Fuendetodos Klima

Fuendetodos weist ein regenarmes und kontinentales Klima auf. Die Winter sind schneereich und eisig. Die Sommer sind sehr warm mit kühlen Nachttemperaturen. Aufgrund des strengen Klimas wird im Umland der Gemeinde meist nur Trockenfeldbau betrieben. Klimatabelle:

Daroca Klima

Daroca hat ein semi-arides Klima des spanischen Inlandes mit geringen Niederschlägen und hoher Sonnenscheinrate im Sommer. Die Sommer sind heiß mit kühlen Nächten, aufgrund der Höhenlage. Die Winter sind ungewöhnlich warm für die Höhenlage. Klimatabelle:

Monzón Klima

Das Klima der Stadt Monzon im zentralen Aragonien ist mediterran und leicht kontinental geprägt. Die Winter sind kühl mit deutlich kälteren Nachttemperaturen, als an der Küste. Die Sommer hingegen können sehr heiß werden. Jährliche steigen die sommerlichen Temperaturspitzen auf +39°C. In kalten Winternächten können die Nachttemperaturen auf -4°C sinken. Klimatabelle:

Fraga Klima

Die Stadt Fraga im südlichen Aragonien hat ein mediterranes Klima mit kontinentalen Charakter. Die Sommer sind sehr heiß mit Tagestemperaturen im Schnitt von +33°C. Die Winter sind deutlich kälter, als an der Küste. In den Winternächten können auf unter 0°C sinken. Die Niederschläge sind arid. Am feuchtesten ist es im Frühjahr, während i restlichen Jahr […]

Teruel Klima

Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt Tereul in kalt-semi-ariden Klimazone (BSK), obwohl es nahe der Grenze zum subtropischen Klima liegt. Hier herrschen trockene Winter und heiße Sommer vor. Die Sommertemperaturen sind für Aragonien relativ mild, wenn man die Städte im Ebrotal vergleicht. Was auffällt ist, dass die Winter für spanische Verhältnisse sehr kalt sind. Hier wurde gar […]

Sariñena Klima

Das Klima von Sariñena ist ein mediterranes Klima mit kontinentalen Zügen und ariden Niederschlägen. Aufgrund des Klimas ist die Landschaft rund um die Stadt eine Halbwüste. Die Stadt ist Hauptstadt der Los Monegros, eine Gemeinschaft in der Region Aragonien. Die Los Mongegros ist bekannt für ihr Halbwüsten und Steppen. Klimatabelle:

Aragonesische Pyrenäen

Die Aragonesischen Pyrenäen sind ein beliebtes Reiseziel für Wanderer und Naturfreunde. Diese Pyrenäen gehören zum Zentralgebirge des massiven Gebirgsstock, der die Grenze von Frankreich nach Spanien bildet. Das Gebiet Aragóns (Aragonien) umfasst die höchsten Berge der Pyrenäen. Eine ganze Reihe von Gipfeln übertrifft die Dreitausend Meter. Der höchste Punkt ist der Pico d’Aneto mit 3404 […]

Alcañiz Klima

Das Klima im Hinterland im Ebrotal ist noch kontinentaler und trockner, hier sind die Extremtemperaturen nicht ganz so ausgeprägt, aber hier kommen langsam wachsende Zwergwacholderarten vor. Die Landschaft ist eine Wüstensteppe, wie die Llanos de Belchite und die Calanda-Wüste. Klimatabelle:

Alagón Klima

Das Klima im zentralen Ebrotal ist semi-arid mit trockenen Sommern, die wüstenähnlichen Charakter haben. Die jährliche Niederschlagsmenge liegt zwischen 400 und 600 mm, wobei der Großteil der Menge im Frühling und Herbst herab geht. Die Vegetation ist sehr struppig und karg. Die Sommer sind heiß und die Winter kalt. Die Sommer weisen hohe Lufttemperaturen auf […]

Ebrotal

Die Quelle des Ebro liegt bei Fontibre in Kantabrien. Direkt nach dem Ursprung wird der Fluss zum Embalse del Ebro aufgestaut. Der obere Ebro fliesst felsige Schluchten hinab. Vor allem in der Provinz Burgos findet man atemberaubende Schluchten vor. Ebrotal: Oberes Ebrotal: Nach der Schlucht fliesst der Strom schlagartig nach Osten und bildet ein größeres […]

Saragossa Klima

Das Klima der nordspanischen Stadt Zaragoza ist ein trocken-mediterranes Klima. Allerdings kommt es im Frühjahr und Herbst zu teils starken Regenfälle. Die Winter sind kühl und nass, während der Sommer trocken-heiß ist. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Europa Reisezeit

Der Kontinent Europa weist viele Urlaubsziele auf, aber wann ist die richtige Zeit zum Reisen? Wie ist das Wetter in den jeweiligen Monaten? Oder Wann lassen sich bestimmte Reiseziele besser entdecken? Die Artikel zeigen aktuelle Klimatabellen (Lufttemperatur, Sonnenstunden, örtliche Wassertemperaturen) und geben Tipps für Besichtigungen bei jedem Wetter. A: Azoren B: Baltikum Belgrad Berlin E: […]

Aragonien

Zwischen den Pyrenäen und der kastilischen Hochebene, der Meseta, erstreckt sich Aragón, ein dünn besiedeltes Land von herbem Reiz, wo eindrucksvolle Bauwerke an die einstige Größe des mittelalterlichen Königreichs erinnern. Besondere Aufmerksamkeit verdient die Mudéjararchitektur, eine Stilmischung mit orientalischen, romanischen und gotischen Elementen. Aragonien oder Aragon (spanisch und aragonesisch Aragón, katalanisch Aragó) ist eine autonome […]

Huesca Klima

Die Stadt liegt auf einer Höhe von 488 msnm und besitzt ein kontinental mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und kalten Wintern. Klimatabellen: Lufttemperaturen: Sonnenstunden:  

Tajo

Der Tajo (Tejo)  ist mit einem Lauf von 1007 km der längste Fluss der Iberischen Halbinsel in Spanien und Portugal. Das Einzugsgebiet des Tajo umfasst 80.600 km², wovon 69,2 % (55.810 km²) auf die spanischen Regionen Extremadura, Madrid,Aragonien, Kastilien-La Mancha und 30,8 % auf Portugal (24.790 km²) entfallen. Im spanischen Teil lebten 2005 etwa 6,093 Millionen Menschen, im portugiesischen Teil knapp 3,5 Millionen. Auf der Iberischen Halbinsel haben nur der Duero mit 97.290 km² […]

Pyrenäen

Die Gebirgskette der Pyrenäen zwischen Atlantik und Mittelmeer trennt die Iberische Halbinsel vom übrigen Europa. Die Grenze zwischen Spanien und Frankreich verläuft mitten durch das Gebirge. Im östlichen Teil der Pyrenäen liegt der Zwergstaat Andorra. Die höchste Erhebung dieses im Tertiär entstandene Gebirgszug mit rund 200 Bergen über 3.000 Metern ist der Pico de Aneto […]

Naturwunder in den Pyrenäen (Spanien)

Picos de Europa: Cueva de Zugarramurdi: Monte Perdido: Pyrenäen:   Nationalpark Ordesa y Monte Perdido:    Perdido Canyon:   http://fc04.deviantart.net/fs70/i/2012/240/9/4/picos_de_europa_147___panorama_high_mountains_by_ http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-987771580-hd.jpg http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-3410830215-hd/World_Heritage_Sites/Europe/Southern_Europe/Spain/Pyrenees_Mont_Perdu http://www.landschaft-foto.com/albums/Berg/pyrenaen/See/normal_see-berg-pyrenaen-14.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6b/R%C3%ADo_Arazas_y_Monte_Perdido.jpg http://farm9.staticflickr.com/8296/7948248820_d8b48975e5_o.jpg                  

Laguna de Gallocanta

Die Laguna de Gallocanta (aragonesisch: Lacuna de Gallocanta) ist einer der größten Seen Spaniens in derAutonomen Region Aragonien und eines der größten Überwinterungsgebiete des Europäischen Graukranichs. Der Binnensee zeichnet sich niederschlagsabhängig durch einen stark schwankenden Wasserstand aus. Auf 995 Meter über Meereshöhe gelegen, erreicht er bis 7,7 km Länge, 2,8 km Breite und 1,5 m Tiefe, bei einer Fläche von gut 14 km²[1] Die abflusslose Senke befindet sich an […]