Merapi (Java)

Der Merapi  (‚Feuerberg‘) ist ein Schichtvulkan auf der Insel Java in Indonesien. Er ist einer der aktivsten Vulkane des Landes und gilt als einer der gefährlichsten Vulkane der Welt. Der Merapi befindet sich etwa in der Mitte Javas ca. 35 km nördlich der Großstadt Yogyakarta mit ca. 500.000 Bewohnern; in ihrem Umkreis leben ca. 3 […]

Lombok

Lombok ist eine Insel in Indonesien. Sie ist Teil der Kleinen Sundainseln und befindet sich in der Provinz Nusa Tenggara Barat. Auf der 4.725 km² großen Insel leben 2,4 Millionen Menschen. Die Hauptstadt Mataram hat ungefähr 360.000 Einwohner. Geographie und Landschaft: Die Lombokstraße markiert im Westen, zwischen Bali und Lombok, mit der Wallace-Linie die biogeographische Grenze […]

Sumatra

Eine weitere Tropeninsel in Südostasien. Bekannt durch den dort lebenden Orang-Utans und Sumatratiger (beide sehr bedroht). Schön sind auch die Regenwälder von Sumatra. Geographie: Zweitgrößte der Großen Sundainseln in Südostasien. Die Insel gehört zu Indonesien. Sie umfasst einschließlich der benachbarten kleineren Inseln eine Fläche von 473.607 km². Die fast 1800 km lange und bis 400 […]

Java

Schöne tropische Vulkaninsel im Indischen Ozean. Beliebtes Touristenziel. Geographie: 130.987 km² große Insel innerhalb der Inselkette, die sich am Nordostrand des Indischen Ozean entlangzieht. Ihr nächsten Nachbarn sind die durch schmale Meeresstraßen von Java getrennten Inseln Sumatra im Westen und Bali im Osten. Die über 1000 km lange, aber maximal nur 200 km breite Insel […]

Borneo

Borneo liegt in Südostasien und weist eine einzigartige Natur auf. Auf der Insel leben die stark gefährdeten Orang-Utans. Geographie: Borneo ist eine Insel im Südchinesischen Meer. Die mit einer Fläche von 751.900 km² drittgrößte Insel der Erde liegt am Rand des Südchinesischen Mehreres und wird halbkreisförmig von den Inseln Sumatra, Java, Sulawesi und den Philippinen […]

Landschaft Indonesien Klima

B: Bali  

Bali Klima

Das Klima ist tropisch warm mit hoher Luftfeuchtigkeit. Von November bis März bringt die innertropische Konvergenzzone (ITC) einen aus Nordwesten kommenden Monsunregen. Die zentrale Gebirgskette sorgt dafür, dass sich der Regen sehr ungleichmäßig auf der Insel verteilt. Im Süden der Insel fallen jährlich etwa 2000 mm Niederschlag. Im Gebirge erhöht sich der Niederschlag auf 3000 mm, dagegen erhält die im […]

Bali

Bali ist ein beliebtes Touristenziel, dass Naturelle und kulturelle Angebote verfügt, um jedem Touristen anzusprechen. Bekannt ist Bali für seine Tropischen Wälder, Strände und Vulkane, aber auch durch die Tempel und Religionsstätten. Bali hat 2.470.000 Einwohner. Geographie: Bali ist die westlichste der Kleinen Sundainseln, durch die schmale Balistraße von der Ostküste Javas getrennt. Die einschließlich […]

Biodiversitäts-Hotspots der Erde

Als Biodiversitäts-Hotspots werden Regionen der Erde bezeichnet, in denen eine große Zahl an endemischen Pflanzen- und Tierarten vorkommt und deren Natur in besonderem Maße bedroht ist. Afrika: Cape Floristic Region: In dieser Region kommt die besondere Kapflora der südafrikanischen Kapküste vor. Sie ist das kleinste der Florenreiche, im Verhältnis zur Fläche stellt die Kapregion jedoch das artenreichste dar. Sie zieht jedes Jahr zahlreiche Botaniker […]

Molukken

Eine Inselgruppe zwischen Sulawesi, Neuguinea und Timor. Die gebirgigen Inseln lieferten schon im Altertum über chinesischen und arabische Händler Gewürze nach Europa. Sie wurden deshalb auch Gewürzinseln genannt. Zu den insgesamt 75.504 km² großen Archipel gehören u. a. die Inseln Halmahera, Ambon, Seram, Buru und die Aru-Inseln. Sie alle führen hauptsächlich Holz, Fische, Kopra und […]

Wetterextreme der Erde

In diesem Artikel finden sie von jedem Kontinent die Rekorde im Fachgebiet Klima und Wetter. Der Artikel ist in den Kontinenten aufgeteilt und beinhaltet Links zu verschiedenen Ländern und deren Rekorden. Vorgestellt werden folgende Rekorde:  Max. Höchstgemessene Temperatur Min. Tiefsttemperatur Höchste Durchschnittstemperatur Niedrigste Durchschnittstemperatur Trockenster Ort Nassester Ort Sonnigster Ort manchmal auch Schattigster Ort Europa: […]

Indonesien

Lage und Landschaft: Mehr als 13600 Inseln, von denen rund die Hälfte bewohnt ist, erstrecken sich in einem über 5000 km langen Bogen beiderseits des Äquators. Über die Hälfte der Landfläche ist von Wäldern bedeckt, in den weiten Tiefebenen Sumatras und Borneos finden sich ausgedehnte Moor- und Süßwassersumpfwälder. Es herrscht tropisch-immerfeuchtes Klima. Indonesien ist ein […]

Indonesien Klimatabellen

Indonesien zählt zu den größten Regenwaldgebieten der Welt. Auf Borneo, Sumatra, Westjava, Papua, den Molukken und Sulawesi gibt es immerfeuchtes Tropen-Klima. Temperaturen schwanken im Jahresverlauf kaum und liegen im Mittel zwischen 25 °C bis 27 °C. Bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 95 % und vorherrschender Windstille spricht man auch von tropischer Schwüle. Die Niederschlagsmenge eines Jahres liegt zwischen […]

Rinjani

Der Rinjani ist ein Schichtvulkan auf der indonesischen Insel Lombok und nach dem Kerinchi der zweithöchste Vulkan des Landes. Der Rinjani ist ein Inselbogen-Vulkan und gehört zu den Vulkanen desSundabogens. Der Inselbogen entstand durch die Subduktion ozeanischer Kruste, die zur Indo-Australischen Platte gehört. Die Vulkane des Sundabogens sind zum größten Teil hochexplosiv. Nicht weit vom Rinjani entfernt befindet sich der Mount Tambora, der 1815 mit einem VEI der Stärke 7 eruptierte. Durch den Gunung Rinjani […]

Ijen-Hochland

Von einem ursprünglichen, wahrscheinlich im Jungpleistozän entstandenen Zwillingsvulkan, dessen Höhe von dem niederländischen Vulkanologen Georg Laure Luis Kemmerling auf 4000 m geschätzt worden ist, blieb nach dessen Einsturz eine ellipsenförmige Caldera übrig, die mit einem Durchmesser von bis zu 16 Kilometern eine der größten Calderen der Erde ist. Etwa 80 Kubikkilometer Asche und Gestein wurden bei diesem Einsturz ausgeworfen; sie bilden eine 100 bis […]

Kawah Ijen

Der eisblaue Kratersee des Vulkan Ijen, der sich im Osten Javas 2386 m hoch erhebt, hat einen pH-Wert unter 1 und enthält Schwefel, Alaun und Gips. Nach straken Regenfällen hat dieses extrem saure Wasser beim Ablaufen in die Reis- und Zuckerrohrfelder am Fuße des Vulkans regelmäßig schwere Schäden angerichtet, bis eine Schleuse eingerichtet wurde, um […]

Gunung Kelimutu

Am schönsten präsentiert sich dieses Naturwunder aus der Luft. Denn in den Kratern des erloschenen Vulkans Kelimutu liegen drei Seen in direkter Nachbarschaft. Als wäre das nicht schon ungewöhnlich genug leuchten die Gewässer noch in unterschiedlichen Farben, nämlich in zwei Grüntönen und einer in Rot. Die Ursache dafür ist wesentlich unspektakulärer als der Anblick: Der […]

Gunung Batur

Der Batur ist ein aktiver Schichtvulkan im Zentrum zweier konzentrischer Calderen im Kreis Bangli auf derindonesischen Insel Bali. Die größere, 10 mal 13,5 Kilometer messende Caldera entstand vor rund 29.300 Jahren. Die 6,4 mal 9,4 km große innere Caldera wird auf ein Alter von rund 20.150 Jahren datiert. Bei den beiden Eruptionen, die zur Bildung der Calderen führten, wurden Ignimbrite abgelagert. Nachfolgend entstand der Schichtvulkan Batur in der inneren Caldera. Weite […]

Borobudur

Die bereits im 8. Jahrhundert errichtete Tempelanlage auf der indonesischen Hauptinsel Java ist das bedeutendste buddhistische Heiligtum außerhalb Indiens. Buddha selbst soll hier die Gestalt des Stupa bestimmt haben, indem er sein Bettlergewand zu einem Hügel faltete, seine Bettlerschale auf dessen Spitze legte und das Ganze mit einem Stecken krönt. Die auf einem Hügel angelegte […]

Prambanan

die einst bedeutendste Kultstätte des Hinduismus auf Java war den Göttern Brahma, Vishnu und Shiva geweiht. Der Haupttempel, Lara Jonggrang, soll aber erst um das Jahr 915 vollendet worden sein. Er wurde Shiva gewidmet: Der indische Gott der Zeugungskraft gilt hier als „Maha_Deva“, als mächtigste Gottheit. Deshalb taucht auch sein Symbol, der Phallus (Lingam), überall […]

Fly River

Der gewaltige Fly River ist mit 800 km der längste Fluss des Landes. An seinen Ufern erstrecken sich Savannen und Grasland, durchbrochen von Waldland und Monsunwäldern. Hier verläuft die Grenze zwischen Papua-Neuguinea und der indonesischen Provinz Papua. Der Fluss tritt bei jährlichen Niederschlagsmengen von 10 m häufig über die Ufer. Er entspringt im westlichen Hochland, […]

Regenwald von Borneo

Uralte Regenwälder, Mangroven, Orang-Utans, zahlreiche endemische Pflanzen, die indonesische Insel Borneo, die drittgrößte Insel der Welt, ist noch an vielen Stellen ein urwüchsiger Flecken der Natur. Zu den mehr als 220 Säugetierarten gehören Gibbons, Sumatra-Nashörner, Maleienbären, Nebelparder und Nasenaffen. Der Nashornvogel ist eine der 622 hier lebenden Vogelarten, daneben gibt es 400 Reptilien- und Amphibienarte, […]

Bromo-Tengger-Semeru Nationalpark

Von allen Vulkanen Javas, wird der 2392 m hohe Gunung Bromo im Bromo-Tengger-Semeru Nationalpark aufgrund seiner einmaligen Kulisse am häufigsten besucht. Die abgeschiedene Bergwelt der Region ist Heimat der Tengger: Als sich der Islam auf Java ausbreitete, zog sich die autochthone Bevölkerung in die Berge zurück, wo sie bis in unsere Gegenwart ihre hinduistische Traditionen […]

Rinca (Komodo)

Die Komodo-Insel Rica ist wegen eines Landtieres, dem Komodowaran, weltberühmt, doch auch die Unterwasserwelt ist hier einmalig; Die rund 30 Tauchplätze um Komodo zählen zu den besten Tauchrevieren in Indonesien. Neben wunderschönen Korallengärten und spektakulären Steilhängen kann man hier Kaiserfische, aber auch Haie, Mannas und gelegentlich sogar Walhaie erblicken.   http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-4509609308-hd/World_Heritage_Sites/Asia/Southeast_Asia/Indonesia/Komodo_National_Park/Komodo_Dragon_-_Rinca_Island.jpg http://farm1.staticflickr.com/134/350525541_431c0c2a1a_z.jpg?zz=1 http://farm3.staticflickr.com/2061/2373886765_ccf2944010_z.jpg?zz=1     […]

Sianok-Schlucht

Ein grandioses Panorama bietet sich vom Hochland rund um Bukittinggi auf die Sianok-Schlucht. Die ist keineswegs schmal und eng wie viele Canyons, sondern besitzt einen weiten flachen Talboden, durch den sich malerisch ein Fluss schlängelt. Die Schlucht liegt auf einem tektonischen Grabenbruch, der die Insel längs durchquert und wird durch 100 m hohe, fast senkrechte […]

Tropischer Regenwald von Sumatra

Wie überall auf der Welt ist der tropische Regenwald auch auf Sumatra sehr gefährdet. Um diese einzigartige Ökosystem als großflächigen Lebensraum für Tiere und Pflanzen zu erhalten, hat die UNESCO eine zusammenhängende Fläche von 2,5 Millionen ha unter Schutz gestellt. Dazu gehören auch drei bereits bestehende Nationalparks. Man hofft, damit die unglaubliche Vielfalt von bisher […]

Gunung Bromo

Der unvergessliche Blick über die karge Kraterlandschaft des Nationalparks Bromo-Tengger-Semeru will durch eine ebenso unvergessliche Wanderung verdient werden: Zuerst gilt es die Ebene aus feinem Vulkansand zu durchqueren, danach geht es über ein großes Gebiet aus erkalteter Lava. Erst dann erreicht der Pfad nach einer Weile den 2302 m hohen Gipfel und belohnt mit dem […]

Montane Grasländer und Busch

Afrotropisch: Hochebenen Äthiopiens: Eritrea, Äthiopien, Sudan Montanes Waldland des südlichen Grabenbruches: Malawi, Mosambik, Tansania, Sambia Heideland Ostafrikas: Demokratische Republik Kongo, Kenia, Ruanda, Tansania, Uganda Wald-und Buschland der Drakensberge: Südafrika, Swaziland Australasien: Subalpines Grasland der zentralen Gebirgskette: Indonesien, Papua-Neuguinea Indomalesisch: Montaner Busch des Mount Kinabalus: Malaysia Neotropisch: Paramo der Nordanden: Kolumbien, Ecuador, Peru, Venezuela Trockene Puna […]

Tropische und Subtropische Grasländer, Savannen und Busch

Afrotropisch: Akaziensavanne des Horns von Afrika: Eritrea, Äthiopien, Kenia, Somalia, Sudan Akaziensavanne Ostafrikas: Äthiopien, Kenia, Sudan, Tansania, Uganda Zentrale und Östliche Miombowaldsavanne: Angola, Botswana, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Malawi, Mosambik, Namibia, Tansania, Sambia, Simbabwe Sudanesische Savanne: Kamerun, Zentralafrikanische Republik, Tschad, Demokratische Republik Kongo, Eritrea, Äthiopien, Kenia, Nigeria, Sudan, Uganda Australasien: Nordaustralische Transfly Savanne: Australien, Indonesien, […]

Tropische und Subtropische Trockene Laubwälder

Afrotropisch: Aride Wälder Madagaskar: Madagaskar Miombowald: Zentralafrikanische Republik, Tansania, Malawi, Sambia, Simbabwe, Demokratische Republik Kongo, Angola Australasien: Aride Wälder der Nusa Tenggara: Indonesien Aride Wälder Neukaledoniens: Neukaledonien (Frankreich) Eukalyptuswälder: Australien  Indomalesisch: Aride Wälder Indochinas: Kambodscha, Laos, Myanmar, Thailand, Vietnam Aride Wälder der Chhotanagpur Hochebene: Indien Neotropisch: Aride Wälder Mexikos: Mexiko, Guatemala Aride Wälder von Tumbes […]

Tropische und Subtropische Feuchte Laubwälder

Afrotropisch: Humide Wälder Guineas: Benin, Elfenbeinküste, Ghana, Guinea, Liberia, Sierra Leone und Togo Küstenwälder des Kongo: Angola, Kamerun, Demokratische Republik Kongo, Äquatorialguinea, Gabun, Nigeria, Republik Kongo, Sao Tome und Principe Wälder der Hochebene  Kameruns: Kamerun, Äquatorialguinea, Nigeria Humide Wälder des nördlichen Kongos: Zentralafrikanische Republik, Demokratische Republik Kongo Humide Wälder des zentralen Kongobeckens: Demokratische Republik Kongo […]

Ökoregionen der Erde

    Afrotropisch:      Australasien:      Indomalesisch:    Neotropisch:   Ozeanien: Nearktisch:  Palearktisch: Afrotropisch Atlantisch: Afrotropisch Indisch: Indopazifisch:   Antarktisch:  Arktisch: Mediterran:   http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4f/Vegetationszonen.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/58/Afrotropique.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/2e/Australasien.png/320px-Australasien.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6a/Ecozone_Neotropic.svg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f2/Map_OC-Oceania.PNG http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6d/Ecozone_Nearctic.svg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4b/Palearctic.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/6b/Indo-Pacific_biogeographic_region_map-en.png http://pixabay.com/p-60608/?no_redirect http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/8b/Arctic_Council_map.png/240px-Arctic_Counci http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/3d/Blank_Map_-_Mediterranean_1.svg      

Naturwunder in Indonesien

Tropischer Regenwald: Sianok-Schlucht: Tobasee: Gunung Dempo: Ujung-Kulon-Nationalpark: Krakatau: Gunung Bromo: Kawah Ijen: Gunung Agung: Gunung Batur: Lombok: Gunung Kelimutu: Komodo: Puncak Jaya:   Bildquelle: http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-14782257-hd.jpg http://fc03.deviantart.net/fs19/f/2007/243/6/8/Ngarai_Sianok_5_by_daduy.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-310613213-hd.jpg http://fc05.deviantart.net/fs71/i/2012/246/8/9/the_base_of_mount_dempo_by_arafah-d5dekp4.jpg http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-4611436404-hd http://farm4.staticflickr.com/3648/3510778392_139a6c5fa7.jpg http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-3888513657-hd http://i.images.cdn.fotopedia.com/jmhullot-eKWQV56Dleo-hd/Java/Kawah_Ijen.jpg http://i.images.cdn.fotopedia.com/jmhullot-YB46A84NV5o-hd/ http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-6779030576-hd http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-2220301185-hd http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-1988883122-hd http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-4509609308-hd http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-529345678-hd