Taba-Naturreservat

Das Taba-Naturreservat ist ein 3590 km² großes Naturschutzgebiet auf der Sinai-Halbinsel in der Region Janub Sinai. Das Naturreservat wurde 1997 gegründet. Geographie: Das Taba-Naturreservat, eines von 22 ägyptischen Naturschutzgebieten, liegt südlich des Ferienortes Taba am Nordende des Golfs von Aqaba, nahe der Grenze zu Israel, Jordanien und Saudi-Arabien. Taba liegt auf der Sinai-Halbinsel, einer Erdscholle […]

Landschaften des spanischen Jakobsweges und Nordspanien

Als Jakobsweg (spanisch Camino de Santiago) wird eine Anzahl von Pilgerwegen durch ganz Europa bezeichnet, die alle das angebliche Grab des ApostelsJakobus in Santiago de Compostela in Galicien (Spanien) zum Ziel haben. In erster Linie wird darunter der Camino Francés verstanden, jene hochmittelalterliche Hauptverkehrsachse Nordspaniens, die von den Pyrenäen zum Jakobsgrab führt und die Königsstädte Jaca, Pamplona, Estella, Burgos und León miteinander verbindet. Diese Route, so wie sie heute noch begangen wird, entstand in der ersten Hälfte […]

Brackwasserseen des Nildeltas

Das Nildelta stellt das Mündungsdelta des afrikanischen Nils dar. Dieses Flussdelta befindet sich in Unterägypten direkt nördlich (aus Flussperspektive gesehen unterhalb) von Kairo an der Küste des südöstlichen Mittelmeers. Der Nil legt vom Viktoriasee bis zur Mündung 5588 km zurück; von seiner weitest entfernten Quelle am Luvironza in Burundi sind es insgesamt 6852 km. Das Nildelta bildet das wohl bekannteste Mündungsdelta, weil es auch die Bezeichnung „Delta“ prägte, da es die charakteristische, aus dem griechischen Buchstaben Delta (Δ) abgeleitete Dreiecksform aufweist. Brackwasserseen: Burullus: […]

Natur um Boston

Boston ist die Metropole und Hauptstadt des Bundesstaats Massachusetts, dieser gehört zur Neuengland. Boston liegt direkt an der Küste und weist riesige Skyscrapers auf. Landschaft und Natur um Boston: Boston (Fläche: 232,1 km²) liegt im Nordosten der Vereinigten Staaten an dernordamerikanischen Ostküste mit der Massachusetts Bay, deren starke Zergliederung die Anlage natürlicher Häfen ermöglichte. Der Mystic River,Neponset River und Charles River mit ihren Mündungen durchschneiden beziehungsweise […]

Bartletts Island

Die Bartletts Island ist ein Insel an der Küste von Massachusetts. Die Insel besteht hauptsächlich aus Marschfelder und Marschländer. An den Ufern der Küste befinden sich viel Salzwiesen.

Cape Cod

Cape Cod  ist eine 1.033 km² große Halbinsel im Südosten vonMassachusetts in den USA. Zusammen mit einigen kleinen Inseln wie Monomoy Island, Monomoscoy Island,Popponesset Island und Seconsett Island bildet Cape Cod das Barnstable County. Cape Cod bekam seinen Namen 1602 durch den englischen Entdecker Bartholomew Gosnold, der von der Größe der Kabeljaugründe (englisch cod für Kabeljau) beeindruckt war. 1620 gingen die Pilgerväter in einem der größten und sichersten NaturhäfenNeuenglands, dem heutigen Provincetown Harbor, an Land. Cape Cod wurde Teil der von […]

Oosterscheldekering

Durch eine Pfeildamm, der das Meerwasser im Rhythmus der Gezeiten strömen lässt, ist Oosterscheldekering von der Nordsee getrennt. Wegen des sauberen Wassers ist es ein Eldorado für Taucher und ein bevorzugter Nistplatz von Wasservögeln. Ebenso befinden sich hier ertragreiche Austernbänke. Alles über das Wasserbauprojekt zeigt die Ausstellung „Delta Expo“ auf der Insel Neeltje Jans. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Oosterscheldekering,_the_largest_of_thirteen_Delta_Works%27_dams_and_barriers._5.jpg/Isaï […]

Kurisches Haff

Das Kurische Haff ist ein Haff der Ostsee, das im Norden zu Litauen und im Süden zur Oblast Kaliningrad gehört. Von der Ostsee ist das Haff durch die Kurische Nehrung getrennt. Geographie: Die Gesamtfläche des Haffs beträgt 1.584 km²; davon gehören 415 km² zu Litauen, der Rest zu Russland. Die größte Tiefe beträgt 5,8 m, […]

Rangiroa

Mit 80 km Länge und 5-32 km Breite kann sich Rangiroa rühmen. Das zweitgrößte Atoll der Erde zu sein. Seine Lagune ist so groß und klar, dass sie die Insel oft auch Ra´iroa, weiter Himmel, genannt wird. Sie wird durch fast 250 Motus (Riffinseln) vom offenen Meer abgetrennt, zu dem es gut 100 schmale Druchlassrinnen […]

Lagune von Beqa

Nur 10 km südlich vor Fidschis Hauptinsel Viti Levu liegt die Insel Beqa mit ihrem etwa 145 km langen Korallenriff. Es gehört zu den größten der Welt. Ihr Ruf ist bei Tauchern längst legendär, aber auch die Insel selbst, die keine Straßen besitzt, erscheint wie das Paradies. http://farm1.staticflickr.com/110/264384090_fbcb4f43f6_o.jpg

Kiribati

Über 5 Millionen km² erstreckt sich die Fläche von Kiribati. Was zunächst riesig erscheint, relativiert sich, sobald man bedenkt, dass es sich um einen Inselstaat mit nur 32 Atollen handelt. Der größte Teil von ihnen liegt weniger als 2 m über dem Meeresspiegel und ist deshalb für touristische Aktivitäten nur bedingt geeignet. Menschenleere Traumstrände sind […]

Laguna de Términos

Die Laguna de Términos ist eine der größten Lagunen in Mexiko. Sie umfasst eine Fläche von ca. 2.500 km² mit einer maximalen Länge von 75 km in Ost-West-Richtung und eine maximale Breite in Nord-Süd-Richtung von 35 km. Die durchschnittliche Tiefe beträgt 3,5 m, die maximale Tiefe 4,7 m. Die Lagune ist abgetrennt vom Golf von Mexiko durch die Isla del Carmen, eine 35 km […]

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft ist mit einer Fläche von offiziell 786 km² der größte Nationalparkdes Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern und der drittgrößte in Deutschland. Er liegt an der Ostsee- und BoddenküsteVorpommerns nordöstlich von Rostock und wurde im Zuge des Nationalparkprogramms der DDR zum 1. Oktober 1990 ausgewiesen. Der Nationalpark bietet eine abswechslungsreiche Lagunenlandschaft mit artenreicher Flora und Fauna. Etwa die Hälfte der Fläche des Nationalparks ist offene Ostsee, mehr als ein weiteres Viertel umfasst Teile der Boddengewässer der Darß-Zingster Boddenkette und der Westrügener […]

Razim-See

Der Razim-See oder Razelm-See (rumänisch Lacul Razim, lateinisch Halmyris) ist ein Lagunen See am Schwarzen Meer in Rumänien. Der See hat eine Fläche von 394 km². Der Razelm-See liegt in der historischen Region Nord-Dobrudscha im Südwesten des Biosphärenreservats Donaudelta, im Kreis Tulcea. Der See ist eine alte Bucht des Schwarzen Meeres welche durch Anschwemmungen vom Meer getrennt wurde. Der Razelm-See wird im Norden vom Sfântu-Gheorghe-Arm – der südlichste Mündungsarm der Donau – von den […]