Tal der Seine

Die Seine fließt in ganze Länge durch das Schichtstufenland des Pariser Beckens, dessen Relief durch breitbasige hohe Wellen wie in der Trockenen Champagne und einige prägnantere Hügel gekennzeichnet ist. Das Seinetal ist bekannt für seine zahlreichen Schlösser („Seineschlösser“), aber auch die dort vorhandene Automobilindustrie, Petrochemie und mehrere Kraftwerke. Verlauf: Tal des Oberlaufes: An das enge Tal […]

Nièvre

Das Département Nièvre ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 58. Es liegt im Zentrum des Landes, in der Region Bourgogne-Franche-Comtéund ist nach dem Fluss Nièvrebenannt. Das Département hat eine Fläche von 6.817 km² und 211.747 Einwohner (Stand 1. Januar 2015). Sitz der Präfektur ist Nevers. Geographie: Lage: Das Département Nièvre grenzt im Norden an das Département Yonne, […]

La Alpujarra granadina

Die Alpujarra granadina ist ein Gebirgszug mit tiefen Tälern und liegt südlich des Hauptkammes der Sierra Nevada. Die Alpujarra bildet den zur Provinz Granada zählenden Teil der südlichen Sierra Nevada. Von Granada aus erreicht man das Gebirge am besten. Die Alpujarras lassen sich in zwei Teile einteilen: Alpujarra almeriense (Provinz Almería) Alpujarra granadina (Provinz Granada) […]

Ribatejo

An den “Ufern des Tejo” wird die Region östlich von Lissabon bezeichnet, wo der Tejo eine besondere Landschaft bildet, bevor er ein riesiges Delta bildet und somit in den Atlantischen Ozean mündet. Geographie: Der Ribatejo umfasst den unteren Flusslauf und die Umgebung nördlich und südlich des Tejo. Die Landschaft ist Zentrum der Region von Lissabon […]

Adelaide Hills

Adelaide Hills ist eine Bergkette bei Adelaide, im australischen Bundesstaat South Australia. Der höchste Berg dort ist der 727 Meter hohe Mount Lofty. In den Hills liegen auch Lobethal, Hahndorf und Waterfall Gully. Die Region ist eine beliebte Ausflugsgegend mit vielen touristischen Attraktionen. Klima: Das Klima in den Hills ist mediterran mit sehr warmen Sommern […]

Hunter Valley

Das Hunter Valley ist eine Region in New South Wales, Australien, entlang des Hunter River, der in Newcastle in den Pazifischen Ozean mündet. Es umfasst ein Gebiet, das etwa 120 km nördlich von Sydney beginnt und sich etwa 180 km nach Norden erstreckt. Außerdem ist der Besuch der mehr als 100 Weinkeller eine Touristenattraktion, die alljährlich 2,5 Millionen […]

Côte de Beaune

Die Côte de Beaune ist der südliche Teil der Côte d’Or, einem Weinanbaugebiet des Burgunds. Geographie: Der nördliche Teil der Côte de Beaune beginnt unterhalb der Côte de Nuitsnördlich von Beaune bei Corgoloin und umfasst neben Corgoloin die Gemeinden Ladoix-Serrigny, Aloxe-Corton, Pernand-Vergelesses, Chorey-les-Beaune und Savigny-lès-Beaune. Weine: In dieser Gegend produziert man hauptsächlich Rotwein aus Pinot […]

Meißner Hochland

Das Meißner Hochland ist eine Landschaft im Übergangsgebiet südlich von Elbtalkessel und Lommatzscher Pflege in Richtung Erzgebirge. Geographie: Das Meißner Hochland ist Teil des Erzgebirgsvorlands und erstreckt sich von der Region südlich von Meißen bis zum Tharandter Wald und an die Tore Freibergs. Im Osten wird es durch die Linkselbischen Täler begrenzt und schließt die Dresdner […]

Steppenlandschaften des Alentejo

Die Region Alentejo ist ein 27.272 km² großes Gebiet im Süden Portugals. Insgesamt leben dort 537.556 Einwohner, dies entspricht 5,1% der Gesamtbevölkerung Portugals. Die portugiesische Region Ponte de Sor wird häufig nicht zum Alentejo gezählt, dann entspräche die Fläche 26.432 km² und 520.834 Einwohner. Die Landschaften sind unterschiedlich. Das Landesinnere variiert von weiten Ebenen im […]

Cape Winelands

Trockene Böden und heiße Sommer sind das Erfolgsrezept, das südafrikanische Weinen regelmäßig Spitzenplätze in internationalen Rankings beschert. Bereits 1632 erntete Jan van Riebeck am Kap die ersten Trauben, Gouverneur Simon van der Stel gründetet 1679 Stellenbosch und legte ein paar Jahre später den Grundstein für eines der bekanntesten Weingüter, Constantina. Dessen im kapholländischen Stil erbautem […]

Kaiserstuhl

Der Kaiserstuhl ist ein bis 556,6 m ü. NHN hohes, kleines Mittelgebirgevulkanischen Ursprungs in der Oberrheinischen Tiefebene. Es erhebt sich im Südwesten von Baden-Württemberg (Deutschland), in den Landkreisen Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald. Geographie: Naturräumlich wird der Kaiserstuhl zum Oberrheinischen Tiefland gezählt und stellt dort die Haupteinheit 203 dar. Er befindet sich in Südbaden zum Großteil im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, der kleine Nordteil gehört zum Landkreis Emmendingen. Innerhalb der Oberrheinischen Tiefebene liegt er etwa 16 km nordwestlich der Großstadt Freiburg, direkt östlich des Rheins und […]

Siebengebirge

Das Siebengebirge ist ein rechtsrheinisches, südöstlich von Bonn, im östlichen Stadtgebiet der Städte Königswinter und Bad Honnef gelegenes Mittelgebirge, das aus mehr als 50 Bergen und Anhöhen besteht. Es ist vulkanischen Ursprungs und vor etwa 25,5 Millionen Jahren im Oligozän entstanden. Die letzte vulkanische Aktivität ereignete sich im Miozän und führte zur Entstehung des Petersberges. Das Siebengebirge gehört komplett zum Naturpark Siebengebirge, einem der ältesten Naturparks Deutschlands. Der Schutz ist in einem […]

Martha’s Vineyard

Martha’s Vineyard ist eine 231,75 km² große Insel vor der Südküste von Cape Cod im US-Bundesstaat Massachusetts. Häufig wird sie bloßthe Vineyard (deutsch „der Weinberg“) genannt. Martha’s Vineyard hat rund 15.000 Einwohner und umfasst sechs der sieben Gemeinden des Dukes County(Aquinnah, Chilmark, Edgartown, Oak Bluffs, Tisbury, West Tisbury). Die Gemeinde Chilmark schließt auch die weiter südlich gelegene unbewohnte InselNomans Land (2,477 km²) ein. Zum Hauptort Edgartown gehört die unmittelbar östlich […]

Südaustralische Kalksteinküste

Die Kalksteinküste von South Australia gehört zu den schönsten Küstenabschnitte Australiens. Neben Weinbaugebieten beherbergt die Küstenlandschaft weiter natürliche Höhepunkte. Auch die Edelkrebse, insbesondere die Langusten aus dem kalten Südlichen Ozean, sind für ihre hervorragende Qualität bekannt. Die Kalksteinküste hat eine Fläche von 21.000 km². Charakterisiert wird die Küste durch große Höhlennetze und weitläufigen Weinbaugebieten. Geographie: […]

Meißner Weinbaugebiet

Elbaufwärts, rechtsseitig, lädt das Spaargebirge mit seinen romantischen Weinbergen und Weinstuben zu Wanderungen und natürlich Weinproben ein. Einer der ältesten Weinbauorte ist Weinböhla. Klima:   https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/62/Im_Park_von_Schloss_Wackerbart5h%2C_Radebeul_TVerb.JPG/1280px-Im_Park_von_Schloss_Wackerbart5h%2C_Radebeul_TVerb.JPG/Holger Stein Fotografie, Dresden

Weinbaugebiete am Bodensee

Den Weinbau haben bereist die Römer an den Bodensee gebracht. Heute sieht man fast um den gesamten See Weinberge. Seine Blütezeit hatte der Weinbau aber im Mittelster und in der frühen Neuzeit, als der Wein als gesündestes Getränk galt, zumindest im Vergleich mit Brunnenwasser. Weine und Weinbaugebiete: Als weite Gebiete von nahen Klöstern beherrscht waren, […]

Kleinkarpaten Weinstraße

In der Westslowakei führt durch den Kleinen Karpaten eine Weinstraße. Die Städte und Dörfer bilden das Weinbaugebiet Kleine Karpaten. Das Weinbaugebiet ist das größte Weinbaugebiet der Slowakei. Die Weinstraße führt durch Bratislava, Svaty Jur, Pezinok Modra und endet in Trnava. Neben Kultur-historischen Denkmäler gibt es auch viele Beispiele der Volkskultur und deren Traditionen. Das Weinbaugebiet […]

Naturpark Saale-Unstrut-Triasland

Den Unterlauf der Unstrut zwischen Rossleben und Naumburg säumt eine uralte und abwechslungsreiche Kulturlandschaft. Steile Felshänge wechseln sich mit sanften Hügel und weiten Streuobstwiesen ab. Dazwischen finden sich viele Städtchen, Burgen und Schlösser. Die besondre fruchtbaren Böden und das milde Klima haben schon vor über 3500 Jahren Menschen angelockt, wie der spektakuläre Fund der Himmelsscheibe von […]

Mäander bei Trabitz

Trabitz ist ein Ortsteil von Calbe (Saale). Trabitz liegt am letzten großen Mäander der Saale. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/25/Blick_auf_Trabitz.jpg/1280px-Blick_auf_Trabitz.jpg/Meleagros

Rheinhessen

Rheinhessen ist eine Region am nordwestlichen Ende des Oberrheingrabens mit etwas mehr als 600.000 Einwohnern. Der Name verweist auf die historische Zugehörigkeit des Gebietes als Provinz Rheinhessen zum Großherzogtum Hessen von 1816 bis 1919 und nachfolgend zum Volksstaat Hessen bis 1945. Dies führt bisweilen heute noch zu Verwechslungen bei der regionalen Zuordnung. Nach ihr sind […]

Mainfranken

Die Region Mainfranken umfasst aus heutiger Sicht den östlichen Teil des bayerischen Regierungsbezirks Unterfranken mit den beiden Oberzentren Würzburg und Schweinfurt. Als historische Trennlinie fungierend, grenzt der Spessart Mainfranken von der zweiten unterfränkischen Teilregion – dem Bayerischen Untermain – ab. Mainfranken bezeichnet im Wesentlichen die am Maindreieck und am östlichen Mainviereck gelegenen Gebiete Frankens. Mainfranken […]

Landschaft bei Aderstedt (Bernburg)

Aderstedt liegt ca. 7 Kilometer südwestlich von Bernburg an einer Verbindungsstraße, die von der Bundesstraße 185 nach Plötzkau abzweigt. Durch seine Lage am Westhang der Saale, einem früheren Weinanbaugebiet, hat man von Aderstedt aus einen weiten Blick über die Saaleaue. Unmittelbar in der Nähe liegt der Aderstedter Busch, ein wunderbarer Auwald mit Sümpfen, abgestorbenen Bäumen, […]

Hügellandschaft der Crnoljeva

Die Crnoljeva bildet die Grenze zwischen den Amselfeld und Metohija. Sie bildet auch eine wunderschöne Hügellandschaft und gehört zu den schönsten Regionen im Kosovo. Städte und Kulturelle Zentren: Vuctrn Vleka Vlatina Maljisevo Glogovac Orahovac Landschaften: Schwarze Drin Hügel der Crnoljeva Crnoljeva Klima: Das Klima in der Hügellandschaft ist illyrisch. Es bildet eine Übergang zwischen mediterranen […]

Grünes Istrien

Das Grüne Istrien ist das Hinterland der Küste Istriens. Viele touristische Marketings nennen die Region so. Es von fruchtbaren Weingärten, Olivenhainen und malerischen Hügeln durchzogen, auf denen pittoreske mittelalterliche Städtchen thronen. Die Landschaft ähnelt der Italienischen Toskana und wird deshalb auch Kroatische Toskana genannt. http://pixabay.com/p-572253/?no_redirect http://pixabay.com/de/landschaft-campanile-kroatien-463803/ http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/59/KR_Motovun_Istrien.JPG/640px-KR_Motovun_Istrien.JPG

Milovická pahorkatina

Die Milovická pahorkatina (deutsch Milowitzer Hügel, auch Millowitzer Hügel) sind ein Höhenzug in Südmähren, Tschechien. Sie bilden den östlichen Teil der Mikulovská vrchovina. Geographie: Die Milovická pahorkatina erhebt sich rechtsseitig der Thaya am Südufer des Stausees Nové Mlýny. Umliegende Ortschaften sind Nové Mlýny im Norden, Bulhary im Nordosten, Nejdek im Osten, Sedlec im Süden, Mikulov […]

Záhorie

Záhorie (deutsch: (windische) Marchauen, ungarisch:Erdőhát) ist der inoffizielle Name einer Landschaft im Westen der Slowakei sowie der offizielle Name einer entsprechenden Tourismusregion (slowakischZáhorský región cestovného ruchu). Der Name bedeutet zu deutsch etwa “Land hinter den Bergen”. Dies bezieht sich wohl auf die sie im Osten begrenzenden Kleinen Karpaten. Im Westen endet die Landschaft an der March und ist somit der slowakische Teil […]

Chvojnická pahorkatina

Das Chvojnická pahorkatina ist ein Hügelland in der Slowakei. Die Landschaft gehört zur Pannonischen Becken. Weiter angrenzende Landschaften sind: das Wiener Becken, das Slowakische Tiefland und die Karpaten. Das Gebiet ist Teil der Steppenzone. Lage und Landschaft: Im Süden und Westen grenzt das Borskou nížinou (Borski Tiefland), im Nordwesten das Tiefland und im Nordosten die Karpaten und […]

Tournugeois

Das Tournugeois (Tournus) markiert den Übergang von Nordeuropa und Mittelmeerraum. Der Kalkstein des Erdmittelalters hat allenthalben seine Spuren in der Landschaft hinterlassen, wie man auf den ersten Blick erkennen kann: die Gebirgsvorsprünge von Brancion, Vergisson und Solutré. Klima:   http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f5/La_Chapelle_sur_Brancion,_Burgundy.jpg

Mâconnais

Im Mâconnais wird wieder Wein angebaut. Die Hänge erstrecken sich bis zum Beaujolais. Der Gebirgszug wendet sich hier im Landesinneren zu. Dem Betrachter biete sich eine neue Landschaft: rot, mediterrane Dachziegel. Klima:     http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/dd/Davayé_vu_du_ciel.jpg/Domino01 http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/05/Weinberg_Cote_de_Nuits.jpg

Senonais

Ganz im Norden Burgunds erstreckt sich das flache Senonais mit weiten Getreide- und Zuckerrübenfeldern. Diese Region wird auch die “burgundische Getreidekammer” genannt. Klima:   http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/d1/Franche-Comté_et_Bourgogne_%28avril_2013%29_181.JPG/1280px-Franche-Comté_et_Bourgogne_%28avril_2013%29_181.JPG/Daniel CULSAN http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/b/b5/Chablis_Grand_Cru_vineyards.jpg/1024px-Chablis_Grand_Cru_vineyards.jpg/CocktailSteward

Brionnais

Im Brionnais, das sich nach Süden fette Weiden und Hecken bis an die Grenze Burgunds fortsetzt, übersteigt die Zahl der stämmigen weißen Rindern deutlich die der Menschen. In sanften Wiesenhügeln rollt das Brionnais nach Westen davon, wo de Loire eine Grenze setzt. Hecken und Baumreihen begrenzen Wiesen und Feldwege. Fast jedes Dorf in diesem träge […]

Charollais

Das hügelige Charollais weiter südöstlich passt sehr schön ins Bild, das man sich vom typischen Burgund macht. Der bekannteste Vertreter der von satten Wiesen geprägten Landschaft ist das gleichnamige Rind. Überall im Charollais tupfen die blonden Rinder gleichen Namens die bis auf 600 m ansteigenden Weiden. Weiter nördlich verändert sich das Bild mit jeder Schleuse, […]

Rias Bajas

Die herrliche Landschaft, die den Küstenstreifen mit Namen Rias Baja, vor dem die Insel Arosa, Salvora, Ons und Dies liegen, umgibt, erstreckt sich von Puentecesures, das nicht weit von Santiago entfernt liegt, die bis nach Bayona, um sich dort aus weiter bis hin zur Flussmündung des Miño auszudehnen, der die Grenze zwischen Spanien und Portugal […]

Steirische Weinstraßen

Unter dem Begriff Steirische Weinstraßen wurden von der Marktgemeinschaft „Steirischer Wein“ acht Weinstraßen offiziell etabliert. An diesen Weinstraßen sind über 2000 Weinbauern angesiedelt und liegen somit die meisten Weingüter der drei Weinbauregionen Südsteiermark, Weststeiermark und Südoststeiermark. Entlang dieser Weinstraßen gibt es viele Buschenschenken, in denen regionale Spezialitäten und Weine angeboten werden. Weinkenner und Touristen können […]

Tschechische Weinbaugebiete

Der tschechische Weinbau kann auf eine tausendjährige Tradition zurückblicken. Der Weinkonsum in Tschechien wird zu etwa 45 % aus heimischer Produktion gedeckt, mit steigender Tendenz. Kurz vor dem EU-Beitritt 2004 entstanden noch neue Weinberge mit insgesamt über 1.000 Hektar Fläche. Mitte 2004 wurden rund 18.750 Hektar bewirtschaftet. Weinbaugebiete: Südmähren: Südmähren ist die bedeutendste Weinregion des Landes. Der Weinbau konzentriert sich um den Fluss Thaya, einem […]

Slowakische Weinbaugebiete

Weinbau in der Slowakei wird vor allem im Süden an der Grenze zu Ungarn und im Westen entlang der Grenze zu Tschechien betrieben. Die Rebfläche in der Slowakei betrug im Jahr 2000 rund 28.300 Hektar. Weinbaugebiete: Es gibt die Weinbaugebiete Malokarpatská vinohradnícka oblasť (nördlich von Bratislava), Kleine Karpaten im Westen des Landes, Južnoslovenská vinohradnícka oblasť östlich von Bratislava, im Süden des Landes, Nitrianska vinohradnícka oblasť(Neutra) ebenfalls im Süden, Stredoslovenská vinohradnícka […]

Weinbaugebiet von Saint-Jeannet

Saint-Jeannet liegt im Landesinnern etwa zwanzig Kilometer von Nizzaentfernt auf einer durch Geröllablagerungen entstandenen Terrasse am Fuße des Baou de Saint-Jeannet (800 m), eines spektakulären Kalkfelsens, das Wanderer und Kletterer lockt und einen sehenswerten Blick auf das Mittelmeer, das Esterelmassiv sowie die französischen und italienischen Alpen bietet. Die Umgebung des Ortes wird von Weinbergen geprägt. Klima:   http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/ab/Saint-Jeannet.jpg  

Weinbaugebiet von Brda

Brda (italienisch: Collio, deutsch: In den Ecken) ist eine Gemeinde in der Region Primorska, in Slowenien. Die Verwaltung der Gemeinde befindet sich in der Ortschaft Dobrovo, in der auch ein um 1600 erbautes Schloss steht. Die Gemeinde Brda liegt im äußersten Westen Sloweniens zwischen dem Fluss Soča und dem Grenzfluss Idrija. In der aus 45 […]

Ringkogel

Der Ringkogel ist ein Hügel im Oststeirischen Hügelland. Er hat eine Höhe von789 m ü. A. und ist Teil des Masenbergmassivs. Er gilt als Hausberg der an seinem Fuße liegenden Bezirkshauptstadt Hartberg. Auf den Berg führen mehrere Wanderwege, der kürzeste von ihnen vom westlich gelegenen Parkplatz auf der Spielstätte. Auf den südwärts gerichteten Hängen liegen die Burg Neuberg und die Villa Rustica in Löffelbach. Heute befindet sich auf dem Gipfel ein überregional […]

Sächsische Weinstraße

Das Weinbaugebiet Sachsen erstreckt sich der Elbe folgend von Pirna über Dresden, Radebeul und Meißen bis Diesbar-Seußlitz. Es ist das nordöstlichste Europas. Die 55 km lange Sächsische Weinstraße führt durch eine alte Kulturlandschaft mit langer Weinbautradition. Geschichte: Bereits um 1100 soll Bischof Benno von Meißen nahe dem Burgberg Weinstöcke gepflanzt haben, die erst urkundliche Erwähnung […]

Umgebung von Vuno

Vuno ist ein kleines Dorf innerhalb der Bashkia (Gemeinde) von Himara im Süden Albaniens. Es liegt an der Albanischen Riviera oberhalb desIonischen Meers, etwa auf halbem Wege zwischenDhërmi und Himara. Vuno befindet sich am Südhang des BergesMjegullosh des Gebirgsmassivs der Çika auf einer Höhe zwischen 300 und 450 Meter über Meer. Die Berge im Norden erheben sich teilweise bis auf 1300 Meter über Meer. Die ionische Küste […]

Thüringer Toskana

Als Thüringer Toskana oder auchToskana des Nordens/Toskana des Ostens wird eine Region im NordostenThüringens und Südwesten Sachsen-Anhalts bezeichnet. Sie erstreckt sich um die Städte Bad Sulza, Bad Kösen und Camburgzwischen Naumburg (Saale) im Nordosten, Jena im Süden undWeimar im Südwesten. Kennzeichnend für die Landschaft sind die mäandernden Durchbruchstäler von Saale und Ilm durch die Granit-Hügel des Saale-Unstrut-Triaslandes. Die Bezeichnung war früher wenig üblich, wird aber seit der deutschen Wiedervereinigung immer häufiger gebraucht, vor allem aus Marketing-Gründen und durch […]

Deutsche Weinstraße

Etwa 85 km lang ist die Route der Deutschen Weinstraße. Sie führt von der französischen Grenze durch Deutschlands zweitgrößtes Weinbaugebiet nach Bockenheim. Wer erwartet, hier nur Weinreben zu sehen, täuscht sich. Ein Besuch lohnt sich besonders im Frühjahr, wenn die Mandeln blühen. Auch Feigen, Kiwis, Pinien und selbst Bananen gedeihen hier. Klima und Vegetation haben […]

Pelješac

70 Kilometer lang erstreckt sich die Halbinsel Pelješac zwischen der dalmatinischen Küste und den Inseln Mljet und Korcula. Schlauchförmig liegt sie da, an ihrer breitesten Stelle gerade einmal sieben Kilometer schmal. Eine Fahrt über die bergige Insel lohnt, wenn man genügend Zeit hat, um die fantastischen Ausblicke über Landschaft und Küste zu genießen. An den fruchtbaren, […]