Big Thicket

“The Big Thicket” ist die Bezeichnungen eines dichten Waldes im Southeast Texas. Es stellt ein wichtigstes Ökosystem mit hoher Biodiversität dar. Die Region wird auch als “Arche Amerikas” oder “Biological Crossroads of North America” bezeichnet. Der National Park Service eröffnete 1974 das Big Thicket National Preserve (BTNP). Die UNESCO wies das Preserve als Biosphärenreservat aus. […]

Biosphärenpark Mur-Drau-Donau – Amazonas Europas

Die Flusslandschaft der drei Flüsse Mur, Drau und Donau zählen im Staats- und Grenzgebiet von Österreich, Slowenien, Ungarn, Kroatien und Serbien zu den wertvollsten sowie bedeutendsten Schwemm- und Feuchtgebieten Europas. Solche Biosphären werden meist von der Artenvielfalt und Produktivität tropischer Regenwälder übertroffen. Nicht nur die UNESCO sondern auch der WWF setzt sich für den Erhalt […]

Chatkalskiy-Reservat

Das Chatkalskiy-Schutzgebiet ist ein staatliches Naturreservat in der Provinz Taschkent. Das Gebiet schütz eine Fläche von 570 km². Die Landschaft besteht aus Gebirgssteppen, Bergwäldern, alpinen Wiesen, Flusstälern und Flussuferwälder. Das Naturreservat wurde 1947 ausgewiesen und ist seit 1978 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes.

Repetek-Wüstenreservat

Das Reservat Repetek liegt 70 km in südlicher Richtung von Turkmenabat entfernt, direkt an der Straße nach Mary. Das Schutzgebiet wurde 1927 ausgewiesen, dennoch gab es schon 1912 eine wissenschaftliche Station in der Region. Grund für die Ausweisung des Reservates war der Schutz und das Erforschen einzigartiger und seltener Flora und Fauna. 1979 wurde das […]

Riverland Biosphere Reserve

Das Riverland Biosphere Reserva, oder auch Bookmark Biosphere Reserve, ist ein 9.000 km² großes Schutzgebiet im östlichen South Australia und gehört seit 1977 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Das Schutzgebiet grenzt an die beiden Bundesstaaten New South Wales und Victoria. Es ist eines von 14 australischen Biosphärenreservaten die Teil des World Network of Biosphere Reserves. Geographie: Das Reservat […]

Binnendelta der Spree

Im Süden Brandenburgs verzweigt sich der Flusslauf der Spree auf einer Fläche von 500 km² zu rund 300 Nebenarmen und Kanälen mit einer Gesamtlänge von mehr als 970 Kilometer. Das Binnendelta der Spree wird auch Spreewald genannt. Natur: Flora und Fauna: Auf den sumpfigen Böden sind ausgedehnte Wälder der feuchtigkeitsliebenden Erle gewachsen, die zu den […]

Biosphärenreservat Mittelelbe

Das Biosphärenreservat Mittelelbe ist ein Teil des 1997 durch dieUNESCO anerkannten Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe. Geographie und Natur: Es befindet sich im Bundesland Sachsen-Anhalt und erstreckt sich entlang der Elbe zwischen Lutherstadt Wittenberg im Osten über Dessau-Roßlau und Magdeburg bis nach Seehausen im Norden sowie der Mulde. Naturschutz und Besonderheiten: Das Biosphärenreservat umfasst die Elbauen als einzigartiges Auenlandschaftsbiotop und bietet vielen vom Aussterben bedrohten Tieren und Pflanzen Schutz. 2005 wurde hier von Frank Dziock eine […]

Cape Cod National Seashore

Die Flut ist der große Hauptdarsteller im Naturschutzgebiet von Cape Cod, sie gibt hier den Rhythmus des Lebens vor. Die Meeresbewohner haben die Oberhand, wenn weite Küstenbereiche überflutet sind. Bei Ebbe räumen sie dann den Landbewohnern das Feld und diese finden hier mit dem, was die zurückweichenden Wellen des Ozeans hinterlassen haben, eine reich gedeckte […]

Halbinsel Kamtschatka – Land der Vulkane

Kamtschatka – das Land der Vulkane: Feuerberge, Geysire, Gletscher und endlose Wildnis, eine Landschaft voller Unberührtheit und Einsamkeit. Zu Sowjetzeiten weitgehend abgesperrt und heute noch größtenteils unzugänglich. Bis heute existiert noch keine asphaltierte Verbindung zum russischen Festland. Die Hauptstadt Petropawlowsk-Kamtschatski ist nur über den Flugverkehr zu erreichen. Die Landschaft Kamtschatkas ist mit der in Chile, Island oder Alaska […]