Archiv für März 2015

San Antonio Klima

Das Klima in Austin ist semi-arid. Das Klima zeichnet sich durch lange heiß-trockene Sommermonate aus und kurzen milden Wintern. In Etwa scheint die Sonne 2650 h. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Fresno Klima

Fresno hat ein semi-arides Klima. Der Winter ist mild und der Sommer ist heiß und trocken. Das Klima zeigt einen mediterranen Charakter. In 14 Tagen kann es zu Frost kommen. Im Sommer gibt es 32 Tage über 38°C und 106 Tage über 32°C. Die Stadt gehört zu den sonnigsten Orten. Die Sonne scheint jährlich im […]

Tuba City Klima

Der Mogollon Rim im Südwesten verhindert, dass die Painted Desert genügend Feuchtigkeit vom Golf von Mexiko erreicht. Das Klima hat eine große Bandbreite mit heißen Sommern und kalten Wintern. Von Oktober bis April ist Frost normal und die Mehrzahl der Winter bringt keinen nennenswerten Schneefall. Die Luftfeuchtigkeit ist sehr gering und beträgt nur ca. 5 […]

Sedona Klima

Durch die Lage unterhalb des Mogollon Rims am Rande des Colorado-Plateaus ist das Klima in Sedona das ganze Jahr trotz der Höhe milder als in den Wüsten des Plateaus. In den Monaten Dezember bis Februar liegt die durchschnittliche Nachttemperatur noch unter der Frostgrenze, von Mai bis September liegt der durchschnittliche Tageshöchstwert über 28 Grad Celsius, […]

El Paso Klima

Durch ihre Lage inmitten der Chihuahua-Wüste mit heißem, trockenem Klima genießt El Paso heiße Sommer mit geringen Niederschlägen und milde Winter. Die Höchsttemperaturen erreichen in der Hochsommerperiode im Juni und Juli Werte um 40° C. Die historische Höchsttemperatur wurde 1995 mit 45.5° C erreicht. Von Juli bis September kennt die Stadt eine anhaltende Wetterperiode, in der durch […]

Austin (Texas) Klima

Das Klima in Austin ist semi-arid. Das Klima zeichnet sich durch lange heiß-trockene Sommermonate aus und kurzen milden Wintern. In Etwa scheint die Sonne 2650 h. Die Sommer sind in Austin heiß. Die höchste durchschnittliche Temperatur wird in den Monaten Juli und August zwischen 34°C-36°C. An 116 Tagen stiegen die Temperaturen über 32°C. Am 05.09.05 […]

Cospudener See Klima

Der Cospudener See liegt in der Metropolenregion von Leipzig. Die Metropolenregion gehört zu den wärmsten Regionen Deutschlands. Das Klima am Cospudener See ist gemäßigt. Mit kalten Wintern und warmen bis heißen Sommern. Die Niederschläge sind humid. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur: UV-Index: Klimastationen: Markkleeberg:  

Starnberger See Klima

Das Klima des Starnberger Sees wird als warmgemäßigt und humid eingestuft. Die tiefsten Monatsmitteltemperaturen werden im Januar gemessen. Die höchsten Monatsmitteltemperaturen werde im Juli gemessen. Pro Jahr gibt es ca. 30 Gewittertage. Die Region gehört mit zu den Regionen, wo die stärksten Gewitter niederfallen. Der See liegt im Einzugsgebiet des Föhns. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Regentage: […]

Chicago Klima

Das Klima in Chicago ist kontinental mit heißen Sommern und kalten Wintern. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 10,5 Grad Celsius, die jährliche Niederschlagsmenge 910 Millimeter im Mittel. Der kälteste Monat ist der Januar mit durchschnittlich −3,3 Grad Celsius, der wärmste Monat ist der Juli mit 24,3 Grad Celsius im Mittel. Niederschlag: Der meiste Niederschlag fällt im August […]

Sandanski Klima

Die Stadt ist mit 14,7 °C Jahresdurchschnittstemperatur zu allen Jahreszeiten der wärmste Ort Bulgariens, die Sonnenscheindauer beträgt pro Jahr ca. 2.500 Stunden. Wegen seines milden Klimas und seiner zahlreichen Mineralquellen ist Sandanski ein beliebter Kur- und Erholungsort. Die jahreszeitlichen und täglichen Temperaturschwankungen sind relativ gering. Im Winter gibt es nur sehr selten Schnee oder Nebel. […]

Štúrovo Klima

Wegen der Binnenlage und der abschirmenden Wirkung der Gebirge hat Štúrovo ein relativ trockenes Kontinentalklima mit kaltem Winter und warmem Sommer. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Esztergom Klima

Wegen der Binnenlage und der abschirmenden Wirkung der Gebirge hat Esztergom ein relativ trockenes Kontinentalklima mit kaltem Winter und warmem Sommer. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Wels Klima

Das Klima um Linz ist sowohl subozeanisch als auch subkontinental geprägt. Die Temperatur schwankt im langjährigen Monatsmittel zwischen −2,2 °C im Jänner und 18,4 °C im Juli. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge beträgt rund 50 mm in den Monaten September bis April und steigt bis zu rund 90 mm in den Sommermonaten Juni, Juli und August an. Die Jahresniederschlagsmenge beträgt […]

Tor des Böhmerwald

Vimperk (deutsch Winterberg) ist eine Stadt in Tschechien. Sie ist 21 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt und gehört zum Okres Prachatice in der Südböhmischen Region. Vimperk befindet sich im östlichen Böhmerwald, am Fuße des Boubín (deutsch Kubani) im Tal der Volyňka. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/06/Vimperk_marktplatz.jpg/640px-Vimperk_marktplatz.jpg

Tor des Riesengebirge

Vrchlabí liegt im südlichen Teil des Riesengebirges und ist nach Špindlerův Mlýn die zweite Stadt am Oberlauf der Elbe. Diese durchfließt die Stadt von Nord nach Süd. Nachbarorte sind Strážné im Norden, Dolní Dvůr im Nordosten, Černý Důl (Schwarzenthal) und Lánov (Langenau) im Osten, Kunčice und Horní Branná im Süden, Jilemnice im Südwesten und Stěpanice […]

Tor des Böhmischen Paradies

Die Stadt Jičín liegt rund 85 Kilometer nordöstlich von Prag am Rand des Landschaftsschutzgebietes Böhmisches Paradies. Eine große Durchgangsstraße verbindet den Ort mit Prag und dem Riesengebirge. Gute Verbindungen bestehen auch nach Mladá Boleslav, Turnov und Hradec Králové. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e7/Jicin1.jpg/640px-Jicin1.jpg

Küste von Sochi

Der Stadtbezirk Sotschi erstreckt sich über etwa 100 Kilometer Luftlinie entlang der nordöstlichen Küste des Schwarzen Meeres. An der Küste wachsen subtropische Pflanzen wie Palmen und Oleander. Das Klima ist sehr mild. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fd/RIAN_archive_499451_On_a_beach_in_Sochi.jpg/640px-RIAN_archive_499451_On_a_beach_in_Sochi.jpg  

Küste von Batumi

Batumi liegt auf einer flachen Halbinsel nahe der Mündung des Flusses Tschorochi in das Schwarze Meer. Die Stadt wird von steilen Hügelketten eingeschlossen, die im Vorfeld des Kleinen Kaukasus liegen. Die Vororte der Stadt mit alten Holzhäusern und Plattenbau-Siedlungen wurden in die Hügel hinein gebaut, während die Altstadt an das Meer grenzt. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/69/Batumi_port2.jpg/640px-Batumi_port2.jpg

Little Rock Klima

In Little Rock liegen beispielsweise die Durchschnittstemperaturen des Sommers um 32 °C und die des Winters um 10 °C. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt mit lokalen Abweichungen zwischen 1.000 und 1.500 mm, wobei es im Süden etwas trockener als im Norden ist. Schneefälle sind durchaus üblich, aber mit durchschnittlich 13 cm wenig ergiebig. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Wichita Klima

Das Klima in Wichita ist kontinental. Mit kalten Wintermonaten und sehr heißen Sommermonaten. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Jičín Klima

Das Klima in Jičín ist kontinental. Die Winter sind kalt und die Sommermonate sind sehr warm bis heiß. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 9,9°C. Der kälteste Monat beträgt -2°C und der wärmste Monat ist der Juli mit 20,5°C. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Max. Höchsttemperatur:    

Čierna nad Tisou Klima

Das Klima in Čierna nad Tisou ist kontinental. Die Winter sind kalt und streng, während die Sommermonate sind die Temperaturen sehr heiß. Die Stadt liegt im Ostslowakischen Tiefland. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Domažlice Klima

Das Klima in Domažlice ist kontinental. Mit kalten Wintern und warmen Sommern. Klimatabellen: Lufttemperaturen: Sonnenstunden:  

Boston Klima

Die Sommermonate Juli und August können in Boston heiß und luftfeucht sein. Die langjährige Durchschnittstemperatur für Juli ist 23 °C. Während der Wintermonate November bis Februar kann das Wetter nass mit viel Schnee sein. Die durchschnittliche Temperatur im Januar ist −1 °C. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

New York City Klima

Die Stadt befindet sich in der gemäßigten Klimazone. Das Wetter von New York wird überwiegend von den kontinentalen Landmassen im Westen beeinflusst. Die Sommer sind im Allgemeinen tropisch warm und die Winter kalt. Die Temperatur steigt im Juli und August oft über 30 °C, dazu kommt eine hohe Luftfeuchtigkeit mit teils heftigen Niederschlägen, oft auch Gewittern, was […]

Washington D.C. Klima

Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 14 °C, die Niederschlagssumme 981 mm. Die größten Niederschläge werden im Juli und August erreicht. Im Schnitt sind 36,7 Tage heißer als 32 °C und 64,4 Nächte kälter als 0 °C. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Vogtland Klima

Im Vogtland herrscht das Klima der warmgemäßigten feuchten Westwindzone Mitteleuropas mit wechselhafter Witterung. Im Vergleich zu weiter westlich gelegenen Regionen Deutschlands sind deutlich kontinentale Einflüsse (wärmere Sommer, kältere Winter) zu beobachten. Aufgrund des Einflusses der umgebenden Mittelgebirge ist das Wetter im Vogtland wind- und niederschlagsärmer als in anderen Regionen Deutschlands mit vergleichbarer Höhenlage. Im Plauener Raum gibt […]

Znojmo Klima

Znojmo gehört zu den wärmsten Städten in Tschechien. Das Klima ist kontinental. Mit warmen bis heißen Sommern und kalten Wintern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Rügen Klima

Das Klima auf Rügen ist atlantisch geprägt. Rügen gehört zu den Inseln und Orten mit den meisten Sonnenstunden von Deutschland. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Rostock Klima

Die durchschnittliche Lufttemperatur beträgt 9 °C, im Jahresmittel fallen 591 mm Niederschlag. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Livno Klima

Das Klima in der Region um die Stadt Livno wird maßgeblich von der Nähe zur adriatischen Küste beeinflusst. Es herrscht ein mediterran beeinflusstes Bergklima mit starken Winden (Bora) und sehr vielen Sonnenstunden im Jahr. Die Sommer sind heiß und trocken, teilweise mit Temperaturen über 40 °C. Dürren, mit zahlreichen Vegetationsbränden sind keine Seltenheit. Im Gegensatz dazu sind die Winter kühl […]

Bihać Klima

Das Klima in Bihać ist feucht-gemäßigt und mitteleuropäisch geprägt. Die Sommer sind warm und trocken, die Winter kalt mit reichlich Niederschlägen. Die Durchschnittstemperatur im Januar ist 0,4 °C, im Juli 21 °C. Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei 10,6 °C; der durchschnittliche jährliche Niederschlag beträgt 1308 mm. Die tiefste jemals gemessene Temperatur lag bei −24,8 °C (am 24. Januar 1963), die […]

Santa Cruz de Tenerife Klima

Die meteorologischen Daten der Stadt sind geprägt durch die Passatwinde (feuchte Winde aus Nordosten). Dabei ergibt sich für die einzelnen Teile der Stadt eine unterschiedliche Wetterentwicklung: Sonnig und trocken an der Küste, feucht und wolkenreich auf den Höhen und in den Tälern des Anaga-Gebirges. Das in der letzten Zeit wärmste Jahr für die Stadt war das Jahr […]

Murcia Klima

Die Region Murcia ist eine der trockensten und heißesten Regionen Europas. In einer Halbwüste gelegen, erreichen die Temperaturen im Sommer mit Leichtigkeit die 40 °C-Marke. Die Winter sind relativ angenehm, dennoch werden ab und zu auch Minusgrade im einstelligen Bereich erreicht. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Städte Spanien Klima

A: A Coruña Almería Avilés B: Barcelona Bilbao Burgos C: Cáceres Cádiz Caldes de Montbui Córdoba H: Huesca Huelva I: Ibiza-Stadt L: Logroño M: Madrid Málaga Martorell Murcia P: Pamplona Pontevedra S: Salamanca Santa Cruz de Tenerife Santiago de Compostela Saragossa Sevilla Sineu T: Tarifa Toledo Trujillo V: Valencia Villanueva de Cordoba Z: Zafra Zaragoza […]

Toledo Klima

Das Klima in Toledo ist mediterran. Die Winter sind mild bis kalt und die Sommermonate sind sehr heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Madrid Klima

Durch seine Höhenlage auf 667 Meter über dem Meeresspiegel und das kontinentale Klima sind die Sommer in Madrid heißer und trockener, die Winter jedoch deutlich kälter als etwa in den Städten am Mittelmeer. Die durchschnittliche Temperatur im Januar liegt bei etwa 6,1 °C, im Juli bei etwa 24,2 °C. Dabei ist es dann meist sehr trocken und heiß. Klimatabellen: […]

Eisenstadt Klima

Die langjährige mittlere Jahrestemperatur (ermittelt in den Jahren 1961 bis 1990) beträgt 10,4 °C. Der Mittelwert des Jahres 2007 betrug 11,8 °C. Die durchschnittliche Jahresniederschlagsmenge (zwischen 1961 und 1991) beträgt 589 mm. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

St. Pölten Klima

Das außeralpine Klima St. Pöltens ist bestimmt von mäßig kalten, eher trüben Wintern mit wenig Schnee sowie Sommern mit viel Sonne und wenig Niederschlag. Die durchschnittliche Temperatur schwankt im langjährigen Monatsmittel zwischen -1,0 °C im Jänner und 19,1 °C im Juli, das Jahresmittel beträgt 9,2 °C. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge ist mit 29,5 mm im Jänner am geringsten und steigt bis zu 88,1 mm im […]

Terfens Klima

Das Klima in Terfens ist geprägt durch ein gemäßigt kontinentales, inneralpines Klima. Die durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge im unteren Bereich liegt bei etwa 1000 mm, in den Bergfraktionen bei 1500 mm. Das Gemeindegebiet steigt von Süden nach Norden um 1000 m. Die durchschnittliche Jahrestemperatur im Tal liegt bei 9-10 °C, in den Bergfraktionen bei 2-10°. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Magdeburger Börde Klima

Das Klima in der Magdeburger Börde ist trocken. Die Börde liegt im Regenschatten des Harzes. Die Wintermonate sind kalt und in den Sommermonaten kann es sehr heiß werden. Der meiste Niederschlag fällt im Sommer. Das Klima ist gemäßigt.   Unwetter: In Laufe des Jahres können sehr viele Unwetter auftreten. Die meisten Gewitterstürme gibt es im […]

Dalmatien Klima

Das Mittelmeerklima zeichnet sich durch milde, feuchte Winter und sonnige, trockene Sommer aus. Der Niederschlag ist an der Küste Dalmatiens mit etwa 3000 mm in Süden und 1800 mm im Norden wesentlich höher als im Landesinneren. Die Durchschnittstemperaturen betragen im Juli 24,8 °C und im Januar 5,1 °C. Für die Region ist der Scirocco typisch, […]

Osteuropa Klima

Ein Großteil dieser Binnenregion verzeichnet kontinentales Klima. Weitab von den Einflüssen des Meeres sind die Winter infolge des Zustroms kalter Polarluft extrem kalt. Die kurzen Sommer sind mild. Der Niederschlag ist ganzjährig konstant, aber nicht stark. Wetterextreme wie Dürren, Hitzewellen oder heftige Schneefälle sind nicht selten.   Klimatabellen: Vilinus hat die kältesten Winter, Simferopol die […]

Oklahoma City Klima

Die Stadt befindet sich nach Köppen in der feucht-subtropischen Klimazone (Cfa), kann aber ebenso dem Ostseitenklima zugerechnet werden. Das Klima ist ganzjährig humid mit einem Niederschlagsmaximum im Juni. Charakteristisch sind lange und heiße Sommer; die höchste Durchschnittstemperatur liegt bei 28° C im Juli. Am 11. August 1936 wurde ein Hitzerekord von 45 °C aufgestellt. Die […]

Sacramento Klima

Obwohl die Stadt nur 120 Kilometer von der Küste des Pazifiks entfernt liegt, ist es im Hochsommer oft sehr heiß. Die geringe Luftfeuchtigkeit und der Wind, der in der Nacht kühle Luft von der San Francisco Bay heranführt, machen den Aufenthalt jedoch erträglich. Im Raum Sacramento herrscht ein mediterranes Klima vor mit milden, meist feuchten Wintern […]

San Francisco Klima

Das vorherrschende mediterrane Klima wird stark von der Lage San Franciscos an der Küste des Pazifik beeinflusst, insbesondere durch den aus nördlicher Richtung kommenden, kalten Kalifornienstrom. Die Sommer sind deshalb kühler als in anderen Regionen vergleichbarer geografischer Breite und nahezu regenfrei. Die wärmsten Monate sind September und Oktober, ebenfalls ungewöhnlich für diese geografische Lage. Die […]

Santa Barbara Klima

Wegen ihres Mittelmeerklimas wird diese Küste an der Südseite von Santa Barbara County oft als „Amerikanische Riviera“ bezeichnet. Die durchschnittlichen Jahresniederschläge liegen bei 450 mm/m². Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Regentage: Wassertemperatur:  

Duisburg Klima

Durch seine Lage im Westen der Bundesrepublik weist Duisburg ein ganzjährig gemäßigtes Klima auf. Die Niederschlagssumme liegt daher bei etwa 710 mm. Dies entspricht etwa dem Bundesdurchschnitt. Außerdem weist Duisburg eine hohe Durchschnittstemperatur auf, der Deutsche Wetterdienst führt Duisburg zusammen mit Heidelberg als wärmsten Ort Deutschlands auf. Beleg hierfür ist die offiziell gültige Messperiode, welche von […]

Jena Klima

Jena gehört zu den klimatisch besonders begünstigten Gebieten Deutschlands. Die starke Reflexion der Sonnenstrahlen an den steilen Talhängen und insbesondere die Wärmespeicherung des Muschelkalks erzeugen einen zeitigen und milden Frühling, heißen Sommer, langen und warmen Herbst und milden Winter. Mit einer mittleren Jahrestemperatur von 10,7 °C gehört Jena zu den wärmsten Orten Mitteldeutschlands. Auf den 200 […]

San Diego Klima

Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 17,3 °C, die durchschnittliche monatliche Niederschlagsmenge bei 24 mm. Die Winter sind generell mild mit einer Durchschnittstemperatur von 14 °C. Durch die Stadt fließt der San Diego River. Klimatabellen: Lufttemperatur: Durchschnittliche jährliche Maximaltemperatur und Mindesttemperatur: Rekordtemperaturen: Sonnenstunden: Regentage: Wassertemperaturen: Klimastationen:  

Neusiedl am See Klima

In Neusiedl am See wurde am 8. August 2013 mit einer Höchsttemperatur von 40,3 Grad Celsius ein neuer burgenländischer Temperaturrekord verzeichnet. Klimatabellen: Lufttemperatur: 2010-2017: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Delitzsch Klima

Delitzsch liegt in der gemäßigten Klimazone, im Übergangsbereich vom Seeklima aus Westeuropa zum Kontinentalklima aus Osteuropa. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 8,8 Grad Celsius, die jährliche Niederschlagsmenge liegt bei 512 Millimeter. Die wärmsten Monate sind Juli mit 17,9 und August mit 17,7 °C, die kältesten Januar und Februar mit etwa 0 Grad Celsius Durchschnittstemperatur. Der meiste Niederschlag fällt in den Sommermonaten Juni bis August mit […]

Oberhaching Klima

Die strategisch günstige Lage an der Aufwertung des Gleißentales, einer ehemaligen glazialen Abflussrinne des Gleißentals mit dem Hachinger Bach, in das weite Hachinger Tal und die Münchner Schotterebene erklärt die kontinuierliche Besiedelungsgeschichte.  Das Klima ist gemäßigt. Mit kalten Wintern und warmen Sommern. Die Stadt liegt im Einzugsgebiet des Föhns. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Regnetage: Max. Höchsttemperatur: Sommertage:     […]

Ottobrunn Klima

Das Klima in Ottobrunn entspricht den Verhältnissen im Landkreis München insgesamt. Diese werden vorwiegend durch maritimen Einfluss bestimmt, der eine wechselhafteWitterung mit Niederschlägen bedingt. BeiHochdruckwetterlagen gibt es auch kontinentalen Einfluss. Dieser macht sich im Sommer meist durch Wärme, im Winter durch Kälte und allgemein durch Trockenheit bemerkbar. Durch die Nähe der Alpen als Wetterbarriere ist das Niederschlags-Aufkommen für deutsche Verhältnisse relativ hoch. Es wird teils durch Staufeuchter Luft, […]

Freising Klima

Freising liegt im Übergangsbereich zwischen feuchtem Atlantik- und trockenem Kontinentalklima. Durch diese Konstellation ist das Wetter relativ wechselhaft. Im langjährigen Mittel fallen in Freising etwa 790 mm Niederschlag mit einem ausgeprägtem Maximum in den Monaten Mai bis August. Der Föhn bringt an einigen Tagen des Jahres aus südlicher Richtung warme, trockene Luft und damit eine gute Fernsicht auf die […]

Tegernsee (Ort) Klima

Das Klima ist kontinental. Es zeichnet sich durch kalten Wintern und warmen Sommern aus. Über das ganze Jahr kann es zu Föhnlagen kommen. Im Winter ziehen kalte Winde von den Alpen über dem See. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur: Regentage: Max. Höchsttemperatur:  

Bad Tölz Klima

Das Klima in Bad Tölz ist kontinental. Die Winter sind kalt und lang. Die Sommermonate sind warm. Die Stadt liegt im Einzugsgebiet des Föhns. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Regentage: Max. Höchsttemperatur:  

Geretsried Klima

Die Stadt Geretsried hat ein gemäßigtes Klima. Ebenfalls liegt sie in der Föhnlage zu den Alpen. Die Winter sind kalt und die Sommer sind warm. Das Klima begünstigt den Wachstum von Kiefernwäldern. Klimatabellen: Lufttemperaturen: Sonnenstunden: Regentage: Max. Höchsttemperatur: Sommertage:  

Wolfratshausen Klima

Das Klima in Wolfratshausen ist gemäßigt. Die Winter sind kontinental und die Sommer sind warm. Das ganze Jahr über können milde Temperaturen erreicht werden, dies wird aus gelöst durch die begünstigte Föhnlage. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Regentage: Max. Höchsttemperatur: Sommertage:  

Zwickauer Becken

Das westsächsische Zwickau liegt in einer weiten Talaue am Eingang zum Westerzgebirge und zum Vogtland. Diese nimmt flächenmäßig einen Teil des Naturraums im Erzgebirgsbecken ein, das dem Verlauf der Zwickauer Mulde folgt. Das Stadtzentrum liegt mit einer geographischen Höhe von 267 m ü. NN unweit des Westufers der Zwickauer Mulde. Unmittelbar gegenüber am Ostufer der Zwickauer Mulde erhebt sich steil der Brückenberg mit aus dem Mittelalter […]

Elbtalkessel

Der (Dresdner) Elbtalkessel ist eine 45 km lange und 10 km breite Aufweitung des Elbe-Tals zwischen den Städten Pirna und Meißen, in der die Stadt Dresden liegt. Geographie: Der Elbtalkessel wird von den Ausläufern und Flanken des Osterzgebirges ins Lommatzscher Lösshügelland, denen des Lausitzer Berglandes ins Westlausitzer Hügel- und Bergland und der Nordwestabdachung der Sächsischen Schweiz gebildet. Er stellt geologisch eine Bruchzone (Elbezone) dar und wird von der Elbe als wichtigstem Fluss stark mäandrierend durchflossen. DieRegion ist klimatisch gegenüber den benachbarten Gebieten begünstigt, so dass an Südhängen […]

Kohrener Land

Das Kohrener Land bezeichnet die Landschaft und touristische Region rund um Kohren-Sahlis im Süden desLandkreises Leipzig. Dazu zählen vor allem die Gemeinden Kohren-Sahlis und Frohburg, aber auchGeithain und Narsdorf. Natur und Handwerk sind die hauptsächlichen touristischen Anziehungspunkte. Vor allem das Töpferhandwerk, aber auch die Blaudruckereisind traditionell verwurzelt. Geographie: Das Kohrener Land liegt im Süden der Leipziger Tieflandsbucht vor dem beginnenden sächsischen Hügelland. Die Orte der Region liegen im […]

Uckermärkische Seen

Die Uckermärkischen Seen liegen in Nordost-Brandenburg, beginnend etwa 50 Kilometer nördlich von Berlin. Rückland der Mecklenburgischen Seenplatte. Die Uckermärkischen Seen umfassen zahlreiche natürlich entstandene Seen, die eine beeindruckende Artenvielfalt sowie eine meist hohe Wasserqualität aufweisen. Die insgesamt 590 Seen der Uckermark (> 1ha) bieten mit ihren Ufern, ergänzt durch insgesamt 233 Kilometer Flüsse und Bäche, eine enorme Vielfalt von Lebensräumen für die Tier- und Pflanzenwelt. […]

Hallertau

Die Hallertau, Holledau oder Hollerdau ist das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt. Es liegt fast zentral in Bayern und wird grob von den Städten Ingolstadt, Kelheim, Landshut, Moosburg, Freising und Schrobenhausen begrenzt. Geographie: Die Hallertau erstreckt sich über die bayerischen Regierungsbezirke Ober- und Niederbayern auf Teile der Landkreise Pfaffenhofen, Freising, Kelheim, Landshut und Eichstätt. Eine […]

Nürnberg Klima

Nürnberg hat ein humides warmgemäßigtes Übergangsklima, das weder sehr kontinental noch sehr maritim ausgeprägt ist. Die monatlichen Durchschnittstemperaturen schwanken zwischen −1,4 °C im Januar und 18 °C im August, jedoch werden an einigen Tagen im Sommer Spitzentemperaturen von über 35 °C erreicht. Die Niederschlagsmenge ist etwas geringer als für die geographische Lage üblich. Ursache dafür […]

Erlangen Klima

Erlangen befindet sich in einer Übergangszone von maritimem zu kontinentalem Klima: die Stadt ist zwar, wie bei kontinentalem Klima üblich, verhältnismäßig arm an Niederschlägen (Jahresmenge 650 mm), jedoch mit einem Jahresmittel von 8,5 °C relativ warm. Insbesondere der Burgberg schützt das Gebiet der Kernstadt vor kalter Polarluft. Dagegen sorgt der Regnitzgrund für häufigen Nebel. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: […]

Impressionen aus Fraßhausen 2013

In diesem Artikel finden sich viele Impressionen des kleinen Idylls Fraßhausen. Dort wurde ich geboren und dort lebe ich. Es ist mir ein vergnügen Ihnen zu zeigen, wie schön mein Heimatdorf ist. Fraßhausen liegt ca. 30 km südlich von München im Alpenvorland. Das Dorf liegt im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Es liegt in mitten der Gletschermoränen […]

Impressionen aus Fraßhausen

Hier finden sie die Listen der Impressionen aus Fraßhausen. Die Impressionen sind nach Jahren geordnet. Impressionen: → Impressionen aus Fraßhausen 2013 → Impressionen aus Fraßhausen 2014 → Impressionen aus Fraßhausen 2015 →Impressionen aus Fraßhausen 2016    

Impressionen aus Prag 2014

In diesem Artikel findet man wundervolle Aufnahmen der goldenen Stadt. Die schönsten Impressionen von Prag. Prag ist die Hauptstadt der Tschechischen Republik. Sie liegt an der Moldau. Die Stadt wird auch „goldene Stadt“ genannt, in dieser Stadt wohnt auch die „goldene Stimme von Prag“, Karel Gott. Impressionen: Hier finden Sie die schönsten Impressionen des Prag-Trips […]