen (BY) Klima

Das Klima in Nördlingen wird von der Beckenlage im Nördlingen Ries beeinflusst. Die Winter sind kalt, während die Sommer sehr warm sind. Grundsätzlich herrscht hier ein Übergangsklima vom westeuropäischen Atlantikklima und dem osteuropäischen Kontinentalklima. Klimatabelle:

Port Hardy (BC) Klima

Das Klima in Port Hardy ist ein ozeanisches Klima (Cfb) des Pazifischen Ozeans, dieser bringt mildernde Einflüsse mit sich. Die Sommer sind daher sehr kühl und die Winter recht mild. Im Sommer kann es zu starken Trockenzeiten kommen, dennoch fallen hohe Niederschlagsmengen in der warmen Jahreszeit. Klimatabelle:

Salmon Arm (BC) Klima

Die Temperaturen im Dezember und Januar liegen bei -4°C. Die durchschnittliche Temperatur im Sommer liegt bei +19°C. Das Klima in Salmon Arm ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und starken maritimen Einflüssen des Pazifischen Ozeans. Klimatabelle:

Kelowna (BC) Klima

Kelowna weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Die Winter sind mäßig kalt mit Temperaturen um die -3°C. Die Sommer sind trocken, heiß und sonnig, während die Winter kalt, wolkig und schneereich sind. Die offizielle Wetterstation von Kelowna liegt am International Airport, dieser liegt auf einer höheren Höhenlage wie die Stadt selbst. Dort sind die Temperaturen kühler […]

Boston Bar (BC) Klima

Boston Bar weist ein eigenes Mikroklima auf. Interessant ist, dass die Koniferen im Canyon das Klima beeinflussen. Die Sommer sind sehr heiß mit Werten zwischen +35°C und +40°C. Die Wintertemperaturen können bis auf -10°C sinken. Das Klima ist ein Mischtyp aus dem maritimen Westküstenklima und dem inländischen Kontinentalklima. Der meiste Niederschlag fällt im Winter. Im […]

Vernon (BC) Klima

Vernon weit ein feuchtes Kontinentalklima mit für kanadische Verhältnisse mäßig kalte Winter und warme Sommer. Schnee ist zwischen November und April möglich. Klimatabelle:

Penticton (BC) Klima

Penticton weist ein semi-arides Klima mit moderaten Wintern und heißen Sommern auf. Die Niederschlagsmengen sind recht gering, da die Stadt im Regenschatten der Coast Mountains liegt. Penticton gehört zur Okanagan-Region, die heisseste und trockenste Region Kanadas. Klimatabelle:

Kamloops (BC) Klima

Das Klima der Stadt Kamloops ist ein semi-arides Klima (BSk). Die Stadt liegt im Regenschatten der umliegenden Berge. Die Winter sind milder und trockener. Die Winter weisen kurze, aber sehr kalte Perioden mit Werten von weit unter -20°C auf, da arktische Luft über die Rocky Mountains und Columbia Mountains zieht. Die Januartemperaturen liegen im Schnitt […]

Weyburn (SK) Klima

Das Klima in Weyburn ist ein semi-arides Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und sehr warmen Sommern. Schnee ist reichlich. Die Niederschläge sind im Winter recht gering, wobei sie im Frühsommer stark ansteigen. Klimatabelle:

Grand Falls-Windsor (NL) Klima

Grand Falls-Windsor weist ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten Wintern und warmen Sommern. Aufgrund der Inlandlage ist das Klima kontinentaler geprägt, als die Küste. Die Sommer sind deutlich wärmer und die Winter eine Spur kälter. Klimatabelle:

St. John’s (NL) Klima

Das Klima in St. John’s ist ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten, nebligen, schneereichen und feuchten Wintern, sowie milden und kurzen Sommern. Die Niederschlagsmenge ist ganzjährig sehr hoch. Reiner Sonnenschein ist recht selten und tritt meist nur in den Sommermonaten auf. Klimatabelle:

Nain (NL) Klima

Nain liegt auf dem selben Breitengrad wie Ketchikan und Moskau, sowie Schottland und dem südlichen Skandinavien, und wird vom Labradortstrom beeinflusst. Der Meeresstrom gibt der Stadt ein subarktisches Klima mit vielen polaren Eigenschaften. Klimatabelle:

Trois-Rivières (QC) Klima

Die Stadt weist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) mit langen, sehr kalten und verschneiten Wintern, sowie warmen und feuchten Sommern auf. Der Frühling und Herbst ist kurz und kühl. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -41,7°C und +37,8°C. Klimatabelle:

Lethbridge (AB) Klima

Lethbridge weist ein semi-arides Klima (BSk) auf mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von +5,5°C und einer jährlichen Durchschnittsmenge an Niederschlägen von 365 mm. Aufgrund der Höhenlage (929 m ü. NN.) und der Nähe zu den Rocky Mountains sind die Sommer in Lethbridge deutlich kühler, als andere Lokalitäten in den Kanadischen Prärien. Zudem begünstigt die Lage das […]

Baranof Island

Die Baranof Island (auch Baranov oder Sitka Island genannt) ist eine Insel des Alexander-Archipels. Der Inselarchipel gehört zum Alaska Panhandle, also zum Südosten Alaskas. Von den Ureinwohnern der Tlingit wurde sie “Sheet’-ká X’áat’l” genannt. Zudem gehört die Insel auch zu den ABC-Inslen von Alaska. Die Baranof Island ist max. 162 km lang und 48 km breit. […]

Chugach National Forest

Der Chugach National Forest ist ein riesiges Waldgebiet des Bundesstaates Alaska. Er bedeckt eine Fläche von 23.000 km² und liegt im südlichen Zentral-Alaska vom Delta des Copper Rivers im Osten über den Prince William Sound bis auf die Kenai-Halbinsel im Westen. Der Norden wird durch die Chugach Mountains begrenzt. Dieses Gebirge gehört zum jüngsten Gebirgsstock […]

Mount Richardson (AB)

Der Mount Richardson (3086 m) ist der höchste Berg der Slate Range und liegt benachbart zum Pika Peak im Banff Nationalpark, Alberta. Der Berg wurde 1859 von James Hector nach Sir John Richardson benannt. Das Lake Louise Mountain Resort liegt an den südlichen Vorbergen der Merlin Ridge, zu der der Mount Richardson, der Ptarmigan Peak […]

Matagami (QC) Klima

Matagami weist ein subarktisches Klima auf. Die Winter sind lang und kalt mit Werten um die -20°C. Die Sommer sind kurz und warm. An 133 Tagen kommt es zu keinen Frost. Die kalte Luft dominiert das Jahr über. An 31 Tagen fällt das Thermometer unter -30°C. Im Sommer können Werte von über +30°C auftreten. Klimatabelle:

Thompson (MB) Klima

Thompson weist ein subarktisches Klima (Dfc) auf mit langen und kalten Wintern, sowie kurzen und warmen Sommern. Die jährliche Niederschlagsmenge summiert sich im Schnitt auf 509 mm. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt -2,9°C. Klimatabelle:

Jasper (AB) Klima

Das Klima in Jasper stellt ein Übergangsklima vom feuchten Kontinentalklima zum subarktischen Klima dar. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -47,2°C und +36,7°C. Klimatabelle:

Schluchten der Athabasca Falls

Das Wasser hat sich durch eine Schicht harten Quarzits und den darunter liegenden Kalkstein gegraben und dabei eine schmale, kurze Schlucht und einige Potholes gebildet. Die Fälle sind nicht wegen ihrer Höhe bekannt, sondern wegen der Kraft, mit der das Wasser über den zweigeteilten Fall fließt.

Tsusiat Falls

Die Tsusiat Falls in British Columbia liegt direkt an der Küste des Pazifischen Ozeans. Das Wasser hinab auf einen Strand, der das Wasser in den Ozean weiterleitet. Viele Camper schlagen ihre Zelte vor dem Wasserfall auf. Zu dem ist der mystische Ort auch ein Beobachtungsplatz für Wale.

Nahanni Butte (NT) Klima

In Nahanni Butte herrscht ein subarktisches Kontinentalklima mit sehr kalten, langen und strengen Wintern, sowie warmen und kurzen Sommern. Klimatabelle:

Tulita (NT) Klima

Das Klima ist ein arktisches Kontinentalklima mit sehr kalten, äußerst langen und strengen Wintern mit reichlich Schnee und wenig Tageslicht. Die Sommer sind hingegen recht kurz, aber warm mit sehr viel Tageslicht und Sonnenstunden. Klimatabelle:

Wapusk-Nationalpark

Der Nationalpark (engl. Wapusk National Park of Canada; franz. Parc national du Canada Wapusk) liegt etwa 50 km östlich der Stadt Churchill (Manitoba) im Hudson-James-Tiefland (engl. Hudson James Lowlands). Der Nationalpark erstreckt sich an der Küste des Hudson Bay vom Cape Churchill nach Süden bis zur Mündung des Nelson River. Heute ist er der neuntgrößte […]

Rinnensee

Der Binnensee ist ein 260 m langer und bis zu 100 m breiter Bergsee in den Stubaier Alpen. Der See liegt auf 2646 m. Hinter dem See liegt die 3003 m hohe Rinnenspitze. Die schönsten Sonnenaufgänge am Binnensee erlebt man zwischen Mitte August und Anfang September. Berühmt macht den See, das wunderbare Bergpanorama auf die […]

Mount Custer

Der Mount Custer ist ein 2709 m hoher Berg der Livingston Range im Glacier Nationalpark, Montana. Er liegt entlang der Continental Divide. Der Mount Custer erhebt sich 1000 m vom Lake Nooney ab. Der Herbst Glacier liegt an der nordöstlichen Seite des Gipfels. Der Cameron Lake (Waterton-Lakes-Nationalpark, Alberta) liegt nördlich des Berges.

Cameron Lake (AB)

Der Cameron Lake liegt am Ende des Akamina Parkway im Waterton Lakes Nationalpark, Alberta. Er ist benannt nach Donald Roderick Cameron (1834-1921), ein British Royal Artillery Captain. Der nördliche 49. Breitengrad verläuft durch das südliche Ende des Sees. Bekannt ist der See für sein Panorama auf die Felswände der hohen Berge.

Mount Robson

Der Mount Robson ist der höchste Berg der Kanadischen Rocky Mountains und weist eine Höhe von 3954 m auf. Nach dem Mount Waddington ist er der zweithöchste vollständig in British Columbia gelegene Berg. Der Berg gehört zur Rainbow Range, eine Bergkette der Rockies die im Süden vom Oberlauf des Fraser River begrenzt wird, die Rainbow […]

The President (Berg)

“Der Präsident” ist ein 3123 m hoher und massiver Berg am Lake Emerald im Yoho-Nationalpark, British Columbia. Der Berg wurde 1904 von Edward Whymper “Shaugnessy” genannt, nach dem Präsidenten Thomas Shaugnessy der Canadian Pacific Railway. Die Form des Berges ist sehr massiv und gleicht einen Thron. Markant sind zudem auch die steilen Granitwände.

Chancellor Peak Mountains

Die Chancellor Peak Mountains stellen ein langes Bergmassiv im Yoho Nationalpark. Der höchste und nördlichste Gipfel der Bergkette ist der Chancellor Peak mit 3266 m. Richtung Süden trennen zwei weitere Gipfel den Chancellor Peak vom Butwell Peak (2939 m). Nach zwei weiteren Gipfeln schliesst sich der Aquila Mountain (2860 m) an. Südlich des Aquila Mountain […]

Wapta Falls

Die Wapta Falls stellen einen Wasserfall im Yoho Nationalpark, British Columbia, dar. Die Wasserfälle sind die größten des Kicking Horse River. Die Fallhöhe beträgt über 30 m und die Kaskade ist 150 m breit. Pro Sekunde fallen 254 m³/s herab. Der Name “Wapta” stammt von den Nakoda und bedeutet “Fluss”.

Negit Island

Die Negit Island ist eine Insel des Mono Lakes. Sowie die Paoha Island, so ist auch die Negit ein vulkanischer Dom. Allerdings ist die Negit Island mit 2000 Jahren deutlich älter. Die Insel gehört zu den nördlichen Mono Craters. Die Insel besteht aus Dazit, ein felssicher Vulkanit. Die Insel ist ein wichtiger Brutplatz für Zugvögel, […]

Paoha Island

Die Paoha Island ist eine vulkanische Insel im Mono Lake. Die Insel entstand nach einer Serie von Eruptionen im 17. Jahrhundert. Sie besteht aus Sedimenten des Seebodens und ist von vulkanischen Domen überzogen. Die Paoha Island ist eine von zwei großen Inseln im See und liegt nahe der kleineren Negit Island. Der Name “Paoha” kommt […]

Aussichtspunkte im Yosemite Nationalpark

Der Yosemite Nationalpark ist für seine atemberaubenden Berglandschaften, Wasserfällen, tiefen Wäldern und kristallkalten Bergseen bekannt. Im Nationalpark gibt es viele Punkte, wo man grandiose Blicke auf die glaziale Landschaft geniessen kann. Glacier Point: Der Glacier Point ist ein Aussichtspunkt des Sentinel Dome und liegt auf 2199 m. Der Blick von hier ist atemberaubend. Das Panorama […]

Carson Range

Die Carson Range ist eine Gebirgskette der Sierra Nevada im östlichen Kalifornien und westlichen Nevada. Sie beginnt am Carson Pass und zeiht sich entlang nach Norden bis zum Truckee River bei Verdi (NV). Der höchste Berg der Carson Range ist der Freel Peak mit 3318 m. Er ist zugleich der elfthöchste Berg Kaliforniens. Geographie: Die […]