Valverde (El Hierro) Klima

Valverde kann eine typisch südländische Atmosphäre ausstrahlen, wenn die warme Sonne einmal unverhüllt vom Himmel scheint. Oft hängt jedoch dichter Passatnebel (genannt: bruma) über der hochgelegenen Stadt und bildet einen feucht-kühlen Grauschleier, unter dem es auch stürmisch sein kann. Der Ort kann sich so in wenigen Augenblicken in einen unwirtlichen Ort verwandeln. Wenige Höhenmeter weiter […]

Arrecife Klima

Lanzarote liegt in der Passatzone, was dazu führt, dass auf der Insel ganzjährig frische Winde aus Nord bis Nordost wehen. Lanzarote besitzt ein ganzjährig mildes und niederschlagsarmes arides Klima, da die Passatwinde an der relativ flachen Insel meist nicht abregnen. Die Lufttemperatur liegt im Jahresdurchschnitt bei 20,5 °C. Der Monatsdurchschnitt beträgt im Januar 16,9 °C und im […]

Corralejo Klima

Das Klima ist das ganze Jahr über mild, was den Kanarischen Inseln den Beinamen Inseln des ewigen Frühlingseingebracht hat. Das Meer gleicht die Temperaturen aus, und die Passatwinde halten die heißen Luftmassen aus der nahen Sahara weitgehend fern. Fuerteventura ist mit 147 mm pro Jahr im Kanarenvergleich sehr niederschlagsarm. Ein besonderes Wetterphänomen ist der Calima, ein heißer […]

Puerto del Rosario Klima

Das Klima ist das ganze Jahr über mild, was den Kanarischen Inseln den Beinamen Inseln des ewigen Frühlingseingebracht hat. Das Meer gleicht die Temperaturen aus, und die Passatwinde halten die heißen Luftmassen aus der nahen Sahara weitgehend fern. Fuerteventura ist mit 147 mm pro Jahr im Kanarenvergleich sehr niederschlagsarm. Klimatabelle: Klimastationen: Fuerteventura Aeropuerto:

Wüsten der Kanarischen Inseln

Die Kanarischen Inseln (Kanaren) sind ein spanisches Inselarchipel, das geographisch zu Afrika gehört und im Atlantischen Ozean liegt. Das Archipel besteht aus sieben Hauptinseln und sechs Nebeninseln. Klima: Auf den Kanaren herrscht ein subtropisches Klima. Grundsätzlich kann man zwischen einer Trockenzeit im Sommer und einer regenreicheren Zeit im Winter trennen. In den Küstenregionen liegen die Durchschnittstemperaturen […]

Europa Reisezeit

Der Kontinent Europa weist viele Urlaubsziele auf, aber wann ist die richtige Zeit zum Reisen? Wie ist das Wetter in den jeweiligen Monaten? Oder Wann lassen sich bestimmte Reiseziele besser entdecken? Die Artikel zeigen aktuelle Klimatabellen (Lufttemperatur, Sonnenstunden, örtliche Wassertemperaturen) und geben Tipps für Besichtigungen bei jedem Wetter. A: Azoren B: Baltikum Belgrad Berlin E: […]

Santa Cruz de Tenerife Klima

Die meteorologischen Daten der Stadt sind geprägt durch die Passatwinde (feuchte Winde aus Nordosten). Dabei ergibt sich für die einzelnen Teile der Stadt eine unterschiedliche Wetterentwicklung: Sonnig und trocken an der Küste, feucht und wolkenreich auf den Höhen und in den Tälern des Anaga-Gebirges. Das in der letzten Zeit wärmste Jahr für die Stadt war das Jahr […]

Länder der Iberischen Halbinsel

Die Iberische Halbinsel zwischen Mittelmeer und Atlantik ist ein Hauptziel passionierter Strandurlauber. Dabei gibt es hier jenseits von Sonne, Sand und Sangria vieles mehr zu entdecken. Zwischen dem Hochgebirge der Pyrenäen im Nordosten und den pittoresken Steilküsten der Algarve im Südwesten erstrecken sich nicht nur die unterschiedlichstem Landschaften, sondern zahlreiche sind hier auch die Zeugnisse […]

Lanzarote

Ohne Einfallsreichtum gibt es kein Leben auf der Kanareninsel Lanazorte, um die Weinreben vor Wind und Wetter zu schützen, baut man halbkreisförmige Wälle aus Lavastein um die Pflanzen herum. Geboren von Vulkanen, die unter feurigem Fauchen aus dem Meer aufsteigen, ist Lanzarote noch immer wie ein unfertiges Werkstück auf dem Amboss der Schöpfung. Lanzarote  ist die […]

Kanarische Inseln

Die Kanaren, die auf der Höhe des südlichen Marokko liegen und geografisch zu Afrika gehören, sind vulkanischen Ursprungs. Doch der letzte Vulkanausbruch liegt schon über 7000 Jahre zurück. Die zahlreichen Urlauber, die den Archipel Jahr für Jahr und dank des angenehmen Klimas zu allen Jahreszeiten, besuchen, dürfen sich also sicher fühlen. Landschaften: Die Landschaften allerdings geben […]

Los Hervideros

Lanzarote ist die trockenste der Kanarischen Insel und ein Mekka für Strandurlauber. Weite Teile der Insel sind aber auch als Reservate und Nationalparks geschützt. Obwohl pro Jahr über elf Millionen Touristen die Kanarischen Inseln besuchen, sind rund 30% ihrer Fläche behütet “Natura-2000”-Gebiete. Die Blaue Stunde bei Los Hervideros, mit der Küste, wo riesige Felsen aus […]

Küste bei Barrika

Über Millionen Jahre wurden diese Sedimentgesteinsschichten gefaltet und gekippt, sodass sie sich jetzt bei Barrika, an der sturmgepeitschten Biscaya, wie lange Finger ins Meer hinausrücken. Bei Ebbe färben freigelegte Algen die Felsformationen grün.  

Teide Nationalpark

Im Jahre 1954 wurden der Teide und die ihn umschließende Caldera als Nationalpark ausgewiesen. 2007 wurde das Gebiet des Parks von der UNESCO in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen. Seit Ende der 1990er Jahre wird die Einhaltung des Naturschutzes verschärft durch die permanente Anwesenheit von Wildhütern kontrolliert. Wandern abseits der vorgegebenen Wege wird nicht geduldet. Man kann den Teide über einen gut beschilderten Weg […]

Garajonay Nationalpark

Der Nationalpark Garajonay  liegt inmitten der Kanarischen Insel La Gomera. Mit einer Größe von 3.984 Hektar bedeckt der 1981 gegründete Nationalpark 10 Prozent dieser Insel. Sein einmaliges Ökosystem steht seit 1986 als Weltnaturerbe unter dem Schutz der UNESCO. Seit 1988 ist das Gebiet auch Europäisches Vogelschutzgebiet. Die Wälder im Park sind ein Relikt der während des Tertiär auch in Europa und im Mittelmeerraum (Südeuropa, Nordafrika und Südwestasien) häufigen subtropischen Lorbeerwälder. Während in Europa diese Pflanzen durch die Eiszeitenverschwanden (im Mittelmeerraum während […]

Mirador del Rio

Im äußersten Norden der Insel Lanzarote präsentiert sich ein architektonisch reizvoller Aussichtspunkt, der in den 1970er-Jahren vom einheimischen Künstler César Manrique entworfen wurde und lange als eines der bedeutendsten modernen Bauwerke der Welt galt. Aus einer Höhe von 475 m hat man einen atemberaubenden Blick über die Felsenklippen und die Meerenge Rio bis hin zu […]

Montanas del Fuego

Fast schon unwirklich erscheinen die sanft gewellten Linien der Feuerberge in ihren braunroten Farbtönen. Diese besonderer Atmosphäre können sie nur dank konsequenter Beschränkung entfalten, ansonsten würde es von neugierigen Menschen nur so wimmeln. Denn der Nationalpark Timanfaya, wie dieses Gebiet offiziell heißt, ist die populärste Sehenswürdigkeit der Vulkaninsel Lanzarote und eine von den Kanaren.  

Teide

Atemberaubend ist sein Anblick: Der Tiede ist mit 3718 m der höchste Berg Spaniens zugleich der dritthöchste Inselvulkan der Welt, 7500 m vom Meeresboden aus gemessen. Der Pico Tiede, wie er korrekt heißt und die nähere Umgebung, nämlich die kesselförmige Senke Las Canastas, in der er steht, stehen unter Naturschutz. Sie gelten als wichtiges Beispiel […]

Dünen bei Maspalomas

Sand so weit das Auge reicht, Sand, der sich zu geriffelten Dünen auftürmt: Über 6 km lang erstreckt sich südöstlich von Maspalomas ein 2 km breiter Dünengürtel. Auch wenn die Kanareninsel Gran Canaria nur 210 km von Marokko entfernt liegt, bestehen die Dünen nicht im Wesentlichen aus Saharasand. Sie haben sich vor allem aus angeschwemmtem […]

El Golfo

im Südwesten von Lanzarote liegt das kleine Dorf El Golf, das vor allem für seine guten Fischrestaurants bekannt ist. Ein wenig weiter südlich befindet sich eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Insel überhaupt: In einem großen, zum Teil im Meer versunkenen Vulkankrater hat sich eine Lagune gebildet, deren markante grüne Farbe durch die Alge Ruppia maritima […]