Bruckneudorf Klima

Bruckneudorf weist ein pannonisches Klima des östlichen Österreichs auf. Die Winter sind kurz und trocken, während die Sommermonate von Hitzeperioden und starken Gewittern geprägt sind. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: ZAMG Klimamittelwerte 1981 – 2010

Reichersberg Klima

Reichersberg weist ein ausgeprägtes Kontinentalklima des Innviertels auf. Die Winter sind sehr kalt und streng. Die Sommer sind warm mit kühlen Nächten. Klimatabelle: 1971-2010: Einzelnachweise: ZAMG Klimamittelwerte 1981–2010 “Klimadaten von Österreich 1971–2000 – Oberösterreich-Reichersberg” (in German). Central Institute for Meteorology and Geodynamics. Archived from the original on 12 October 2019. Retrieved 28 October2019.

Kitzbühel Klima

Kitzbühel liegt im Leukental und weist somit ein innenalpines Talklima mit kontinentalen Zügen auf. Die Winter sind schneereich und recht streng. Die Sommer sind durchaus warm mit kühlen Nächten und vielen Gewittern. Klimatabelle: 1971-2010: Einzelnachweise: ZAMG Klimamittelwerte 1981 – 2010 “Klimadaten von Österreich 1971–2000 – Tirol-Kitzbühel” (in German). Central Institute for Meteorology and Geodynamics. Archived from […]

Reutte Klima

Reutte liegt im nordwestlichen Tirol. Die Stadt befindet sich in einem Talkessel des Lechtals. Dadurch herrscht dort ein strenges Kontinentalklima mit äußerst hohen Niederschlagsmengen. Die Winter sind sehr streng, äußerst schneereich und kalt. Die Sommer sind sehr kurz und kühl. Klimatabelle: 1971-2010: Einzelnachweise: ZAMG Klimamittelwerte 1981 – 2010 “Klimadaten von Österreich 1971–2000 – Tirol-Reutte” (in […]

Landeck Klima

Landeck (Tirol) liegt im Oberinntal und weist somit ein innenalpines Talklima mit kontinentalen Zügen auf. Die Winter sind streng und kalt mit reichlich Schneefällen. Die Sommer sind kurz aber recht warm und gewittrig. Klimatabelle: 1971-2000: Einzelnachweise: Klimadaten von Österreich 1971–2000 – Tirol-Landeck (German) Central Institute for Meteorology and Geodynamics. Archiviert vom Original am 12. Oktober 2019. […]

Imst Klima

Imst liegt im Oberinntal des westlichen Tirols und weist ein innenalpines Talklima mit kontinentalen Zügen auf. Die Winter sind schneereich und streng. Die Sommer sind kurz aber warm mit hohen Regenmengen. Klimatabelle: 1971-2010: Einzelnachweise: ZAMG Klimamittelwerte 1981 – 2010 “Klimadaten von Österreich 1971–2000 – Tirol-Imst” (in German). Central Institute for Meteorology and Geodynamics. Archived from […]

Weißenburg (BY) Klima

Weißenburg in Bayern weist ein Übergangsklima zwischen dem westeuropäischen Klima (ozeanisch, gemäßigt) und den osteuropäischen Klima (kontinental). Das Klima ist typisch für die Region Franken. Die Niederschläge sind deutlich geringer als in den Stauungslagen des Alpenvorlandes. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: „Weissenburg | Wetterrückblick & Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 8. September 2022.

Amerang (BY) Klima

Amerang liegt im Chiemgau und weist ein kontinental geprägtes Klima auf. Die Winter sind streng und kalt. Die Sommer sind warm. Die Niederschlagsmenge sind aufgrund der Stauungslage der Nordalpen recht hoch und erreichen ihren Höhepunkt im Sommer. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: „Amerang-Pfaffing | Wetterrückblick & Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 8. September 2022.

Piding (BY) Klima

Piding weist ein kontinental geprägtes Klima auf. Die Winter sind sehr streng. Die Sommer sind sehr warm. Die Temperaturunterschiede sind sehr hoch. Die Niederschlagsmengen liegen im hohen Bereich und erreichen im Sommer ihren Höhepunkt. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: „Piding | Wetterrückblick & Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 8. September 2022.

Simbach am Inn (BY) Klima

Simbach am Inn weist ein kontinental geprägtes Klima auf. Die Winter sind kalt. Die Sommer sind warm. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: „Simbach/Inn | Wetterrückblick & Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 8. September 2022.

Mittenwald (BY) Klima

Mittenwald liegt auf 912 m über den Meeresspiegel und weist aufgrund der innenalpinen Tallage ein kontinentales Klima auf. Die Winter sind sehr kalt und streng. Die Sommer sind kurz aber warm. Die Niederschläge sind sehr hoch. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: „Mittenwald-Buckelwiesen | Wetterrückblick & Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 8. September 2022.

Bad Kohlgrub (BY) Klima

Bad Kohlgrub liegt am nördlichen Alpenrand in der Beckenlandschaft des Murnauer Mooses. Das Klima ist ein ausgeprägtes Kontinentalklima mit sehr hohen Niederschlägen. Die Winter sind streng und kalt mit viel Nebel und Schneefällen. Die Sommer sind warm mit sehr kühlen Nächten und weisen hohe Regenmengen auf. Ingesamt gesehen lässt sich das Kohlgruber Klima als rau […]

Osnabrück (NI) Klima

Osnabrück liegt in der gemäßigten Klimazone. Auf den 1900 Hektar Waldfläche innerhalb des Stadtgebiets herrscht daher Laubmischwald vor. Bestimmend sind West- und Nordwestwinde, die im Sommer kühles und im Winter mildes regnerisches Wetter mit sich bringen. Die Wetterlage ist eher unbeständig. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: „Osnabrueck | Wetterrückblick & Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 8. September 2022.

Wuppertal (NRW) Klima

Wuppertal liegt im nordwestdeutschen Klimabereich. Die Stadt weist ein Mischklima mit maritimen, kühlgemäßigten und leichten kontinentalen Zügen auf. Dieser Klimatyp verursacht hohe Regenmengen, relativ milde winter und kühle Sommer. Das Bergische Land begünstigt eine Stauungslage, an der sich feuchte Luftmassen des Atlantiks sammeln und abregnen. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: „Wuppertal-Buchenhofen | Wetterrückblick & Klimadaten“. Meteostat, URL. […]

Neunkirchen (SL) Klima

Neunkirchen weist ein gemäßigtes Klima des südwestlichen Deutschlands auf. Die Niederschläge sind gleichmäßig über das Jahr verteilt. Die Winter sind feucht, neblig und weisen leichte Nachtfröste auf. Die Sommer sind sehr warm und feucht. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: „Neunkirchen-Wellesweiler | Wetterrückblick & Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 8. September 2022.

Kleinzicken Klima

Kleinzicken weist ein steppenähnliches Klima auf und wird durch die Lage im äußersten Osten von Österreich geprägt. Die Winter sind sehr trocken und streng. Die Sommer hingegen sind sehr warm und gewittrig. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: ZAMG Klimamittelwerte 1981 – 2010

Langenlebarn Klima

Langenlebarn liegt westlich von Wien und weist ein kontinentales Klima mit pannonischen Einflüssen auf. Die Winter sind trocken und streng. Die Sommer sind sehr warm und gewittrig. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: ZAMG Klimamittelwerte 1981 – 2010

Klima im Zillertal

Das Zillertal weist ein innenalpines Talklima auf. Die umliegenden Bergregionen haben einen erheblichen Einfluss auf das Klima. Das Zillertal liegt dadurch im Übergangsbereich vom trocknen Klima der Ötztaler und Stubaier Alpen zum feuchteren Klima der Zillertaler Alpen und Hohen Tauern. Auffällig sind die hohen Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht. Die Winter sind sonnig und streng. […]

Kufstein Klima

Kufstein liegt im Unterinntal nahe der deutschen Grenze und dem Alpenaustrittes des Inns. Das Klima ist kontinental und feucht. Die Winter sind schneereich und streng. Die Sommer warm und gewittrig. Die Niederschläge sind ganzjährig hoch, während in den Sommermonaten der Höhepunkt erreicht wird. Klimatabelle: 1991-2020: 1981-2010: Einzelnachweise: Normales et records climatologiques 1991-2020 à Kufstein – […]

Bellinzona Klima

Bellinzona weist subtropisches Klima mit kontinentalen Zügen auf. Die Niederschläge sind äußerst hoch. Aufgrund der Lage am Südalpenrand sind die Einflüsse des mediterranen und subtropischen Klimas Italiens deutlich. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Klimanormwerte Cadenazzo. Normperiode 1991–2020. (PDF) In: meteoschweiz.admin.ch.Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz, abgerufen am 15. Januar 2022.

Stabio Klima

Stabio liegt im Tessin und somit im äußersten Süden der Schweiz am Südrand der Alpen. Das Klima wird deutlich vom mediterranen/subtropischen Klima Italiens beeinflusst. Trotz allem sind die Winter in der Nacht noch recht frostig, da ein kontinentaler Einfluss immer noch vorhanden ist. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Klimanormwerte Stabio. Normperiode 1991–2020. (PDF) In: meteoschweiz.admin.ch.Bundesamt für Meteorologie […]

Visp (Viège) Klima

Visp liegt im Rhône-Tal und weist dadurch ein Mikroklima auf. Aufgrund der geographischen Lage lässt sich das Klima als steppenähnlich beschreiben. Die Niederschläge sind trotz der inalpenländsichen Lage recht gering. Im Jahr gibt es um die 72 Sommertage (≥ +25°C) und 20 Hitzetage (≥ +30°C). Die Winter sind sonnig und recht kalt, aber kurz. Klimatabelle: […]

Zermatt Klima

Zermatt weist durch die umliegenden Berge ein, für das allgemein hohes Geländeniveau, niederschlagsarmes und mildes Klima auf. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Klimanormwerte Zermatt. Normperiode 1991–2020. (PDF) In: meteoschweiz.admin.ch.Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz, abgerufen am 12. April 2022.

Biel (Bienne) Klima

Biel weist ein warmgemäßigtes Klima auf. Die Winter sind kalt. Die Sommermonate recht warm mit Hitzespitzen bis zu +35°C. Im Herbst setzt oftmals der Altweibersommer ein. Die Winde wehen meist aus westlicher Richtung. Falls Bise (Ost- oder Nordostwind) herrscht kommt es zu allen Jahreszeiten zu kühleren Phasen. Der Joran setzt an heissen Sommerabenden gegen Abend […]

Glarus Klima

Glarus weist ein gemäßigtes Klima mit kontinentalen Zügen auf. Die Niederschläge sind ganzjährig hoch und erreichen im Sommerhalbjahr ihren Höhepunkt. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Klimanormwerte Glarus. Normperiode 1991–2020. (PDF) In: meteoschweiz.admin.ch.Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz, abgerufen am 28. April 2022.

Aarau Klima

Aarau liegt in der Zone des gemäßigten Klimas. Die Winter sind kurz und kalt. Die Sommer sind sehr warm. Im Jahr gibt es 14 Hitzetage (≥ +30°C). Die Niederschlagsmenge sind im Sommer sehr hoch, während das Winterhalbjahr deutlich trockner ist. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Klimanormwerte Buchs / Aarau. Normperiode 1991–2020. (PDF) In: meteoschweiz.admin.ch. Bundesamt für Meteorologie […]

Neuenburg (Neuchâtel) Klima

Das Klima in Neuenburg ist gemäßigt und recht mild. Die Winter sind kalt, während die Sommermonate angenehm warm werden. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: “Climate Normals Neuchâtel (Reference period 1991−2020)” (PDF). Swiss Federal Office of Meteorology and Climatology, MeteoSwiss. Archived from the original (PDF) on 20 January 2022. Retrieved 20 January 2022. „Wassertemperatur Neuenburgersee – Aktuelle und […]

Monthey Klima

Monthey weist ein gemäßigtes Klima mit kontinentalen Charakter auf. Die Winter sind recht mild, aber sehr feucht. Die Sommer sind warm und gewittrig. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Normales et records climatologiques 1991-2020 à Aigle – Infoclimat. URL. Zugegriffen 4. September 2022.

Martigny (Martinach) Klima

Martigny liegt im Rhône-Tal und gehört somit zur wärmsten Region im  Wallis, da es umringt ist von hohen Bergketten. Das Jahresmittel beträgt 10 °C. Heisse, trockene Sommer und kalte, trockene Winter sind die Folge. Es herrscht ein Steppenklima, weshalb nebst Reben auch verschiedene Kakteenarten gedeihen. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: Google-Suche: Martigny Climate, zit. n. NOAA, zuletzt geprüft am 04.09.22

Tangerhütte (ST) Klima

Tangerhütte befindet sich in der gemäßigten Klimazone. Aufgrund seiner geografischen Lage ist das Gebiet vorherrschend kontinental beeinflusst, jedoch mit maritimen Klimakomponenten. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: „Demker | Wetterrückblick & Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 4. September 2022.

Schwäbisch Gmünd Klima

Schwäbisch Gmünd liegt in der Schwäbischen Alb und weist dadurch ein kontinental geprägtes Klima auf. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: „Schwäbisch Gmünd-Weiler | Wetterrückblick & Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 4. September 2022.

Saint-Dié-des-Vosges Klima

Die Stadt weist ein gemäßigtes Klima mit kontinentalen Charakter auf. Die Topographie erzeugt ein Mikroklima. Die Winter sind feucht und kalt mit Schneefällen. Die Sommer sind warm und gewittrig. Die Niederschlagsmengen sind recht hoch. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: [MétéoFrance] « Fiche 88424001 » [archive], sur donneespubliques.meteofrance.fr, edité le : 06/06/2021 dans l’état de la base

Bad Bergzabern (RP) Klima

Bad Bergbauern liegt in der Oberrheinischen Tiefebene und weist dadurch ein sehr mildes Klima auf. Die Stadt liegt an der deutschen Weinstraße und weist dadurch recht milde Winter und sehr warme Sommer auf. Für die Weinstadt wirkt sich die westliche Randlage günstige aus, da dadurch ein Föhn-Effekt ansteht. Aufgrund des milden Klimas ergeben sich optimale […]

Waghäusel (BW) Klima

Waghäusel liegt im Rheintal (Oberrheingraben) und weist dadurch ein typisches Klima der Region auf. Aufgrund der Nähe zum Atlantik und der Nord-Süd-Ausrichtung der Ebene herrscht dort ein sehr mildes Klima. Mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von +11,5°C gehört die Stadt zu den wärmste Orten Deutschlands. In der Periode 1991-2020 verzeichnete man in Waghäusel im Schnitt 71 […]

Alzey (RP) Klima

Alzey liegt am Rande der Oberrheinischen Tiefebene und weist dadurch ein recht mildes und warmes Klima auf. Die Winter sind kurz und weisen kontinentalen Charakter auf. Die Sommer sind sehr warm. Die Niederschläge liegen im mäßigen Bereichen. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: „Alzey | Wetterrückblick & Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 4. September 2022.

Tübingen (BW) Klima

Tübingen weist ein typisches Klima des zentralen Baden-Württembergs aus. Die Temperaturen liegen unter dem Durchschnitt der Städte in der Rheinebene. Das Stadtklima ist durch das wellige Relief geprägt. Die unterschiedlichen Stadtteile weisen teils eigenen Mikroklimate auf, so können unterschiedliche Schneetiefen im Winter beobachtet werden. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: „Wetterrückblick und Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 4. September […]

Heilbronn (BW) Klima

Heilbronn liegt im Neckartal und gehört somit zu den wärmsten Gegenden Baden-Württembergs. Das Klima ist kontinental geprägt, wobei die Winter mild und die Sommer warm bis heiß sind. Das Klima begünstigt den Weinbau. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Google-Suche: Heilbronn Klima, zit. n. NOAA, zuletzt geprüft am 04.09.22

Ravensburg (BW) Klima

Ravensburg liegt in einem zum Bodensee hin weitenden Becken und weist dadurch ein lokales Klima auf, dass durch den Bodensee bestimmt wird. Das regionale Mesoklima des Sees wirkt als Temperaturspeicher, dadurch fallen Fröste deutlich schwächer aus als im Umland. Im Gegenzug können die Winter auch länger sein, wenn der See durch besonders strenge Winter zufriert. […]

Bad Lobenstein (TH) Klima

Das Klima in Bad Lobenstein ist ein kontinentales Klima mit strengen Wintern und warmen, aber kurzen Sommern. Das Klima ist aufgrund der Inlandlage und der Lage im Schiefergebirge recht rau. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: „Lobenstein, Bad | Wetterrückblick & Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 3. September 2022.

Bad Dürkheim (RP) Klima

Bad Dürkheim weist ein gemäßigtes Klima auf. Die Stadt liegt an der Deutschen Weinstraße und zeichnet sich dadurch durch ein äußerst mildes Klima aus. Die Niederschlagsmenge liegen im mäßigen Bereich. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: „Bad Durkheim / Ungstein | Wetterrückblick & Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 3. September 2022.

Sowetsk (Sovetsk) Klima

Sowetsk weist ein gemäßigtes Kontinentalklima auf. Die Winter sind kalt, während die Sommer warm sind. Aufgrund der Nähe zur Ostsee und der westlichen Lage sind die Wintermonate für russisches Verhältnisse recht mild. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: Google-Suche: Sovetsk climate, zit. n. NOAA zuletzt geprüft am 03.09.22

Tschernjachowsk (Chernyakhovsk) Klima

Tschernjachowsk liegt im Oblast Kaliningrad und weist ein feuchtes Kontinentalklima mit baltischen Einflüssen auf. Der Ort weist mit die höchsten Wintertemperaturen auf. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Klima Tschernjachowsk: Wetter, Klimatabelle & Klimadiagramm für Tschernjachowsk. Climate-Data.org, URL. Zugegriffen 3. September 2022.

Neuss (NRW) Klima

Neuss liegt in der Region des Niederrheins und weist dadurch ein mildes Klima mit atlantischen Einflüssen auf. Die Winter sind mild und teils auch neblig. Die Sommer sind warm und teils oft bewölkt. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: „Wetterrückblick und Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 3. September 2022.

Elbląg Klima

Elbląg weist ein Übergangsklima zwischen einem ozeanischen und kontinentalen Klima auf. Die Ostsee hat einen erheblichen Einfluss auf das örtliche Klima und Wetter. Die Winter sind aufgrund dessen deutlich milder, als in anderen Städten des nordöstlichen Landes. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: “Średnie i sumy miesięczne” (in Polish). Meteomodel.pl. Retrieved July 21, 2022.

Kętrzyn (Ketrzyn, Rastenburg) Klima

Kętrzyn weist ein kontinentales Klima des nordöstlichen Polens auf. Die Winter sind streng und kalt. Die Sommer hingegen warm.  Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: “Średnia minimalna temperatura powietrza”. Normy klimatyczne 1991-2020 (in Polish). Institute of Meteorology and Water Management. Archived from the original on January 15, 2022. Retrieved February 12,2022. “Średnia maksymalna temperatura powietrza”. Normy klimatyczne 1991-2020 […]

Städte/Orte Mecklenburg-Vorpommern Klima

A: Anklam G: Greifswald Greifswalder Oie H: Heringsdorf K: Karlshagen N: Neubrandenburg P: Putbus R: Rostock S: Schwerin Stralsund W: Waren (Müritz) Wismar Orte und Städte nach Landkreise: Kreisfreie Städte: Rostock Schwerin Mecklenburgische Seenplatte: Neubrandenburg Waren Nordwestmecklenburg: Wismar Vorpommern-Greifswald: Anklam Greifswald Greifswalder Oie Heringsdorf Karlshagen Vorpommern-Rügen: Putbus Stralsund Insel, Regionen und Landschaften: Greifswalder Oie Rügen […]

Anklam Klima

Anklam weist ein gemäßigtes Klima mit leichten kontinentalen Zügen auf. Aufgrund der Nähe zur Ostsee ist ein maritimer Einfluss spürbar.  Anklam weist ein typisches Klima Mecklenburg-Vorpommerns auf: hohe Sonnenscheinrate, recht niederschlagsarme Winter und Frühjahre sowie gemäßigte Winter- und Sommermonate. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: „Anklam / Sorgenfrei | Wetterrückblick & Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 30. August 2022.

Klima auf Svalbard (Spitzbergen) mit Bjørnøya

Spitzbergen ist ein arktischer Inselarchipel des Nordpolarmeeres angehörig zu Norwegen. Das Klima um Spitzbergen ist arktisch. Das ganze Jahr über ist das Wetter kalt bis kühl. Die Niederschläge sind beständig aber von geringer Menge. Die Küsten sind ingesamt sechs Wochen schneefrei. Die Fjorde frieren im Winter nur zeitweise zu. Die Winter sind trotz der Nordlage […]

Narva Klima

Narva liegt in der Klimazone des feuchtes Kontinentalklimas und weist aufgrund der Lage an der Ostsee ein maritimes Klima Nordosteuropas auf. Die Sommer sind mild bis warm, während die Winter kalt, bewölkt und schneereich sind. Narva gehört zu den kältesten Städte Estlands. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Normales et records climatologiques 1991-2020 à Narva – Infoclimat. URL. […]

Klima der Färöer-Inseln

Die Färöer liegen im Nordatlantik und werden von dessen klimatischen Bedienungen beeinflusst: maritim, feucht und äußerst wechselhaft. Der häufige Regen und der viele Nebel verursachen eine satte Vegetation aus Gräsern. Die Luft ist sehr sauber und klar. Die Winde sind frisch und wehen meist aus Südwest. Stürme sind häufig. Der Golfstrom sorgt für ein mildes […]

Stralsund (MV) Klima

Stralsund weist ein maritimes Klima mit kontinentalen Zügen der südlichen Ostsee auf. Der Jahresniederschlag beträgt um die 650 mm im Jahr, wobei die Wintermonate deutlich trockener sind, als der Sommer. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Google-Suche: Stralsund climate, zit. n. NOAA, zuletzt geprüft am 13.07.22. „Wassertemperatur Stralsund – Aktuelle und Vorhersage | Deutschland“. SeaTemperature.info, URL. Zugegriffen 13. […]

Klima der Insel Rügen

Die Insel Rügen liegt im äußersten Norden von Mecklenburg-Vorpommern, unmittelbar an der Seegrenze zu Dänemark. Die Insel gehört somit der Klimazone der Ostsee an, sprich dem gemäßigten Klima mit maritimen Einfluss. Die Ostsee bildet einen eigenen Klimaraum, der mitunter als baltisches Klima beschrieben wird. Demnach sind die Winter zwar kalt, aber durchaus gemäßigt. Grund hierfür […]

Lahti Kilma

Lahti weist ein feuchtes Kontinentalklima mit subarktischen Einflüssen auf. Die Sommer sind für gewöhnlich warm. Die Winter sind kalt und lang, wobei durch den Klimawandel die Winter immer milder werden, so dass neuerdings mehr von einen Kontinentalklima gesprochen wird. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: “FMI normals 1981-2010” (PDF). fmi.fi. Retrieved 26 April 2016.

Mikkeli Klima

Mikkeli weist ein subarktisches Klima auf. Die Seen haben im Sommerhalbjahr einen mildernden Einfluss auf das Klima. Die Winter hingegen sind sehr streng und kalt. Die umliegenden Seen sind monatelang zugefroren, so dass keine Milderung durch die Wassermassen mehr einsetzt. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: Normales et records climatologiques 1981-2010 à Mikkeli – Infoclimat. URL. Zugegriffen 13. […]

Kuopio Klima

Kuopio weist ein subarktisches Klima mit kontinentalen Zügen auf. Die Sommer sind warm und feucht, während die Winter hingegen sehr lang und kalt sind. Zwischen November und März liegen die Tageswerte meist unter dem Gefrierpunkt. Auffällig sind die hohen Nachttemperaturen im Sommer. Diese Phänomen lässt sich auf die umliegenden Seen zurückführen, die im Sommer ein […]

Mariehamn Klima

Mariehman auf Åland weist ein maritimes Klima der nördlichen Ostsee auf. Die Insellage verursacht ein recht ausgeglichenes Klima. Die Sommer sind kühler als am Festland von Schweden und Finnland. Die Winter sind hingegen wärmer. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: “FMI normals 1991-2020” (PDF). fmi.fi. Retrieved 26 April 2016. „Wassertemperatur Mariehamn – Aktuelle und Vorhersage | Finnland“. SeaTemperature.info, […]

Turku Klima

Turku liegt an der Ostsee und weist ein maritimes Klima mit kontinentalen und subarktischen Einflüssen auf. Sowie in Südfinnland üblich, sind die Sommermonate recht warm mit Temperaturen bis zu +30°C. Die Winter hingegen sind recht kalt und weisen mäßigen Schneefall auf. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: “Normal period 1991–2020”. Archived from the original on 30 September 2021. […]

Joensuu Klima

Joensuu weist ein subarktisches Klima mit kontinentalen Zügen auf. Aufgrund der Inlandlage sind extreme Temperaturen nicht selten. Joensuu weist wärmere Sommer als Dublin oder Manchester, aber kältere Winter als Moskau auf. Die Winter sind lang, kalt und schneereich. Die Sommer sind warm aber kurz. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -40,0°C und +38,0°C. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: “Finnish […]

Kokkola Klima

In Kokkola herrscht ein nordisches Klima der Ostsee. Die Winter sind sehr lang und streng. Die Sommer sind angenehm warm, aber kurz. Das Klima ist trotz der Nordlage recht mild, aufgrund des mildernden Golfstroms. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: FMI climatological normals for Finland 1991–2020. „Wassertemperatur Kokkola – Aktuelle und Vorhersage | Finnland“. SeaTemperature.info, URL. Zugegriffen 12. […]

Växjö Klima

Växjö weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Aufgrund der Nähe zum Meer ist ein leichter ozeansicher Einfluss spürbar. Das Klima ist trotz der Nordlage recht mild, da der Golfstrom einen wärmenden Einfluss auf Skandinavien hat. Ingesamt ist das Wetter milder, wechselhafter und bevölkert als der Rest von Schweden. Die Anzahl an Sonnenstunden kann durchaus mit den […]

Haparanda Klima

Haparanda weist ein subarktisches Klima auf. Trotz der Nordlage ist das Klima durch den Einfluss des Golfstromes sehr mild. Die Sommer sind mit Temperaturen von über +20°C sogar recht warm, wenn auch kurz. Die Winter sind streng und lang. Die absoluten Temperaturen liegen zwischen -41,7°C und +33,6°C. Klimatabelle: 2002-2020: Einzelnachweise: “SMHI Open Data” (in Swedish). […]

Skagen Klima

Skagen liegt an der Nordspitze Jütlands und weist dementsprechend ein maritimes Klima auf. Skagen ist die sonnigste Region Dänemarks. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Normales et records climatologiques 1991-2020 à Skagen – Infoclimat. URL. Zugegriffen 12. Juli 2022. “Danish Climatological Normals 1971–2000 for selected stations” (PDF). Danish Meteorological Institute. Retrieved 17 November 2015. “Observed Air Temperature, Humidity, […]

Aarhus Klima

Aarhus weist ein gemäßigtes Klima auf. Die. Temperaturen sind ganzjährig im temperierten und milden Bereich. Aarhus ist für sein windiges und nebliges Wetter bekannt. Die Westwinde des Atlantiks und der Nordsee dominieren das Wetter im westlichen Dänemark, während die Ostseite von Dänemark etwas geschützter ist. Die umliegenden Hügellandschaften von Aarhus haben einen mikroklimatischen Effekt.  Klimatabelle: […]

Odense Klima

Odense auf der Insel Fünen weist ein temperiertes und ozeanisches Klima auf. Die Sommer sind mild und warm mit Tageswerten um die +22°C. Die Winter sind für skandinavische Verhältnisse recht mild. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Normales et records climatologiques 1991-2020 à Odense / Beldringe – Infoclimat. URL. Zugegriffen 11. Juli 2022. Danish Meteorological Institute.

Aalborg Klima

Aalborg weist ein maritimes Klima auf. Aufgrund der Inlandlage ist ein leichter kontinentaler Einfluss spürbar. Die Sommer sind mild und kurz. Die Winter sind kalt und lang. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: „Aalborg | Wetterrückblick & Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 11. Juli 2022.

Lillehammer Klima

Lillehammer weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Die umgebenden Gebirgsketten schirmen Nord- und Westströmungen weitgehend ab, so dass auch eine maritime Milderung nicht mehr spürbar ist. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Normales et records climatologiques 1991-2020 à Lillehammer-Saetherengen – Infoclimat. URL. Zugegriffen 11. Juli 2022.

Steinkjer Klima

Steinkjer weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Die Winter sind trotz der Breitengradlage recht mild. Die Sommer sind angenehm warm. Steinkjer gehört zur der Stadt mit den wärmsten Sommern im Trøndelag. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Normales et records climatologiques 1991-2020 à Steinkjer – Infoclimat. URL. Zugegriffen 11. Juli 2022.

Drammen Klima

Drammen weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Die Stadt liegt im Landesinneren von Norwegen am Oslofjord. Drammen ist die wärmste Stadt von Skandinavien. Temperaturen von +30°C im Sommer sind zwar recht selten, können aber auftreten. Der absolute Allzeitrekord liegt bei +35°C. Aufgrund der Inlandlage ist eine starke Kontinentalität zu spüren. So können im Winter Temperaturen von […]

Gamvik Klima

Die Region Gamvik liegt in der borealen Klimazone. Der Winter ist sehr lang, finster und kalt. Die Sommer sind sehr kurz und kühl. Der Frühling setzt erst spät ein. Trotzt der Breitengrandlage weist die Region ein äußerst mildes Klima auf. Grund hierfür ist der mildernde Einfluss der Barentssee und der wärmende Golfstrom. Selbst der tiefste […]

Skrova Klima

Skrova liegt innerhalb der südwestlichen Lofoten. Die Wetterstation zeichnet ein recht mildes Klima für die Breitengradlage auf (180 km nördlich des Polarkreises). Grund hierfür ist der wärmenden Golfstrom. Ingesamt gesehen herrscht dort ein ozeanisches Klima. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Norwegian Meteorological Institute.

Leknes Klima

Leknes liegt auf den Lofoten und weist ein subarktisches Klima auf. Die Winter sind sehr feucht, schneereich und kalt. Die Sommer sind kühl und sehr kurz. Auffällig sind die geringen Regenmengen während der Sommermonate. Aufgrund des Golfstroms sind die Winter für die Breitengradlage sehr mild. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Normales et records climatologiques 1991-2020 à Leknes […]

Hagfors Klima

Die Gegend um Hagfors weist ein subarktisches Klima mit ganzjährig kühlen Nächten auf. Die Sommer sind untertags warm. Die Sommernächte hingegen können empfindlich kühl werden. Die Winter sind sehr streng. Kältewellen können Temperaturen von weit unter -30°C aufweisen. Die absolute Tiefsttemperatur beträgt -42°C. Neben den subarktischen Charakteren lassen sich auch kontinentale Züge beobachten. Klimatabelle: 2002-1015: […]

Klima der Insel Gotland

Gotland ist eine größere Insel in der Ostsee. Die Insel weist ein semi-kontinentales Klima mit maritimen Charakter auf. Im Jahresverlauf kommt es zu größeren jahreszeitlichen Unterschieden, die durch die Ostsee jedoch erheblich gemildert werden. Die Winter sind etwas milder, als am schwedischen Festland. Die Sommer hingegen sehr mild und ausgeglichen ohne größere Hitze. Im Winter […]

Klima der Insel Usedom

Usedom ist eine Insel der südlichen Ostsee und gehört zu Deutschland und Polen. Die Insel ist eine der sonnigsten Regionen Deutschlands. Im Schnitt liegt die durchschnittliche Sonnenscheindauer bei knapp über 1900 Stunden im Jahr (Mittelwert für Deutschland bei 1550 h). Aufgrund der Lage an der Ostsee herrscht auf Usedom ein maritimes Klima. Die Ostsee hat […]

Vellinge Klima

Vellinge liegt im äußersten Süden von Schweden. Die offizielle Wetterstation liegt in Falsterbo. Das Klima ist ein ozeanisches Klima mit maritimen Einflüssen. Dadurch sind die Wintermonate sehr mild. Generell lässt sich das Klima als sehr mild und ausgeglichen beschreiben. Selbst im Winter ist das Meer eisfrei und hat dadurch einen ausgleichenden Effekt. Die Niederschläge sind […]

Kristianstad Klima

Kristianstad weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Die Sommer sind warm und für schwedische Verhältnisse recht lang. Die Stadt liegt im äußersten Süden von Schweden und weist somit ein recht mildes Klima auf. Die Winter sind vergleichbar mit denen in Norddeutschland oder Dänemark. Klimatabelle: 1961-2020: Einzelnachweise: “Precipitation Averages 1961-90 (Kristianstad code 6403)”. SMHI. March 2016. Archived […]

Visby (Gotland) Klima

Visby liegt auf Gotland und weist ein baltisches Meeresklima auf. Die Winter sind kalt und streng. Die Sommer sind angenehmen warm und mild. Visby gehört zu den sonnigsten Orten Schwedens. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: “Data series with normals for the period 1991-2020” (in Swedish). SMHI. Retrieved 10 January 2022. “Ladda ner meteorologiska observationer – Visby Flygplats” […]

Nowy Sącz Klima

Nowy Sącz weist ein Kontinentalklima des südöstlichen Polens auf. Die Winter sind streng und kalt mit geringen Schneefällen. Die Sommer sind warm und feucht. Die Wintermonate weisen deutlich geringere Niederschläge auf, als die Sommermonate. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: “Średnia minimalna temperatura powietrza”. Normy klimatyczne 1991-2020(in Polish). Institute of Meteorology and Water Management. Archived from the original […]

Tarnów Klima

Tarnów weist ein kontinentales Klima des südöstlichen Polens auf. Die Stadt zählt zu den wärmsten Orten des Landes. Tarnów verzeichnet die längsten Sommer in Polen (ca. 118 Tage). Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: “Średnia minimalna temperatura powietrza”. Normy klimatyczne 1991-2020(in Polish). Institute of Meteorology and Water Management. Archived from the original on 15 January 2022. Retrieved 22 […]

Zakopane Klima

Zakopane weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Das Klima ist kühl und feucht. Die Winter sind streng und frostig, sind jedoch für polnische Verhältnisse recht sonnig. Die Schneefälle sind hoch. Die Sommer sind kühl bis warm mit seltener Hitze. Das Lokalklima wird von der Tatra geprägt. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: “Średnia minimalna temperatura powietrza”. Normy klimatyczne 1991-2020 […]