Wärmsten Strände Kaliforniens

In diesem Artikel geht es um die wärmsten Strände Kaliforniens, d. h. es wird sowohl die Lufttemperatur, aber auch die Wassertemperatur fokussiert. Kalifornien ist der wärmste, heißeste US-ameirkanische Staat am Pazifischen Ozean. Er zeichnet sich durch warme bis heiße Sommer aus und sehr milde Winter. Vor allem im südlichen Kalifornien ist das Klima um einiges […]

Lafayette und Umgebung (Louisiana)

Geographie: Lafayette liegt im Süden Louisianas beiderseits des Vermilion River, etwa 70 km nördlich von dessen Mündung in den Golf von Mexiko. Die Grenze zu Texas befindet sich rund 170 km westlich. Lage: Benachbarte Orte von Lafayette sind Carencro (an der nördlichen Stadtgrenze), Breaux Bridge (14,7 km nordöstlich), Parks (24 km östlich), Broussard (an der südöstlichen Stadtgrenze), Youngsville (an der südsüdöstlichen Stadtgrenze), […]

Playa Balandra

Der Playa Balandra ist ein Strand auf der Baja California-Halbinsel im mexikanischen Bundesstaat Baja California Sur. Der Strand liegt an der Ostküste der Halbinsel. Am nördlichen Ende des Strandes findet man den Hongo de Balandra vor.  

Algerische Mittelmeerküste

An der Küste liegt die algerische Hauptstadt Algier. Direkt hinter den schmalen und flachen Küstenstreifens erhebt sich der Atlas mit schneebedeckten Gipfeln. Die zarten Farben und die Düfte der Küstenvegetation bilden einen reizvollen Kontrast zu den massiven Erhebungen der Berge des Atlas mit den schneebedeckten Gipfeln. Geographie: Die Küste verläuft fast gradlinig und nahezu einheitliche […]

Natur um Boston

Boston ist die Metropole und Hauptstadt des Bundesstaats Massachusetts, dieser gehört zur Neuengland. Boston liegt direkt an der Küste und weist riesige Skyscrapers auf. Landschaft und Natur um Boston: Boston (Fläche: 232,1 km²) liegt im Nordosten der Vereinigten Staaten an dernordamerikanischen Ostküste mit der Massachusetts Bay, deren starke Zergliederung die Anlage natürlicher Häfen ermöglichte. Der Mystic River,Neponset River und Charles River mit ihren Mündungen durchschneiden beziehungsweise […]

Martha’s Vineyard

Martha’s Vineyard ist eine 231,75 km² große Insel vor der Südküste von Cape Cod im US-Bundesstaat Massachusetts. Häufig wird sie bloßthe Vineyard (deutsch „der Weinberg“) genannt. Martha’s Vineyard hat rund 15.000 Einwohner und umfasst sechs der sieben Gemeinden des Dukes County(Aquinnah, Chilmark, Edgartown, Oak Bluffs, Tisbury, West Tisbury). Die Gemeinde Chilmark schließt auch die weiter südlich gelegene unbewohnte InselNomans Land (2,477 km²) ein. Zum Hauptort Edgartown gehört die unmittelbar östlich […]

Bartletts Island

Die Bartletts Island ist ein Insel an der Küste von Massachusetts. Die Insel besteht hauptsächlich aus Marschfelder und Marschländer. An den Ufern der Küste befinden sich viel Salzwiesen.

Cape Cod

Cape Cod  ist eine 1.033 km² große Halbinsel im Südosten vonMassachusetts in den USA. Zusammen mit einigen kleinen Inseln wie Monomoy Island, Monomoscoy Island,Popponesset Island und Seconsett Island bildet Cape Cod das Barnstable County. Cape Cod bekam seinen Namen 1602 durch den englischen Entdecker Bartholomew Gosnold, der von der Größe der Kabeljaugründe (englisch cod für Kabeljau) beeindruckt war. 1620 gingen die Pilgerväter in einem der größten und sichersten NaturhäfenNeuenglands, dem heutigen Provincetown Harbor, an Land. Cape Cod wurde Teil der von […]

Chicago und Umgebung

Die Weltmetropole Chicago liegt am Lake Michigan. Der einigste See der Great Lakes der komplett in der USA liegt. Die Metropole Chicago wird als „ehrlichste“ Metropole bezeichnet. Die Stadtfläche beträgt 606 km². Chicago wurde im Jahr 1833 gegründet und ist mit 2,7 Mio. Einwohner die drittgrößte Stadt der Vereinigten Staaten. Die Metropole ist Geburtsstadt der […]

Grenen

Grenen ist die Nordspitze Jütlands bzw. der Nordjütischen Insel und Dänemarks, an der Nordsee (Skagerrak) und Kattegat zusammenfließen. Geographie: Grenen bildet eine flach auslaufende Landspitze drei Kilometer nordöstlich der Stadt Skagen. Es handelt sich um die äußerste Spitze von Skagen Odde (Landzunge von Skagen), die sich von einer gedachten Linie etwa zwischen Hirtshals und Frederikshavn auf eine Länge von rund 30 Kilometer erstreckt und eine der größten Landzungen der Welt […]

Padre Island National Seahorse

Vom Corpus Christi Pass bis zum Mansfield Channel reicht das Naturschutzgebiet. Der unberührte Sandstrand ist über 100 Meilen lang. Schilfbewachsene Dünen, stemmen sich gegen den Wind, der vom Meer über die Insel weht und Schildkröten kriechen durch den Strand. Wassertemperatur: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/df/AerialCorpusChristi.jpg/640px-AerialCorpusChristi.jpg/

Zatoka Pomorska

Die Sandstrände bei Swinoujscie (Swinemünde) auf der Insel Uznam (Usedom) zählen zu den schönsten Polens. Als besondere Attraktion gilt der Wolinski-Park Narodowy bei Ornithologen und Naturliebhabern. Klima: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Ruchome_wydmy_-_Słowiński_Park_Narodowy_02.jpg/Bogusław Chyła

Umgebung von Vuno

Vuno ist ein kleines Dorf innerhalb der Bashkia (Gemeinde) von Himara im Süden Albaniens. Es liegt an der Albanischen Riviera oberhalb desIonischen Meers, etwa auf halbem Wege zwischenDhërmi und Himara. Vuno befindet sich am Südhang des BergesMjegullosh des Gebirgsmassivs der Çika auf einer Höhe zwischen 300 und 450 Meter über Meer. Die Berge im Norden erheben sich teilweise bis auf 1300 Meter über Meer. Die ionische Küste […]

Pee Dee

Pee Dee bezeichnet die nordöstliche Region des US-Bundesstaates South Carolina. Der Name leitet sich von der zentralen Wasserstraße ab, dem Pee Dee River, der wiederum nach den ursprünglichen Bewohnern der Region, den amerikanischen Ureinwohnern vom Stamm der Pee Dee benannt wurde. Die Landschaft der Region ist geprägt vom Grand Strand mit seinen Küstenorten und Stränden, von den charakteristischen Buchten der Carolinas, von Marschen, Sümpfen und […]

Amerikanische Riviera

„Amerikanische Riviera“ nennt man die Küste um Santa Barbara, die 93.000-Einwohner-Stadt rund 160 km nordwestlich von Los Angeles und tatsächlich: „Wer den „Scenic Drive“ an der Küste entlangfährt, kommt immer wieder an Prachtvillen, Yachthöfen und Stränden vorbei, die genauso gut am Mittelmeer liegen könnten. Direkt hinter der Stadt erheben sich die Santa Ynez Mountains mit […]

Küste von Clifton

Dieser Vorort von Kapstadt ist eine der exklusivsten Wohngegenden der Stadt, und wer einmal die herrliche Aussicht über den Atlantik genossen hat genossen hat, wird verstehen, warum. Vier Sandstrände gibt es in Clifton, die sich dank ihrer wunderschönen Lage sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristin größter Beliebtheit erfreuen. Massige Granitfelsen trennen die Strände voneinander […]

Lumley

Von weißen Sandstränden bis zu tropischen Regenwäldern, all das und noch viel mehr hat Sierra Leone zu bieten. 400 km lang ist die Küste des westafrikanischen Landes, und das wissen in jüngster Zeit auch immer mäht Urlauber zu schätze: Der Tourismus ist der am schnellsten wachsende Wirtschaftszweig des Landes, das von 1991 bis 2002 von […]

Campomoro

Die Küste im Süden Korsikas hat vor allem Kieselstrände. Eine Ausnahme ist der feinsandige Strand in der Bucht von Campomoro, der bei vielen Korsikabesuchern beliebt ist. Zudem ist die Bucht ein eicht guter Platz, um auf Unterwassertouren zu gehen: In den nahe gelegnen Höhlen und Spalten verstecken sich Langusten und Muränen, vor den Felsformationen gehen […]

Désert des Agriates

Die auf Korsika in der Nähe von Saint-Florent gelegne Felsenwüste Désert des Agriates ist ein faszinierender Ort, dessen Flora von der typisch mediterranen Macchia-Vegetation bestimmt wird. An der etwa 35 km langen Küste gibt es abgelegen Buchten und paradiesische Badeplätze mit grünlich schimmernden Wasser, die Ausflügler noch für sich ganz allein genießen können.   http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/11/Corse-04743-Désert_des_Agriates-plage_du_loto.jpg

Praia da Rocha

Die Felsen der Praia da Rocha sind ein beliebtes Postkartenmotiv. Der Traumstrand der Algarve, vor 100 Jahren noch mondänes Seebad der Reichen, ist breit und feinsandig und heute eine Touristenhochburg mit seiner Vielzahl großer Hotels, einer Promenade, Strandbuden sowie einem Freizeit- und Sportangebot, das für jeden Geschmack Unterhaltung bietet. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/02/Praia_Nossa_Senhora_da_Rocha_a_Oeste_da_Capela.jpg

Praia do Três Irmãos

Der „Strand der drei Brüder“ beginnt rund 1,5 km südöstlich von Alvor; seinen Namen verdankt er drei großen Felsbrocken. Hinter dem Sandstrand liegen Dünenfleder, aber auch Fischrestaurants sind zwischendurch immer wieder zu finden. Wer Einsamkeit sucht sollte sich ans Westende des Strandes zurückziehen. Es ist nur zu Fuß erreichen und daher nicht besonders stark besucht. […]

Figueira

Nicht weit von Portimão an der westlichen Algarve liegt das Dorf Figueira. Es ist vom Tourismus noch nicht relativ unberührt und bietet mit seinen weißgetünchten Häusern den engen Gassen mit Kopfsteinpflaster einen malerischen Anblick. Der Strand des Ortes befindet sich in einer kleinen Sandbucht, die nur zu Fuß erreichbar ist. Daher ist er auch oft […]

Praia Dona Ana

Die Praia Dona Ana ist Hauptausflugsziel von Lagos. Der ca. 200 m lange Sandstrand liegt unterhalb von Sandsteinklippen und wird durch ein vorspringende Felsformation in zwei Hälften unterteilt. Man erreicht ihn über einen Trampelpfad, der an den Klippen entlang von der Praia de Pinhão Richtung Süden führt. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/b/b1/Praia_da_Dona_Ana_cliffs.jpg/640px-Praia_da_Dona_Ana_cliffs.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/d5/Praia_Dona_Ana_(11952836866).jpg/1280px-Praia_Dona_Ana_(11952836866).jpg

Praia do Camilo

Auf halbem Weg zwischen Lagos und der Landspitze Ponta da Piedade führen 195 Stufen in die Praia do Camilo hinunter. Aufgrund seiner Lage unter den hohen Klippen gehört der Strand zu den eindrucksvollsten Stränden der Algarve. Bei Flut bietet er nur wenig Platz, denn die Welle ndes Atlantiks überspülen den Sandstrand. Ein Tunnel führt durch […]

Praia de Amoreira

Die Praia de Amoreira an der Algarve, etwa 3 km nördlich von Aljezur ist ein Bilderbuchstrand: Der schöne, große Sandstrand mit dem angrenzenden Dünengebiet ist nicht überlaufen und hat eine flachen Einstieg, sodass auch weniger geübte Schwimmer ohne Angst ins Wasser gehen können. Weiter draußen sind die Welle etwas höher und ziehen zahlreiche Windsurfer an. […]

Zavial

Zwischen Lagos und Sagres an der Algarve liegt ein herrlicher Stand in der Nähe des Ortes Zavial. Die unbebaute Bucht ist nicht nur bei Badeurlaubern beliebt, sonder zeiht auch zahlreiche Wellenreiter an, die sich hier in die fantastischen Wogen des Atlantiks stürzen. Ein gut besuchtes Strandrestaurant sorgt dafür, dass auch das leibliche Wohl nicht zu […]

De Koog

Die Insel Texel ist die größte der Westfriesischen Inseln. Hier findet sich „ganz Holland auf einer Insel“ und tatsächlich die Landschaft ungewöhnlich abwechslungsreich: An der Westküste tost das offene Meer; hier liegen lange Sandstrände, die von einem Dünengürtel umgeben sind. Die Ostküste grenzt an das Wattenmeer und ist ruhiger. De Koog im Nordwesten ist das […]

Camps Bay

Der palmgesäumte Strand des luxuriösen Ortes Camps Bay zieht nicht nur die Oberschicht Kapstadts, sondern auch viele Urlauber an. Vom Strand aus hat man die Twelve Apostels im Blick, eine Felsformation, die dem Tafelberg vorgelagert ist. Die Strandpromenade von Camps Bay wir von hübschen Straßencafés und kleinen Läden gesäumt. http://farm4.staticflickr.com/3746/11043370575_3f3d5a75f6_o.jpg

Bloubergstrand

Der Kapstadter Vorort Bloubergstrand ist nicht nur wegen seiner herrlichen weißen Sandstrände berühmt, sondern vor allem auch wegen seiner Aussicht: Von hier aus hat man nämlich einen unbeschreiblichen schönen Panoramablick auf den Tafelberg. Der flach abschließende Berg ist das wohl meistfotografierte Motiv Südafrikas und Wahrzeichen der gesamten Region. http://lh6.ggpht.com/-Z5aYyu9umAU/T5UkB6Hd2-I/AAAAAAAAAvc/zP4dM1cHfD4/Michael_Morris_20120421_6887_Bloubergstrand_1200px.jpg

Diani Beach

25 km weißer Sandstrand, das erwartet Besucher am Diani Beach, rund 35 km südlich von Mombasa. Vor der Küste liegen mehrere Riffe, die Wellen des Indischen Ozeans brechen, sodass auch Kinder und weniger gute Schwimmer sicher baden können. Außerdem sind diese Riffe mit ihrer großen Artenvielfalt (z. B. der Blauen Seegurke) beliebte Tauchgebiete mit zum […]

Akamas

Die Akamas-Halbinsel, ein Naturpark und des landschaftlich interessanteste Gebiet der Insel, liegt im Westen von Zypern zwischen Pathos und dem Kap Arnaoutis. Sie ist nur dünn besiedelt und zahlreiche Wanderweg führen durch die ursprüngliche Landschaft. An der Küste gibt es immer wieder schöne Sandstrände, die zum Baden einladen. Ein Höhepunkt ist die „Blaue Lagune“ mit […]

Ras al-Jinz

Ras al-Jinz ist ein Ort südlich von Sur an der Küste des Omans. Bekannt ist der Ort durch seinen Zugang zu den Brutplätzen von Meeresschildkröten, vor allem Suppenschildkröten. Der Küstenstreifen ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen und über ein Besucherzentrum mit Hotel zugänglich. Hauptzeit für die Eiablage in diesem Bereich sind die Monate Juni bis November. Allerdings könne am Strand ganzjährig erwachsen Weibchen […]

Fajarah Beach

Obwohl Gambia für afrikanische Verhältnisse ein winziges Land ist, kleiner als so manche der afrikanischen Nationalparks, verfügt es über einen Trumpf, der sticht: wunderbare Strände am Atlantik, von denen man träumt, Mit ihrem feinen Sand, sowie einigen Felsen und Palmen, um dem Auge Abwechslung zu bieten, locken sie die sonnenhungrigen Touristen ins Land. http://farm5.staticflickr.com/4110/5197922057_6e29992011_o.jpg

Strand Hua Hin

Feinster, weißer Sand auf einer Länge von rund 3 km und davor das türkisblaue Wasser des Golfes von Thailand: Dieser Traumstrand hat aus dem verschlafenen Ort Hua Hin das älteste Seebad Thailands gemacht, geadelt durch die thailändische Königsfamilie. Sie hatte sich bereits 1926 hier ein Palast errichten lassen, um an diesem Strand einem standesgemäßen Urlaub […]

Ninety Mile Beach

Wer glaubt, an diesem Strand an der nördlichsten Westküste der Nominell wäre der Name Programm, der irrt: Tatsächlich ist der flache und breite Strand nicht 90 Meilen lang, sondern 55 Meilen, also 88 km. Zum Ausgleich darf man hier mit dem Auto 100 km/h schnell fahren, denn der Strand gehört offiziell zum neuseeländischen Fernstraßennetz. Da […]

Esperance Beach

Schneeweißer Sand und türkisblaues Wasser, derartig karibisch anmutende Strände findet man im Südwesten Australiens, in der Nähe der ehemaligen Goldgräberstadt Esperance. Der einsame, feinsandige Strand in der nahezu unberührten Natur der Lucky Bay lädt zu einem gemütlichen Picknick oder zum Baden in idyllischer Abgeschiedenheit ein. http://farm4.staticflickr.com/3392/3414177022_dd5b5033c5_o.jpg

Boulders Beach

Wer vermutet hat, dass sich Pinguine nur in kalten Regionen mit Schnee und Eis aufhalten, wird am Südende von Afrika eines Besseren belehrt. Am Boulders Bach, der nach den gewaltigen Granitfelsen dort benannt wird, siedelt eine Kolonie Brillenpinguine. Die Vögel leben dort das ganze Jahr über und vermehren sich unabhängig von der Jahreszeit, sodass auch […]

Strand von Unawatuna

Wei ein perfekt geschwungener Halbmond zeigt sich der Strand von Unawatuna, nahe der historischen Stadt Galle: Der wunderbar weiße Strand liegt eingebettet zwischen dem grünen Gürtel der Palmen und dem türkisblauen Wasser des Indischen Ozeans. Die  Natur, dieses Strandwunder geschaffen hat, setzte allerdings mit dem Tsunami 2004 schwer zu. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/49/Unawatuna_Bay_-_Beach.jpg

Schiffswrackbucht

Eher bedrückend als beschützend wirken die gigantischen, 200 m hohe Felswände, die diesen kleinen Strand mit seinem fantastischen klaren Wasser umgeben, dass sie bei schwerer See einem unvorsichtigen Schiffer schnell zum Verhängnis werden können, beweist das Wrack eines Schmugglerschiffs in der Bucht, das auch für ihren Namen Pate stand. Diese schöne Bucht liegt auf der […]