Lower Peninsula of Michigan

Die Untere Halbinsel (englisch Lower Peninsula (of Michigan)) ist die südlichere der beiden Hauptlandmassen, die zusammen den US-Bundesstaat Michigan bilden. Sie wird häufig auch als the L.P. (Abkürzung des englischen Begriffs Lower Peninsula) bezeichnet. Die Untere Halbinsel hat etwa zwei Drittel der Landfläche von Michigan, aber 97 Prozent der Gesamtbevölkerung. Der Umriss der Halbinsel erinnert an […]

Asos (Kefalonia)

Asos ist ein Dorf mit dem Status einer Ortsgemeinschaft im Gemeindebezirk Erisos der griechischen Insel und Gemeinde Kefaloniaam Rand der Halbinsel Erisos, auf der sich die Burg Assos befindet. Es liegt an einem natürlichen Hafen, dessen eine Hälfte als Badestrand dient, während an der anderen Hälfte kleinere Fischerboote anlegen. Erdbeben: Den Ort wie nahezu die ganze Insel zerstörte das Erdbeben von 1953. Die Stadt Paris […]

Cape Cod

Cape Cod  ist eine 1.033 km² große Halbinsel im Südosten vonMassachusetts in den USA. Zusammen mit einigen kleinen Inseln wie Monomoy Island, Monomoscoy Island,Popponesset Island und Seconsett Island bildet Cape Cod das Barnstable County. Cape Cod bekam seinen Namen 1602 durch den englischen Entdecker Bartholomew Gosnold, der von der Größe der Kabeljaugründe (englisch cod für Kabeljau) beeindruckt war. 1620 gingen die Pilgerväter in einem der größten und sichersten NaturhäfenNeuenglands, dem heutigen Provincetown Harbor, an Land. Cape Cod wurde Teil der von […]

Hamburger Hallig

Die Hamburger Hallig (dänisch Hamborg hallig, friesisch Hamborjer Håli) ist eine nicht eingedeichte Halbinsel an der Westküste des Kreises Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Die Hamburger Hallig ist keine Insel mehr, seit sie 1860 durch einen Damm mit dem Festland verbunden wurde. Heute schließt sie sich dem Deichvorland vor dem Sönke-Nissen-Koog an und gehört wie dieser zur […]

Grenen

Grenen ist die Nordspitze Jütlands bzw. der Nordjütischen Insel und Dänemarks, an der Nordsee (Skagerrak) und Kattegat zusammenfließen. Geographie: Grenen bildet eine flach auslaufende Landspitze drei Kilometer nordöstlich der Stadt Skagen. Es handelt sich um die äußerste Spitze von Skagen Odde (Landzunge von Skagen), die sich von einer gedachten Linie etwa zwischen Hirtshals und Frederikshavn auf eine Länge von rund 30 Kilometer erstreckt und eine der größten Landzungen der Welt […]

Kullen

Kullen (Kullaberg) ist der Name einer felsigen Halbinsel zwischen Arild und dem Leuchtturm Kullen und der dazugehörigen Umgebung (Kullabygd) im nordwestlichen Schonen (Schweden) an der Küste des Öresunds. Geographie: Der von einer schroffen Felsformation gebildete Kullen ist zwischen ein und anderthalb Kilometer breit und hat eine Länge von 16 km; von der Bucht Rekarekroken im Skälderviken bis zur ins Kattegat reichenden Landzunge. Im östlichen Teil ist er […]

Cap Fréhel

Das Cap Fréhel (teils auch Cap Fréhal geschrieben) ist eine Landzunge an der Côte d’Émeraude in der nordöstlichen Bretagne und bildet den nördlichsten Punkt des felsigen Vorgebirges, das zwischen den Städten Saint-Malo und Saint-Brieuc in den Golf von Saint-Malo hineinragt. Geographie: Es liegt ca. 8,5 km von der gleichnamigen Gemeinde Fréhel entfernt, liegt jedoch auf […]

Dingle-Halbinsel

Die Dingle-Halbinsel (englisch Dingle Peninsula) liegt in Irland, im County Kerry, in der Provinz Munster. Sie hat ihren anglisierten Namen vom Ort Dingle (An Daingean), der im Westen der 50 km langen und durchschnittlich neun km breiten Halbinsel liegt.  

Mizen Head

Die Mizen-Halbinsel (englisch Mizen Head) ist die südlichste der vier südwestlichen Halbinseln Irlands und gehört zur Grafschaft Cork. Sie hat die Form zweier Finger, von denen der nördliche „Sheep’s Head“ (oder Muntervary, irisch Rinn Mhuintir Bháire) genannt wird und zu den abgeschiedensten Regionen der gesamten Insel gehört. Ringstraßen, an denen u. a. die winzigen Orte […]

Antarktische Halbinsel

Die Antarktische Halbinsel ist der nördlichste TeilAntarktikas und der Teil des antarktischen Kontinents, der am weitesten über den südlichenPolarkreis hinausragt. Sie hat eine Länge von ca. 1200 km und liegt in der westlichen Hemisphäre gegenüber von Südamerika. Geographie: Die Halbinsel ist im hohen Grade gebirgig und steigt bis auf 2800 m an. Dieses Gebirge wird als Fortsetzung der südamerikanischen Anden betrachtet.  Klima: Da die Halbinsel das […]

Chalkidikí

Die drei jeweils 50 Kilometer langen Finger der Halbinsel Chalkidikí (Halkidikí) sind das meistbesuchte Urlaubsziel auf dem griechischen Festland und zugleich Erholungsgebiet der Thessaloniker. Gebiete: Strände für jeden Geschmack und gute Wanderwege sind die Hauptattraktionen auf den beiden westlichen Fingern Kassándra und Sithonía. Der Áthos-Finger hingegen ist fromme Mönchsrepublik. Die Kassandra ist überwiegend sanft gewelltes, grünes […]

Ring of Kerry

Neben den landschaftlichen Eindrücken der Iveragh-Halbinsel lohnen auch einige malerische Orte der Grafschaft Kerry einen Zwischenstopp. Vor allem beim Anstrich der Häuser in Sneem nahe der Südküste wurde tief in die Farbeimer gegriffen. Nur weinige Kilometer weiter nach Westen führt ein 3 km langer Weg von der Hauptstraße hinauf zum Staigue Stone Fort, einer keltischen […]

Taman

Die Halbinsel Taman trennt, wie die gegenüberliegende Krim, das Asowsche Meer vom Schwarzen Meer. Sie liegt östlich der Straße von Kertsch, hat eine Ausdehnung von ca. 53 Kilometern in Ost-West-Richtung und 32 bis 37,9 Kilometern in Nord-Süd-Richtung. Sie gehört zur Region Krasnodar (Russland).     http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6f/Strait_of_Kerch.jpg

Tihany

Tihany ist eine Gemeinde auf der gleichnamigen Halbinsel am nördlichen Ufer des Balatonsin Ungarn. Der Ort gehört zum Komitat Veszprém. Die Landschaft ist reich an historischen Denkmälern und Naturschätzen. Die bekannteste Sehenswürdigkeit auf der Halbinsel ist die 1055 gegründete barocke Abtei Tihany, deren zwei Türme heute symbolisch für Tihany stehen. Tihany erstreckt sich weit in den Balaton hinein und teilt ihn […]

La Scandola

Die unter Naturschutz stehende Halbinsel La Scandola, das älteste Naturschutzgebiet Frankreichs, erreichen Besucher nur zu Fuß oder mit Ausflugsbooten, die ab Calvi oder Porto verkehren. Mit ihren rötlichen, aus dem Meer ragenden Felsen und seltenen Vögeln, Fischadler, Kormoranen und Wanderfalken sind der Golf von Girolata und das gebirgige Reservat unbedingt einen Abstecher wert. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a2/Scandola_rocher_et_tour_d%27Elbo.jpg/640px-Scandola_rocher_et_tour_d%27Elbo.jpg https://c1.staticflickr.com/3/2738/5856405144_a52778bd24_z.jpg

Lika Senj

Die Gespanschaft Lika-Senj ist eineGespanschaft im Nordwesten Kroatiens. Sie reicht von der nördlichen Adria im Westen bis zur Grenze zu Bosnien-Herzegowina im Osten. Sie umfasst den südlichen Teil des Kroatischen Küstenlandes (kroat. Hrvatsko Primorje) um die Stadt Senj, den nördlichen Teil der Insel Pag und die im Landesinneren gelegenen Landschaft Lika. Sie hat ein Fläche von 5.350 km² und 50.927 Einwohner (Volkszählung von 2011). Verwaltungssitz ist Gospić. Klima: Senj: Pag: […]

Gargano

Der Gargano ist ein nördliches Vorgebirge Apuliens an der Ostküste von Italien. Er wird auch als der Sporn des italienischen Stiefels bezeichnet.Das Gebiet ist etwa 2015 km² groß und erstreckt sich entlang der Adria. In der Verwaltung wird der Gargano der Provinz Foggia zugeordnet, die in der Region Apulien liegt. Zwei Süßwasserseen, der Lago di Lesina und der Lago di Varano, sind Teil des landschaftlich sehr reizvollen Gebietes. DerNationalpark Gargano, […]

Salento

Salento ist der Name einer 100 km langen und 40 km breiten Halbinsel im äußersten Südosten Italiensund wird oft auch als „Absatz“ des italienischen „Stiefels“ bezeichnet. Administrativ gehört die Halbinsel zur Region Apulien und umfasst die Provinz Lecce sowie Teile derProvinzen Tarent und Brindisi. Ältere Namen für die Halbinsel sind Iapygia, Messapia, Calabria undSallentina. Südlichster Punkt des Salento ist die Punta Ristola. Die bedeutendsten Städte auf Salento sind Lecce, Brindisi und Otranto. Von Salento bis Albanien […]

Pelješac

70 Kilometer lang erstreckt sich die Halbinsel Pelješac zwischen der dalmatinischen Küste und den Inseln Mljet und Korcula. Schlauchförmig liegt sie da, an ihrer breitesten Stelle gerade einmal sieben Kilometer schmal. Eine Fahrt über die bergige Insel lohnt, wenn man genügend Zeit hat, um die fantastischen Ausblicke über Landschaft und Küste zu genießen. An den fruchtbaren, […]

Sithonia

Sithonia ist gleichsam der mittlere Finger der handförmigen Ägäis-Halbinsel Chalkidiki. Auf der Landzunge finden Besucher markante Gebirgszüge, bewachsene Hänge, lange Sandstrände mit Schatten spendenden Sinken und idyllischen Buchten. Es gibt zahlreiche Steilküsten und wer den Strand von Sani besucht, kann den eindrucksvollen Blick auf den Berg Athos genießen. Sithonia ist im Vergleich zu Kassandra deutlich gebirgiger. Die […]

Akamas

Die Akamas-Halbinsel, ein Naturpark und des landschaftlich interessanteste Gebiet der Insel, liegt im Westen von Zypern zwischen Pathos und dem Kap Arnaoutis. Sie ist nur dünn besiedelt und zahlreiche Wanderweg führen durch die ursprüngliche Landschaft. An der Küste gibt es immer wieder schöne Sandstrände, die zum Baden einladen. Ein Höhepunkt ist die „Blaue Lagune“ mit […]

Mani

Die Halbinsel südlich einer Linie von Githiobis Areópoli wird auch als Tiefe oder Lakonische Mani bezeichnet. Die rund 90 km lange Rundfahrt über Mani führt zunächst vorbei an der Burg Passavá (13. Jh.) auf die weitergehend unbesiedelte gebirgige Ostseite. Die Halbinsel selbst hat sich viel von ihrer Ursprünglichkeit bewahren können, doch sind heute viele Dörfer […]

Kamtschatka

Die Halbinsel Kamtschatka erstreckt sich auf eine Länge von rund 1200 Kilometern und einer maximalen Breite von 480 Kilometern zwischen den Ochotskischen Meer im Westen und dem Pazifik sowie der Beringsee im Osten. Zwei parallel verlaufende Gebirgsketten durchziehen die Halbinsel, den Großteil der dazwischen liegenden Senke bildet das Tal des Flusses Kamtschtka. Die bis zu […]

Peloponnes

Das Innere der durch den Golf von Patras und den Golf von Korinth vom übrigen Festland abgeteilten Halbinsel besteht aus einer stark zerklüfteten, gerodeten Kalkberglandschaft, die im Taygetos bis auf 2407 m aufsteigt. Arkadien ist ein durchschnittlich 1000 m hohes recht raues Hochland. Die Halbinsel ist durch den Isthimos von Korinth mit dem Festland verbunden. […]

Umrundung von Sirmione

Bericht von 22.05.13 Die Umrundung der Halbinsel   Die Perle der Halbinseln, wie sie von dem berühmten lateinischen Dichter Gaius Valerius Catullus beschrieben wurde, erstreckt sich am Südufer des Gardasees in der Provinz Brescia. Die kleine Halbinsel erreicht eine Länge von 4 km und ist an der schmalsten Stelle nur 120 m breit.   Achtung: […]

Sinai-Halbinsel

Die Sinai-Halbinsel liegt auf der Afrikanischen Platte zwischen dem afrikanischen Kontinent und der arabischen Halbinsel, von der sie geologisch durch den Jordangraben getrennt ist. Die ca. 61.000 km² große Landmasse ragt bis ins Rote Meer hinein und ist damit etwa eineinhalbmal so groß wie die Schweiz. Im Westen finden wir den Golf von Sues, im Osten den Golf von Aqaba. Die Halbinsel stellt das Bindeglied zwischen Asien und Afrika dar. Die Landschaft […]

Valdés (Halbinsel)

Die etwa 3625 km² große Halbinsel Valdés (spanisch Península Valdés) liegt in der argentinischen Provinz Chubut an der Atlantikküste. Sie ist ein Naturreservat und wurde 1999 von der UNESCO auf die Welterbeliste gesetzt. Die Península Valdés besteht größtenteils aus karger Landschaft und einigen kleineren Salzseen, derer größter mit 35 Metern unter dem Meeresspiegel den tiefsten Punkt der Halbinsel bildet. Von besonderer Bedeutung ist die Halbinsel wegen der Meeressäugetiere, die sich an ihrem Ufer und […]

Baja California

Länge: 1200 km Breite: 220 km Die Baja California ist ein wunderbares Tauchgebiet: Alljährlich kommen zahlreiche Grauwale zur Paarung und zur Geburt der Kälber in die Küstenlagune des Schutzgebietes. Auch Blauwale, Buckelwale, Seehunde, Seelöwen und See-Elefanten sind hier anzutreffen. Einige Meereschildkrötenarten suchen die Strände zur Eiablage auf, und nahezu 200 Vogelarten, darunter auch endemische, brüten […]