False Bay

Die False Bay ist eine Buchtam Kap der Guten Hoffnung im südwestlichen Teil Südafrikas. Geographie: Die Bucht umfasst an ihrem weitesten Punkt eine Spanne von 30 Kilometern und befindet sich südöstlich von Kapstadt. Die Orte Simon’s Town, Fish Hoek, Muizenberg und Strand liegen direkt an der Bucht. Lage: Das Kap der Guten Hoffnung liegt westlich der False Bay. Küstenformationen: Die östlichen und westlichen Küsten der False Bay sind […]

Asos (Kefalonia)

Asos ist ein Dorf mit dem Status einer Ortsgemeinschaft im Gemeindebezirk Erisos der griechischen Insel und Gemeinde Kefaloniaam Rand der Halbinsel Erisos, auf der sich die Burg Assos befindet. Es liegt an einem natürlichen Hafen, dessen eine Hälfte als Badestrand dient, während an der anderen Hälfte kleinere Fischerboote anlegen. Erdbeben: Den Ort wie nahezu die ganze Insel zerstörte das Erdbeben von 1953. Die Stadt Paris […]

Bahía de Sebastián Vizcaíno

Die Bahía de Sebastián Vizcaíno ist eine weite Meeresbucht an der Westküste der mexikanischen Halbinsel Niederkalifornien. Geographie: Mit einer Küstenlänge von rund 480 km ist sie eine der ausgedehntesten Buchten des Pazifischen Ozeans an der Westküste Nordamerikas. Anteile an der Bucht haben die mexikanischen Bundesstaaten Baja California und Baja California Sur. Zum Nordstaat gehört auch die Isla de Cedros, die größte Insel der Bucht, die für ihre zahlreichen See-Elefanten bekannt ist. Der schmale Landzipfel […]

„The Fjord“ am Golf von Akaba

7 km von der Bucht el-Muqabila kommt „der Fjord“ ins Blickfeld, ein türkisblauer Meeresarm, der ein gutes Stück landeinwärts reicht. Wer mit dem eigenen Wagen unterwegs ist, kann am Stand eine Badepause einlegen oder oben auf dem Hügel zum Tee im Panoramarestaurant „Fjord Bay“ einkehren. Der Fjord befindet sich auf der Sinai-Halbinsel zwischen Nuweiba und […]

Inside Passage

Die „Inside Passage“, seit vielen hundert Jahren die populärste Wasserstraße vor der kanadischen Westküste, windet sich durch zahlreiche Fjorde, Buchten und Kanäle von Vancouver Island bis hinauf nach Alaska. Mehrere Eiszeiten haben das Land zerklüftet und gespalten und so der Küste ihr dramatisches Gesicht gegeben. Geschichte: Haida- und Tlingit-Indianer steuerten ihre Kanus durch dies Gewässer, […]

Natur um Boston

Boston ist die Metropole und Hauptstadt des Bundesstaats Massachusetts, dieser gehört zur Neuengland. Boston liegt direkt an der Küste und weist riesige Skyscrapers auf. Landschaft und Natur um Boston: Boston (Fläche: 232,1 km²) liegt im Nordosten der Vereinigten Staaten an dernordamerikanischen Ostküste mit der Massachusetts Bay, deren starke Zergliederung die Anlage natürlicher Häfen ermöglichte. Der Mystic River,Neponset River und Charles River mit ihren Mündungen durchschneiden beziehungsweise […]

Cape Cod

Cape Cod  ist eine 1.033 km² große Halbinsel im Südosten vonMassachusetts in den USA. Zusammen mit einigen kleinen Inseln wie Monomoy Island, Monomoscoy Island,Popponesset Island und Seconsett Island bildet Cape Cod das Barnstable County. Cape Cod bekam seinen Namen 1602 durch den englischen Entdecker Bartholomew Gosnold, der von der Größe der Kabeljaugründe (englisch cod für Kabeljau) beeindruckt war. 1620 gingen die Pilgerväter in einem der größten und sichersten NaturhäfenNeuenglands, dem heutigen Provincetown Harbor, an Land. Cape Cod wurde Teil der von […]

Natur um Washington D.C.

Die Ostküstenmetropole Washington DC im District of Columbia its der Regierungssitz und Hauptstadt der Vereinigten Staaten. Washington D.C. hat eine Fläche von 177 km² und ca. 660.000 Einwohner. Die Statt wurde am 16.07.1790 gegründet und trägt den Namen des ersten US-Präsidenten George Washington. Die Metropole ist Hauptsitz des Präsidenten, dieser lebt im Weißen Haus und […]

Hai Bian

Die Hai Bian ist eine schöne Bucht und Küstenlandschaft auf der chinesischen Insel Taiwan. Das tiefblaue Wasser wird von der saftigen grünen Vegetation abgelöst. Am Ufer findet man teilweise bizarre Felsformationen die vom Meerwasser gebildet worden sind.

Shimamui

Shimamui ist eine Küstenlandschaft auf der japanischen Insel Hokkaido. Am Küstenlauf befinden sich Felsformationen, die aus dem Meer ragen und ein bizarres Bild schaffen. Der Küstenstreifen ist mit subtropischer Vegetation bewachsen.

Xwejni Bay

Xwejni Bay ist eine Bucht der maltesischen Insel Gozo, die auf dem Gemeindegebiet von Żebbuġ liegt. Sie wird als Badebucht und Ausgangspunkt für Tauchgänge touristisch genutzt. Der nächstgelegene Ort an der Küste ist Marsalforn. Die Bucht verfügt über einen kleinen Kiesstrand, westlich der Bucht zieht sich ein vorgelagertes Felsplateau mit einem Double Arch und einer […]

Greifswalder Bodden

Der Greifswalder Bodden ist eine Bucht der südlichen Ostsee und mit einer Fläche von 514 km² der größte Bodden der Vorpommerschen Boddenlandschaft an der Südküste der westlichen Ostsee. Er ist deutlich größer als der größte Binnensee, an dem Deutschland Anteil hat, der Bodensee (Obersee: 473 km²). Die Wasserfläche ist umgeben von der Insel Rügen im […]

Prince William Sound

Die malerische Bucht liegt inmitten einer herrlichen Landschaft, in der lediglich die riesigen Öltanks im Hafen von Valdez fehl am Platz wirken. Am Karfreitag 1989 kam es im Prince William Sound zu einer der schwersten Umweltkatastrophen dieses Jahrhunderts, als der Riesentanker „Exxon Valdez“ verunglückte und das ausfließende Öl das Wasser verschmutzte und Tausende von Ottern […]

Kurisches Haff

Das Kurische Haff ist ein Haff der Ostsee, das im Norden zu Litauen und im Süden zur Oblast Kaliningrad gehört. Von der Ostsee ist das Haff durch die Kurische Nehrung getrennt. Geographie: Die Gesamtfläche des Haffs beträgt 1.584 km²; davon gehören 415 km² zu Litauen, der Rest zu Russland. Die größte Tiefe beträgt 5,8 m, […]

Bucht von Santa Monica

Die Bucht von Santa Monica(englisch Santa Monica Bay) liegt am östlichen Rand des Pazifischen Ozeans im Süden des US-amerikanischenBundesstaates Kalifornien. Sie reicht von den Küstensiedlungen Point Dume im Nordwesten bis Palos Verdes im Südosten. Ihr östlicher Rand bildet zugleich die westliche Grenze der Stadt Los Angeles und ihrer südlichen Vorstädte. In die Bucht münden die kleinen Flüsse Ballona Creek, Malibu Creek und Topanga Creek. Trotz zahlreicher Reinigungsmaßnahmen seit den frühen 1980er Jahren leidet […]

Bahía Onelli

Die Bahía Onelli ist eine Bucht am Upsala-Arm des Lago Argentino im Nationalpark Los Glaciares. In der Vergangenheit war die Bucht bekannt als Puerto de las Vacas („Hafen der Rinder“), aufgrund der dort wildlebenden Rinder. Die Bucht ist umgeben mit urzeitlichem Regenwald mit Moosen, Flechten und Farnen, moosbedeckten Antarktischen Scheinbuchen, Drimys winteri, Lenga-Südbuchen, Coihues, Zypressen […]

Obbusen

Der Obbusen ist der Ästuar des Ob in Nord-Sibirien(Russland, Asien). Er liegt nordöstlich vom Nordende des Uralgebirges, nördlich des Westsibirischen Tieflands, östlich der Jamal- und westlich der Gydan-Halbinsel. Der etwas über 800 km lange und bis zu 70 km breite Obbusen beginnt direkt am NördlichenPolarkreis und ist als Mündungstrichter bereits ein Meerbusen der Karasee, die wiederum ein Teil des Nordpolarmeeres ist. Angetrieben von den Wassermassen des Ob, weist er eine starke, nach Norden fließende Strömung auf. Ebenfalls […]

Lika Senj

Die Gespanschaft Lika-Senj ist eineGespanschaft im Nordwesten Kroatiens. Sie reicht von der nördlichen Adria im Westen bis zur Grenze zu Bosnien-Herzegowina im Osten. Sie umfasst den südlichen Teil des Kroatischen Küstenlandes (kroat. Hrvatsko Primorje) um die Stadt Senj, den nördlichen Teil der Insel Pag und die im Landesinneren gelegenen Landschaft Lika. Sie hat ein Fläche von 5.350 km² und 50.927 Einwohner (Volkszählung von 2011). Verwaltungssitz ist Gospić. Klima: Senj: Pag: […]

Camps Bay

Der palmgesäumte Strand des luxuriösen Ortes Camps Bay zieht nicht nur die Oberschicht Kapstadts, sondern auch viele Urlauber an. Vom Strand aus hat man die Twelve Apostels im Blick, eine Felsformation, die dem Tafelberg vorgelagert ist. Die Strandpromenade von Camps Bay wir von hübschen Straßencafés und kleinen Läden gesäumt. http://farm4.staticflickr.com/3746/11043370575_3f3d5a75f6_o.jpg

Bolata

Die romantische Bucht von Bolata an der nördlichen Schwarzmeerküste liegt in einem Naturreservat mit vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten. Der gelbe Sandstrand ist eindrucksvoll von rötlich schimmernden Felsen umrahmt. Besucher, die sich für eine Bootsfahrt entscheiden, haben gute Chancen, Robbenkolonien und Delphine in dem angenehm sauberen Wasser zu beobachten. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4d/Bolata_Cove_-_Kaliakra_-_2.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/35/BolataCove1.jpg# http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/10/BolataCove5.jpg

Sithonia

Sithonia ist gleichsam der mittlere Finger der handförmigen Ägäis-Halbinsel Chalkidiki. Auf der Landzunge finden Besucher markante Gebirgszüge, bewachsene Hänge, lange Sandstrände mit Schatten spendenden Sinken und idyllischen Buchten. Es gibt zahlreiche Steilküsten und wer den Strand von Sani besucht, kann den eindrucksvollen Blick auf den Berg Athos genießen. Sithonia ist im Vergleich zu Kassandra deutlich gebirgiger. Die […]

Sinemorets

Die Kombination aus grünen Buchenwäldern, in verschiedenen Goldtönen leuchtenden Sandstränden, Felsformationen und der Mündung des Flusses Veleka machen den landschaftlichen Reiz von Sinemorets aus. Das Dorf befindet sich auf einer Halbinsel an der südlichen Schwarzmeerküste und ist genau der richtige Urlaubsort für Naturliebhaber, die absolute Ruhe suchen. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7e/Veleka-sinemorets-mouth-dinev.jpg http://farm5.staticflickr.com/4055/4236357351_0867a5accb.jpg http://farm1.staticflickr.com/109/299012713_7f9292e0f3_o.jpg http://farm8.staticflickr.com/7407/9461524676_0c590ed15f_o.jpg http://farm3.staticflickr.com/2763/4241392026_ac8c2762c6.jpg

Drakes Bay

Die Drakes Bay ist eine kleine Pazifikbucht und liegt nordwestlich von San Francisco, Kalifornien. An der Nordküste der Bucht gibt es den Drake’s Estero und denPoint Reyes National Seashore. Die Bucht wurde nachFrancis Drake benannt, der hier während seinerWeltumrundung landete. Eine weitere Bucht mit dem Namen Drake’s Bay gibt es auch auf der Osa Peninsula an der Pazifikküste im südlichen Costa Rica. http://farm9.staticflickr.com/8073/8404945250_cc0b4f5f94_b.jpg

Bucht Gavza

Hinter dem Kap Kovačine befindet sich das von Olivenhainen umgebene Autocamp mit einem wunderschönen flachen und gut ausgerüsteten Kiesstrand, auf den den ganzen Tag die Sonne scheint und der gen Westen gerichtet ist. In Verlängerung des Autocamps befindet sich die Bucht Gavza, die mit mediterraner Vegetation bedeckt und gepflastert ist, mit einfachem Zugang zum Meer. http://farm4.staticflickr.com/3243/2796580023_12ba93d523_b.jpg

Bucht von Cres

Die Bucht von Cres befindet sich zwischen Kap Križice und Kap Kovačine und schneidet tief ins Land ein, weshalb sie gut geschützt vor allen Winden ist. Auf einem Teil der Bucht befindet sich das Städtchen Cres mit seinem Hafen, und auf der anderen Seite, tief im Land, befindet sich die infrastrukturell gut ausgestattete Marina von Cres, Unterkunft […]

Morro Bay

Morro Bay ist eine Stadt im San Luis Obispo County im US-Bundesstaat Kalifornien, Vereinigte Staaten, mit 10.234 Einwohnern (Stand: 2010). Die geographischen Koordinaten sind: 35,37° Nord, 120,87° West. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 26,3 km². Morro Bay wurde 1870 gegründet als Frachthafen zur Verschiffung von Molkerei- und Fleischprodukten. http://farm5.staticflickr.com/4060/4374234619_833fce7ce5_o.jpg

Praia da Falésia

Praia da Falésia (Steilküstenstrand) ist ein etwa 6 km langer Sandstrand im Landkreis von Albufeira. Der Strand im Süden derAlgarve ist bekannt für seine roten, mit Pinien bewachsenen Sandsteinfelsen. Praia da Falésia zählt zu den bekanntesten Stränden Portugals.   http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6c/Strand_falésia.jpg  

Praia da Marinha

Der Praia da Marinha ist ein Strand an der Algarve, der südlichsten portugiesischen Provinz. Er gehört zum Verwaltungsgebiet von Lagoa und befindet sich an der so genannten „Felsalgarve“. Viele Urlauber des nahen, etwa 5 km entfernten UrlaubsortesCarvoeiro nutzen den Strand zum Baden, Tauchen und Schnorcheln. Der Strand ist zum Norden hin durch 30 m hohe Felsklippen geschützt. Die Felsen halten gerade in der Nebensaison kühlere Nordwinde […]

Ponta da Piedade

Die Ponta da Piedade ist die Spitze einer steilen Landzunge (Kap), die in den Atlantik ragt, eine 20 Meter hohe Felsklippenlandschaft mit versteckten Stränden und Buchten, zwei Kilometer südlich/südwestlich von Lagos (Portugal) am Stadtrand von Lagos an der Algarve. Man kann von dort aus im Westen bis Sagres sehen, im Osten kann man die gesamte Bucht von Lagos mit dem Strand Meia Praia sehen. Sie ist zu Fuß von oben […]

Morecambe Bay

In der nordenglischen Morecambe Bay liegen im 310 km² großen Wattengebiet mehrere Treibsandfelder. Durch die Gezeitenkräfte verlagern sich diese gefährlichen Zonen und um sie lokalisieren zu können, wird jetzt ein satellitengestütztes Überwachungssystem geplant. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/32/Across-morecambe-bay-at-low-tide.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6a/Morecambe_Bay,_abandoned_car.jpg

Cooks Bay

Spektakulärer kann sich ein Küste kaum präsentieren als die Cooks Bay von Moorea in Französisch-Polynesien: Bizarr geformte, recht steile Vulkanberge werden umrahmt von einem blauen Himmel und blauen Lagunen. Damit das viele Blau nicht zu langweilig wirkt, ist der Himmel mit einigen Wogen garniert und das Meer mit Korallenriffen. Schöner ist es im Paradies sicher […]

Byron Bay

Fantastische, kilometerlange, weiße, feine Sandstrände, von denen jeder Erholungssuchende träumt, Sonne, angenehme Temperaturen und guter Wind zum Windsurfen, Byron Bay ist ein wahres Strandparadies. Cape Byron bietet den Australienurlaubern außerdem einen geografischen Superlativ: Es gilt als der östliche Punkt des Fünften Kontinents. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a9/ByronBay_Bay.jpg

Shelburne Bay

Strahlend weiß wie frische gefallener und vom Wind verwehter Pulverschnee wirkt diese Dünenlandschaft am Cape York in Queensland. Um dieses traumhafte Panorama genießen zu können, bedarf es einiger Mühe, denn die weißen Dünen sind nur über einen Privatweg zu erreichen. Außerdem ist ein Auto mit Allradantrieb unverzichtbar. Belohnt wird man mit einem außergewöhnlichen Naturerlebnis. http://www.acfonline.org.au/sites/default/files/images/news_article/main/news-features-cape-york-shelburnepink_rich.jpg

Cape Leveque

Die Dampier-Halbinsel erstreckt sich nördlich von Broome und findet ihren fulminanten Abschluss im Cape Leveque: Leuchtend rote Klippen enden mehr oder minder steil an feinen, weißen Stränden, die sich im blauen Meer verlaufen, ein Gedicht für Auge und Seele, das Naturerlebnis und Entspannung zugleich verspricht. http://farm9.staticflickr.com/8128/8944018591_0298b75408_h.jpg http://farm9.staticflickr.com/8535/8944038737_b88747288a_o.jpg http://farm3.staticflickr.com/2857/8944672990_25eaa2f764_o.jpg http://farm9.staticflickr.com/8540/8944053259_246209f859_o.jpg http://farm6.staticflickr.com/5458/8944647802_8cbef4c034_o.jpg

Kimbe Bay

Die Kimbe Bay in Papua-Neuguinea verfügt über große Korallenriffe und ist die Heimat von etwa 800 Fischarten und 350 Spezies von Steinkorallen. Hier finden sich Wale und Delphine, große Thunfischschwärme und Haifische. Mit einem Schutzprogramm, das ein Netzwerk an Schutzgebieten, die Unterstützung lokaler NGOs und die Aufklärung der Bevölkerung über die Notwendigkeit der Schutzmaßnahmen beinhaltet, versucht das CIC der Bedrohung […]

Phang-Gna-Bucht

Ein spektakuläreres Szenario hätte sich kein Filmkulissenbauer ausdenken können: die Phang-Gna-Bucht in Thailand, die dank eines Auftragsmörders und enges Geheimagenten weltberühmt wurde. Für solche Schönheiten hat der Mann, der im Auftrag ihrer Majestät pausenlos die Welt rettet, keine Augen: Die märchenhaft, unwirklichen Kalksteinfelsen in der Bucht von Phang Gna. Der Killer besaß zumindest Geschmack. Er […]

Cala Sassari

ala Sassari ist eine weitläufige Bucht mit einem Strand aus feinstem, weißem Sand. Abschnittsweise findet man auch gröberen Sand und aufragende Granitfelsen. Die Bucht wird von zwei Landvorsprüngen eingerahmt, auf denen die typische Macchia des Mittelmeers wächst. Dieser abgeschiedene, wilde Strand besticht nicht nur durch das transparente Meer mit seinen verschiedenen Farbnuancen sondern auch durch […]

Bucht von Bakar

An der Bucht von Bakar fahren die meisten Touristen auf der Magistrale nur vorbei, dabei ist sie einen Abstecher wert: An diesem natürlichen Hafen haben die beiden berühmtesten kroatischen Adelsfamilien ihre Spuren hinterlassen, die Frankopani ihr Kastell in Bakar und die Zrinskis das Schloss im gegenüberliegenden Kraljevica. Bakar war früher ein wichtiges Seefahrzentrum. Noch heute […]

Solini

Die flache, windgeschützte Bucht von Soline ist von den Orten Čižići, Klimno und Soline umgeben. Die Strände sind teilweise aus Sand und Stein und entlang der Uferpromenade in den Orten befinden sich Geschäfte, Restaurants und Bars. Der Strand Komoriska an der Südseite der Bucht von Soline ist ein kleiner Sandstrand. Der Strand ist besonders für Familien mit kleinen […]

Hallo Bay

Die Hallo Bay gehört zu den besten Ort um Braunbären beim Jagen und Fressen zu zu sehen. Denn meist männliche Braunbären jagen in den weiten des Hallo Bay alleine. Wenn die Ebbe kommt fressen sie alles was finden: Muscheln, zurückgebliebene Fische, Würmer und andere Wattlebewesen. Wenn die Flut wieder kommt jagen sie meist mit den […]

Black Bay (Lake Superior)

Der Obere See (Lake Superior) ist mit einer Fläche von 82413 km² der größte Süßwassersee der Erde und der zweitgrößte See der Erde. Deshalb hat der See auch wunderschöne Buchten mit Laubwald rundherum und steilen Abhängen. Mit schönen Felsformationen schmückt die Küste des riesigen See das kanadische Land und der USA. Vor allem Black Bay […]

Skjálfandi-Bucht

Die Skjálfandi-Bucht liegt im Norden von Island. Die fast unbewohnte Westseite der Bucht (Teil der Halbinsel Flateyjarskagi) mit den Víknarfjöll und Kinnarfjöll ist sehr gebirgig, während das Landschaftsbild der Ostseite, an der sich die vom Fischerei- und Touristenhafen geprägte Stadt Húsavíkbefindet, eher von Hügeln bestimmt wird. Zwei große Flüsse münden an der Südseite in die Bucht, der Lachsfluss Laxá í Aðaldal, ein Quellfluss, und der Skjálfandafljót, […]

Schiffswrackbucht

Eher bedrückend als beschützend wirken die gigantischen, 200 m hohe Felswände, die diesen kleinen Strand mit seinem fantastischen klaren Wasser umgeben, dass sie bei schwerer See einem unvorsichtigen Schiffer schnell zum Verhängnis werden können, beweist das Wrack eines Schmugglerschiffs in der Bucht, das auch für ihren Namen Pate stand. Diese schöne Bucht liegt auf der […]