Archiv für Juni 2015

Griechische Inseln Klima

C: Chios Chrysi K: Kreta M: Mykonos N: Náxos R: Rhodos S: Santorin Z: Zakynthos  

Rhodos Klima

Rhodos zählt mit über 3.000 Sonnenstunden im Jahr zu den sonnigsten Regionen Europas. Von Mitte Mai bis Mitte September ist kaum Regen zu erwarten. Die ausreichende Wasserversorgung ist dank der Kalkgebirge ganzjährig gesichert. Unter anderem werden auch die Nachbarinseln Symiund Chalki durch Schiffslieferungen mitversorgt. In den Monaten Juli und August sind Temperaturen bis 40 °C nicht nur im Landesinneren keine Seltenheit. Der […]

Afrikanischer Garten Eden

Die Landschaft des über 580.000 km² großen Landes ist sehr vielfältig, von Gletschern und Bergen über weite Steppen bis zur Küste mit ihren Korallenriffen. Zu den beliebtesten Schutzgebieten gehören die Tsavo-Nationalparks (Ost und West), insgesamt bedecken sie eine Fläche von ca. 20.000 km².Tsavo-Ost ist bei Reisenden besonders beliebt: Er liegt nah an der Küste und […]

Heuwiesen in Fraßhausen

Am letzen Wochenende wurden die Graswiesen in Fraßhausen geschnitten. Die Landwirte lassen das Heu einige Tage in der Sonne trocknen. Dadurch entsteht ein wohlig süßlicher Duft nach getrockneten Gras und Kräutern. Die Heureihen waren 50 – 70 cm hoch, da das Gras dieses Jahr einen hohe Höhe hatte. Am Freitag (26.06.15) zogen einige Gewitter auf und […]

Gewitter in Fraßhausen 14.06.15

In der Nacht vom 14.06.15 zum 15.06.15 zog ein sehr kräftiges Unwetter über Fraßhausen. Das Gewitter kündigte sich bereits von weiten an. Schon um 21:00 Uhr konnte man schon grelle und bedrohliche Blitze sichten. Die Gewitterzellen zogen für Minute für Minute näher. Bis sie um 22:30 Uhr Fraßhausen erreichten. Das Spektakel ging ca. 1 h. […]

Graswiesen in Fraßhausen

Im Juni blühen die Gräser. Durch den heißen Junibeginn und den Regen, schoss das Gras, in wahrsten Sinne des Wortes, in die Höhe. Die Grashalme erreichten eine höhe von teilweise 120 cm. Die Grillen zirpten und die Wiesen dufteten nach Heu und den Blumen. Besonders an heißen Sommertagen bekommen die Grashalme eine goldgelbe Farbe.   […]

Österreich Wassertemperatur

Seen: Salzkammergut: Attersee: Wolfgangsee: Tirol: Achensee: Kärnten: Wörthersee: Faakersee: Millstätter See: Burgenland: Neusiedler See: Flüsse: Donau:  

Usti nad Labem Klima

Das Klima in Usti nad Labem ist kontinental.Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 9,3°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit -0,5°C und der heißeste Monat ist der August mit 20°C.  Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Kleinkarpaten Weinstraße

In der Westslowakei führt durch den Kleinen Karpaten eine Weinstraße. Die Städte und Dörfer bilden das Weinbaugebiet Kleine Karpaten. Das Weinbaugebiet ist das größte Weinbaugebiet der Slowakei. Die Weinstraße führt durch Bratislava, Svaty Jur, Pezinok Modra und endet in Trnava. Neben Kultur-historischen Denkmäler gibt es auch viele Beispiele der Volkskultur und deren Traditionen. Das Weinbaugebiet […]

Tirasberge

Die Tirasberge sind ein Gebirge und privater Naturpark in Südnamibia, rund 20 Kilometer westlich von Helmeringhausen. Neben Helmeringhausen können die Tirasberge auch von Aus/Lüderitz sowieSesriem Canyon/Sossusvlei erreicht werden. Naturpark Tirasberge: Seit März 1998 gibt es ein 125.000 ha (125 km²) großes privates Naturschutzgebiet in Namibia, bestehend aus vier für Tourismus und extensive Landwirtschaftgenutzten Farmen (Gunsbewys, Tiras, Landsberg und Koiimasis). Die Tirasberge sind Schnittpunkt von vier verschiedenen Landschaften: Von Norden und […]

Eichsfeld

Satte Streuobstwiesen, trockene Kalkmagerrasen und blühende Wacholderheiden, die 1540 km² große Region Eichsfeld im nordwestlichen Thüringen ist ein buntes Landschaftsmosaik, das nicht nur bei Wanderern, sondern bei mehr als 100 Geschützen Brutvogelarten beliebt ist. Für das Landschaftsbild prägend sind vor allem die hier zahlreich vorkommenden Muschelkalkplateaus und die blühenden Teppiche aus Buschwindröschen und wilden Märzenbechern […]

Naturpark Saale-Unstrut-Triasland

Den Unterlauf der Unstrut zwischen Rossleben und Naumburg säumt eine uralte und abwechslungsreiche Kulturlandschaft. Steile Felshänge wechseln sich mit sanften Hügel und weiten Streuobstwiesen ab. Dazwischen finden sich viele Städtchen, Burgen und Schlösser. Die besondre fruchtbaren Böden und das milde Klima haben schon vor über 3500 Jahren Menschen angelockt, wie der spektakuläre Fund der Himmelsscheibe von […]

Aschaffenburg Klima

Die mittlere Januar-Temperatur beträgt 2 °C, im Juli liegt die mittlere Temperatur bei 20 °C. Über das gesamte Jahr gesehen ergibt sich eine mittlere Temperatur von +9,2 °C. Die höchste je gemessene Temperatur stellen +38,5 °C am 28. Juli 1921 dar, die maximale Tiefsttemperatur waren −24,0 °C am 10. Februar 1956. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:    

Speyer Klima

Durch seine Lage im Oberrheingraben gehört Speyer zu den wärmsten und niederschlagsärmsten Gebieten Deutschlands. Die Jahresmitteltemperatur beträgt 9,8 °C, in der Vegetationszeit 16,9 °C, die durchschnittliche Niederschlagsmenge beträgt 596 mm (1931–1960 Station Speyer), davon 314 mm in der Vegetationszeit. Die Zahl der Sommertage mit über 25 °C liegt bei durchschnittlich 40 Tagen pro Jahr. Gewitter treten durchschnittlich an 20–25 Tagen auf, Schneefall an 20 Tagen, eine geschlossene Schneedecke an 20 […]

Bad Kreuznach Klima

Der Jahresniederschlag beträgt 517 mm. Nur 5 % der Messorte des Deutschen Wetterdienstes zeigen niedrigere Werte an; der Niederschlag liegt somit im unteren Drittel. Der trockenste Monat ist der Januar. Im niederschlagreichsten Monat fällt ca. 80 % mehr Regen als im trockensten Monat. Am meisten regnet es im Juni. Die jahreszeitlichen Niederschlagschwankungen liegen im unteren Drittel. In nur 7 % aller Orte schwankt […]

Heidelberg Klima

Das Klima in der Region in der geschützten Lage zwischen Pfälzerwald und Odenwald ist ganzjährig mild und wird zu 65 Prozent durch die Zufuhr von maritimen Luftmassen aus westlichen Richtungen bestimmt. Im Vergleich zur nahen Rheinebene bewirkt die Lage Heidelbergs am Ausgang des Neckartals eine überdurchschnittliche Häufigkeit von Ostwinden. Die Hänge des Odenwalds begünstigen Wolkenbildung […]

Kurztrip Weimar August 2015

Weimar, in dieser Stadt waren bereits Schiller und Goethe. Bekannt ist das Deutsche Nationaltheater mit den Schiller-Goethe-Denkmal. Ebenso das Stadtschloss mit den Schlossturm. Weimer ist eine der viergrößten Städte in Thüringen. Weimar ist eine kreisfreie Stadt in Thüringen in Deutschland, die vor allem für ihr kulturelles Erbe bekannt ist. Weimar liegt an einem Bogen der Ilm südöstlich […]

Alzenauer Sande

Die Alzenauer Sande ist ein Naturschutzgebiet im Landkreis Aschaffenburg. Das Naturschutzgebiet wird in verschiedenen Regionen unterteilt. Zu einem gibt es „die Haide“ oder den „Gerichtsplatz“ und noch viele andere Orte. Es liegt in der Nähe der Stadt Alzenau. Im sandigen Boden des Naturschutzgebietes gibt es Graswespen und Ameisen. Geotope: Als Geotop sind zwei Dünen ausgewiesen. […]

Festung Makrone Kule

Das am Nordost Rand der fruchtbaren Pelagonischen Ebene gelegene, vom felsigen Bergen umrahmte Prilep ist das Zentrum des bedeutendsten Tabakanbaugebietes in ehemaligen Jugoslawien. Zwar war die nahe Umgebung Prilep bereits seit dem Neolithikum bewohnt, eine größere städtische Siedlung bestand jedoch frühestens im 3 Jh. unterhalb des Burgfelsens. Erstmals urkundlich gennant wurde die Stadt im Jahre […]

Tagesausflug Starnberger See 07.06.15

Bei warmen Wetter unternahmen wir einen Tagesausflug zum Starnberger See, um dort zu baden. Ort: Erholungsgebiet, nördlich von St. Heinrich Termin: 07.06.15 Wetter: Die Temperaturen waren warm. Für den Tag waren heftige Gewitter angesagt. Es wehte ein leichter Wind am Ufer. Höchsttemperatur: 27°C Wassertemperatur: 23°C   Wasser: Das Wasser war sehr warm. Es war aufgeheizt von […]