El Vizcaíno

El Vizcaíno   Alljährlich kommen zahlreiche Grauwale zur Paarung und zur Geburt der Kälber in die Küstenlagune des Schutzgebietes. Auch Blauwale, Buckelwale, Seehunde, Seelöwen und See-Elefanten sind hier anzutreffen. Einige Meereschildkrötenarten suchen die Strände zur Eiablage auf, und nahezu 200 Vogelarten, darunter auch endemische, brüten oder überwintern hier. El Vizcaino ist ein Walschutzgebiet in Mexiko […]

Die Küsten von Neuseeland

Die Küsten von Neuseeland Die Küste Neuseelands besitzt zahlreiche tief eingeschnittene Fjorde, Meerengen, Häfen und Buchten. Sie erstreckt sich von den warmen subtropischen Gewässern der schmalen Halbinsel Aupouri auf der Nordinseln bis zu den subarktischen Gewässern bei Stewart Island. Quelle: Geologica/Vulkane, Klima, Flüsse, Pflanzen, Wüsten/Seite: 478

Die Great Ocean Road in Australien

Die Great Ocean Road in Australien Die Great Ocean Road in Victoria I’m Südosten Australiens verläuft an einem Teil der Südküste entlang, aus der ein Stück herausgebissen zu haben scheint, nämlich an der Großen Australischen Bucht. Die Great Ocean Road ist berühmt für ihre wunderschönen geologischen Formationen, zu denen etwa die eindrucksvollen Felstürme der „Zwölf Apostel“ […]

Kap Hoorn in Südamerika

Kap Hoorn in Südamerika Eine alte Seemannsweisheit lautet: „Jenseits vom 40. Breitengrad gibt´s kein Gesetz, jenseits vom 50. Breitengrad keinen Gott.“ Kap Horn liegt auf 56 Grad südlicher Breite. Seeleute aus aller Welt fürchten die Gewässer um das Kap als die gefährlichsten und unberechenbarsten der Erde. Quelle: http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-2237913904-hd.jpg Quelle: http://images.cdn.fotopedia.com/adrian-8WwS0LOwn6M-hd.jpg Quelle:http://jfiddler.smugmug.com/Antarctica/Drake-Passage-Humpback-Whales/i-smCLQxM/0/L/JFiddler-Antarctica-034-L.jpg Quelle:http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-624302326-hd.jpg Quelle: Geologica/Vulkane, Klima, Flüsse, Pflanzen,Wüste/Seite:458

Die Küsten der USA

Die Küsten der USA Die Ost- und Westküste Nordamerikas wurden durch tektonische und strukturelle Kennzeichen geformt, die zu zwei unterschiedlichen Schellformen führten. Die Pazifikküste wird von der untertauchenden Pazifikplatte angehoben und komprimiert und besitzt deshalb eine schmale Schelfzone; Bergketten verhindern Entwässerungen und damit Sedimenteintrag. Da hohe Wellen über das schmale Schelf hingeschlagen, ist die Brandung […]