St. George’s (Bermuda) Klima

St. George’s liegt auf den Bermuda-Inseln und weist daher ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) auf. Das Klima wird stark vom Atlantischen Ozean beeinflusst, da sich der Golfstrom wärmend auf das Klima auswirkt. Auf Bermuda wurde bisher kein Frost oder Schnee registriert. Klimatabelle: Klimastationen: Kindley-Field:

Gulf Islands National Seashore

Das Gulf Islands National Seashore ist ein Schutzgebiet, dass die Barrier-Inseln des Golf von Mexiko schützt. Anteil am Seashore haben Florida und Mississippi. Das Schutzgebiet umfasst kleine Teile vom Festland, richtet sich aber hauptsächlich auf die sieben vorgelagerten Inseln. Geographie: Die prinzipiellen Inseln des National Seashore (von Ost nach West): Santa Rosa Island – Florida […]

Tejo-Mündung

Die Mündung des Flusses ist ein perfekter Ort für Vogelbeobachtungen und dass in der Nähe der Metropole Lissabon. Die Tejo-Mündung ist Renes der 10 wichtigsten Feuchtgebieten Europas und ist für überwinternde Zugvögel ein wichtiges Refugium. Als “Tajo” entspringt der Fluss in den spanischen Montes Universales. Von dort aus sucht sich der Strom seinen 1000 km […]

Küste bei Caminha

Der nordportugiesische Küstenort Caminha liegt and er Mündung des Rio Miño (Minho) direkt an der spanischen Grenze. Südlich des Ortes liegt Moledo der einen langen Sandstrand aufweist. Der Küste vorgelagert liegt das Forte da Ínsua, eine neuzeitliche Festung die auf der Ínsua de Santo Isidro liegt. Die Mündung des Minho ist gewaltig und gehört zu den […]

Ria de Aveiro

Die Ria von Aveiro ist eine Wasserlandschaft an der portugiesischen Westküste. Geographie: Sie erstreckt sich zwischen Ovar im Norden und Mira im Süden auf etwa 45 km Länge an der Küste entlang. Ihre größte Ausdehnung erreicht sie mit ca. 11 km bei der Stadt Aveiro, an der Mündung des Rio Vouga. Der Campus der in den 1980er […]

Chesapeake Bay

Die Chesapeake Bay ist die größte Flussmündung in den USA. Sie ist eine südwärts zum Atlantik hin verlaufende Bucht desselben zwischen der Delmarva-Halbinsel im Osten und dem nordamerikanischen Festland im Westen und von den Bundesstaaten Virginia und Maryland umgeben, für die sie eine der bedeutendsten Naturlandschaften darstellt. Geographie: Die Bucht grenzt an die US-Bundesstaaten Virginia […]

Hudson Bay

Die Hudson Bay (französisch Baie d’Hudson, Inuktitut Kangiqsualuk Ilua, deutsch auch Hudsonbai oder Hudson-Bucht) ist ein über 1,23 Millionen km² großes Randmeer im nordöstlichen Teil Kanadas. An der über die Hudson-Straße mit dem Atlantik verbundenen Meeresbucht haben die kanadischen Provinzen Manitoba, Ontario, Québec sowie das Territorium Nunavut Anteil. Die Hudson Bay ist nach Henry Hudson […]

Marine Azoren

Eine große Rolle spielen marine Arten. So sind im Laufe der Zeit vor den Küsten des Archipels 38 Wal- und Delphinarten gesichtet worden. Bedingt durch den warmen Golfstrom tummeln sich um die Inseln herum etwa 500 Fischarten, wodurch die Azoren eines der fischreichsten Gebiete der Welt sind.  

Die Küsten der Bretagne

Die Küsten der Bretagne Die bretonische Halbinsel im Nordwesten Frankreichs grenzt im Norden an den Ärmelkanal und im Süden an den Golf von Biscaya. Zahlreiche Flüsse münden an der zerklüfteten, tief eingeschnittenen Küsten ins Meer und bilden zwischen Kliffen und Dünen Ästuare, Wattenmeere und Marschen.

Ozean

Die Ozeane bedecken 71 % unseres Planeten und bilden mit 361 Mio. km2 eine zusammenhängende Wasserfläche, die die -erde, betrachtet man sie aus dem Weltall , als “blauen Planeten” erscheinen lassen. Die Weltmeere bilden auch Nebenmeere z.B.: Atlantischer Ozean: Mittelmeer, Ostsee und Nordsee usw. Dies sind nur wenige von über hundert Nebenmeeren. Die fünf Ozeane: […]