Episkopi (GB) Klima

Episkopi ist ein britischer Überseehafen auf der Insel Zypern und weist ein heißes Mittelmeerklima mit milden Wintern und heißen Sommern auf. Klimatabelle:

Paphos Klima

Paphos hat ein subtropisches semiarides Klima (Köppen: BSh), wobei die meisten Niederschläge hauptsächlich von Mitte November bis März fallen. Im Sommer regnet es fast nie (mit einem Durchschnitt von 0,1). Im Juli und August kann die Luftfeuchtigkeit bis zu 85% betragen. Schneefall tritt selten auf, ungefähr alle 10 Jahre, und führt normalerweise zu keiner wesentlichen Störung. […]

Kyrenia (Nordzypern) Klima

Kyrenia hat ein heißsommerliches Mittelmeerklima (Köppen-Klimaklassifikation Csa) mit langen, trockenen und heißen Sommern und kühlen Wintern mit wechselhaftem Wetter aus sonnigen Perioden und Regen. Klimatabelle:

Strovolos Klima

Strovolos weist ein heißes semi-arides Klima auf. Die Stadt weist lange, trockene und sehr heiße Sommer auf. Die Winter sind kühl bis mild. Der meiste Niederschlag fällt im Winter. Im Sommer herrscht eine ausgeprägte Sommertrockenheit vor. Klimatabelle:

Larnaka Klima

Das Klima in Larnaka ist ein semi-arides Klima mit einer langen Sommerdürre und starkem Winterregen. In Larnaka herrscht ein Mittelmeerklima mit sehr heißen Sommern und milden Wintern. Klimatabelle:

Barrancas de Castrejón y Calaña

Die Barranrejon- und Calaña-Schluchten sind eine Sedimentformation am Flussufer des Tejo. Diese Landschaft erstreckt sich zwischen den Gemeinden Burujón, Albarreal de Tajo und La Puebla de Montalbán in der Region Kastilien-La Mancha. Die Barrancas sind ein einzigartiges Beispiel für die Landschaften am Tejo. Hierbei handelt es sich um eine Reihe von Schluchten und Canyons. Die unteren […]

Guadalajara Klima

Guadalajara hat ein mediterranes Klima (Köppen-Klimaklassifikation: Csa) mit kontinentalen Einflüssen, da es sich auf 700 Metern über dem Meeresspiegel gut im Landesinneren befindet. Die Sommer sind heiß mit schönen kühlen Nächten, während die Winter kühl mit kalten Nächten sind. Die niedrigste jemals in Guadalajara gemessene Temperatur betrug am 12. Januar 2009 -12,5 ° C. Die […]

Albacete Klima

Albacete weist ein kontinentales Mittelmeerklima auf. Die Winter sind kühl und weisen kalte Nächte auf. Die Nachttemperaturen können auch unter den Gefrierpunkt sinken. Die Sommer sind sehr heiß mit Tageswerten von weit über +38°C. Die Niederschlagsmengen sind ganzjährig im niedrigen Bereich. Klimatabelle: Klimastationen:

Ronda

Das Gemeindegebiet Ronda liegt in der Ronda-Senke und ist von Hügellandschaften umgeben. Im Inneren ist das Hügelrelief weitgehend Eben und wird von Weideflächen, sowie Gartenbau- und Getreideflächen geprägt. Das Gemeindegebiet von Ronda ist weitläufig und weist daher unterschiedliche Höhenlagen auf, diese reichen von 570 m bis 1919 m. Die Stadt selbst liegt auf einem Felsplateau […]

Pedraforca

Der Pedraforca ist mit seinen zwei Gipfeln einer der markantesten Berge Kataloniens (Spanien). Die zwei Bergspitzen, Pollegó Superior (2497 m) und el Calderer (2491 m) überragen alle Gipfel der Umgebung. Die katalanischeNamensgebung leitet sich aus der Form des Berges ab: pedra(‚Stein‘) und forca (‚Gabel‘). Der Pedraforca liegt in den Pre-Pyrenäen, südlich der Serra del Cadí im Naturpark Cadí-Moixeró. Das […]

Embalse de Siurana

Der Stausee Siurana staut das Wasser des gleichnamigen Flusses auf und liegt in der Region Priorato der Gemeinde Cornudella de Montsant. Der See hat ein Fassungsvermögen von 12,43 hm³ und die Staudamm beträgt 62,74 m. Die Bauarbeiten begannen 1960 und endet erst 1972, da es zu jahrelangen Unterbrechungen kam. Heute ist der Stausee ist Hauptsitz […]

Siurana (Tarragona)

Siurana ist ein Dorf der Stadt Cornudella de Montsant in der Comarca Priorat, Tarragona in der Provinz Katalonien. Das Dorf liegt am Rande des Gebirgsystems von Montsant und liegt östlich der Stadt Cornudella. Der Ort liegt auf einem Gipfelplateaus der Prades-Berge (Montañas de Prades) und eröffnet einen Blick auf den Stausee des Flusses Siurana und ist ein […]

Chulilla

Das Dorf Chulilla liegt an den Hängen eines Vorgebirges. Das Dorf wird von einer arabischen Burg beherrscht. Der Fluss im Dorfgebiet schuf einen tiefen Canyon, der die Burg uneinnehmbar macht. Die umgebende Berglandschaft stammen aus der Zeit der Kreide. Diese Kalkplateau wurde vom Fluss Turia und der Erosion so geschaffen, wie sie heute einen erscheint. […]

Villena (Valencia) Klima

Trotz der Nähe zur Küste stellen die Berge ein Hindernis dar, um den Einfluss des Meeres zu empfangen, und da die durchschnittliche Höhe über 500 Metern liegt, herrscht ein besonders raues Klima.35 Villena hat extreme Temperaturen, die normalerweise herrschen pendeln zwischen -3 ° C und 35 ° C.36 Am 17. Januar 1957 wurden -24,0 ° […]

Elda (Valencia) Klima

Das Klima in Elda ist typisch mediterran, obwohl es aufgrund seiner Lage im Landesinneren, in den Bergen und in einer beträchtlichen Höhe von über 400 Metern kontinentale Merkmale aufweist. Im Allgemeinen ist es ein trockenes Klima mit langen, heißen Sommern, die zu starken Drainagen führen. Die Winter sind normalerweise mild, obwohl es immer einige Frostperioden […]

Calatayud Klima

Aufgrund der Lage im Jalón-Tal, den Rändern des iberischen Gebirgssystems und die Nähe zur Senke des Ebro-Tals ist das Klima in Calatayud ein kontinentales und mediterrane Halbwüstenklimas, sodass die Winter kalt und die Sommer sehr heiß sind. Klimatabelle:

Ponferrada Klima

Ponferrada hat ein warmes mediterranes Sommerklima (Köppen Csb) mit kühlen, feuchten Wintern und warmen bis heißen, trockenen Sommern. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt tagsüber 19 ° C und nachts 7 ° C. Im kältesten Monat Januar liegt die Durchschnittstemperatur tagsüber bei 9 ° C und nachts bei 1 ° C. Im wärmsten Monat Juli liegt die Durchschnittstemperatur […]

Palencia Klima

Die Region Palencia hat ein kontinentales Mittelmeerklima mit sehr kühlen Wintern aufgrund der Höhe (749 m) und der Isolierung von Seeeinflüssen, kühlen Winden, einschließlich einiger Schneetage im Winter und Mindesttemperaturen in der Regel unter 0 ° C ). Nebel sind auch häufig wegen des Flusses Carrion. Der Sommer ist in der Regel warm mit Temperaturen, […]

Ávila Klima

Die Lage von Ávila führt zu einem gemäßigten Mittelmeerklima (Csb nach der Köppen-Klimaklassifikation) mit warmen Sommern und kühlen Wintern mit Schneefällen, die an ein kaltes semiarides Klima (BSk) grenzen. Im wärmsten Monat Juli liegt die Durchschnittstemperatur bei 20,6 ° C und im kältesten Monat Januar bei 3,0 ° C. Der durchschnittliche jährliche Niederschlag beträgt 416 […]

Ronda Klima

Die Temperatur beträgt im Jahresmittel 15 °C, bei 2.700 Sonnenstunden und einer jährlichen Niederschlagsmenge von 648 l/m². In dem Bergland um Ronda ist die Spanische Tanne (auch Igeltanne) (Abies pinsapo) endemisch. Klimatabelle:

Talavera la Real Klima

Das Klima ist ein mediterranes Klima mit deutlicher Extremität im Sommer. Die Winter sind mild und feucht, während die Sommer extrem heiß sind und mit zu den wärmsten Sommern in ganz Spanien zählen. Klimatabelle:

Tomelloso Klima

Das Klima in Tomelloso ist extrem geprägt. Es liegt in der mediterranen Klimazone mit starken kontinentalen Charakter. Die Winter sind sehr kühl oder gar kalt. Die Sommer hingegen sind extrem heiß und wird durch lange und glühende Hitze geprägt. Klimatabelle:

Villanueva de la Fuente Klima

Die Stadt Villanueva de la Fuente weist ein mediterranes Klima mit kontinentalen Charakter auf. Die Winter sind kalt und teils eisig, während die Sommer sehr heiß sind. Klimatabelle:

Uclés Klima

Das Klima der Stadt Uclés ist kontinental und mediterran. Die Winter sind kalt, während die Sommer heiß sind. Die Niederschlagsmenge ist relativ gering. Klimatabelle:

Galicien

Galicien ist eine autonome Gemeinschaft im Nordwesten Spaniens. Die fruchtbare, grüne Region grenzt an den Atlantik. Die Kathedrale der Hauptstadt Santiago de Compostela soll angeblich die sterblichen Überreste des biblischen Apostels Jakobus des Älteren beherbergen und bildet den Endpunkt des Pilgerwegs Camino de Santiago. In Galicien liegt das Ziel des sowohl kulturell als auch touristisch […]

Baiona Klima

Das Klima der nordspanischen Stadt Baiona am Atlantischen Ozean ist ozeanisch und mild geprägt. Die Winter sind mild, feucht und regnerisch. Die Sommer hingegen sind angenehm warm, halbwegs feucht und sonnig. Klimatabelle:

Gijon Klima

Das Klima ist ozeanisch, feucht und mild mit halbwegs trockenen Sommern. Die Winter sind mild, feucht und neblig. Die Sommer sind warm, trocken und etwas sonniger. Klimatabelle:

Lugo Klima

Die Stadt Lugo hat ein feuchtes ozeanisches Klima mit trockenen Sommern und liegt in der Klimazone Cfsb nach der Köppen-Klimaklassifikation. Im Jahr fallen um die 1000 mm Niederschlag. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -13,2°C und +39,6°C. An sechs Tagen im Winter kommt es zu Schneefall. Klimatabelle:  

Ourense Klima

Ourense weist ein mediterranes Klima (Csa) auf. Die Sommer sind untertags heiß und in der Nacht kühl. Die Winter sind feucht und sehr mild, aufgrund des Einflusses des Atlantiks. Die Stadt Ourense gehört zu den heissesten Städten Galiciens. Klimatabelle:

Dénia Klima

Das Klima ist ein mediterranes Klima der subtropischen Breiten und weist milde Winter und sehr heiße Sommer auf. Die Winter sind recht kurz, während die Sommer sehr lang sind. Klimatabelle:

Benidorm Klima

Das Klima ist mediterran mit heißen Sommern. Die Winter sind sehr mild mit Tagestemperaturen von deutlich über +15°C. In den Winternächten kann es frisch werden. Die Sommer sind sehr heiß mit Tagestemperaturen um die +31°C. In der Nacht sinkt das Thermometer meist nie unter +20°C. Klimatabelle:

Palamós Klima

Das Klima der Küstenstadt Palamós an der Costa Brava weist ein mildes Subtropenklima auf mit mediterranen Charakter. Die Winter sind mild und die Sommer sehr warm, aber nicht zu heiß. Klimatabelle:

Puente la Reina Klima

Die Stadt Puente la Reina in Navarra weist ein kontinentales Mittelmeerklima auf mit kühlen und feuchten Wintern, sowie heißen und halbwegs trockenen Wintern. Hier ist der ozeanische Klimacharakter des Atlantiks zu spüren, da hier die Niederschläge deutlich höher sind, als im noch weiter südlich gelegenen Inland. Klimatabelle:

Soria Klima

Die Stadt Soria weist ein kontinentales Mittelmeerklima des iberischen Inlandes auf. Die Winter sind kalt mit nächtlichen Minustemperaturen, während die Sommer sehr warm und in der Nacht ziemlich kühl sind. Klimatabelle:

Zamora Klima

Das Klima von Zamora ist mediterran und kontinental geprägt mit deutlichen Einflüssen des Iberischen Inlandes und Atlantischen Ozeans. Die Winter sind sehr kühl bis kalt, während die Sommer heiß sind. Klimatabelle:

Carmona Klima

Das Klima der Stadt Carmona ist ein mediterran mit kontinentalen Einflüssen. Die Winter sind untertags mild mit kühlen Nachttemperaturen, während die Sommer sehr heiß und trocken sind. Klimatabelle:

Valdepeñas Klima

Das Klima der Stadt Valdepeñas in der kastilischen Hochebene weist ein mediterranes Klima mit Inlandcharakter auf. Die Winter sind kühl mit kälteren Nachttemperaturen, als an der Küste. Die Sommer sind sehr heiß und extrem trocken. Klimatabelle:

Fuendetodos Klima

Fuendetodos weist ein regenarmes und kontinentales Klima auf. Die Winter sind schneereich und eisig. Die Sommer sind sehr warm mit kühlen Nachttemperaturen. Aufgrund des strengen Klimas wird im Umland der Gemeinde meist nur Trockenfeldbau betrieben. Klimatabelle:

Daroca Klima

Daroca hat ein semi-arides Klima des spanischen Inlandes mit geringen Niederschlägen und hoher Sonnenscheinrate im Sommer. Die Sommer sind heiß mit kühlen Nächten, aufgrund der Höhenlage. Die Winter sind ungewöhnlich warm für die Höhenlage. Klimatabelle:

Monzón Klima

Das Klima der Stadt Monzon im zentralen Aragonien ist mediterran und leicht kontinental geprägt. Die Winter sind kühl mit deutlich kälteren Nachttemperaturen, als an der Küste. Die Sommer hingegen können sehr heiß werden. Jährliche steigen die sommerlichen Temperaturspitzen auf +39°C. In kalten Winternächten können die Nachttemperaturen auf -4°C sinken. Klimatabelle:

Fraga Klima

Die Stadt Fraga im südlichen Aragonien hat ein mediterranes Klima mit kontinentalen Charakter. Die Sommer sind sehr heiß mit Tagestemperaturen im Schnitt von +33°C. Die Winter sind deutlich kälter, als an der Küste. In den Winternächten können auf unter 0°C sinken. Die Niederschläge sind arid. Am feuchtesten ist es im Frühjahr, während i restlichen Jahr […]

Spanien

Rund vier Fünftel der Iberischen Halbinsel des Südwesten Europas, nimmt Spanien ein. Eingegrenzt wird das Land von den Nachbarländern Frankreich und Portugal sowie vom Atlantik und vom Mittelmeer. Die langen Küsten haben Spanien, wie auch seine Inselgruppen Balearen und Kanaren, als Urlaubsziel so populär gemacht. Dabei sind die Landschaften zwischen dem grünen Norden und dem […]

Arroyomolinos Klima

Das Klima von Arroyomolinos wird als Steppenklima klassifiziert. Die Winter sind kalt und feucht, während die Sommer sehr heiß sind. Die Inlandlage verursacht einen kontinentalen Einfluss auf das Klima. Klimatabelle:

San Martín de la Vega Klima

In  San Martín de la Vega herrscht ein Steppenklima des Iberischen Inlandes. Die Temperaturen sind kontinental verteilt. Die Winter sind sehr kühl und feucht, während die Sommer sehr heiß und trocken sind. Klimatabelle:

Sitges Klima

Die Berge des Garraf bilden einen natürlichen Schutz vor den kalten Winden aus dem Norden, dadurch bildet sich ein mildes und frostfreies mediterranes Klima. Die Sonne scheint an mehr als 300 Tagen im Jahr, die durchschnittliche Temperatur beträgt 18 °C. Klimatabelle:

Banyeres del Penedès Klima

Das Klima der Stadt Banyeres del Penedès ist ein mildes Mittelmeerklima mit semi-ariden Niederschlägen, kühlen Wintern und angenehm warmen Sommern. Das milde Klima begünstigt den Weinanbau und das gediehen von üppiger Vegetation. Klimatabelle:

Klima in Katalonien

Das Klima der Region Katalonien ist sehr vielfältig und aufgrund der geographischen Unterschiede sehr unterschiedlich. Generell liegt Katalonien in der Klimazone des mediterranen Klimas mit heißen Sommern (Csa). Im Inland herrscht ein mediterranes Klima mit kontinentalen Einflüssen, wie beispielsweise in der Stadt Lleida. In den Pyrenäen herrscht ein alpines Klima (ET). In den Tälern und […]

Serra de Collserola

Die Serra de Collserola ist ein Mittelgebirge mit sanften Hügeln von geringer Höhe in der Provinz Barcelona in Katalonien (Spanien). Der Höhenzug ist Teil des katalanischen Küstengebirgszug, der Serralada Litoral Catalana, und bedeckt eine Fläche von etwa 11.000 Hektar. Er ist ein Naherholungsgebietund die „Grüne Lunge“ für die Bewohner Barcelonas. Geographie: Die Serra de Collserola wird […]

Zentralkatalanische Senke

Die Zentralkatalanische Senke ist eine fruchtbare Hochebene zwischen 200 und 500 Metern durchzogen von einzelnen Höhenzügen. Begrenzt wird die Ebene im Norden durch die Vorpyrenäen, im Osten durch die Serralada Transversal, im Südwesten durch das katalanische Vorküstengebirge und im Westen durch die Autonome Gemeinschaft Aragonien. Die Ebenen von Urgell (Plana de Urgell), Vic (Plana de […]

Illes Medes

Die Illes Medes, spanisch Islas Medas und deutsch Medas-Inseln, sind eine kleine Inselgruppe von sieben unbewohnten Inseln bei L’Estartit mit insgesamt 21,5 ha Fläche. Die Karst-Inseln im Mittelmeer an der Costa Bravain Katalonien, Spanien, stellen geologisch die Fortsetzung des benachbarten Bergmassivs Massís del Montgrí auf dem Festland dar. Die Hauptinsel ist die größte Insel der […]

Olot Klima

Olot weist ein kontinentales Mittelmeerklima auf. Die Winter sind sehr kühl und feucht, während die Sommer sehr warm und etwas trockener sind. Klimatabelle:

Balaguer Klima

Das Klima ist ein heißes Mittelmeerklima mit leichten kontinentalen Einschlägen im Winter, aufgrund der Inlandlage im Ebrotal. Die Sommer sind sehr heiß mit Temperaturen um die +32°C. Die Winter hingegen sind recht kühl. Klimatabelle:

Maials Klima

Maials weist ein kontinentales Mittelmeerklima mit sehr kühlen Wintern und sehr heißen Sommern auf. Klimatabelle:

Badalona Klima

Badalona weist ein ausgewognes Mittelmeerklima mit ganzjährig milden Temperaturen auf. Die Niederschlagsmenge ist semi-arid geprägt und ist in den kühleren Jahreszeiten deutlich höher, als im Sommer. Klimatabelle:

Flix Klima

Das Klima ist ein mediterranes Klima mit kühlen Wintern und sehr heißen Sommern. Die Niederschlagsmenge ist relativ gering mit feuchten Wintern und Frühlingen, sowie trockenen Sommern. Klimatabelle:

Deltebre Klima

Das Klima des Küstenort Deltebre im Ebro-Delta weist ein mediterranes Klima mit heißen Sommern auf. Die Winter sind relativ feucht, im Gegensatz zum Sommer in dem kaum Niederschlag fällt. Klimatabelle:

Terrassa Klima

Wegen der Nähe zur Küste ist das Klima mediterran, mit trockenem Sommer und milden Temperaturen im Sommer und Winter. Klimatabelle:

Sabadell Klima

Wegen der Nähe zur Küste ist das Klima mediterran, mit trockenem Sommer und milden Temperaturen im Sommer und Winter. Klimatabelle:

Cerdanyola del Vallès Klima

Das Klima der Stadt Cerdanyola del Vallès ist ein mediterranes Klima mit milden Wintern und heißen Sommern. Die Niederschläge sind im Winter und Herbst humid, während sie im Sommer arid sind. Klimatabelle:

Barcelona Juni 2018

Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens und gehört zu den beleibtesten Reisezielen Spaniens und Europas. Die Metropole stellt nicht nur ein wichtiges Wirtschaftszentrum Spaniens dar, sondern weist auch schöne Kirchenbauten, wie die Sagrada Familie, und viele Parkanlagen auf. Bekannt ist auch der lange Strand von Barcelona. Die katalanische Metropole – Barcelona: Barcelona, die kosmopolitische Hauptstadt der […]

Segovia Klima

Das Klima ist ein mediterranes Klima mit heißen Sommern, allerdings mit starker Beeinflussung der Höhen- und Inlandlage. Nach der Köppen-Klimaklassifikation gehöret Segovia zur Klimazone “Csa”. Zudem liegt die Stadt in der Nähe des Übergangs vom meditrannen Klima zum semi-ariden Klima (BSk). Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +13°C. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -14°C und +39°C. Der […]

Ugíjar Klima

Das Klima ist ein typisches iberisches Inlandklima mit mediterranen Charakter und kontinentaler Prägung. Die Niederschläge sind semi-arid. Klimatabelle:

Laujar de Andarax Klima

Das Klima ist mediterran und kontinental. Die Inland- sowie die Höhenlage spielen beim Wetter eine große Rolle. Klimatabelle:

La Alpujarra almeriense

Die Gebirgsregion der Alpujarra almeriense bildet den Teil der Alpujarra in der Provinz Almería. Das Gebirge der Alpujarra kann man in zwei Teile einteilen: Alpujarra granadina  Alpujarra almeriense  Dieser Gebirgsteil in der Provinz Almería ist deutlich trockener und abgeschiedener, als der Teil der Provinz Granada. Die Landschaft hier ist ebenso großartig und die Gebirgslandschaft war […]

Tíjola Klima

Das Klima der Stadt Tíjol hat ein mediterranes Inlandklima. Die Niederschläge sind semi-arid, d. h. die Sommer sind trocken, während die Winter feucht sind. Klimatabelle:

Pampaneira Klima

Der Ort Pampaneira liegt auf einer Höhe von über 1000 m und hat dennoch ein relativ mildes Klima. Das Klima ist ein kontinentales Mittelmeerklima und die Niederschläge sind semi-arid. Klimatabelle:

La Alpujarra granadina

Die Alpujarra granadina ist ein Gebirgszug mit tiefen Tälern und liegt südlich des Hauptkammes der Sierra Nevada. Die Alpujarra bildet den zur Provinz Granada zählenden Teil der südlichen Sierra Nevada. Von Granada aus erreicht man das Gebirge am besten. Die Alpujarras lassen sich in zwei Teile einteilen: Alpujarra almeriense (Provinz Almería) Alpujarra granadina (Provinz Granada) […]

Riaküste

Das Profil des Küstenlandes der Rías wird von den Buchten und fjordartigen Mündungen der Flüsse, in denen sich das Meer- mit Süßwasser mischt, bestimmt. Im Schutz der größten Rías liegen bedeutende Hafenstädte wie Vigo, Pontevedera und A Coruña. Landschaft: Die Küste kann in drei Abschnitten gegliedert werden: Rías Altas: im Norden zwischen der Eo-Mündung und […]

Rías Altas

Zwischen A Coruña und Ribadeo befindet sich eine einzigartige und atemberaubende Küstenlandschaft. Eine Küstenstraße führt entlang der schroffen Küste mit ihren vielen Meeresarmen. Neben den tiefen Buchten findet man hier noch romantische Fischerdörfer und uralte Bauernhäuser vor. Das Küstenland wechselt sich mit flachen Hügeln und steilen Felsflanken ab. Immer wieder schieben sich Landzungen und Halbinseln […]

Dünen von Corrubedo

Im  zehn Quadratkilometer großen Parque Natural Dunar de Corrubedo am Rand der Halbinsel Barbanza am Atlantik befindet sich eine einzigartige Dünenlandschaft. Die Besonderheit stellt eine 250 m breite, 20 m hohe, sowie knapp einen Kilometerlange Wanderdüne dar. Das Naturwunder und der Park gehören zu den beliebtesten Reisezielen Galiciens. Die weißen Dünen bewegen sich ständig und […]

Jerez de la Frontera Klima

Jerez de la Frontera und die restliche Provinz Cádiz hat ein mediterranes Klima der subtropischen Breiten. Weiter im Inland lässt der atlantische Einfluss deutlich nach, dennoch sind die Winter kurz und mild mit kühlen Nächten. Die Sommer sind lang und sehr heiß, im Gegensatz zur Küste dort sind die Sommertemperaturen deutlich milder. Der meiste Regen […]

Katalanische Pyrenäen

Die Pyrenäen sind ein gewaltiges Gebirge, das die Iberische Halbinsel vom restlichen Europa trennt. Drei Länder haben Anteil an das Faltengebirge, das ein Alter von 50 bis 100 Mio. Jahre hat. Die Katalanischen Pyrenäen gehören zum spanischen Teil des Gebirges. Die Besonderheit dieser Landschaft ist die bewahrte Ursprünglichkeit der Natur. Geographie: Die Hochgebirgsregion der Pyrenäen […]

La Albufera

Der küstennahe Süßwassersee ist einer der größten natürlichen Seen Spaniens. Er liegt rund 15 km südlich von Valencia und etwa drei Kilometer südlich des kleinen Ortes El Saler. Schilfgebiete: Das Süßwassergewässer ist sehr flach und weist dichte Schilfgebiete auf. Im Schilf befinden sich kleine Inselchen, auf spanisch “matas”. Diese “matas” sind ein wichtiges Rückzugsgebiet für […]

Kloster Oia

Das Kloster Oia (spanisch Oya oder Santa María la Real de Oia) ist ein ehemaliges Zisterzienserkloster in der Provinz Pontevedrain Galicien in Spanien. Es liegt in der Gemeinde (Concello) Oia in der Comarca O Baixo Miño zwischen Baiona und A Guarda fast unmittelbar an der Atlantikküste der Rías Baixas rund 14 km nördlich der Grenze […]

Cabezuela del Valle Klima

Das Klima im Valle del Jerte herrscht ein iberisches Inlandklima mit extremen Temperaturen. Die Winter sind kühl und windig mit höheren Niederschlägen, als im Sommer. Die Tagestemperaturen im Sommer können glühend heiß werden. Klimatabelle:

Plasenica Klima

Das Klima ist mediterran mit kontinentalen Auszügen. Die Winter sind sehr kühl und windig, während die Sommer sehr heiß sind. Die Niederschläge sind semi-arid mit feuchten Herbsten und Wintern, sowie sehr trockenen Sommern. Klimatabelle:

Valle del Jerte

Das Valle del Werte ist ein Flusstal des Rio Jerte in der spanischen Region Extremadura. Nordöstlich von Plasencia befindet sich das fruchtbare Flusstal. Hier befindet sich auch Spaniens Kirschgarten. Im Frühjahr blühen hier über eine Millionen Kirschbäume, ein traumhafter Anblick. Am Ende des Tals schraubt sich die Straße N110 Richtung Ávila hoch zum Puerto de […]

Costa Vasca

Als Costa Vasca (Spanisch für „Baskische Küste“; Baskisch: Euskal Kostaldea) wird die Atlantikküste des Baskenlandes bezeichnet. Geographie: Sie liegt am inneren Teil des Golfs von Biskaya im Norden Spaniens und im äußersten Südwesten Frankreichs und erstreckt sich von der Gemeinde Muskiz im Westen bis zur Mündung des Flusses Adour bei Bayonne im Nordosten. Lage: Politisch gliedert […]

Costa Dorada

Die Costa Dorada beginnt nördlich von Barcelona beim Rio Tordera, wo die Steilküste in flache Sandstrände übergeht. Sie reicht nach Süden über Barcelona und Tarragona hinaus bis zum Delta des Ebro beim Cabo de Tortosa. Bis auf Kleien Steil- und Küstenabschnitte sind die Strände der Costa Dorada (katalanisch Costa Daurada) größtenteils flach und haben einen […]

Manresa Klima

Manresa hat ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) mit kalten Wintern und heißen, relativ trockenen Sommern. Die regnerischste Saison ist der Frühling und der Herbst. Im Winter kann es zu Frost kommen, vor allem im Monat Januar. Klimatabelle: