Côte d’Azur

„Blaue Küste“ nennen die Franzosen die größtenteils felsige Küstenlandschaft zwischen dem Massif de l’Esterel und den Seealpen. Aber natürlich ist die Cote d’Azur nicht nur ein geografischer Begriff. Vielmehr verbinden sich damit: Glitzer und Glamour, Stars und Sternchen, Strand- und Nachtleben, sehen und gesehen werden, Traumschiffe in den Häfen und Villen über dem Meer. Tatsächlich […]

Amerikanische Riviera

„Amerikanische Riviera“ nennt man die Küste um Santa Barbara, die 93.000-Einwohner-Stadt rund 160 km nordwestlich von Los Angeles und tatsächlich: „Wer den „Scenic Drive“ an der Küste entlangfährt, kommt immer wieder an Prachtvillen, Yachthöfen und Stränden vorbei, die genauso gut am Mittelmeer liegen könnten. Direkt hinter der Stadt erheben sich die Santa Ynez Mountains mit […]

Türkische Riviera

Türkische Riviera ist ein populärer Name für die türkische Südküste. Die türkische Riviera umfasst insbesondere die ProvinzenMuğla und Antalya. Wichtige Städte in dieser Region sind neben Antalya auch Alanya im Osten sowie die westlich gelegenen Städte Kemer, Kaş und Bodrum. Die Türkische Riviera gehört neben der südlichenÄgäisküste zu den touristischen Zentren des Landes. Sie zeichnet sich durch ein ausgesprochen mildes Klima aus. Die Einheimischen fliehen insbesondere vor der Sommerhitze gerne ins […]

Makarska Riviera

Die Makarska Riviera ist ein Abschnitt der kroatischen Adriaküste inDalmatien. Namensgebender Hauptort ist die Stadt Makarska. Lage: Die Makarska Riviera erstreckt sich auf etwa 45 km von Brela im Norden nach Gradac im Süden. Dabei verläuft sie von Nordwesten nach Südosten und wird im Landesinnern jeweils vom Küstengebirge begrenzt. Die Zufahrt ist von der Autostraße im Biokovo-Gebirge oder über die Jadranska Magistrala möglich. Orte: Neben […]

Crikvenica Riviera

Rijeka und Crikvenica Riviera befinden sich am Norden der Adria. Dort befinden sich zehn Touristeziele und Städte mit zahlreichen Restaurants, Hotels und Naturschönheiten. Die berühmten Städte in dieser Region sind Rijeka, Crikvenica, Novi Vinodolski und Senj. Das sind mediterrane Städte reich an historischen Denkmälern, entwickeltem Tourismus aber auch wunderschönen Plätzen für Sportaktivitäten. Während des Sommers […]

Istrische Riviera

Istrische Riviera (auch Adriatische Riviera) ist eine Bezeichnung für die Seebäder und Kurorte entlang derAdriatischen Küste auf der Halbinsel Istrien in Slowenien und Kroatien. Der slowenische Küstenabschnitt wird auch Slowenische Riviera genannt. Klima: Pula: Sonnenstunden: Wassertemperatur: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/65/Rt_Kamenjak,_Croatia10.JPG http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1c/Alter_Hafen_Vrasar_.jpg http://farm7.staticflickr.com/6163/6244376262_93f074f1aa_o.jpg

Albanische Riviera

Mit Albanischer Riviera  wird ein steilerKüstenabschnitt im Südwesten Albaniens bezeichnet. Die Rivieraliegt am Ionischen Meer nördlich von Saranda und endet am Llogara-Pass (1027 m ü. A.) südlich von Vlora, wo die Adria beginnt. Der nördliche Teil der Riviera gehört zum Kreis Vlora, der südliche zumKreis Saranda. Von den Albanern wird die Riviera oft einfach auch als Bregu, „die Küste“, bezeichnet. Das Ceraunische Gebirge trennt die Riviera vom Hinterland.  Das Gebiet liegt sehr abgelegen und ist nur auf […]

Montenegrinische Küste

Die montenegrinische Küste ist dieAdriaküste Montenegros. Sie gehört zu den am stärksten ausgeprägten verkarsteten Steilküsten am Mittelmeer und zeichnet sich durch eine der größten und tiefsten Meeresbuchten desMittelmeerraums, die Bucht von Kotor aus, die manchmal geologisch unzutreffend als mediterranerFjord bezeichnet wird und als bedeutendster Naturhafen der Adriaküste lange Zeit als wichtiger Flottenstützpunkt diente. Die montenegrinische Küste ist eine der regenreichsten Regionen des Mittelmeeres. Beim GebirgsortCrkvice wird mit einer jährlichen Niederschlagsmenge von […]

Slowenische Riviera

Slowenische Riviera ist der etwa 46 Kilometer lange Anteil Sloweniens an der Adriaküste. Der Begriff Riviera leitet sich vom italienischen bzw. französischen Wort riva oder rive für Ufer ab und bezeichnete ursprünglich den französisch-italienische Küstenabschnitt desLigurischen Meeres. Die Slowenische Riviera ist ein Küstenstreifen im Norden der Halbinsel Istrien. Sie erstreckt sich zwischen der italienischen Grenze im Norden und der kroatischen im Süden und ist als solche Teil der Istrischen Riviera. Der vom venezianischen […]

Kroatische Riviera

In Kroatien werden drei Küstenabschnitte als Riviera bezeichnet, die zusammen die Kroatische Riviera bilden. Die Makarska Riviera befindet sich am Fuß des Biokovo-Gebirgsmassivs und reicht von Brela über Podgora bis Gradac. Ihr Zentrum ist die gleichnamige Stadt Makarska. Die Crikvenička Riviera befindet sich südlich der Stadt Rijeka in der Kvarner-Bucht. Die Istrische Riviera umfasst die Badeorte Istriens. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f4/Brela,_Southern_Dalmatia,_Croatia.jpg