Kinsarvik Klima

Das Klima in Kinsarvik ist ein maritimes Klima mit sehr milden Temperaturen, aufgrund der Beeinflussung durch den Golfstrom. Die Region an der Fjordküste gehört zu den wärmsten in ganz Norwegen und Skandinavien. Die Stadt liegt am Zusammenfluss des Sørfjord mit dem Eidfjord und dem Hardangerfjord. Klimatabelle:

Jondal Klima

Das Klima in Jondal ist ein mildes ozeanisches Klima mit sehr hohen Niederschlägen. Die Winter sind sehr mild, da der Golfstrom einen erheblichen Einfluss auf das Klima hat. Die Sommer sind mäßig warm mit milden Temperaturen. Die Kommune Jondal liegt am Hardangerfjord und somit an der Fjordküste Norwegens. Die Region gehört zu den wärmsten und mildesten in […]

Måløy Klima

Das Klima in Måløy auf der Insel Vågsøy an der nördlichen Fjordküste Westnorwegens ist ein extrem feuchtes und mildes Marineklima, das nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Zone “Cfb” liegt. Der Golfstrom hat einen erheblichen Einfluss auf das Klima und begünstigt somit sehr milde Temperaturen. Die Winter sind von nordische Verhältnisse sehr mild und die Sommer weisen mäßige […]

Ålesund Klima

Ålesund weist ein mildes und gemäßigtes Marineklima auf und liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Zone “Cfb”. Die Winter sind mild, feucht und windig mit einer Durchschnittstemperatur von um die +2°C. Der Golfstrom hat einen mildernden Einfluss auf das Klima, daher sind die Wintermonate trotz der nordischen Lage recht mild und vergleichsweise zu anderen Städten […]

Stavanger Klima

Die Stadt liegt auf einer Halbinsel an der Küste des südwestlichen Norwegens. Das Klima wird stark vom Golfstrom beeinflusst und begünstigt somit recht milde Temperaturen, trotz der nördlichen Lage. Nach der Köppen-Klimaklassifikation handelt es sich hier bei um ein ozeanisches Klima der Zone “Cfb”. Klimatabelle:

Geiragner Klima

Das Klima des Geirangerfjordes ist sehr mild, da es vom Golfstrom beeinflusst wird. Die Winter sind für die nordischen Breitengrade recht mild und vergleichsweise kurz. Die Sommer sind mäßig warm und recht kurz. Klimatabelle:

Vangsnes Klima

Der innere Teil des Sognefjords liegt auf der Leeseite hoher Gebirge wie Breheimen (mit dem Gletscher Jostedalsbreen). Darum gibt es einen deutlichen Klimaunterschied zwischen ausgeprägtem Seeklima an der Mündung ins offene Meer und kontinentalerem Klima am inneren Ende des Fjords und seinen Seitenarmen. Vor der Mündung des Fjords liegt unter Wasser eine Felsenschwelle, die aus der Nordsee nur das warme Oberflächenwasser des Golfstroms in den Fjord fließen lässt. Dadurch […]

Ulriken

Ulriken ist der höchste der sieben Berge rund um das Zentrum der norwegischen Stadt Bergen. Der Gipfel liegt 643 Meter über dem Meeresspiegel. Auf dem Ulriken stehen Masten für Rundfunk und Telekommunikation. Auch ein Restaurant befindet sich dort. Die Ulriksbanen erleichtert den Weg auf den Berg.

Bergen Klima

Bergen ist einer der wärmsten, nassesten und sonnenärmsten Orte Norwegens. Die Regentage können sich im Laufe des Jahres auf 250 Tage summieren, während die jährliche Niederschlagsmenge im Schnitt bei 2250 mm liegt. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt +8,3°C. Die Winter sind kalt, aber mild, während die Sommer kühl und angenehm sind. Die Sonnenscheindauer summiert sich im […]

Wetterextreme Norwegen

In Norwegen trennt der Gebirgszug der Skanden den schmalen, humid geprägten Küstenstreifen im Westen vom kontinental geprägten Klima im Osten. Norwegens Westküste hat für seine nördliche Breite ein ausgesprochen mildes und feuchtes Klima. Der Grund dafür ist der Nordatlantikstrom, der relativ warmes Wasser aus niederen Breiten bis weit nach Norden strömen lässt. Die Küste bleibt deshalb den gesamten Winter über weitgehend eisfrei. Die mildernde Wirkung […]

Norddal Klima

Das Klima der Kommune Norddal reicht von einem Tundrenklima zu einem ozeanischen Klima. Das Klima an den Ufern der Fjorde ist ozeanisch geprägt, während die Berghänge und das Hochland vom arktischen Klima beherrscht werden. Grundsätzlich ist die Region begünstigt von den warmen und mildernden Luftmassen des Golfstromes. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Ryfylke

Ryfylke ist ein geographisches Gebiet im nordöstlichen Teil der Provinz Rogaland in Norwegen. Es liegt nördlich von Stavanger und südlich von Haugesund. Das Gebiet schließt die Kommunen Finnøy, Forsand, Hjelmeland, Kvitsøy, Rennesøy, Sauda, Strand und Suldal ein. Ryfylke ist einer von 15 Distrikten, die zusammen den Landesteil Vestlandet ausmachen. In der Ryfylke liegen Touristenattraktionen wie Lysefjord mit […]

“Die Sieben Schwestern”

Die Sieben Schwestern sind sieben direkt nebeneinander in den Fjord stürzende Wasserfälle im Geirangerfjord in Norwegen. Die größte Fallhöhe des Wassers beträgt 300 Meter. Da es in den Wintern immer weniger schneit und die Wasserfälle vom Schmelzwasser aus den Fjell gespeist werden, sind in den Sommermonaten teilweise nur noch vier Schwestern zu sehen.

Hurtigruten

Hurtigruten, norwegisch für „die schnelle Route“, ist die Bezeichnung für die traditionelle norwegische Postschifflinie, die seit 1893 die Orte der über 2700 Kilometer langen norwegischen Westküste verbindet. Heute fahren die kombinierten Fracht-, Passagier- und Kreuzfahrtschiffe die Küstenlinie Norwegens zwischen Bergen und Kirkenes in sechseinhalb Tagen ab, wobei der eigentliche Postverkehr 1984 eingestellt wurde. Im Sommer […]