Archiv für 4. März 2018

Tuolumne Meadows

Auf 2621 m liegt ein 4 km langes subalpines Becken, das von riesigen Granitfelsen umgeben ist und das Heartland des Yosemite High Country. Das Becken nennt sich Tuolumne Meadows und wird vom kristallklaren Tuolumne River durchflossen, der Quelle für das Trinkwasser von San Francisco ist.

Dumont Dunes

Südlich des Amargosa Canyon im Death Valley liegen die Dumont Dunes. Die Dünen bedecken nur einen sehr kleinen Teil und bestehen aus Sand, der durch dem Wind hier her transportiert wurde. Aufgrund des forttragenden Sandes kommt es zu keinen Bewuchs von Vegetation, und somit ist die Dünenlandschaft vegetationslos.

Kelso Dunes

Die Kelso Dunes haben eine Fläche von 117 km² und sind somit die umfangreichste Dünenlandschaft der westlichen Hemisphäre. Manche Dünen erreichen eine Höhe von einem siebenstöckigen Haus. Besucher vernehmen ein mystisches Geräusch, dass vom Dünensand erzeugt wird. Hier befinden sich über 100 Pflanzenarten, die vorwiegend aus Wüsten- und Buschvegetation besteht. Klima:

Bear Butte

Der Bergrücken liegt 96 km südlich von Cow Butte und 16 km nördlich von Sturgis an der Route 79. Der Bear Butte ist eine massive Formation und war für die amerikanischen Ureinwohner ein erschreckender Ort, aufgrund der Tatsache, dass der Berg aussieht wie ein liegender Bär. Der Berg erhebt sich von der umgebenden Ebene ab […]

Guelmim Klima

Das Klima ist ein mildes Wüstenklima mit ariden Niederschlägen und starker Beeinflussung vom Atlantischen Ozean. Die Winter sind angenehm mild und warm, während die Sommer lang, heiß und extrem trocken sind. Klimatabelle: