Großer Kaukasus

Der Große Kaukasus ist die größte Gebirgskette im Kaukasus. Sein Kamm bildet die Grenze Russlands zu Georgien und Aserbaidschan. Er ist über 1.100 km lang, bis 160 km breit und vielfach gegliedert. Er erstreckt sich von Ost-Südost nach West-Nordwest zwischen der Halbinsel Abşeron am Kaspischen Meer und der Halbinsel Taman am Schwarzen Meer. Er reicht vom […]

Krim

Die Krim ist eine Halbinsel im nördlichen Schwarzen Meer. Die Krim hat eine Fläche von 26.844 Quadratkilometern und 2.353.100 Einwohner (1. Januar 2014). Geographie: Die Krim ist die größte Halbinsel des Schwarzen Meeres. Sie ist im Westen und Süden vom Schwarzen Meer und im Osten vom Asowschen Meer umgeben. Im Norden ist die Halbinsel durch den Sywasch, […]

Naltschik Klima

Die Durchschnittstemperatur beträgt im Januar -4 °C und im Juli 23 °C, die Niederschlagsmenge ist mit unter 500 mm gering. Klimatabellen:

Oblast Wolgograd

Die Oblast Wolgograd ist eine Oblast im südlichen Russland. Im Norden grenzt die Oblast an die Oblast Saratow, im Osten an Kasachstan, im Südosten an die Oblast Astrachan und die Republik Kalmückien, im Süden und Westen an die Oblast Rostow und im Nordwesten an die Oblast Woronesch. Geographie: Landschaften: Die Oblast liegt im Südosten der Osteuropäischen […]

Republiken und Oblaste Russlands

Hier sind die Republiken und Oblaste der Russischen Föderation aufgelistet. Zuerst nach Alphabet und darunter nach den Regionen. Die Liest zeigt die amerikanischen Staaten zu denen ein Artikel, bereits, erfasst worden ist. Im Laufe der Zeit kommen die anderen hinzu. A: Amur Archangelsk D: Dagestan K: Kaliningrad Kamtschatka T: Tatarstan Tuwa V: Volgograd (Wolgograd) Föderationskreis: Ferner […]

Dagestan

Die südrussische Republik Dagestan ist seit 1991 ein Teil der riesigen Föderation Russland. Die Republik gehört zu den Russischen Kaukasusrepubliken und stellt die flächengrößte und bevölkerungsreichste Republik dieser Region dar. Im Norden grenzt Dagestan an Kalmückien, im Nordwesten an die Region Stawropol, im Westen an Tschetschenien und im Süden an Georgien und Aserbaidschan. Im Land […]

Kizlyar Klima

Das Klima der südrussischen Stadt Kizlyar ist kontinental geprägt. Die Winter sind kalt und frostig, während die Sommer heiß sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Kaspiysk Klima

Das Klima der russischen Stadt ist subtropisch geprägt mit kontinentalen Einschlägen im Winter. Die Winter sind kalt und die Sommer heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Buynaksk Klima

Das Klima der Stadt Buynaksk ist kontinental geprägt mit subtropischen Einschlägen. Die Winter sind kalt und die Sommer heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Krasnodar Klima

In Krasnodar herrscht submediterranes Klima. Die jährliche Tagesdurchschnittstemperatur beträgt 12,1 °C und liegt damit in etwa auf dem Niveau von Venedig. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Jaskul Klima

Jaschkul hat kontinentales Klima. Am 11. Juli 2010 wurde in Jaschkul mit +44,0 °C eine absolute Rekordtemperatur für Russland erreicht. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Kasbek

Der Kasbek ist der dritthöchste Berg Georgiens und der achthöchste Berg des Großen Kaukasus. Über seinen Gipfel verläuft die Staatsgrenze zwischen Georgien, Region Mzcheta-Mtianeti, und Russland, Republik Nordossetien-Alanien. Er liegt in der Mitte zwischen Kaspischem und Schwarzem Meer und erhebt sich als ein trachytischer erloschener Vulkankegel auf einer 1770 m hohen Grundlage bis auf 5047 m. An seinen Seiten erstrecken sich mehrere Gletscher und teils permanente, teils periodische Schneefelder. Der Berg gehört zur Choch-Kette, einem nördlichen Ausläufer des Hauptkammes des Großen […]

Natur von Kabardino-Balkarien

Das im Nordkaukasus gelegene Kabardino-Balkarien ist seit 1991 eine Republik in Russland. Sie entstand beim Zerfall der Sowjetunion aus der Kabardino-Balkarischen ASSR der Russischen SFSR. Geographie: Kabardino-Balkarien liegt am Nordabhang des Kaukasus. Topographisch gesehen ist der nördliche Landesteil eben, während das Land gegen Südwesten bis zum Elbrus, dem höchsten Berg des Kaukasus, immer gebirgiger wird. […]

Natur um Stawropol

Stawropol, von 1935 bis 1943 Woroschilowsk, ist eine Stadt in Russland im Föderationskreis Nordkaukasus mit 398.539 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010). Stawropol ist Hauptstadt der Region Stawropol. Geographie: Stawropol liegt eingebettet zwischen Hügeln und Tälern an den Ausläufern des Nordkaukasus. Die Stadt liegt auf dem 45. Breitengrad, was ungefähr dem von Florenz oder Barcelona entspricht.

Teberda-Naturreservat

Das Teberda-Naturreservat ist ein Sapowednik in Karatschai-Tscherkessien im westlichen, russischen Kaukasus. Geographie: Die Höhenlagen reichen von 1260 m an der Mündung der Flüsse Mucha and Dschamagat bis zum Dombai-Ulgen auf 4047 m. Nur etwa 5 % der Fläche liegen unterhalb von 2000 m. Natur: Flora und Vegetation: Die Kaukasusregion ist in ihrer hohen Biodiversität unter […]

Kaukasusvorland von Kislowodsk

Kislowodsk  ist eine Stadt mit 128.553 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010) in der Region Stawropol in Russland. Sie liegt im nördlichen Kaukasus rund 234 Kilometer von der Regionshauptstadt Stawropol entfernt und ist ein russlandweit bekannter Kurort mit sehr vielen, teilweise aus dem 19. Jahrhundert stammenden Kurhäusern.

Schali Klima

Das Klima der Stadt Schali ist kontinental geprägt. Die Winter sind kalt und frostig, während die Sommer heiß sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Argun Stadt

Das Klima der tschtschenischen Stadt Argun ist kontinental geprägt. Die Winter sind kalt und frostig und die Sommer heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Grosny Klima

Das Klima ist kontinental geprägt. Die Winter sind kalt und trocken. Die Sommer sind heiß und haben die höchste Niederschlagsmenge im Jahr. Insgesamt fallen 439 mm Regen. Diese Menge verteilt sich auf 70 Niederschlagstage. Der trockenste Monat ist der Januar mit 19 mm, während der nasseste Monat, der Juni, eine Regenmenge von 72 mm aufweist. […]

Rund ums Schwarze Meer

Das Schwarze Meer ist ein Nebenmeer des Mittelmeers, mit dem es über die Meerenge Bosporus und Dardanellen sowie über das zwischen diesen gelegene Marmarameer verbunden ist. Die an ihrer schmalsten Stelle nur rund 4 km breite Straße von Kertsch stellt die Verbindung von Schwarzem Meer und Asowschem Meer dar. Die Fläche des Schwarzen Meers, das […]

Küste von Sochi

Der Stadtbezirk Sotschi erstreckt sich über etwa 100 Kilometer Luftlinie entlang der nordöstlichen Küste des Schwarzen Meeres. An der Küste wachsen subtropische Pflanzen wie Palmen und Oleander. Das Klima ist sehr mild. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fd/RIAN_archive_499451_On_a_beach_in_Sochi.jpg/640px-RIAN_archive_499451_On_a_beach_in_Sochi.jpg  

Naturraum der Region Krasnodar

Die Region bildet die südwestlichste Spitze Russlands und liegt am Asowschen Meerund am Schwarzen Meer, von der Halbinsel Krim wird es durch die Straße von Kertsch getrennt. Nach dem Zerfall der Sowjetunion ist sie die einzige Region Russlands mit Zugang zum Schwarzen Meer. Angrenzend sind die Oblast Rostow, die Region Stawropol und die autonome Republik Karatschai-Tscherkessien. Im Südosten grenzt sie an die Teilrepublik Abchasien. Sie umschließt […]

Sochi Klima

Das Klima in Sotschi ist ein humid-suptropisches Klima. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 15°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 6°C und der heißeste Monat ist der Juli und der August mit 24°C. Die Niederschläge summieren sich jährlich auf 1.703 mm. Im Durchschnitt gibt es 189 Regentage und 20 Schneetage. Die höchste gemessene Temperatur beträgt […]

Schchara

Der Schchara gilt mit 5200 m als höchster Berg Georgiens und dritthöchster Berg desGroßen Kaukasus. Er liegt im Hauptkamm des Großen Kaukasus, der die Grenze zwischen Georgien und Russland bildet. Die Höhenangabe schwankt von Quelle zu Quelle zwischen 5158, 5200 oder 5201 m. Gelegentlich werden auch 5057 oder 5068 mangegeben, die sich aber auf einen westlich vorgelagerten Nebengipfel beziehen. Dieser liegt wie der 4500 m hohe Südostgipfel auf dem Hauptkamm. Vom Westgipfel zweigt […]

Kjukjurtlju

Der Kjukjurtlju ist ein 4912 m hoher Berg im russischen Teil des Kaukasus. Er befindet sich in der Republik Karatschai-Tscherkessien, nördlich der Grenze zu Georgien und westlich der Grenze zu Kabardino-Balkarien. Er ist der Dominanz-Referenzpunkt für den höchsten Berg der Alpen, den Mont Blanc. Der Berg befindet sich an der Westschulter des Elbrus und fällt […]

Russland (europäischer Teil)

Das europäische Russland, nach Osten hin vom Ural begrenzt, nimmt flächenmäßig zwar nur einen geringen Teil der gesamten Landes ein, touristisch ist es jedoch der interessantere. Hier liegen die beliebtesten Reisezeile Russlands, die alte Hauptstadt Moskau sowie das im 18. Jahrhundert gegründete St. Petersburg, das sich immer als Fenster zum Westen verstand. Einen Besuch wert […]

Bazardüzü

Der Bazardüzü Dağı ist mit 4466 m der höchste Berg Aserbaidschans sowie der Republik Dagestan innerhalb der Russischen Föderation. Der Berg liegt wenige Kilometer nördlich des Hauptkamms des Großen Kaukasus. Über den Gipfel verläuft die Grenze zwischen Aserbaidschan und Russland. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/d2/Bazarduzu_detail.JPG/1024px-Bazarduzu_detail.JPG

Naturwunder in Russland (europäischer Teil)

Ladogasee: Onegasee: Urwälder von Komi: Wolga: Ural: Elbrus: Halbinsel Kola: Bildquelle: http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-1360730625-hd.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-1732706-hd.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-1456570960-hd.jpg http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-1572470419-hd/World_Heritage_Sites/Europe/Eastern_Europe http://u1.ipernity.com/2/36/50/493650.9e97484b.560.jpg http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-3830348390-hd/Mountains_of_the_World/Seven_Summits http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-2821435323-hd.jpg