Béziers Klima

Das Klima ist ein mediterranes Klima mit kühlen und feuchten Wintern, sowie heißen Sommern. Die Niederschläge sind relativ niedrig, vor allem im Sommer. Klimatabelle:

Lourdes Klima

Das Klima von Lourdes wird vom Atlantischen Ozean beeinflusst, dieser Einfluss zeigt sich durch die milden Temperaturen und die relativ hohen Niederschlagsmengen pro Monat. Die Sommer sind warm, während der Herbst und Frühling mild ist. Der Winter ist kalt oder kühl, aber er weist nie harten Frost auf. Die andere Komponenten die das Klima bestimmt […]

Nîmes Klima

Nîmes ist eine der wärmsten Städte Frankreichs. Die Stadt hat ein mediterranes Klima und liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Zone Csa. Auffällig sind die höheren Niederschlagsmengen im Sommer, als in anderen Städten Südfrankreichs, die ebenfalls ein mediterranes Klima haben. Aufgrund der Inlandlage und der südlichen Lage sind die Sommer heiß mit Temperaturen von über […]

Le Grau-du-Roi Klima

Das mediterrane Klima von Le Grau-du-Roi weist feucht-milde Winter und heiß-trockene Sommer auf. Die Nachttemperaturen können manchmal sehr kalt werden, wobei die Sommertemperaturen meist nie weiter als über +34°C steigen. Das Mittelmeer hat einen erheblichen Einfluss auf das lokale Klima der Stadt in der Camargue. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -12°C und +36,5°C. An 249 Tagen […]

Albi Klima

Das Klima ist ein subtropisches Klima mit ozeanischen Einflüssen. Die Sommer sind etwas wärmer und die Winter milder, als in anderen Städten der gleichen Übergangsklimazone. Klimatabelle:

Perpignan Klima

Die Stadt Perpignan hat ein mediterranes Klima, das typisch für die französische Mittelmeerküste ist. Die Winter sind mild und regnerisch, während die Sommer heiß und trocken sind. Im ganzen ist das Klima mild. Klimatabellen:    

Montpellier Klima

Das Klima der Stadt Montpellier ist mediterran geprägt. Die Winter sind mild, feucht und regnerisch, während die Sommer heiß und trocken sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Rhône

Die Rhône ist ein Fluss in der Schweiz und im Frankreich. Er bildet die Camargue an seiner Mündung. Der Fluss hat eine Länge von 816 km. Sein Abfluss beträgt 62.948 l pro Sekunden. Verlauf: Die Rhône beginnt ihren Lauf als schmales Schmelzwasserflüsschen aus den Alpengletschern des Schweizer Gotthardsmassivs. Auf ihrem 816 km langen Weg zum […]

Karstschluchten der Cervennen

Die Cevennen befinden sich größtenteils im französischen Département Lozère. Ihre unter Naturschutz stehenden berühmten Kalksteinlandschaften gehören zu den vielfältigsten und interessantesten der Welt. Landschaft: Stachelige Felsvorsprünge aus Karstgestein ragen neen tiefen Höhlen auf, von denen einige über 200 Millionen Jahre alt sind. Viele Schluchten durchziehen das Gebiet, darunter Gorge de la Jontes, eine der tiefsten […]

Rennes-le-Château Klima

Das Klima ist typisch mediterran mit milden Wintern und heißen trockenen Sommern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Toulouse Klima

Toulouse liegt in der Nähe der mediterranen Klimazone. Temperaturen: Der langjährige Jahresmittel beträgt 14°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 6,5°C und der wärmste Monat der Juli und der August mit 22,5°C. Niederschlag: Die Niederschläge summieren sich jährlich auf ca. 584 mm. Der trockenste Monat ist der Juli mit 35 mm und der wasserreichste […]

Carcassonne Klima

Das Klima in der Stadt Carcassonne ist mediterran. Mit milden Wintern und langen, heißen und trockenen Sommern. Im durchschnitt gibt es 20 Frosttage im Jahr. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 14,4°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 6,5°C und der heißeste Monat ist der Juli mit 23,5°C. Durchschnittlich gibt es Jahr 160 Regentage. Im Jahr […]

Aude

Die Aude ist ein Fluss in Süd-Frankreich. Sie entspringt in den Pyrenäen, im Gemeindegebiet von Les Angles. Ihre Quelle befindet sich im Regionalen Naturpark Pyrénées Catalanes. Die Aude entwässert zunächst generell Richtung Nord, dreht bei Carcassonne auf Ost, später auf Südost und mündet nach 224 Kilometern im Gemeindegebiet von Fleury, ins Mittelmeer. Verlauf: Der Fluss ist im Oberlauf naturbelassen und einer der schönsten […]

Ockersteinbrüche von Roussilon

Nur wenig östlich der Stadt Roussillon erstreckt sich im Schatten der Vaucluseberge einer der größten und eindrucksvollsten Ockersteinbrüche der Welt. Die Abbrüche an den Talrändern weisen mehr als 20 Schattierungen von Rot, Gelb und Braun auf und sind hier und da mit weißem Kalkstein und grünem Ton gebändert. In einem 24 km langen Abschnitt liegen […]

Ardéche-Schlucht

Die Ardéche ist 10 km lang und einer der wichtigsten Rhône-Zuflüsse. Sie entspringt im Mazan-Massiv auf 1476 m Höhe und hat sich auf dem Weg ins Tal ein vielgesichtiges Bett gegraben, steilwandig am Anfang, im Unterlauf dann breit und mäandrierend. Der Charakter des Flusses ändert sich unterwegs grundlegend: Das wild donnernde Ungestüm beim Dorf Thueyts ist […]

Pyrenäen

Die Gebirgskette der Pyrenäen zwischen Atlantik und Mittelmeer trennt die Iberische Halbinsel vom übrigen Europa. Die Grenze zwischen Spanien und Frankreich verläuft mitten durch das Gebirge. Im östlichen Teil der Pyrenäen liegt der Zwergstaat Andorra. Die höchste Erhebung dieses im Tertiär entstandene Gebirgszug mit rund 200 Bergen über 3.000 Metern ist der Pico de Aneto […]