Archiv für Oktober 2018

Ankang Klima

Das Klima in Ankang ist ein feuchtes Subtropenklima, das durch den ostasiatischen Monsun beeinflusst wird. Die Winter sind kühl und trocken. Die Sommer sind feucht-heiß mit hohen Niederschlagsmengen und schwüler Hitze. Klimatabelle:

Xi’an Klima

Xi’an weist ein temperiertes Klima mit deutlicher Beeinflussung des ostasiatischen Monsuns auf. Nach der Köppen-Klimaklassifikation weist die Stadt ein Übergangsklima vom semi-ariden Klima (BSk) zum feuchten Subtropenklima (Cwa) auf. Aufgrund der Lage im Tal des Wei sind die Sommer sehr heiß, feucht und weisen eine hohe Niederschlagsmenge auf. Die Winter sind sind kalt und trocken. […]

Baicheng Klima

Baicheng weist ein humides Kontinentalklima auf. Die Sommer werden von dem Monsun beeinflusst, daher ist die Niederschlagsmenge zu dieser Jahreszeit sehr hoch. Klimatabelle:

Chaoyang Klima

Chaoyang weist ein trocknes, und vom Monsun beeinflusstes, feuchtes Kontinentalklima (Dwa) auf. Die Winter sind eiskalt und sehr trocken. Die Sommer sind hingegen sehr heiß, schwül und feucht mit einer hohen Niederschlagsmenge. Klimatabelle:

Tieling Klima

Das Klima in Tieling ist ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern und sehr kalten Wintern. Die Winter sind sehr trocken und eisig, während die Sommer sehr feucht sind, aufgrund des einsetzenden Monsuns. Klimatabelle:

Fushun Klima

Das Klima in Fushun ist ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern. Die Niederschläge sind im Winter sehr gering und liegen pro Monat unter 10 mm. Die Sommer hingegen weisen eine hohe Niederschlagsmenge auf, da der asiatische Monsun einsetzt. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt Fushun in der Zone des humiden Kontinentalklimas (Dwa). Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei […]

Dandong Klima

Die Stadt weist lange und kalte Wintern, sowie feucht-heiße Sommer auf. Das Klima lässt sich als feuchtes Kontinentalklima (Dwa) beschreiben. Die Winter beginnen meist im späten November und enden erst Ende März. Die Winter reichen somit über 4 Monate lang. Am kältesten ist die Zeit zwischen Dezember und Februar. Der Frühling ist sehr wechselhaft und […]

Wenzhou Klima

Wenzhou weist ein feuchtes Subtropenklima auf mit kurzen Wintern und langen Sommern. Die Winter sind kühl bis mild mit wenig Frost und mäßigen Niederschläge. Die Sommer sind sehr heiß, feucht und weisen eine hohe Regenmenge auf. Aufgrund der Lage am Ozean werden die Temperaturen ganzjährig gemildert, daher sind die Winter nicht zu kalt und die […]

Kaifeng Klima

Kaifeng weist ein subtropisches Monsunklima mit kontinentaler Beeinflussung auf. Die Winter sind kalt und meist trocken. Die Sommer sind hingegen heiß und feucht. Die Frühlinge sind warm und es kommt zu sporadischen Niederschlägen. Der Herbst ist kühler und trockener. Klimatabelle:

Yueyang Klima

Das Klima in Yueyang ist ein feuchtes Subtropenklima mit kühlen und trockenen Wintern, sowie sehr heißen und feuchten Sommern. Die Übergangsmonate sind mäßig feucht und warm. Klimatabelle:

Changsha Klima

Changsha weist ein feuchtes Subtropenklima auf. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +17°C. Im Jahr gibt es im Schnitt 275 frostfreie Tage. Pro Jahr gibt es 1545 Stunden reinen Sonnenscheins. Die Sommer sind sehr lang und sehr heiß mit heftigen Regenfällen. Der Herbst weist gemäßigte Temperaturen auf und ist die trockenste Jahreszeit im Jahr. Der Winter […]

Mianyang Klima

Das Klima der Stadt Mianyang ist ein feuchtes Subtropenklima mit Einflüssen des asiatischen Monsuns. Die Winter sind kurz, mild und neblig mit niedrigen Niederschlägen. Die Sommer sind lang, heiß, feucht, schwül mit Werten von weit über +30°C und einer sehr hohen Luftfeuchte. Das Jahr zählt 252 frostfreie Tage und es kommt zu nur 1100 Stunden […]

Xining Klima

Xining weist ein kühles halbtrockenes (semi-arides) Klima (BSk) mit kalten Wintern und warmen Sommern auf. Die Nächte sind das ganze Jahr über kalt oder kühl und die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht liegen bei ca. 15°C. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +6,1°C. Die Stadt zählt zu den wärmsten Orten der Provinz Qinghai. Die Rekordtemperaturen liegen […]

Delingha Klima

Delingha weist ein kaltes und arides Klima (BWk) auf. Die Stadt liegt nahe des Übergangs zum semi-ariden Klimas (BSk). Die Winter sind sehr kalt, lang und trocken. Die Sommer hingegen angehen warm und relativ feucht. Klimatabelle:

Klima der Provinz Qinghai

Aufgrund der hohen Lage sind die Winter sehr kalt und harsch. Die Sommer sind mild und angenehm warm mit hohen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht. Die jährlichen Durchschnittstemperaturen liegen zwischen -5°C und +8°C. Die Januartemperaturen variieren von -18°C bis -7°C. Der Juli weist Durchschnittstemperaturen zwischen +15°C und +21°C auf. Zwischen Februar und April können heftige […]

Klima der Inneren Mongolei

Aufgrund der weiten Ausdehnung der Inneren Mongolei sind die Klimabereiche der Provinz weitgefächert. Ingesamt gibt es vier Jahreszeiten und die Provinz wird vom Monsun beeinflusst. Die Winter sind sehr lang, harsch und trocken mit auftretenden Blizzards, sporadischen und leichten Schneefall. Der Frühling ist kurz, mild und arid mit sich entwickelten Sandstürmen. Die Sommer sind sehr […]

Siping Klima

Siping liegt in einem Übergangsbereich zwischen den Ebenen und dem hügeligen Terrain. Die Hügel befinden sich südwestlich der Stadt und im Nordwesten liegt die Songliao-Ebene. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt im Bereich des feuchten Kontinentalklimas. Die Winter sind sehr lang, kalt, windig und trocknen, aufgrund der Beeinflussung durch das Hochdruckgebiet in Sibirien. Der Frühling […]

Liaoyuan Klima

Liaoyuan weist ein halfeuchtes und kontinentales Monsunklima auf. Pro Jahr scheint im Schnitt die Sonne mit 2580 Stunden. Der jährliche Niederschlag summiert sich auf 650 mm und die Durchschnittstemperatur liegt bei +4,5°C. Klimatabelle:

Jiamusi Klima

Das Klima der Stadt Jiamusi ist ein feuchtes Kontinentalklima, dass durch den Asiatischen Monsun beeinflusst wird. Die Winter sind sehr lang, eisig und trockne, während die Sommer schwül und sehr warm sind mit hohen Niederschlagsmengen. Klimatabelle:

Heihe Klima

Heihe weist ein durch den Monsun beeinflusstes Kontinentalklima mit hohen Niederschlägen während der Sommermonate auf. Die Winter sind lang, bitterkalt, windig und trocken, aufgrund des Sibirischen Hochdruckgebiets sinken die Temperaturen in der Nacht bis auf unter -40°C. Die Sommer sind sehr warm, feucht und schwül mit hohen Niederschlagsmengen, aufgrund des asiatischen Monsuns. Die Extremtemperaturen liegen […]

Hegang Klima

Das Klima in Hegang ist ein feuchtes Kontinentalklima mit langen, bitterkalten und trockenen Wintern. Die Sommer sind feucht und sehr warm. Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei +3°C. Die Extremtemperaturen reichen von von -34,5°C bis +37,7°C. Klimatabelle:

Hengyang Klima

Hengyang weist ein feuchtes Subtropenklima mit milden Wintern und sehr heißen Sommern auf. Die jährliche Niederschlagsmenge ist sehr hoch. Die Stadt zählt zu den “Glutöfen” Chinas, auf Grund dessen, da die Sommer sehr heiß und schwül sind. Klimatabelle:

Guilin Klima

Das Klima in Guilin ist ein subtropisches Feuchtklima mit Einflüssen des Monsuns. Die Winter sind kurz und mild, während die Sommer sehr heiß und feucht sind. Die Winter beginne trocken, aber gen Ende hin wird das Wetter unstabiler und deutlich feucht, sowie bewölkter. Die Frühlinge sind generell stark bewölkt und es regnet häufig. Die Sommer […]

Turpan Klima

Turpan liegt 150 km südöstlich von Ürümqi, die Hauptstadt der Provinz Xinjiang, in einem Becken, das von Bergen umgeben ist. Turpan liegt in der nördlichen Turpan-Senke. Die Stadt weist ein harsches und kaltes Wüstenklima (BWk) mit sehr heißen und langen Sommern, sowie sehr kalten und langen Wintern. Die Übergangszeiten sind extrem kurz und mild. Zwischen […]

Korla Klima

Die Stadt Korla weist ein kaltes Wüstenklima (BWk) mit extrem jahreszeitlichen Schwankungen der Temperaturen. Die monatlichen Durchschnittstemperaturen liegen zwischen -7°C (Januar) und +26,4°C (Juli). Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt +11,7°C, dies ist etwas wärmer als an der Städte weiter östlich auf der höhe dieses Breitengrades. Die jährliche Niederschlagsmenge summiert sich durchschnittlich auf 57 mm pro Jahr. […]

Anqing Klima

Das Klima in Anqing ist ein subtropisches Monsunklima mit vier Jahreszeiten und reichlich Niederschlägen. Die Winter sind sehr kühl und diesig, während die Sommer sehr heiß und schwül sind. Kalte Winde aus dem Nordwesten, von Sibirien kommend, bringen vor allem in den Nächten kalte Temperaturen, diese können teilweise unter dem Gefrierpunkt sinken. Allerdings ist Schnee […]

Hefei Klima

Hefei weist ein feuchtes Subtropenklima mit vier Jahreszeiten auf. Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei +16°C. Der Niederschlag summiert sich im Schnitt auf über 1000 mm pro Jahr. Der meiste Regen fällt zwischen Mai und August. Die Winter sind dunstig und kalt mit leichten Nachtfrösten. In der Stadt kommt es manchmal zu Schneefällen, diese sind aber […]

Bergwelt der Provinz Anhui

Die Bergwelt Anhuis gehört zu den berühmtesten und bekanntesten Bergregionen Chinas und der Erde. Die Daoisten in Anhui verehren seit mehreren Jahrhunderten viele Heiligtümer in den Bergländern. Am bekanntesten ist das Sanktuarium auf dem Qiyun. Dieser Berg ist ein südlicher Ausläufer des Huangshan. Die westlich von der Stadt Yuexi gelegenen Bergländern werden Westberge genannt. Der […]

Chongqing Klima

Chongqing liegt in der subtropischen Klimazone. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 19,0 Grad Celsius. Die jährliche Niederschlagsmenge liegt bei 1138 Millimeter im Mittel, davon fallen etwa 69 Prozent in den Monaten Mai bis September. Jahresverlauf: Das Klima Chongqings ist durch kurze und relativ milde Winter und feucht-heiße Sommer gekennzeichnet. Von Oktober bis April herrscht eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit […]

Fuzhou Klima

In Fuzhou herrscht ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) mit Beeinflussung durch den ostasiatischen Monsun. Die Sommer sind sehr heiß, lang und feucht mit belastender Schwüle. Die Winter sind kurz, äußert mild und trocken. Die Stadt liegt im Gefahrengebiet der Taifune, diese treffen mitunter im Spätsommer und Frühherbst auf Fuzhou. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -1,9°C und +41,7°C. […]

Nanchang Klima

In Nanchang herrscht ein subtropisches Monsunklima mit vier verschiedenen Jahreszeiten. Die Winter sind kurz und kühl mit auftretenden Frösten. Erst beginnt der Winter sonnig und trocken und wird zum Ende hin deutlich bewölkter und regnerischer. Der Frühling ist warm mit hohen Niederschlagsmengen. Die Sommer sind sehr lang, heiß und feucht mit belastender Schwüle. Die Stadt […]

Zhengzhou Klima

Zhengzhou weist ein feuchtes Subtropenklima auf, das durch den Monsun beeinflusst wird. Die Winter sind kalt und trocken, während die Sommer feucht-heiß und schwül sind. Die Übergangsmonate zeichnen sich durch trocknes Wetter mit feuchteren Perioden aus. Die jährliche Temperatur liegt bei +14,4°C. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -17,9°C und +43°C. Der meiste Regenfall wird durch das […]

Nanjing Klima

Nanjing hat ein subtropisches Monsunklima mit vier ausgeprägten Jahreszeiten und gehört neben den Städten Wuhan und Chongqing zu den drei sogenannten „Hochöfen am Jangtsekiang“. Die Sommer sind heiß und feucht bei Monatsdurchschnittstemperaturen bis zu 28 °C (Tagestemperaturen bis maximal 43 °C) und Luftfeuchtigkeit bis zu 81 %; die Winter sind kalt mit Monatsdurchschnittstemperaturen von 2 °C. Alle 12 Monate sind […]

Wuhan Klima

Wuhan liegt auf 30°33′ nördlicher Breite und 114°17′ östlicher Länge. In Wuhan herrscht ein feuchtes Subtropenklima mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 16,3 °C und einer Jahresniederschlagssumme von 1194 mm. Die Durchschnittstemperatur im Januar fällt auf 0,1 °C, während sie im Juli auf 28,9 °C steigt. Damit ist Wuhan im Sommer eine der heißesten und feuchtesten Städte Chinas. Alle zwölf Monate […]

Kunming Klima

Kunming liegt auf 1890 m über den Meeresspiegel auf dem Yunnan-Guizhou-Plateau. Die Stadt weist eines der mildesten Klimate in ganz China auf, das durch kühl-trockene Winter und feucht-warme Sommer charakterisiert ist. Die Winternächte sind kalt und weisen meist Werte von über 0°C auf. Die Sommer werden nie heiß und Werte von über +30°C sind recht […]

Jinghong Klima

Das Klima ist ein wechselfeuchtes Tropenklima (Aw) mit ganzjährig warmen bis heißen Temperaturen. Hinzu kommt ein Einfluss durch den Monsun. Der jährliche Sonnenschein liegt zwischen 1800 und 2300 Stunden pro Jahr. Die jährliche Regenmenge variiert zwischen 1100 und 1700 mm. Klimatabelle:

Ikeyama-Quelle

Die Ikeyama-Quelle liegt nördlich des kleinen Dorfes Ubuyama, auf einem Plateau zwischen dem Vulkan Aso und Kuju. Pro Minute quellen 30.000 Liter frisches Wasser aus der Quelle hervor. Der Quelltopf ist riesig und weist ein sehr kaltes Wasser auf. Umgeben ist das Wasserbecken von Bäumen. Während des Frühlings beträgt die Wassertemperatur des Frischwassers um die […]

Ariake-See

Die Ariake-See ist eine Bucht des Ostchinesischen Meeres vor der japanischen Insel Kyūshū. Die Bucht ist 90 km lang, durchschnittlich 17 km breit und besitzt eine Fläche von 1700 km². Die Ariake-See besitzt damit ein Gesamteinzugsgebiet von 8155,91 km². Geographie: Östlich in die Bucht ragt die Shimabara-Halbinsel, nördlich davon befindet sich an der Mündung des Honmyō-gawa die Isahaya-Bucht. Der Südteil der Ariake-See […]

Naka (Vulkan)

Der Naka-dake ist ein 1506 m hoher Vulkan des Supervulkans Aso auf der Insel Kyūshū. Der Naka ist ein aktiver Vulkan des riesigen Vulkankomplexes und stößt regelmäßig Rauchsäulen aus. Er gehört zu den aktivsten Vulkanen Japans und weist in seinen Caldera einen Kratersee auf. Tourismus: Der Krater liegt im Aso-Kujū-Nationalpark und zählt zu den beliebtesten Zielen […]

Yonjusanman-Wasserfälle

Die Yonjusanman-Wasserfälle sind eine Kaskade unweit der Stadt Kumamoto auf der dritten japanischen Hauptinsel Kyūshū. Die Wasserfälle sind von einen dichten Wald aus Laubbäumen umgeben und bildet mit den türkisfarbenen Wasser einen schönen Kontrast. Nach dem der Bach sich in verschiedene Arme aufteilt und kleinere Zuflüsse hinzukommen, und schließlich die Kaskade hinabstürzt, sammelt sich das glasklare […]

Saitama Klima

Das Klima in Saitama ist ein feuchtes Subtropenklima mit kontinentalen Einschlägen im Winter. Die Niederschlagsmenge ist ganzjährig hoch. Klimatabelle:

Yokohama Klima

Yokohama weist ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) auf mit feucht-heißen Sommern und recht kühlen Wintern. Der Winter weist ein unbeständiges Wetter aus Regen, Wolken und Sonne auf. Die Nachttemperaturen fallen nur selten unter dem Gefrierpunkt. Die Sommer sind in der Nacht warm und untertags heiß. Hinzu kommt noch eine hohe Luftfeuchte, die eine schwüle Hitze entstehen […]

Kawasaki Klima

Das Klima in Kawasaki ist ein feuchtes Subtropenklima mit kühlen Wintern und heißen Sommern. Die Niederschlagsmenge ist ganzjährig hoch. Klimatabelle:

Wakkanai Klima

Wakkanai weist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) mit kalten Wintern und warmen Sommern auf. Die Niederschlagsmenge ist aufgrund des Aleutentiefs recht intensiv und sehr hoch. Winde bringen viele Regenwolke vom Japanischen Meer nach Hokkaido. Klimatabelle:

Monbetsu Klima

Monbetsu weist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) auf. Die Sommer sind warm und feucht, während die Winter sehr kalt und schneereich sind. Der Niederschlag ist ganzjährig hoch. Die monatliche Regenmenge erreicht ihren Höhepunkt zwischen Juli und September. Klimatabelle:

Toyama Klima

Toyama weist ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) mit feucht-heißen Sommern und sehr kühlen Wintern auf. Die Niederschlagsmenge ist ganzjährig sehr hoch, vor allem in den Monaten Juli, September und von November bis Januar. Die Winter sind relativ mild, aber aufgrund der Lage am Japanischen Meer kommt es zu viel Schnee. Im Schnitt fallen 3,8 m Schnee […]

Kyoto Klima

Kyoto weist ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) mit sehr heißen und feuchten Sommern, sowie relativ kühlen Wintern mit einigen Schneefällen. Die Regenzeit in Kyoto setzt Mitte Juni ein und endet Ende Juli. Danach schlägt das Wetter zu deutlich sonnigeren und heißeren Wetter um. Kyoto liegt nicht direkt am Meer, aber im unmittelbaren Umland der Küstenregion, daher […]

Kitakyūshū Klima

Das Klima in Kitakyūshū ist ein feuchtes Subtropenklima mit milden Wintern und heißen Sommern. Die Niederschlagsmenge ist ganzjährig recht hoch und ist im Winter deutlich niedriger, als im Sommer. Die Nachttemperaturen im Sommer sind sehr hoch. Klimatabelle:

Kagoshima Klima

Kagoshima weist ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) auf. Die Winter sind kühl und relativ trocken. Die Frühjahre sind feucht und warm. Die Sommer sind heiß und regnerisch. Die Herbst relativ trocken und mild. Klimatabelle:

Nishinoomote Klima

Das Klima in Nishinoomote ist ein feuchtes Subtropenklima mit sehr milden Wintern und langen, heißen Sommern. Die Nachttemperaturen in den Sommermonaten ist sehr hoch. Regen ist im Sommer sehr ergiebig und summiert sich auf einen monatliche Menge von über 250 mm. Klimatabelle:

Maruyama Senmaida

Die Maruyama-Senmaida-Reisterrassen liegen in den Bergen westlich von Kumano-shi im Präfektur Mie. Dieses Kulturland sind eine der letzten Reisterrassen Japans. Hier befinden sich 1340 Reisfelder unterschiedlicher Größe und Beschaffenheit. Die Felder ziehen sich entlang der Berghügel und bilden aufgrund ihrer Ausdehnung eine der größten Reisterrassen Japans. Einst wurden 2200 Felder bewässert. Heute sind es nur […]

Kōfu Klima

Kōfu weist ein feuchtes Subtropenklima (Cwa) und ist deutlich trockener, als der Süden und die Küste am Japanischen Meer. Grund dafür ist die Lage in einem breiten Tal, das von Bergen umgeben ist. Die Temperaturunterschiede sind deutlich größter, als an den Küsten. Klimatabelle:

Naha Klima

Naha weist ein Übergangsklima vom feuchten Subtropenklima (Cfa) zum Tropischen Regenwaldklima (Af) auf. Die Sommer sind heiß und die Winter warm. Die Regenmenge ist ganzjährig hoch. Der September ist der feuchteste und der Dezember der trockenste Monat im Jahr. Die Sommer sind feucht-heiß mit sehr hohen Temperaturen und sehr warmen Nächten. Naha weist warme Winter […]

Nagoya Klima

Nagoya weist ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) mit sehr heißen Sommern und kühlen Wintern. Die Sommermonate sind deutlich feuchter, als die Wintermonate, dennoch ist die Niederschlagsmenge ganzjährig hoch. Klimatabelle:

Hachioji Klima

Das Klima in Hachioji weist ein subtropisches Klima mit kühlen Wintern und sehr heißen Sommern. Die Nachttemperaturen sind in Hachioji ganzjährig deutlich niedriger, als in den dichteren Stadtgebieten der Metropolregion Tokio. Hachioji liegt in den Tama-Hügeln und weist daher ein etwas gemäßigteres Klima mit kühleren Temperaturen auf. Klimatabelle:

Tama (Tokio) Klima

Das Klima in Tama ist ein subtropisches Klima mit recht milden Wintern und sehr heißen Sommern. Die Nachttemperaturen sind im Sommer sehr hoch und liegen meist über +25°C, diese hohen Temperaturen sind auf die Lage in der Metropolregion Tokio zurückzuführen. Die Tageswerte im Winter liegen bei über +10°C und die Nächte weisen selten Tiefstwerte unter […]

Aomori Klima

Aomori weist ein feuchtes und temperiertes Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern auf. Die Stadt liegt in der Zone des feuchten Kontinentalklimas. Die Stadt weist heftige Schneefälle auf und gehört zu den schneereichsten Städten Japans. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -24,7°C und +36,7°C. Die heftigen Schneefälle werden durch die Winde versucht, die die Luft aufwirbeln […]

Akita Klima

Akita weit ein feuchtes Subtropenklima mit starker kontinentaler Beeinflussung auf. Hinzu kommt, dass die Stadt im Übergangsbereich vom feuchten Subtropenklima zum feuchten Kontinentalklima liegt. Das Klima ist vergleichbar mit den Werten in New York City. Akita weist kalte und sehr schneereiche Winter auf. Die Sommer sind sehr warm, feucht und regnerisch. Aufgrund der Lage an […]

Iwaki Klima

Iwaki weist ein Klima der temperierten Zone auf. Das Klima ist recht gemäßigt mit Beeinflussung des feuchten Kontinentalklimas. Die jährliche Niederschlagsmenge  liegt bei 1380 mm. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -10,7°C und +37,7°C. 14 Tage im Jahr liegt der Maximalwert über +25°C und an 3 Tagen liegt der Tageswert unter dem Gefrierpunkt. Iwaki liegt im Einzugsgebiet […]

Sendai Klima

Sendai weist ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) mit sehr warmen Sommern und kühlen Wintern. Die Winter sind kühl und recht trocken. Die Sommer sind sehr warm und feucht mit viel Niederschlag. Die Stadt wird häufig von Taifunen heimgesucht. Klimatabelle:

Changchun Klima

Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 4,9 °C, die Jahresniederschlagssumme 616 mm. Das Klima ist kontinental bei kalten und relativ trockenen Wintern und feucht-warmen Sommern. Klimatabelle:

Macau Klima

Macau liegt noch in den Tropen und hat ein trocken-feuchtes Monsunklima. Vier Fünftel der durchschnittlichen Regenmenge von 2.120 mm/m² fallen in der regenreichen Sommerzeit (April bis September), wenn der südwestliche Monsun bläst. Die Temperaturen reichen von 15 °C im Winter bis durchschnittlich 29 °C im Sommer. Abgesehen vom Regen sind die Sommermonate heiß, feucht und unangenehm. Die Wintermonate […]

Neijiang Klima

Neijiang liegt in der subtropischen Klimazone. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 19,0 Grad Celsius. Die jährliche Niederschlagsmenge liegt bei 1138 Millimeter im Mittel, davon fallen etwa 69 Prozent in den Monaten Mai bis September. Das Klima Neijiang ist durch kurze und relativ milde Winter und feucht-heiße Sommer gekennzeichnet. Von Oktober bis April herrscht eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit mit häufig […]

Baoding Klima

Baoding weist ein kontinentales Feuchtklima mit Beeinflussung des ostasiatischen Monsunklimas auf. Die Sommer sind heiß und feucht mit hoher Niederschlagsmenge, da der Monsun einsetzt. Die Winter sind generell sehr kalt, windig und trocken. Während des Winters setzt das Sibirische Hochdruckgebiet ein, daher ist das Wetter vorwiegend sonnig und trocken. Während des Frühlings kann es zu […]

Hohhot Klima

Hohhot weist ein semi-arides Klima (BSk) mit langen, sehr trockenen und sehr kalten Wintern, sowie feucht-heißen Sommern. Starke Böen und Winde sind vor allem im Frühling möglich. Hinzu kommt eine Beeinflussung des ostasiatischen Monsunklimas, dass sich vor allem durch die hohen Niederschlagsmengen im Sommer bemerkbar macht. Aufgrund der Inlandlage herrscht ein kontinentales Klima mit Temperaturschwankungen […]

Lanzhou Klima

Lanzhou weist ein temperiertes Klima mit semi-ariden Einflüssen auf. Die Sommer sind heiß und die Winter sehr kalt und trocken. Die monatlichen Jahrestemperaturen liegen zwischen -5,3°C (Januar) und +22,4°C (Juli). Die jährliche Niederschlagsmenge liegt bei 315 mm. Die Winter sind staubtrocken, während der meiste Regen zwischen Mai und Oktober fällt. Selbst Schnee ist sehr rar, […]

Recife Klima

Recife liegt in den tropischen Breiten und weist ein tropisches Monunklima (Am) auf. Die Temperaturen sind ganzjährig warm bis heiß und werden durch eine hohe Luftfeuchtigkeit bereitet. Trotz der herrschenden Schwüle ist das Klima recht angenehm, da vom Atlantik her milde Brisen wehen. Die wärmsten Monate stellen der Januar und Februar mit Temperaturen um die […]

Green River (UT) Klima

Das Klima in Green River ist ein kaltes Wüstenklima mit kalten und strengen Wintern, sowie sehr heißen und langen Sommern. Die Nachttemperaturen im Winter liegen im Schnitt bei -10°C und können daher deutlich niedriger sinken. Die Sommer weisen Höchstwert von über +40°C auf. Die Niederschlagsmenge ist ganzjährig gering. Klimatabelle: Green River-Aviation:

Albuquerque Basin

Das Albuquerque Basin, oder auch Middle Rio Grand Basin genannt, ist eines der größten und tiefsten Sedimentbecken des Rio Grande Rift. Die Großstadt Albuquerque liegt in diesen Becken. Geologisch gesehen ist das Basin ein halber Graben (engl. half-graben). Das Basin geht in die Foothills (Berghänge) der Sandia und Manzano Mountains über. Im Becken herrscht ein semi-arides […]

Los Lunas (NM) Klima

Los Lunas liegt im Albuquerque Basin und weist daher ein semi-arides Klima mit sehr heißen Sommern und kühlen Wintern auf. Es herrscht sehr häufig sonniges Wetter. Klimatabelle:

Bluff (UT) Klima

Bluff weist ein arides Klima mit recht kalten Wintern und sehr heißen Sommern auf. Die Niederschlagsmenge ist ganzjährig gering und weist einen leichten Anstieg in den Sommermonaten auf. Klimatabelle:

Alton (UT) Klima

Das Klima in Alton ist ein semi-arides Klima mit sehr kalten, langen und schneereichen Wintern, sowie kurzen und sehr warmen Sommern. Die trockenste Zeit ist der Spätfrühling und Frühsommer. Am feuchtesten ist es im Winter und die Niederschlagsmenge nimmt auch nach der kurzen Trockenzeit in den Monaten Mai und Juni schnell wieder zu, da der […]

Kayenta (AZ) Klima

Kayenta weist ein semi-arides Klima auf mit kalten Wintern und sehr heißen Sommern. Die Niederschlagsmenge ist im Frühsommer sehr gering, während sie im Hochsommer stark zunimmt. Diese Zunahme lässt sich auf den amerikanischen Sommermonsun zurückzuführen, der typisch für den Südwesten der USA ist. Hierbei kommt es zu einer starken Entwicklung an Gewitterstürmen. Klimatabelle:

Oljato-Monument Valley (UT) Klima

Das Monument Valley weist ein Wüstenklima mit kalten Wintern und sehr heißen Sommern auf. Die Sommer sind für gewöhnlich heiß und die Hitze nimmt in zunehmender Höhe ab und ist grundsätzlich durch die Höhenlage gemildert. Dennoch steigt an 52 Tagen das Thermometer über +32°C. Temperaturspitzen von +38°C und mehr sind jährlich möglich. Die Sommernächte sind […]

Montezuma Creek (UT) Klima

Das Klima in Montezuma Creek ist ein arides Klima mit sehr heißen Sommern und kurzen Wintern. Die Wintermonate sind klar, eisig und trocken, während die Sommermonate mit Temperaturen bis zu über +40°C sehr heiß sind. Am trockensten ist es im Spätfrühling und Frühsommer mit monatlichen Mengen unter 10 mm. Im Hochsommer nimmt die Niederschlagsmenge leicht […]

Monticello (UT) Klima

Das Klima ist ein semi-arides Kontinentalklima mit sehr langen, kalten und strengen Wintern, sowie heißen aber kurzen Sommern. Die Stadt liegt auf 2155 m über den Meeresspiegel, daher ist das Klima rauer und kühler geprägt. Klimatabelle:

Blanding (UT) Klima

Das Klima in Blanding ist ein semi-arides Kontinentalklima mit heißen Sommern. Die Winter sind klar und sehr kalt, während die Sommer lang, mitunter sehr heiß und etwas feucht sind. Die Temperaturunterschiede sind zwischen Tag und Nacht sehr hoch. Klimatabelle:

Castle Valley (UT) Klima

Im Ort Castle Valley herrscht ein arides Klima mit sehr heißen Sommern und kalten Wintern. Die Niederschläge sind ganzjährig gering und nehmen im Herbst leicht zu. Die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sind sehr hoch, aufgrund der niedrigen Luftfeuchte. Klimatabelle:

Joilet (IL) Klima

Joilet weist ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern (Dfa) auf. Die Winter sind kalt mit moderaten bis heftigen Schneefalll. Die Sommer sind heiß, schwül und feucht. Klimatabelle:

Bloomington (IL) Klima

Bloomington weist ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten und strengen Wintern, sowie heißen und feuchten Sommern. Die Niederschlagsmenge ist im Winter deutlich geringer, als im Spätfrühling und Sommer. Klimatabelle: