Tasiilaq Klima

Tasiilaq hat ein Klima der Tundra mit langen, kalten und verschneiten Wintern, sowie kurzen, kühlen und trockneren Sommern. Manchmal wird die Stadt von den Eisstürmen namens “Piteraqs” heimgesucht. Der heftigste Sturm suchte die Stadt am 06.02.1970 heim. Klimatabelle:

Kangerlussuaq Klima

Das Klima in Kangerlussuaq ist subarktisch und liegt nahe der Grenze zum kontinentalen Polarklima. Die Niederschlagsmenge ist sehr gering. Klimatabelle:

Summit (Grönland) Klima

Das Klima des Summit Camps ist ein typisches Polarklima der Arktis. Die Temperaturen liegen ganzjährig weit unter dem Gefrierpunkt. Zwischen November und März liegen die Tiefsttemperaturen unter -40°C. Der Juni und Juli sind die wärmsten Monate im Jahr, untertags steigt die Temperatur über -10°C. Selbst in den wärmeren Monaten liegen die Nachttemperaturen bei -15°C. Klimatabelle:

Qeqertarsuaq Klima

Das Klima ist ein polares Klima mit langen und dominanten Wintern, sowie extrem kurzen Sommern. Klimatabelle:

Ilulissat Klima

Das Klima der Stadt Ilulissat ist polar geprägt. Die Winter bestimmen den Jahresverlauf und die Temperaturen liegen meist weit unter dem Gefrierpunkt. Das Thermometer steigt nur zwischen Mai und September etwas über 0°C, mit Temperaturspitzen von über +10°C. Der Niederschlag ist arid. Klimatabelle:

Nuuk Klima

Das Klima ist polar und für Grönland relativ mild. Die Winter sind kalt, lang und finster, während die Sommer kühl und kurz sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Qaanaaq Klima

Das Klima ist arktisch mit sehr kalten, dunkle und langen Wintern. Die Sommer sind kurz und kühl. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Arktis

Die Arktis ist die nördliche zirkumpolare Erdregion und bedeckt die nördlichen Teile der drei Kontinente Nordamerika, Asien und Europa, ferner das größtenteils von Eis bedeckte Nordpolarmeer; sie ist eine der beiden irdischen Polkappen, die Antipodin der Antarktis. Die Bezeichnung Arktis leitet sich von dem altgriechischen Wort árktos ἄρκτος ‚Bär‘ ab. Das Adjektiv arktikós ‚arktisch‘ ‚nördlich‘ bezeichnete das Land unter dem Sternbild des Großen Bären. Der Polarstern liegt mit nur knapp 44 Bogenminuten Abweichung nahezu senkrecht über dem Nordpol und gehört heute zum Sternbild Kleiner Bär. […]

Rønne Klima

Das Klima Rønnes ist ozeanisch geprägt. Die Winter sind relativ mild und die Sommer tendieren zu warm. Schneestürmen: Im Dezember 2010 wurden nach einem Schneesturm auf der gesamten Insel Schneehöhen von (im Minimum) 146 Zentimeter erreicht. Schneewehen türmen sich bis zu 6 Metern auf. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Ammassalik-Insel

Die Ammassalik-Insel (grönländisch Ammassalik, dänisch Ammassalik Ø oder Angmagssalik Ø) ist eine Insel an der Südostküste Grönlands in der Irmingersee. Sie gehört administrativ zur Kommuneqarfik Sermersooq, und darin zum Distrikt (frühere Gemeinde) Tasiilaq. Sie gehört zu den zehn größten Nebeninseln Grönlands, und ist die größte Insel im Distrikt Tasiilaq. Die Ammassalik-Insel ist vom grönländischen Festland […]

Limfjord

Der Limfjord ist ein lang gestreckter Sund zwischen der Halbinsel Jütland und der Insel Vendsyssel-Thy in Dänemark. Geographie: Das 1500 km² große Gewässer verbindet dieNordsee vor Agger und Thyborøn im Westen mit dem Kattegat vor Hals im Osten. Die Uferlinie misst rund 1000 km. Das Einzugsgebiet erstreckt sich auf über 7500 km², was etwa einem Sechstel der Fläche Dänemarks entspricht. Östlicher Teil: Der östliche Teil zwischen Aalborg und Hals ist über 30 Kilometer flussartig eng und heißt Langerak, der westliche Teil ist wesentlich […]

Öresund

Der Öresund (dänische Schreibweise: Øresund; historische deutsche Bezeichnung: Sund) ist die Meerenge zwischen Seeland (Dänemark) und Schonen(Schweden), die die Ostsee mit dem Kattegat verbindet. Geographie: Der Öresund ist eine Seestraße der Ostsee. Sie ist umschlossen vom der Skandinavischen Halbinsel und der dänischen Insel Seeland (Sjælland). Inseln: Im Öresund liegen die Inseln Ven (zu Schweden) sowie Amager, Saltholm und die künstliche Insel Peberholm (alle zu Dänemark). Kullaberg: Kullen (Kullaberg) ist der Name einer felsigen Halbinsel zwischen Arild und dem Leuchtturm Kullen und der […]

Wildnisse von Skandinavien

In Island, das von titanischen Urgewalten geschmiedet wird wie auf einem Amboss der Schöpfung, kann man furchteinflössende Blicke in das Innere der Erde wagen. In Norwegens Fjorden wird man Zeuge der schönsten Verbindungen von Wasser und Land. Schweden weist meeresgroße Seen auf und einer der letzten europäischen Wildnisse: Lappland. Das südlichste und kleinste Land Skandinaviens […]

Färöer

Die Färöer sind eine autonome, zur dänischen Krone gehörende Inselgruppe im Nordatlantik zwischen den Britischen Inseln, Norwegen und Island. Die 18 Inseln wurden im Mittelalter entdeckt und besiedelt und sind heute mit Ausnahme der kleinsten, Lítla Dímun, alle permanent bewohnt. Geographie: Die Färöer liegen im Nordatlantik zwischen Schottland (mit den Hebriden im Süden, Shetland und […]

Europa Reisezeit

Der Kontinent Europa weist viele Urlaubsziele auf, aber wann ist die richtige Zeit zum Reisen? Wie ist das Wetter in den jeweiligen Monaten? Oder Wann lassen sich bestimmte Reiseziele besser entdecken? Die Artikel zeigen aktuelle Klimatabellen (Lufttemperatur, Sonnenstunden, örtliche Wassertemperaturen) und geben Tipps für Besichtigungen bei jedem Wetter. A: Azoren B: Baltikum Belgrad Berlin E: […]

Städte Dänemark Klima

I: Ilulissat K: Kangerlussuaq Kopenhagen N: Nuuk Q: Qaanaaq Qeqertarsuaq R: Rønne S: Summit T: Tasiilaq  

Kopenhagen Klima

Das Klima Kopenhagens ist ozeanisch geprägt. Die Winter sind relativ mild und die Sommer tendieren zu warm. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Dronningenstol

Dronningenstol ist eine Steilküste im Osten der ostdänischen Insel Møn. Sie sind bekannt für ihr imposanten Kreideklippen, vor allem die Møns Klint, deren Ähnlichkeit mit Rügens Stubbenkammer kein Zufall ist, denn die beiden Inseln waren einst miteinander verbunden.

Langeland

Rund 50 km lange, aber nur 3-11 km breite Insel am südlichen Ausgang des Großen Belt, zwischen den größeren Inseln Fünen und Lolland. Über eine Brücke ist die 284 km² große Insel mit der benachbarten Insel Siø und von dort über eine weiter Brücke mit Fünen verbunden. Langeland wurde wie die anderen dänischen Inseln von […]

Wetterextreme der Erde

In diesem Artikel finden sie von jedem Kontinent die Rekorde im Fachgebiet Klima und Wetter. Der Artikel ist in den Kontinenten aufgeteilt und beinhaltet Links zu verschiedenen Ländern und deren Rekorden. Vorgestellt werden folgende Rekorde:  Max. Höchstgemessene Temperatur Min. Tiefsttemperatur Höchste Durchschnittstemperatur Niedrigste Durchschnittstemperatur Trockenster Ort Nassester Ort Sonnigster Ort manchmal auch Schattigster Ort Europa: […]

Kulturstadt Europas

Die Kulturhauptstadt Europas (von 1985 bis 1999 Kulturstadt Europas) ist ein Titel, der jährlich von der Europäischen Union vergeben wird (seit 2004 an mindestens zwei Städte). Die Benennung soll dazu beitragen, den Reichtum, die Vielfalt und die Gemeinsamkeiten des kulturellen Erbes in Europa herauszustellen und ein besseres Verständnis der Bürger Europas füreinander zu ermöglichen. Kulturstadt […]

Grönland

Die größte Insel der Erde ist Grönland, mit 2.175.600 qkm, werden von 1.833.720 qkm mit einer bis zu 3 Kilometer großen Eisschicht überzogen. Die Insel ist 2760 km lang und 1207 km lang. Der höchste Punkt ist der Berg Gunnbjörn mit 3700 m höhe. Geologisch gehört Grönland zu Nordamerika, aber politisch zu Dänemark. Auf Grönland […]