Francis Point Provincial Park

Der Francis Point Provincial Park ist ein provinzieller Park der westkanadischen Provinz British Columbia. Der Provincial Park liegt am südwestlichen Ende der Francis Peninsula (engl. Francis-Halbinsel), südlich des Ortes Pender Harbour auf der westlichen Seite der Sechelt Peninsula an der Sunshine Coast. Gegründet wurde der Park im Jahre 2004 und ist Ingesamt 81 ha groß. […]

Vancouver Island Ranges

Die Vancouver Island Ranges, der auch Vancouver Island Mountains, sind ein großes Gebirge, die den Großteil der Vancouver Island bedecken. Insgesamt erstrecken sich die Bergzüge über 31.788 km². Die Vancouver Island Ranges liegen im Inland der Insel. Die Gebirgszüge sind ein Teilgebirge der Insular Mountains. Der Golden Hinde ist mit 2195 m der höchste Berg […]

Port Hardy (BC) Klima

Das Klima in Port Hardy ist ein ozeanisches Klima (Cfb) des Pazifischen Ozeans, dieser bringt mildernde Einflüsse mit sich. Die Sommer sind daher sehr kühl und die Winter recht mild. Im Sommer kann es zu starken Trockenzeiten kommen, dennoch fallen hohe Niederschlagsmengen in der warmen Jahreszeit. Klimatabelle:

Salmon Arm (BC) Klima

Die Temperaturen im Dezember und Januar liegen bei -4°C. Die durchschnittliche Temperatur im Sommer liegt bei +19°C. Das Klima in Salmon Arm ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und starken maritimen Einflüssen des Pazifischen Ozeans. Klimatabelle:

Kelowna (BC) Klima

Kelowna weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Die Winter sind mäßig kalt mit Temperaturen um die -3°C. Die Sommer sind trocken, heiß und sonnig, während die Winter kalt, wolkig und schneereich sind. Die offizielle Wetterstation von Kelowna liegt am International Airport, dieser liegt auf einer höheren Höhenlage wie die Stadt selbst. Dort sind die Temperaturen kühler […]

Boston Bar (BC) Klima

Boston Bar weist ein eigenes Mikroklima auf. Interessant ist, dass die Koniferen im Canyon das Klima beeinflussen. Die Sommer sind sehr heiß mit Werten zwischen +35°C und +40°C. Die Wintertemperaturen können bis auf -10°C sinken. Das Klima ist ein Mischtyp aus dem maritimen Westküstenklima und dem inländischen Kontinentalklima. Der meiste Niederschlag fällt im Winter. Im […]

Vernon (BC) Klima

Vernon weit ein feuchtes Kontinentalklima mit für kanadische Verhältnisse mäßig kalte Winter und warme Sommer. Schnee ist zwischen November und April möglich. Klimatabelle:

Penticton (BC) Klima

Penticton weist ein semi-arides Klima mit moderaten Wintern und heißen Sommern auf. Die Niederschlagsmengen sind recht gering, da die Stadt im Regenschatten der Coast Mountains liegt. Penticton gehört zur Okanagan-Region, die heisseste und trockenste Region Kanadas. Klimatabelle:

Tsusiat Falls

Die Tsusiat Falls in British Columbia liegt direkt an der Küste des Pazifischen Ozeans. Das Wasser hinab auf einen Strand, der das Wasser in den Ozean weiterleitet. Viele Camper schlagen ihre Zelte vor dem Wasserfall auf. Zu dem ist der mystische Ort auch ein Beobachtungsplatz für Wale.

Mount Robson

Der Mount Robson ist der höchste Berg der Kanadischen Rocky Mountains und weist eine Höhe von 3954 m auf. Nach dem Mount Waddington ist er der zweithöchste vollständig in British Columbia gelegene Berg. Der Berg gehört zur Rainbow Range, eine Bergkette der Rockies die im Süden vom Oberlauf des Fraser River begrenzt wird, die Rainbow […]

The President (Berg)

“Der Präsident” ist ein 3123 m hoher und massiver Berg am Lake Emerald im Yoho-Nationalpark, British Columbia. Der Berg wurde 1904 von Edward Whymper “Shaugnessy” genannt, nach dem Präsidenten Thomas Shaugnessy der Canadian Pacific Railway. Die Form des Berges ist sehr massiv und gleicht einen Thron. Markant sind zudem auch die steilen Granitwände.

Chancellor Peak Mountains

Die Chancellor Peak Mountains stellen ein langes Bergmassiv im Yoho Nationalpark. Der höchste und nördlichste Gipfel der Bergkette ist der Chancellor Peak mit 3266 m. Richtung Süden trennen zwei weitere Gipfel den Chancellor Peak vom Butwell Peak (2939 m). Nach zwei weiteren Gipfeln schliesst sich der Aquila Mountain (2860 m) an. Südlich des Aquila Mountain […]

Wapta Falls

Die Wapta Falls stellen einen Wasserfall im Yoho Nationalpark, British Columbia, dar. Die Wasserfälle sind die größten des Kicking Horse River. Die Fallhöhe beträgt über 30 m und die Kaskade ist 150 m breit. Pro Sekunde fallen 254 m³/s herab. Der Name “Wapta” stammt von den Nakoda und bedeutet “Fluss”.

Great North Woods

Die Great North Woods, die Wälder des hohen Nordens Nordamerikas, erstrecken sich über 6500 km weit vom kanadischen Labrador bis nach Alaska. Die Great North Woods gehören zu den größten Waldlandschaften des Planeten und bestehen aus dichten Laub- und Nadelwäldern. Die Taiga Nordamerikas ist Teil dieses großen Waldgebietes. Selbst die Laubwälder der nördlichen Appalachen gehören […]

Osoyoos (BC) Klima

Das Klima liegt nach Köppen-Klimaklassifikation im semi-ariden (BSk) Klimabereich. Die Sommer sind heiß und trocken. Der September und Oktober sind trocken und sonnig, aber weisen kühle Nachttemperaturen auf. Die Winters sind kurz und für kanadische Verhältnisse sehr mild. Der Winter ist auch die trockenste Jahreszeit, denn es fällt kein einziger Niederschlag. Trotz allen kann es […]

Wetterextreme Kanada

Kanada umfasst unterschiedliche Klimazonen (vom Polarklima bis zum gemäßigten Klima). Überwiegend bestimmt das boreale Klima mit langen, kalten Wintern und kurzen, heißen Sommern den größeren Teil Kanadas. An der Westküste findet man maritimes Klima mit hohen Niederschlägen, da sich die feuchte, vom Ozean kommende Luft am Westrand des Küstengebirges abregnet. Die Jahreszeiten sind in den Provinzen Québec […]

Prince Rupert Klima

Das Klima der kanadischen Küstenstadt Prince Rupert ist für kanadische Verhältnisse mild, da die Wassermassen des Pazifik sich mildernd auf das kontinentale Klima auswirken. Die Winter an der Pazifikküste sind relativ mild und die Sommer sind kühl. Rund um Prince Rupert breitet sich der Gemäßigte Regenwald der Nordamerikanischen Pazifikküste aus. Der Küstenstreifen gehört zu den […]

Inside Passage

Die „Inside Passage“, seit vielen hundert Jahren die populärste Wasserstraße vor der kanadischen Westküste, windet sich durch zahlreiche Fjorde, Buchten und Kanäle von Vancouver Island bis hinauf nach Alaska. Mehrere Eiszeiten haben das Land zerklüftet und gespalten und so der Küste ihr dramatisches Gesicht gegeben. Geschichte: Haida- und Tlingit-Indianer steuerten ihre Kanus durch dies Gewässer, […]

Kanadische Pazifikküste

Die Kanadische Pazifikküste hat eine Länge von ungefährt 7000 km. Dies hängt mit der zerklüfteten Küste zusammen, die von zahlreichen Fjorden und vorgelagerten Inseln gekennzeichnet ist. British Columbia hat als einziger kanadische Bundesstaat einen Anteil an der Pazifikküste. Inseln: Vor der Küste der Provinz liegen rund 5250 kleinere und größere Inseln. Die größte und bekannteste Insel […]

Great Bear Rainforest

British Columbia beherbergt den längsten gemäßigten Küstenregenwald der Welt. Damit das auch so bleibt, tauften Umweltschutzorganisationen diese sich an der kanadischen Westküste bis hoch nach Alaska ziehende Region “Great Bear Rainforest” und setzten sich in einer beispielhaften Kampagne gemeinsam mit Vertretern der First Nations für ein Abkommen ein, das den dauerhaften Schutz eines großen Teils […]

Victoria (British Columbia) Klima

Wie vor der gesamten Westküste macht sich der Einfluss der Kuroshio-Strömung stark bemerkbar. Das Klima ist sehr mild; selten steigen die Temperaturen über 30 °C oder fallen unter 0 °C. An durchschnittlich zwei Tagen pro Jahr fällt die Nachttemperatur unter −5 °C. Die Sommer sind trocken und die Winter feucht, aber sie sind auch die mildesten in ganz Kanada. Im […]

Fraser River

Der Fraser River ist der längste ganz in der kanadischen Provinz British Columbia gelegene Fluss. Verlauf: Quelle: Er entspringt in der Nähe des Mount Robson in den Rocky Mountains und mündet nach etwa 1375 km südlich der Stadt Vancouver in den Pazifik. Ober- und Unterlauf: Der Fluss entwässert ein Gebiet von 248.035 km². Die Quelle […]

Chilkat Range

Die Chilkat Range ist ein etwa 40 km langer Gebirgszug der Alsek Ranges westlich von Juneau in Alaska. Die Chilkat Range liegt an der Grenze zwischen dem Haines Borough und dem Glacier-Bay-Nationalpark und trennt das Chilkoot Inlet und den Lynn Canal vom Muir Inlet und der Glacier Bay. Im Norden reicht sie bis zum Klehini […]

Städte Kanada Klima

A: Alert B: Barrie (ON) Boston Bar (BC) Brooks C: Calgary Carcross (YT) Charlottetown Churchill (MB) D: Deline (NT) E: Edmonton Eureka F: Fort Simpson Fort Smith (NT) G: Grand Falls-Windsor Grise Fiord H: Halifax Hamilton I: Iqaluit J: Jasper K: Kamloops (BC) Kelowna (BC) L: Lethbridge (AB) London M: Maple Creek (SK) Matagami (QC) […]

Vancouver Klima

Im Vergleich zum kanadischen Durchschnitt ist das Klima in Vancouver aufgrund des Einflusses der Kuroshio-Strömung ungewöhnlich mild. Die Winter sind die viertwärmsten in den vom kanadischen Umweltministerium erfassten Städten, nach Victoria,Nanaimo und Duncan (alle auf der nahe gelegenen Vancouver Island gelegen). Durch die Nähe zum Meer bildet sich ein Mikroklima, die Wintertemperaturen sind in der Regel 2 bis 4 °C wärmer und die Sommertemperaturen […]

Kanada Klimatabellen

Kanada umfasst unterschiedliche Klimazonen (vom Polarklima bis zum gemäßigten Klima). Überwiegend bestimmt das boreale Klimamit langen kalten Wintern und kurzen heißen Sommern den größeren Teil Kanadas. Im Winter 2004/2005 wurden Temperaturen von −58 °C in Burwash Landing des Territoriums Yukon gemessen, die tiefste je gemessene Temperatur wurde mit -63 °C in Snag im selben Territorium am 3. Februar 1947 gemessen. Die höchste gemessene Temperatur wurde […]

Whale Watching; Prince Rupert

Er wird auch als die „Stadt der Regenbogen“ bezeichnet, da es hier sehr hohe Niederschläge gibt (2500 mm p.a.). Sie ist einer der Ausgangspunkte für die Inside Passage sowie für die Walbeobachtung. Nur an wenigen Stellen der Erde kann man sie besser beobachten, die Könige der Meere. Von mehreren Orten entlang der kanadischen Pazifikküste aus werden Walbeobachtungen im […]

Spotted Lake

Der 15,2 Hektar große Salzsee “Spotted Lake” Inder kanadischen Provinz British Columbia enthält die höchste Mineralienkonzenration der Welt: Magnesiumsulfat, Kalzium, Natriumsulfat sowie acht anderen Mineralien und Spuren von vier weiteren, darunter Silber und Titan. Die Angehörigen des Okanagan-Stammes badeten in diesem für heilig gehaltenen See, um ihre Rheumatismus zu lindern. http://farm3.staticflickr.com/2475/4075561611_f9e66439eb_b.jpg

Helmcken Falls

Helmcken Falls ist ein Wasserfall des Murtle River im Wells Gray Provincial Park. Kurz bevor der Fluss in den Clearwater River mündet, fällt er vom Murtle Plateau 141 m in die Tiefe. Somit ist dieser Wasserfall im südöstlichen British Columbia der vierthöchste in Kanada. Sedimente magmatischen Gesteins bildeten einst Schicht für Schicht das Murtle Plateau. Es wurde in der letzten Eiszeit überflutet, und so entstanden die schroffen Wände am Ufer des […]

Columbia River

Der Columbia River ist ein 1953 Kilometer langer Fluss im westlichen Nordamerika. Er ist der wasserreichste aller nordamerikanischen Flüsse, die in den Pazifischen Ozean münden. Mit seinem linken Nebenfluss, dem Snake River, zusammen hat er eine Länge von 2240 km. Sein Einzugsgebiet umfasst 668.217 km², wovon etwa 15 % innerhalb Kanadas liegen. Länge: 1953 km Einzugsgebiet: 668.217 km² Abfluss: 7500 m³/s Max. Flussbreite: 1635 m     http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/46/Columbia_River_and_Gorge.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-1806423983-hd.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-1148346082-hd.jpg

Nordamerikanische Pazifikküste

An der nordamerikanischen Pazifikküste zwischen Kalifornien und Alaska dominieren Nadelbäume die gemäßigten Regenwälder. In Kalifornien ist außerdem der Küstenmammutbaum, der höchste Baum der Erde, beheimatet. Viele Exemplare dieser Giganten kann man im kalifornischen Redwood Nationalpark bestaunen. Der Big Basin Redwoods State Park in den Santa Cruz Mountains, ebenfalls in Kalifornien, hat den größten bestand an […]

Black Tusk

Der 2319 m hohe Black Tusk ist ein auffälliger Turm aus dunklem Eruptivgestein im Garibaldi Provincial Park in British Columbia. Er gilt als bekannteste Berg der Garibaldi Ranges; sein spitzer, schwarzer Gipfel ist von überallher gut sichtbar. Der Black Tusk ist der verbliebene Inhalt des Förderschlots eines Stratovulkans, der vor rund 1,2 Millionen Jahren aktiv […]

Emerald Lake (British Columbia)

Der glasklare Bergsee Emerald Lake ist einer der wunderschönsten Seen in Kanada. Der kristallklare Bergsee liegt in Yoho-Nationalpark (British Columbia). Türkis schillert der See untertags und schwarz in der Nacht. Die Berge rund um den See spiegeln sich in den schönen Wassermassen.

Yoho Nationalpark

“Yoho” bedeutet in der Sprache der Cree-Indianer “Erfuhrt” und angesichts der grandiosen Landschaftsszenerien des Nationalparks an der Westflanke der Rocky Mountains versteht man sofort, was damit gemeint ist. Im Lake O´Hara spiegelt sich der Mount Cathedral. Weiter landschaftliche Höhepunkte sind der Kicking Horse River und die 254 m hohen Takakkaw Falls. Auf der Passhöhe (1625 […]

Takakkaw Falls

Berühmt für seine Wasserfälle ist der Yoho Nationalpark. Er liegt in den kanadischen Rocky Mountains und ist für dortige Verhältnisse mit gut 1300 km² eher klein. Dafür bezaubert er mit weiten Nadelwäldern, klaren Bergseen wie der Emerald Lake. Seine Wasserfälle sind imposant und erreichen Höhen von bis zu 200-300 m. Der Takakkaw Falls ist ein Wasserfall im Yoho-Nationalpark, in […]

Kootenay-Nationalpark

Der Kootenay-Nationalpark (englisch Kootenay National Park of Canada, französisch Parc national du Canada Kootenay) ist ein kanadischer Nationalpark und befindet sich im Südosten von British Columbia. Er umfasst eine Fläche von 1406 km² der kanadischen Rocky Mountains und gehört seit 1984 zum UNESCO-Welterbe. Er grenzt im Nordwesten an den Yoho-Nationalpark, im Nordosten an den Banff-Nationalpark und im Osten an den Mount Assiniboine Provincial Park. Die Bergketten im Parkgebiet bestehen aus aufgefalteten Sedimentgesteinen, die durch Erosion aus […]

Juneau Icefield

Juneau, die Hauptstadt Alaskas, liegt an der sogenannten Inside Passage,des 24000 km langen Seewegs an der Alaska Panhandle und vor der Küste British Columbias. Hier gibt es rund 1000 kleine Inseln und natürliche Gletscher mit Schmelzwasserseen. Die Stadt liegt ganz in der Nähe des mächtigen Juneau Iceflields mit seinem etwa 140 Gletschern, die man auf […]

Moraine Lake

Der Moraine Lake (auch Lake Moraine, deutsch „Moränensee“) ist ein von Gletschern gespeister See im Banff-Nationalpark in Alberta, Kanada. Er liegt im Valley of the Ten Peaks, einem Tal, das von zehn Berggipfeln der Wenkchemna Range umgeben ist, auf einer Höhe von 1.884 m über dem Meeresspiegel. Den höchsten Wasserstand erreicht der See nach der Schneeschmelze gegen Ende Juni. Seine milchige, smaragdgrüne Färbung hat ihre Ursache in den Partikeln des Gletscherabriebs, die […]

Misty Fjords National Monument

Der größte Teil des Schutzgebietes liegt auf dem Festland in den Bergen der Boundary Ranges, zwischen dem Portland Canal im Osten und dem Behm Canal im Westen. Der Portland Canal und der Kamm der Bergkette bilden die Grenze des Schutzgebiets und Alaskas zur kanadischen Provinz British Columbia. Im Norden erstreckt sich der Salmon Glacier, Nordamerikas fünftgrößter Gletscher, von Kanada über die Grenze und […]

Cascade Range

Die Cascade Range (Kaskadenkette) verläuft parallel zur Westküste Nordamerikas von British Columbia über die Us-Bundesstaaten Washington und Oregon bis in den Norden Kaliforniens. Der höchste Berg ist der Mount Rainer (4395m) bei Seattle. Bekanntester, weil aktivster Vulkan des Gebirges ist jedoch der Mount Saint Helens (2549m), der bei einem spektakulären Ausbruch im Jahr 1980 seinen […]

Kanadische Rocky Mountains

Die kanadischen Rocky Mountains sind ein rund 2200 km langer Abschnitt der Kordilleren, die dem amerikanischen Doppelkontinent von Alaska bis Feuerland durchziehen. Der größte und nördlichste der vier Nationalparks ist der Jasper Nationalpark  mit zahlreichen schneebedeckten Dreitausendern, heiße Schwefelquellen, dem mehr als 20 km langen Maligne Lake und dem größten zusammenhängenden Gletscherfeld der Rocky Mountains. […]