Rybinsk Klima

Das Klima der Stadt Rybinsk ist ein vollhumides Klima mit ausgeprägter Kontinentalität. Die Winter sind sehr kalt und lang, während die Sommer warm sind. Klimatabelle:

Jaroslawl Klima

Jaroslawl und seine nähere Umgebung weisen ein für Zentralrussland typisches gemäßigtes Kontinentalklima auf, für das ein im Vergleich zu Mitteleuropa kalter, schneereicher und trockener Winter sowie ein gemäßigt warmer Sommer typisch sind. Winter: Der Winter in und um Jaroslawl beginnt bereits gegen Anfang November und dauert rund fünf Monate. Der kälteste Monat des Jahres ist […]

Belgorod Klima

Belgorod befindet sich mit seinem vollhumiden Klima in der kühlgemäßigten Klimazone mit Kontinentalklima. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 6,5 Grad Celsius, der Jahresniederschlag liegt bei etwa 600 Millimetern. Der meiste Niederschlag fällt im Juli (72 Millimeter), der wenigste im März (36 Millimeter). Klimatabelle:

Republiken und Oblaste Russlands

Hier sind die Republiken und Oblaste der Russischen Föderation aufgelistet. Zuerst nach Alphabet und darunter nach den Regionen. Die Liest zeigt die amerikanischen Staaten zu denen ein Artikel, bereits, erfasst worden ist. Im Laufe der Zeit kommen die anderen hinzu. A: Amur Archangelsk D: Dagestan J: Jakutien K: Kaliningrad Kamtschatka T: Tatarstan Tuwa V: Volgograd (Wolgograd) […]

Moskau und Goldener Ring

Moskau ist die größte Stadt Europas und die Hauptstadt der Russischen Föderation. Nördlich der russischen Metropole liegt der Goldene Ring. Lage und Landschaft: Goldener Ring: Das Territorium im Nordosten des einstigen Moskauer Staates bildet einen Kranz altrussischer Städte, die wie ein Freilichtmuseum anmuten. Insbesondere für Kunst- und Architekturinteressierte ist diese Region eine wahre Schatzkammer, die […]

Tula Klima

Die Stadt Tula und ihre Umgebung weisen ein gemäßigtes Kontinentalklima auf. Die mittlere Jahrestemperatur beträgt in der Stadt 5,2 °C und die Jahresniederschlagsmenge 601 Millimeter. Der Januar ist mit einer Durchschnittstemperatur von –6 °C am Tag und –12,6 °C in der Nacht der kälteste Monat des Jahres, der wärmste ist der August mit 22,4 °C bzw. 11,6 °C. Dieser weist im Mittel auch die […]

Kaluga Klima

Kaluga hat ein humides Kontinentalklima der gemäßigten Zone. Die Sommer sind warm und feucht, während die Winter kalt, schneereich und lang sind. Im Winter wurde eine Rekordtiefsttemperatur von -45°C gemessen. Die höchste Temperatur im Sommer betrug +40°C. Im Schnitt sind die Winter -10°C kalt und die Sommer +20°C warm. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Schneetage:  

Don

Mit einer Lauflänge von 1970 km und einher 422.000 km² großen Einzugsgebiet ist der Fluss Don, der fünftgrößte Strom Europas. Verlauf: Er entspringt etwa 200 km südlich von Moskau am Mittelrussischen Höhenrücken, fließt dann südwärts nach Woronesch, anschließend in südöstliche Richtung bis in die Nähe von Wolgograd, wo er durch einen Kanal mit der Wolga […]

Moskau Klima

Moskau befindet sich mit seinem vollhumiden Klima in der kühlgemäßigten Klimazone mit Kontinentalklima. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 5,4 Grad Celsius, der Jahresniederschlag liegt bei etwa 700 Millimetern. Der meiste Niederschlag fällt im Juli (90 Millimeter), der wenigste im März (33 Millimeter). Im Winter beträgt die Temperatur in Moskau meist −4 bis −10 Grad Celsius, manchmal werden aber auch Temperaturen unter […]

Pereslavsky Nationalpark

Der Nationalpark schützt den Plestsejewo-See, Wald- und Feuchtgebiete, sowie Kirchen und Kathedralen von Pereslavl‘Zalesskij. Am See brüten 180 heimische und 30 Zugvogelarten, auch Braunbären leben im Parkgelände. Innerhalb des Parks liegt am Plestsejewo-See das Museum zur Geschichte der russischen Flotte: Zar Peter d. Große baute hier erste kleine Kriegsschiffe zum üben von Seeschlachten, die Geburtsstunde […]

Russland (europäischer Teil)

Das europäische Russland, nach Osten hin vom Ural begrenzt, nimmt flächenmäßig zwar nur einen geringen Teil der gesamten Landes ein, touristisch ist es jedoch der interessantere. Hier liegen die beliebtesten Reisezeile Russlands, die alte Hauptstadt Moskau sowie das im 18. Jahrhundert gegründete St. Petersburg, das sich immer als Fenster zum Westen verstand. Einen Besuch wert […]

Naturwunder in Russland (europäischer Teil)

Ladogasee: Onegasee: Urwälder von Komi: Wolga: Ural: Elbrus: Halbinsel Kola: Bildquelle: http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-1360730625-hd.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-1732706-hd.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-1456570960-hd.jpg http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-1572470419-hd/World_Heritage_Sites/Europe/Eastern_Europe http://u1.ipernity.com/2/36/50/493650.9e97484b.560.jpg http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-3830348390-hd/Mountains_of_the_World/Seven_Summits http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-2821435323-hd.jpg