Biodiversitäts-Hotspots der Erde

Als Biodiversitäts-Hotspots werden Regionen der Erde bezeichnet, in denen eine große Zahl an endemischen Pflanzen- und Tierarten vorkommt und deren Natur in besonderem Maße bedroht ist. Afrika: Cape Floristic Region: In dieser Region kommt die besondere Kapflora der südafrikanischen Kapküste vor. Sie ist das kleinste der Florenreiche, im Verhältnis zur Fläche stellt die Kapregion jedoch das artenreichste dar. Sie zieht jedes Jahr zahlreiche Botaniker […]

Wetterextreme der Erde

In diesem Artikel finden sie von jedem Kontinent die Rekorde im Fachgebiet Klima und Wetter. Der Artikel ist in den Kontinenten aufgeteilt und beinhaltet Links zu verschiedenen Ländern und deren Rekorden. Vorgestellt werden folgende Rekorde:  Max. Höchstgemessene Temperatur Min. Tiefsttemperatur Höchste Durchschnittstemperatur Niedrigste Durchschnittstemperatur Trockenster Ort Nassester Ort Sonnigster Ort manchmal auch Schattigster Ort Europa: […]

Vilamendhoo-Hausriff

Vilamendhoo bietet hervorragende Bedingungen zum Schnorcheln. Das Hausriff ist abwechslungsreich, zum Teil in einem sehr guten Zustand und auch fischreich. Darüber hinaus ist die Entfernung zur Riffkante vor allem an der Südseite extrem gering (10 – 20m) und selbst Nichtschwimmer können im teils knie-, oder hüfttiefen Wasser einen guten Teil der maledivischen Unterwasserwelt genießen. Da […]

Vilamendhoo

Vilamendhoo (auch: Vilamendu) ist eine Insel der Malediven. Die sehr dicht bewachsene, etwa 990 × 300 m große Insel liegt im Südosten des Ari-Atolls. Die Entfernung von Malé, der Hauptstadt der Malediven, beträgt rund 82 km und ist mit einem Wasserflugzeug (Maldivian Air Taxi) in ungefähr 30 Minuten zu bewältigen. Die Überfahrt mit einem motorisierten Dhoni dauert je nach Wetterlage und Seegang bis zu sechs […]

Addu-Atoll

Im Addu-Atoll liegt die 15 km² große Insel Gan, um die herum sich etwa 15 Tauchplätze befinden. Neben Feldern von großen Tischkorallen finden sich hier Steilhänge, Höhlen, Überhänge und ein Wrack, also fast alles, was das Taucherherz begehrt. Auch das Außenriff selbst, das in etwa einer Stunde mit dem Boot erreichbar ist, bietet hervorragende Tauchgelegenheiten. […]

Air-Atoll

Das Air-Atoll erreicht man nach einem 30-minütigen Flug mit dem Wasserflugzeug von der Hauptstadt Malé aus. Es umfasst insgesamt 105 Inseln: 18 davon sind bewohnt, auf weiteren 29 befinden sich Hotelanlagen, alle anderen bevölkern die Grünen Meeresschildkröten. Taucher schätze hier u.a. die Tauchplätze Maaya Thila, Broken Rock, Thilo oder Orimas Thila mit zahlreichen Haiarten und […]

Nord-Male-Atoll

Wenn man das Wort „Tauchparadies“ hört, denkt man fast automatisch an den Inselstaat der Malediven im Indischen Ozean und sind die rund 125 Inseln des Nord Male Atolls im wahrsten Sinne des Wortes. Sie bieten Tauchern und Schnorcheln einen fantastischen Einblick in ein schillerndes Leben unter Wasser. Fast immer bekommt man hier Haie, Mannas, Adlerrochen […]

Lhaviyani-Atoll

Im Norden der Malediven liegt das Lhaviyani-Atoll. Mit einer Fläche von 699 km² ist das Lhaviyani-Atoll das zwölftgrößte Atoll der Malediven. In diesen Atoll befinden sich mehrere bekannte Tauchplätze: Sehenswert ist vor allem „The Shipyard“ – zwei Wracks, von denen eines in 30 m Tiefe liegt und das andere gegen eine Riffwand gelehnt ist. Beide sind […]

Malediven

Die Malediven sind eine Kette  von 19 Inselgruppen imIndischen Ozean, südwestlich von Indien und Sri Lanka. Sie erstrecken sich über 871 Kilometer in Nord-Süd-Richtung bis kurz südlich des Äquators. Die Inseln sind verteilt auf 26 Atolle mitKorallenriffen. Sie liegen, wie die Lakkadiven, auf dem maledivischen Rücken. Dieser wird als abgekippte und gesunkene Randscholle der indischen Landmasse angesehen. Die Malediven sind nicht, wie beispielsweise Hawaii, vulkanischen […]

Tropische und Subtropische Feuchte Laubwälder

Afrotropisch: Humide Wälder Guineas: Benin, Elfenbeinküste, Ghana, Guinea, Liberia, Sierra Leone und Togo Küstenwälder des Kongo: Angola, Kamerun, Demokratische Republik Kongo, Äquatorialguinea, Gabun, Nigeria, Republik Kongo, Sao Tome und Principe Wälder der Hochebene  Kameruns: Kamerun, Äquatorialguinea, Nigeria Humide Wälder des nördlichen Kongos: Zentralafrikanische Republik, Demokratische Republik Kongo Humide Wälder des zentralen Kongobeckens: Demokratische Republik Kongo […]

Ökoregionen der Erde

    Afrotropisch:      Australasien:      Indomalesisch:    Neotropisch:   Ozeanien: Nearktisch:  Palearktisch: Afrotropisch Atlantisch: Afrotropisch Indisch: Indopazifisch:   Antarktisch:  Arktisch: Mediterran:   http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4f/Vegetationszonen.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/58/Afrotropique.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/2e/Australasien.png/320px-Australasien.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6a/Ecozone_Neotropic.svg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f2/Map_OC-Oceania.PNG http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6d/Ecozone_Nearctic.svg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4b/Palearctic.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/6b/Indo-Pacific_biogeographic_region_map-en.png http://pixabay.com/p-60608/?no_redirect http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/8b/Arctic_Council_map.png/240px-Arctic_Counci http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/3d/Blank_Map_-_Mediterranean_1.svg      

Naturwunder der Maledivien

Maledivien: Bildquelle: http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-89249562-hd/Japan/Okinawa/Across_Island/Coral_reef http://pixabay.com/de/malediven-wasser-meer-strand-16387/